+ Antworten
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 258
  1. Addict Avatar von Sakamoto
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    2.551

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Ach, und auch gerne zum Friseur zu gehen, finde ich sehr abstrakt.
    Oh ja! Ich gehe zwar durchschnittlich gesehen öfter zum Friseur als zum Beispiel zum Zahnarzt, den Friseur finde ich aber trotzdem unangenehmer. Am allerschlimmsten finde ich es, wenn Friseure mit einem ein Gespräch anfangen wollen. Ich möchte bitte einfach nur sagen, wie ich meine Haare will und dann Ruhe.

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    ich kann brot/brötchen/../ ohne butter unter nutella nicht nachvollziehen. allein der gedanke, wie nutella in ein trockenes brot einzieht, lässt mich gänsehaut bekommen.
    Ich kann dafür insgesamt Butter (und auch Margarine und alle anderen Arten von Butterersatz) auf Brot nicht nachvollziehen. Ich hasse deshalb aber auch alle Arten fertig belegter Brötchen, weil da immer Butter drauf ist und ich das so bäh finde. Butter oder Margarine besitze ich eigentlich nur saisonal zum Backen und wenn ich dann was übrig habe, weiß ich gar nicht, was ich damit machen soll, außer einfach noch mehr zu backen.

    Zum Sport: ich brauche den zum WACH werden. Entspannen tut mich dabei nix, aber ohne Bewegung am Morgen kann ich den Tag eigentlich nicht anfangen, wenn ich nicht 5 Stunden vor Verlassen des Hauses aufstehe oder so. Ich mach aber auch "nur" Fitness zuhause, weil ich mich lieber nur vor mir selbst blamiere und ich ungefähr die Koordination einer betrunkenen Schildkröte aufweise.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  2. Regular Client Avatar von shine.on.
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    3.991

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von Petrillo Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich allem an

    Die, die Backpacking nicht mögen: was meint ihr da genau? Also wirklich Rucksack vs. Rollkoffer? Oder das Rumreisen? Oder typische Backpacker-Unterkünfte?
    alles! ständig auf der Flucht sein, alles in einem Rucksack dabei haben, diesen ständig tragen, die Unterkünfte (gehe gerade eher von massenunterkünften oder bei einheimischen aus) - aber ich hasse auch zelten. ich brauche ne verfügbare, hygienisch okaye dusche, ein festes bett und Strom und Ruhe zum schlafen in einer Unterkunft, in der nur ich oder/und meine Begleitung schläft.

    das heißt nicht, dass ich immer ein tiptop hotel brauche, eine Ferienwohnung/zimmer tut's auch, aber die Zivilisation gefällt mir besser als ein durchnässtes, versifftes Zelt. :')

  3. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.850

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Scharfes Essen

    Yoga

    Nutella

    Brötchen (gutes Brot ist doch viel geiler!?)

    Backpacken und Couchsurfen, Hostels

    Hörbücher

    Serien (unbedingt eine neue brauchen, wenn man eine zu Ende geschaut hat)

    Anderen Menschen erklären, wie sie etwas zu genießen haben (Kaffee, Gin, Wein, Essen generell...), sonst ist es ja nicht RICHTIG

  4. Enthusiast Avatar von liorit
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    739

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    ich füge noch die grottenhässliche ausrüstung hinzu. vor allem die riesigen backpacking rucksäcke sind für mein empfinden einfach extrem hässlich und immer in die schlimmsten farben überhaupt und alles sieht einfach doof aus. aber das stört mich generell an sportkleidung, dass alles hässlich wie die nacht finster ist.
    "erst wollte ich als kind immer bäckerin werden. als sie mir dann gesagt haben, das ich da den kuchenteig nicht naschen darf, war der beruf dann doof."

  5. Stranger
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    94

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    -Picky Eaters wurden hier ja schon angesprochen. Geht gar nicht. Vor allem, wenn es um Lebensmittel geht, die keinen ungewöhnlichen Eigengeschmack/Konsistenz haben. Ich kenne Leute, mit denen kann man nicht essen gehen. Alles, was nicht der Glutamat-Chinese um die Ecke ist, ist ungenießbar.
    -Campen. Verstehe ich nicht. Warum tut man sich das an? Backpacking finde ich auch doof.
    -Bridezillas. Und irgendwie auch grundsätzlich Hochzeiten.
    -dieses Profilieren auf Instagram - "schaut mich an, mein Leben ist so toll"

  6. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.658

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    alles! ständig auf der Flucht sein, alles in einem Rucksack dabei haben, diesen ständig tragen, die Unterkünfte (gehe gerade eher von massenunterkünften oder bei einheimischen aus) - aber ich hasse auch zelten. ich brauche ne verfügbare, hygienisch okaye dusche, ein festes bett und Strom und Ruhe zum schlafen in einer Unterkunft, in der nur ich oder/und meine Begleitung schläft.

    das heißt nicht, dass ich immer ein tiptop hotel brauche, eine Ferienwohnung/zimmer tut's auch, aber die Zivilisation gefällt mir besser als ein durchnässtes, versifftes Zelt. :')
    Genau das!

    Ich bin zwar mit Campingurlaub aufgewachsen und fand das immer normal/ok, aber mich hat es als Kind schon ohne Ende genervt, wenn man nachts aufs Klo musste und dafür erstmal ewig weit laufen durfte. Heute hätte ich da absolut keine Lust mehr drauf.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

  7. Senior Member Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    5.001

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    erdnussbutter oder nutella oder gar butter unter erdnussbutter? :O
    Ich meinte natürlich Erdnussbutter unter Nutella! Oder meinetwegen auch drüber, da will ich mal nicht so sein.
    Butter unter Erdnussbutter ist eine so grausame Vorstellung, da wäre ich selber gar nicht drauf gekommen.
    i expect to find him laughing

  8. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.689

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    was ich vielleicht noch nicht ganz nachvollziehen kann, ständig das handy zu zücken und wirklich jede sekunde auf nachricht warten oder an der kasse telefonieren müssen (selber anrufen, nicht angerufen werden und ran gehen müssen) und somit total abgelenkt sein oder aufs handy starren und so durch diecgegend laufen.

  9. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    55.359

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von rubysoho Beitrag anzeigen
    Ich meinte natürlich Erdnussbutter unter Nutella! Oder meinetwegen auch drüber, da will ich mal nicht so sein.
    Butter unter Erdnussbutter ist eine so grausame Vorstellung, da wäre ich selber gar nicht drauf gekommen.
    Ich hab nur sicherheitshalber gefragt, weil hier schon so viel grausiges genannt wurde
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  10. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    6.067

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar mit Campingurlaub aufgewachsen und fand das immer normal/ok, aber mich hat es als Kind schon ohne Ende genervt, wenn man nachts aufs Klo musste und dafür erstmal ewig weit laufen durfte. Heute hätte ich da absolut keine Lust mehr drauf.
    Ich musste 36 werden um zum ersten mal in einem Zelt zu schlafen und ich war ehrlich gesagt auch erschüttert, wie fürchterlich das ist Es war auf einem Festival und dann finde mal nachts mit ordentlich Restpromille den Weg zur Toilette... und vor allem dann auch wieder zurück, die Zelte sehen ja alle gleich aus. Und wer hätte gedacht, wie abartig kalt es im Juni nachts sein kann, wenn man in so einem dämlichen Zelt liegt. Ich war sehr sicher, den Morgen nicht mehr zu erleben.
    Natürlich gehe ich trotzdem auch dieses Jahr wieder mit, aber _freuen_ tu ich mich auf diesen Teil des Wochenendes wirklich nur so mittel.

  11. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.658

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Ich musste 36 werden um zum ersten mal in einem Zelt zu schlafen und ich war ehrlich gesagt auch erschüttert, wie fürchterlich das ist Es war auf einem Festival und dann finde mal nachts mit ordentlich Restpromille den Weg zur Toilette... und vor allem dann auch wieder zurück, die Zelte sehen ja alle gleich aus. Und wer hätte gedacht, wie abartig kalt es im Juni nachts sein kann, wenn man in so einem dämlichen Zelt liegt. Ich war sehr sicher, den Morgen nicht mehr zu erleben.
    Natürlich gehe ich trotzdem auch dieses Jahr wieder mit, aber _freuen_ tu ich mich auf diesen Teil des Wochenendes wirklich nur so mittel.
    Völlig verständlich! Festivals sind auch nochmal fünf Stufen schlimmer. Ich find ja eigentlich die Möglichkeit, so viele Bands an einem Ort sehen zu können, total gut, aber bei mir war Festival mit Zelten definitiv eine einmalige Erfahrung. Ich war danach nur nochmal ohne Zelten. Aber da kommt auch wieder meine Abneigung gegen viele fremde Menschen auf engem Raum ins Spiel.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

  12. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.858

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    alles! ständig auf der Flucht sein, alles in einem Rucksack dabei haben, diesen ständig tragen, die Unterkünfte (gehe gerade eher von massenunterkünften oder bei einheimischen aus) - aber ich hasse auch zelten. ich brauche ne verfügbare, hygienisch okaye dusche, ein festes bett und Strom und Ruhe zum schlafen in einer Unterkunft, in der nur ich oder/und meine Begleitung schläft.

    das heißt nicht, dass ich immer ein tiptop hotel brauche, eine Ferienwohnung/zimmer tut's auch, aber die Zivilisation gefällt mir besser als ein durchnässtes, versifftes Zelt. :')
    Also irgendwie hast du seltsame Vorstellungen Ich reise nur mit Rucksack rum, es ist tausendmal bequemer für mich als einen Rollkoffer zu tragen und jede Unterkunft war wunderbar und natürlich mit Strom Backpacker schlafen doch nicht prinzipiell unter einer Brücke und selbst Hostels haben in der Regel einen sehr guten Standard.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  13. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.689

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von rubysoho Beitrag anzeigen
    Ich meinte natürlich Erdnussbutter unter Nutella! Oder meinetwegen auch drüber, da will ich mal nicht so sein.
    Butter unter Erdnussbutter ist eine so grausame Vorstellung, da wäre ich selber gar nicht drauf gekommen.
    Ich ess am liebsten alles zusammen:
    Erst Butter, dann nutella und obendrauf Erdnussbutter

  14. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.624

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von dieda Beitrag anzeigen
    Sport.

    übertriebener Schönheitswahn.

    Reisen als Hobby.
    Bezüglich Sport: ich mag Sport, seit ich für mich herausgefunden habe wie und welcher Sport mir gut tut. Schulsport war ein Riesentrauma für mich. Seit ich Sport mit Selbstliebe statt konstanter Angst vor Versagen betreibe, gibt er mir wahnsinnig viel mentale Kraft.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  15. Member Avatar von Ocean
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    1.370

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Mir wird ewig ein Rätsel bleiben, warum Menschen rauchen.
    Ich sehe da nur Nachteile: es stinkt, man bekommt gelbe Zähne und Hände (zumindest extreme Raucher), es ist ungesund. Es kostet unnötig Geld.
    Und ich persönlich bekomme Kopfweh vom Passivrauchen. Die Sucht, also dass man ständig daran denkt, wann und wo man sich die nächste Kippe anstecken kann, stell ich mir total nervig vor.
    Keine Ahnung, warum es so viele machen...

  16. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.658

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Bezüglich Sport: ich mag Sport, seit ich für mich herausgefunden habe wie und welcher Sport mir gut tut. Schulsport war ein Riesentrauma für mich. Seit ich Sport mit Selbstliebe statt konstanter Angst vor Versagen betreibe, gibt er mir wahnsinnig viel mentale Kraft.
    Ich glaub ja, dass das einer der größten Gründe dafür ist, dass so viele Sport nicht mögen. Ich hab auch wirklich beschissene Schulsporterfahrungen gemacht, aber da meine Eltern Freizeitsport immer sehr gefördert haben, hab ich viel ausprobiert und da ich dann auch noch sehr viel Glück mit meiner Vereinsabteilung hatte, hab ich außerhalb der Schule sehr positive Sporterfahrungen gemacht, so dass ich den Sportunterricht als eine weitere beschissene Schulerfahrung abgehakt, aber eben nicht auf Sport an sich bezogen hab.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

  17. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.689

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    ocean
    jep. ganz genauso. voll vergessen.
    plus:
    - sich ins freie stellen zu müssen bei wind und wetter, somit ggf unterhaltungen unterbrechen zu müssen oder in ein verrauchtes raucherzimmer zu müssen.
    - sich die wohnungssuche erschweren, fast überall inzwischen nur noch NR erwünscht
    - noch eine hosentasche voll haben. und an was denken müssen

  18. Enthusiast
    Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    789

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Trash TV - mir wäre die Zeit viel zu schade, mir sowas anzuschauen.
    Diesen ganzen Influencer-Hype über irgendwelche zu Tode gephotoshoppten Menschen, die sinnlose Produkte in die Kamera halten und damit Millionen scheffeln, kann ich auch null nachvollziehen, genau, wie die meisten Youtuber mit irgendwelchen Challenges und "Pranks".
    Diese zigtausenden Superheldenfilme versteh ich auch nicht. Und aktuellere Krimibücher - das ist doch irgendwie immer dieselbe Story (seltsame Morde - einzelgängerische/r Polizist/in mit tragischer Vergangenheit bla). Aber die Cover sind meistens schön.

  19. Fresher Avatar von Muri
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    377

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Fitnessstudio

    Ich kann nicht verstehen wie man so eine Art von Sport gut finden, und sich dazu motivieren kann.
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  20. Ureinwohnerin Avatar von 2hot4you
    Registriert seit
    31.01.2002
    Beiträge
    36.593

    AW: Vorlieben, die ihr so gar nicht nachvollziehen könnt

    Irgendwie ähnlich dem Unsympathisch-Thread, ich kann auch hier nur wieder sagen, in erster Linie:

    Rauchen. Ich finde außer Sucht keinen nachvollziehbaren Grund, es wirkt sich auf die Sympathie aus, es ist eine dermaßen unsympathische Handlung!

    Ich könnte vieles der genannten Dinge aus dem Thread hier ebenfalls aufzählen, wirklich gewichtig sind mir aber nur ein paar, nämlich:

    Ebenfalls die Kraft aus Sozialkontakten zu ziehen, ich ziehe, wie eh auch andere hier, die Kraft aus der Ruhe und des Alleine seins. Mein Freund kann das wiederum nicht verstehen.
    Kinder. Ich mag nichts was mit ihnen einhergeht, und ja mir ist klar, dass das "nur" kleine Menschen sind die zur Gesellschaft gehören, dennoch: Grundsätzlich nerven sie mich und da gibts nichts "ach wie süss", "mei wie niedlich", bei mir.
    (Fanatische) Verbundenheit mit Religionen, den Kirchen, irendwie auch der Glaube an Gott, aber Religionen und was mit ihnen einhergeht = null Verständnis.
    Wenn Menschen sich so sehr darum bemühen einem bestimmten Gesellschaftsbild zu entsprechen, egal ob es um Geschlechterrollen, das Aussehen oder auch um Statussymbole geht, aber das geht ja wieder in Richtung Unsympathie.
    Ich kann nicht nachvollziehen, wieso man gerne Innereien isst. Das geht für mich so in Richtung ekelhaft, ist aber halt stark mit Prägung/Ort/Zeit verbunden. Früher hat man halt alles gegessen was das Tier hergab...
    und ja Picky Eaters. Ich benutze den Begriff aber zum ersten Mal. Bei uns heißt es umgangssprachlich "haglich sein"
    Geändert von 2hot4you (10.05.2019 um 21:40 Uhr)

    - I'll drink your blood, i'll hold you tight,
    till you are, too, a creature of night! -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •