Antworten
Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 400
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Das ist ja noch was Zusätzliches, was seltsam ist: Leute, die raus "müssen", sobald die Sonne scheint.
    Ich bin so. Einerseits bin ich wirklich sehr, sehr gerne draußen, aber andererseits hab ich leider auch schnell das Gefühl, schönes Wetter ausnützen zu MÜSSEN. Drinnen wohlfühlen kann ich mich nur, wenn ich vorher draußen war. Deshalb freu ich mich im Sommer oft sehr, wenn das Wetter endlich mal kurzzeitig so schlecht ist, dass ich ohne schlechtes Gewissen zu Hause bleiben darf

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Das ist ja noch was Zusätzliches, was seltsam ist: Leute, die raus "müssen", sobald die Sonne scheint.
    ja. ich erzähl dann gerne, dass ich ratzfatz die jalousie runterlasse, damit mich die sonne nicht blendet wenn ich auf der couch knotze und netflixe. durchaus den ganzen tag, versteht sich. und auch am nächsten.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    ich konnte zu der Zeit leider tatsächlich nie entspannen, was aber daran lag, dass immer viel zu tun war :-/
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    omg, ja. oder diese leute, die einfach nicht NICHTS machen können. meine beste freundin muss IMMER irgendwas machen. sport, arbeit, lernen, kochen, mit freunden treffen, irgendwas. wenn sie mal frei hat, macht ihr das gar keinen spaß, weil sie sowas wie rumgammeln und serien gucken einfach nicht packt. früher war sie nicht so, keine ahnung, wann und wie sie sich so verändern konnte.
    So sind meine netzwerkabstinenten Freund_innen nicht, aber erstens haben viele von denen volle Stellen als Ärzt_innen, was schon mal ne Menge Zeit auch abends, nachts und an Wochenenden in Anspruch nimmt und mit extrem viel zwischenmenschlichem Kontakt und Kommunikation verbunden ist (wobei ich auch einige fb-aktive Kolleg_innen kenne, aber tatsächlich wenige), und dann sind sie noch alleinerziehend (falls die mal ganz frei haben, wird tatsächlich gegammelt der geschlafen, aber das kommt nicht unbedingt mehrmals im Monat vor) oder haben ein aufwändiges offline-Hobby oder so oder sie sind explizit datenverbreitungskritisch und haben ihr Hobby-/Aktivismus-/Freundschaftsnetz in Personalunion vor Ort und brauchen daher einfach kaum Medium, weil sich eh alle dauernd sehen.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    okay, nachdem ich jetzt von meiner mitbewohnerin erfahren habe, dass sie und ihre freundinnen "nie über feminismus reden", sondern über "alltägliches" (ich weiß nicht, wie die das machen, aber ich hätte auch SO GERNE einen alltag, in dem weder mir noch den frauen, die ich kenne, je irgendwas sexistisches zustößt!) und sie sich "jetzt manchmal einfach dumm stellt, damit die männer um sie herum sich "gebraucht" und "wie ein mann" fühlen" können (dann klappts nämlich auch mit der beziehung! ), nachdem sie ja 39 jahre sooooooooooo unabhängig war, verstehe ich wirklich nicht mehr, was leute da draußen in diesem "echten leben" mit "echten menschen" wollen. ich habs wirklich immer wieder versucht damit, aus der forums-und-twitter-blase auszubrechen, weil alle sagen, das muss man machen, aber ich gebe das jetzt auf. hier isses trotz allem einfach schöner.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    um drei uhr morgens aufstehen is quasi teil dieses hobbys. und dann ist man um vier am see und sitzt da rum und lässt sich von mücken zerstechen. aber soll toll sein. hab ich gehört.
    Man kann auch abends gehen und bis in die Nacht bleiben.
    Aber ja, es ist in der Tat sehr entspannend, gemütlich, meditativ und man kann währenddessen über alles mögliche nachdenken.
    Ungefähr so wie "Waldbaden"

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    okay, nachdem ich jetzt von meiner mitbewohnerin erfahren habe, dass sie und ihre freundinnen "nie über feminismus reden", sondern über "alltägliches" (ich weiß nicht, wie die das machen, aber ich hätte auch SO GERNE einen alltag, in dem weder mir noch den frauen, die ich kenne, je irgendwas sexistisches zustößt!) und sie sich "jetzt manchmal einfach dumm stellt, damit die männer um sie herum sich "gebraucht" und "wie ein mann" fühlen" können (dann klappts nämlich auch mit der beziehung! ), nachdem sie ja 39 jahre sooooooooooo unabhängig war, verstehe ich wirklich nicht mehr, was leute da draußen in diesem "echten leben" mit "echten menschen" wollen. ich habs wirklich immer wieder versucht damit, aus der forums-und-twitter-blase auszubrechen, weil alle sagen, das muss man machen, aber ich gebe das jetzt auf. hier isses trotz allem einfach schöner.
    Kommt eher in den WTF-thread, oder?
    Ich bin letztens auch vom glauben abgefallen, als ne Freundin, mit der ich früher ganz eng war aber die ich jetzt nur noch 1-2 mal im Jahr sehe, schwanger sagt, auf die Frage wielange ihr Partner Elternheut nimmt "einen Monat nach Geburt. Er wollte eigentlich zwei, aber sie hat das nicht zu gelassen, er würde sich ja eh nach 4 Wochen zuhause langweilen und kann ja eh nix helfen" ähm. Ich hab ihr dann versucht zu sagen, dass ich glaube, dass er sehr wohl viel tun kann, das glaubt sie aber nicht. Ähm, ja, da ist wohl das Kind auch schon in den Brunnen gefallen.
    neu.gierig.toll.kühn

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Bei mir war es game of thrones

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    ja eben!!!! aber sie kann das nicht. sie guckt schon gerne serien, aber meistens halt zwischendurch, wenn sie mal ein, zwei stunden zeit hat oder abends vor dem schlafen gehen. aber nicht so "ich verbringe mal einen tag nur im bett und gucke stundenlang serien" mäßig. einfach nur wtf.
    Ich habe das Gefühl, dass das Bedürfnis und Gefühl für sowas halt massiv verändert, je nach dem, wie viel Zeit man hat. Ich freue mich zB. seit Donnerstag auf den heutigen Abend, weil ich dann endlich mal 3-4h Zeit habe, wo ich nichts machen muss. Also überhaupt gar nichts.
    Wenn ich auf einmal einen ganzen Tag Zeit habe und nichts zu tun, dann bin ich davon irgendwie überfordert und weiß im ersten Moment nicht, was damit anzufangen. (Es funktioniert dann aber schon mit dem netflixen und Pizza essen )
    Und "viel zu tun zu haben" ist halt ja auch einfach Prioritätensetzung. Ich hätte auch vor dem heutigen Abend mal mehr Zeit haben können, aber mir ist es halt zB. wichtig, am Sonntag meine Oma zu besuchen. Wichtiger, als die 3h mit Netflix zu verbringen.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Kommt eher in den WTF-thread, oder?
    eigentlich eher IR... (aber das war doch hier, wo drüber diskutiert wurde, dass es leute mit RL gibt und so? oder war das im WTF-thread?)
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    eigentlich eher IR... (aber das war doch hier, wo drüber diskutiert wurde, dass es leute mit RL gibt und so? oder war das im WTF-thread?)
    Die Threads verwischen eh immer mehr. Das mit den Leuten mit zu viel RL hätte auch schon besser in den "Unsympathisch" - Thread gepasst.

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    stimmt eigentlich
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    ...und sich dann wundern, wie lange man arbeitslos ist. Super sympathisch.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    ...und sich dann wundern, wie lange man arbeitslos ist. Super sympathisch.
    Wie bitte?
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    ...und sich dann wundern, wie lange man arbeitslos ist. Super sympathisch.
    Hö? Auf was war das bezogen?
    neu.gierig.toll.kühn

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    scheinbar darauf, dass ad hominem gegen andere scheiße, gegen mich aber okay ist. oder so. ich lasse mich aber gerne vom gegenteil überzeugen.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    okay, nachdem ich jetzt von meiner mitbewohnerin erfahren habe, dass sie und ihre freundinnen "nie über feminismus reden", sondern über "alltägliches" (ich weiß nicht, wie die das machen, aber ich hätte auch SO GERNE einen alltag, in dem weder mir noch den frauen, die ich kenne, je irgendwas sexistisches zustößt!) und sie sich "jetzt manchmal einfach dumm stellt, damit die männer um sie herum sich "gebraucht" und "wie ein mann" fühlen" können (dann klappts nämlich auch mit der beziehung! ), nachdem sie ja 39 jahre sooooooooooo unabhängig war, verstehe ich wirklich nicht mehr, was leute da draußen in diesem "echten leben" mit "echten menschen" wollen. ich habs wirklich immer wieder versucht damit, aus der forums-und-twitter-blase auszubrechen, weil alle sagen, das muss man machen, aber ich gebe das jetzt auf. hier isses trotz allem einfach schöner.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid

    Es schallt halt aus dem Wald heraus, wie man hinein ruft...
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  20. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Züge, auf die ihr erst spät aufgesprungen seid



    was GENAU hab ich dir JETZT wieder getan?
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •