+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 54 von 54
  1. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.687

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    ich versteh das gerade gar nicht, was meinst du mit nicht gecheckt? hast du ihr gar ncihts zu dem treffen gesagt vorher?
    ich glaube sie meinte, die freundin wusste nicht, dass es eine herzenssache war, sondern eher ein gut-freund-treffen und sollte oder konnte daher nichts merken.
    merken und wissen schon, aber nichts von ehemaliger liebe. ???
    (so habe ich es verstanden. ich will da jetzt nichts draus machen)
    Geändert von clubby (02.06.2019 um 14:06 Uhr)
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  2. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    6.262

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Ich glaub die Freundin hat nicht gecheckt, dass er sie in der Toiletten Pause geküsst hat und sie sich vielleicht vorzeitig verabschieden sollte.

    Finde es auch schade, wenn man im urlaub zwingend alles zusammen machen muss.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  3. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.557

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Ich hatte so eine Situation sogar schon mal so bzw. recht ähnlich. Ich war die mit der "Männergeschichte". Letzten Endes kam aus mehreren Gründen das Treffen mit ihm ganz anders, aber meine Freundin hätte null Probleme damit gehabt, dass ich ihn allein treffe, sogar über Nacht (übrigens ohne ernstere romantische Ambitionen), und ich fand das ganz großartig von ihr.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  4. Fresher Avatar von sneakers
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    381

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Naja, aber wer will denn da auch dabei sein und im Weg stehen, sei es bei einem Techtelmechtel oder bei ernsteren romantischen Ambitionen?
    Ich finde, das hätte der Freundin klarer gemacht werden müssen, wenn sie es schon nicht "gecheckt hat".

  5. Enthusiast
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    703

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich glaub die Freundin hat nicht gecheckt, dass er sie in der Toiletten Pause geküsst hat und sie sich vielleicht vorzeitig verabschieden sollte.

    Finde es auch schade, wenn man im urlaub zwingend alles zusammen machen muss.

    Ja genau ( zum ersten Abschnitt, zweitens sehe ich auch so )

    Klar habe ich vorher mit ihr geredet. Sie wusste schon, dass eventuell was laufen könnte, hat aber " die Vibes" beim Gespräch nicht gemerkt ^^

  6. Fresher Avatar von sneakers
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    381

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Achso ok

  7. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.692

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    Ich fänd das echt gruselig, wenn ich mit ner Freundin verreisen würde und könnte nie was alleine machen/unternehmen, ohne zu riskieren, dass sie beleidigt ist. Auch bei nur 5 Tagen. Wo ist denn bitte wirklich das Problem, man muss doch nicht 24/7 aufeinanderhocken?
    ich denk mir, das sollte halt vorher besprochen sein.
    ein paar regeln zur gemeinsamen reise abstecken oder so. dann sieht man gleich ob man kompatibel ist oder nicht.

    ich mache viele städtetrips mit freunden und da ist es tatsächlich noch nie vorgekommen, dass jemand zeit für sich gebraucht hat. oder geäußert hat. deswegen klebt man nicht automatisch aufeinander.
    es ist auch noch einmal ein unterschied, ob es tagsüber oder abends ist, denk ich mal. ich kenne viele, denen es unangenehm ist, alleine zu essen oder alleine in eine bar zu gehen und bei 5 tagen möchte vielleicht auch nicht jede/r einen abend im hotel verbringen.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  8. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.594

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    an stelle derjenigen, die sich mit der exgeschichte treffen will, würde ich es bei der freundin, sobald die option aufkommt, ansprechen und mein weiteres vorgehen davon abhängig machen, wie sie reagiert.

    an stelle der freundin würde es für mich von den genauen umständen abhängen. sind es fünf tage incl. an- und abreisetag oder fünf ganze tage vor ort? sehe ich die freundin sonst häufig oder nicht? wie ist meine aktuelle situation und befindlichkeit? geht es um zwei, drei stunden nachmittags oder ein gemeinsames abendessen? was wurde vorher besprochen? wie wird es mir genau mitgeteilt?

    bei ner freundin, die ich ohnehin halbwegs regelmäßig sehe und die zu mir frühzeitig sagt "hey, ich bin übrigens wieder im kontakt mit hans-dieter und der wohnt mittlerweile auch in pusemuckel, wäre es ok für dich, wenn ich mit mit dem an einem nachmittag auf einen kaffee treffe?" wäre das für mich vermutlich überhaupt kein problem. wenn ich sie eh nicht so oft sehe, wir nur drei komplette tage vor ort haben und sie mir erst während des laufenden urlaubs mit "ach, das hatte ich ganz vergessen dir zu sagen: ich möchte mich morgen abend mit dem günther von damals treffen, haben wir schon länger angedacht für den fall, dass ich mal hier bin, ist für dich doch bestimmt ok, ne?" kommen würde, wäre ich vermutlich ziemlich angepisst.

    ob es weitergehendes romantisches interesse gibt oder nicht, wäre mir völlig egal. für mich wäre es außerdem was anderes als eine situation, wo jemand einfach mal spontan ein paar stunden für sich braucht oder wenn man sich mal für einen nachmittag aufteilt, weil man auf unterschiedliche sachen lust hat. ein treffen zu dritt würde für mich nur in fragen kommen, wenn es klar ist, dass
    love is a litany, a magical mystery

  9. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.594

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    ich denk mir, das sollte halt vorher besprochen sein.
    ein paar regeln zur gemeinsamen reise abstecken oder so. dann sieht man gleich ob man kompatibel ist oder nicht.

    (...)

    es ist auch noch einmal ein unterschied, ob es tagsüber oder abends ist, denk ich mal. ich kenne viele, denen es unangenehm ist, alleine zu essen oder alleine in eine bar zu gehen und bei 5 tagen möchte vielleicht auch nicht jede/r einen abend im hotel verbringen.

    sehe ich auch so.

    wenn ich mit jemandem zusammen in den urlaub fahre, dann tu ich das zu einem nicht unerheblichen teil, um mit dieser person gemeinsam zeit zu verbringen und gemeinsame (urlaubs)erlebnisse zu haben. das heißt nicht, dass ich mit der person 24/7 aufeinanderhängen oder gar kommunikatives dauerfeuer haben muss. aber ich finde schon, dass man aus respekt vor der anderen person, die ja auch zeit und geld in den urlaub steckt, und zur vermeidung unnötiger enttäuschungen, vorher mal grob schauen sollte, ob man mit ähnlichen vorstellungen und ansprüchen da rein geht.

    ich verstehe auch nicht so recht, was das mit "nicht gönnen" zu tun haben sollte. im zweifel ist man doch ggf. eher enttäuscht, weil man sich etwas anderes vorgestellt oder gewünscht hat. und dass kann man, unabhängig davon, wie angebracht diese enttäuschung in der betreffenden situation sein mag, auch dann sein, wenn man sich im grunde für die freundin gleichzeitig freut, dass sie nen netten abend mit dem typen hat. andere vorstellungen von einem gemeinsamen urlaub zu haben und dann enttäuscht zu sein, ist nicht zwangsläufig mit unentspanntheit (hast du so nicht geschrieben, klingt aber bei einigen hier mit) oder missgunst gleichzusetzen. in den meisten fällen sind es nur unterschiedliche bedürfnisse. die sich teilweise trotzdem miteinander zu einem gelungenen urlaub vereinbaren lassen und in manchen fällen halt eher nicht.
    love is a litany, a magical mystery

  10. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.661

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Für mich würde das schon definitiv einen Unterschied machen, ob da amouröses Interesse vorhanden ist, gerade, wenn es darauf hinauslaufen soll/darf, dass da auch was passiert.

    Wenn ich weiß, meine Freundin ist eh kein Kind von Traurigkeit, hat ein aktives Dating- und Liebesleben, und ihre Ex-Flamme trifft sie nur zum Spaß, würde ich mich ggf. eher fragen, ob das jetzt echt sein muss, als wenn ich wüsste, dass meine Freundin dem Typen noch nachtrauert und ihr das Treffen viel bedeutet. Da dann trotzdem zu erwarten, dass sie darauf verzichtet, nur damit ich nicht mal eine Weile allein sein muss, käme mir niemals in den Sinn und diese Erwartung würde mich umgekehrt an ihrer Stelle schon irritieren.

  11. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.692

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    @chisa, toll geschrieben - du sprichst mir aus der seele
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  12. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.389

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Aber habt ihr denn vorher gar nicht drüber geredet wie es ablaufen soll? Also dass du ihr dann halt zB Bescheid sagst, wenn du gerne mit ihm alleine wärst? Manchmal kriegt man sowas ja einfach nicht mit....
    I will dance
    when I walk away

  13. Newbie
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    160

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Zitat Zitat von dastangram Beitrag anzeigen
    Klar habe ich vorher mit ihr geredet. Sie wusste schon, dass eventuell was laufen könnte, hat aber " die Vibes" beim Gespräch nicht gemerkt ^^
    An Stelle deiner Freundin würde ich mir jetzt wohl etwas blöd vorkommen. Da wäre es mir lieber gewesen, klar zu sagen, man möchte sich nur zu zweit treffen, statt sich hinterher zu belustigen, dass ich etwas nicht gecheckt habe. Vielleicht waren die "Vibes" nicht so deutlich für jemand Außenstehenden erkennbar.

  14. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.557

    AW: Mit guter Freundin im Urlaub- treffen mit alter Geschichte?

    Dass man das vorher abklärt und nicht auf die letzte Minute mit der Tür ins Haus fällt ("Ach, übrigens") ist ja eh klar.
    Trotzdem hat es für mich was von "Nichtgönnenkönnen", wenn man auf diesen expliziten Wunsch der Freundin dann beleidigt oder gekränkt reagiert, wenn es sich um ein einmaliges Treffen handelt und es bedeutet, dass man ein Mal etwas getrennt unternimmt.
    Geändert von selma_ (03.06.2019 um 19:10 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •