+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 123
  1. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.001

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    „Erwachsene gehen vor“ ist halt echt noch preußische Erziehung.
    Es muss alte Leute eigentlich so ankotzen: Als sie Kinder waren, gingen Erwachsene vor und Alte durften eh alles und jetzt sind sie selbst alt und schon wieder huldigt ihnen keiner.

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.001

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Ich glaube übrigens nicht, dass Clubby recht hat, ich glaube nicht, dass "Erwachsene gehen vor" noch in vielen Köpfen steckt. Aber ich glaube, die meisten Leute haben einfach nur "Alte, Gehbehinderte, Schwangere" als Aufstehgrund auf dem Schirm.

  3. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.687

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    irgend eine mischung aus beidem.
    erwachsene, die sich jetzt ärgern, dass plötzlich kinder den vorzug bekommen sollen und wie in den köpfen verankert ist, ältere und bedürftige das vorrevmcht bekommen.

  4. V.I.P. Avatar von unsaid-words
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    16.356

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Echt jetzt? Meinem Kleinkind wird selten mal ein Platz angeboten, wenn wir beide stehen. Es kommt vor, aber es ist absolut nicht gängige Praxis.

    An "Erwachsene gehen vor" hätte ich persönlich jetzt auch nicht gedacht (habe es auch noch nie erlebt, dass jemand erwartet hätte, dass Kinder für fitte Erwachsene aufstehen), aber bei fitten Erwachsenen und fitten Kindern hätte ich gesagt, wer zuerst sitzt, bleibt halt sitzen. Das, was cut your hair schreibt, macht schon Sinn, aber von allein hätte ich nicht so gedacht.
    naja, ich meine jetzt so kindergartengruppen auf ausflug. da wird immer platz gemacht oder signalisiert, dass hier noch ein freier platz ist oder so. ich hab da echt öfter mal 2,3 neben mir sitzen.
    wenn eine mutter mit kind kommt, würde ich davon ausgehen, dass die mutter dafür sorgt, dass das kinde einen platz bekommt oder sonstwie sicher verstaut ist. aber bei 15-20 kindern und 4 erziehern ist das ja schwerer möglich, da wird immer rücksicht genommen.

  5. Alter Hase Avatar von aliní
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    7.720

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Seit ich Kinder habe, stehe ich auch immer für andere Kinder auf. Es ist nämlich echt blöd, wenn so ein kleines Kind durch die Gegend wirbelt, weil es sich noch nicht richtig festhalten kann. Für mich ist aber auch noch nie jemand aufgestanden, aber ich würde auch niemanden fragen. Im Gegenteil: ich versuche zu Zeiten zu fahren, an dem nicht soviel los ist und ich weiß, das mein Kind sitzen kann.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht



  6. Urgestein Avatar von selma_
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    9.569

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Alles!
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  7. Alter Hase Avatar von Waermflasche
    Registriert seit
    12.03.2002
    Beiträge
    7.945

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Heute wieder erlebt: Wenn die Haltestange von einer einzelnen Person als Rückenlehne verwendet wird, so dass sich niemand sonst mehr daran festhalten kann. Versucht man es doch, hat man bei jeder Fahrtbewegung mehr Körperkontakt als man mit fremden Menschen je haben wollte
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  8. Enthusiast
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    873

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Ich stehe auch immer für Kitakinder auf, seit ich weiß, wie die durch die Bahn oder den Bus fliegen.
    Ansonsten hab ich wenig Hass für Mitreisende und die Bahn an sich. Die Nazis machen mir Angst, ich weiß immer nicht, wohin ich gucken soll, damit ich keins auf die Fresse kriege.

  9. Enthusiast Avatar von mrs_november
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    742

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von Waermflasche Beitrag anzeigen
    Heute wieder erlebt: Wenn die Haltestange von einer einzelnen Person als Rückenlehne verwendet wird, so dass sich niemand sonst mehr daran festhalten kann. Versucht man es doch, hat man bei jeder Fahrtbewegung mehr Körperkontakt als man mit fremden Menschen je haben wollte
    Boah ja! Das hasse ich auch. Neulich stieg ein Mann ein und hat sich schön an die Stange gelehnt, an der ich mich festgehalten habe. So dass meine Hand von seinem Rücken bedeckt war. Ich: „Entschuldigung, ich würde mich gerne da fest halten.“ Er: „Und ich will mich da anlehnen.“ Ich: „Das ist aber eine Halte-Stange und keine Anlehn-Stange.“ Darauf ging er zum Glück weg.

  10. Enthusiast Avatar von wunder
    Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    799

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    sehr gut, Mrs. November.

    Letztens hatte ich wieder was gutes. Montag Morgen. Ich steige in die Tram ein und stelle mich hin, nach mir eine Frau, ihre ca. 12-jährige Tochter, mit vier Koffern. Sie stellen sich so hin, mit dem Rücken zu mir, dass ich in die Ecke gequetscht bin, kaum Bewegungsfreiheit, und keine Chance, schnell durchzugehen. Also sage ich, in neutralem Tonfall "Ich muss nur die nächste Haltestelle schon aussteigen, könnten Sie mich nochmal durchlassen?" und gehe vorbei, als sie nach etwas Zögern einen Koffer bewegt hat, so dass da ein winziger Durchgeh-Schlitz für mich ist.
    Ich stelle mich direkt an die Tür, hinter mir so "tzz.."-Laute. ich schaue von ihnen weg aus dem Fenster. Sagt die Mutter leise zur Tochter "Also manche Leute haben schon 'nen Knall.."
    Dann bin ich natürlich sauer geworden und habe sie darauf angesprochen, Sie meinte "ja wenn Sie ganz normal bitte gesagt hätten" und dann gab's halt ne etwas lautere Diskussion, was unhöflicher ist, dass ich in meinen Satz kein "bittte" eingebaut habe oder über wildfremde Leute hörbar sagen, dass sie einen Knall hätten.

  11. Stranger Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    24.06.2019
    Ort
    Irgendwo in OWL
    Beiträge
    42

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von miss thunder_ Beitrag anzeigen
    mich nervt es, wenn man sich in einer ansonsten leeren bahn ausgerechnet neben mich (am besten bin ich dann noch mit zwei taschen und nassem schirm unterwegs) setzen muss.

    und wenn menschen meinen, ihr minitäschchen bräuchte zu stoßzeiten einen eigenen sitzplatz.
    Würde ich auch nicht mögen ,würde dann aufstehen und mich wieder auf einen leeren Sitzplatz setzen .

    War etwas anders aber so ähnlich wie bei dir was ich erlebt hab.

    Bin ne Zeitlang mit der Stadtbahn gefahren, und da haben es doch immer mal wieder Leute gebracht ,sich direkt neben mich zu setzen, obwohl die anderen 2 Plätze im Vierersitz genau gegenüber von mir, noch frei waren .
    Geändert von pumuckel (28.06.2019 um 01:09 Uhr)

  12. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.112

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von pumuckel Beitrag anzeigen
    Würde ich auch nicht mögen ,würde dann aufstehen und mich wieder auf einen leeren Sitzplatz setzen .

    War etwas anders aber so ähnlich wie bei dir was ich erlebt hab.

    Bin ne Zeitlang mit der Stadtbahn gefahren, und da haben es doch immer mal wieder Leute gebracht ,sich direkt neben mich zu setzen, obwohl die anderen 2 Plätze im Vierersitz genau gegenüber von mir, noch frei waren .
    Wenn die beiden anderen Sitze entgegen der Fahrtrichtung sind, würde ich das auch tun. Das finde ich nicht ungewöhnlich.
    Ich wundere mich immer ein bisschen, wie sehr bym denkt, dass man quasi das Recht hat, in der Bahn möglichst alleine zu sitzen. Ich setze mich zum Beispiel lieber auf die Seite, an der die Sonneneinstrahlung geringer ist. Es gibt doch vielerlei Gründe, dass man einen Sitzplatz wählt und nur weil man später einsteigt heißt das doch nicht, dass man da nicht sitzen darf, wenn er noch frei ist.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  13. Stranger Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    24.06.2019
    Ort
    Irgendwo in OWL
    Beiträge
    42

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Es gibt doch vielerlei Gründe, dass man einen Sitzplatz wählt und nur weil man später einsteigt heißt das doch nicht, dass man da nicht sitzen darf, wenn er noch frei ist.
    Aber du kriegst die Gründe dafür, oft gar nicht mitgeteilt. Und wer weiß ,vielleicht ist der jenige im blödsten Fall darauf aus, einen zu beklauen.

    Und warum soll man jemand Fremdes einengen,
    Platz wegnehmen, wo es erstmal gar nicht nötig ist.

  14. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.687

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    auch, wenn menschen im weg stehen und offensichtlich ist, dass ich durch muss und sich dann extra noch bitten lassen, wo es mit einem einfachen schritt zur seite getan wäre.

    inzwischen habe ich mir das 'darf ich bitte mal vorbei' abgewöhnt in diesen offensichtlichen situationen, weil ich damit meist ignoriert werde und sage etwas mit nachdruck 'kann ich mal (bitte) durch' oder 'ich muss hier mal durch'

  15. Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    1.012

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Wie bei Perry ... ich hasse wenig und mache aus meinem Herzen keine Mördergrube. Eher sag ich was. Oder weiche aus. Meistens hab ich zum Glück Zeit.

    Unmöglich finde ich aber die durch die DB vorgeschlagenen Bahnverbindungen, bei denen die DB vorgibt 10 min Umsteigezeit (über mehrere Gleise hinweg) seien realistisch. Wenn man die Defaults bei der Abfrage stehen lässt.

    Da hab ich ein paarmal drauf vertraut und musste dann mit Gepäck rennen (und wurde mit Sicherheit von anderen ausgiebig gehasst). Bzw es hat dann halt nicht mehr geklappt.

  16. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    64.752

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von pumuckel Beitrag anzeigen
    Aber du kriegst die Gründe dafür, oft gar nicht mitgeteilt. Und wer weiß ,vielleicht ist der jenige im blödsten Fall darauf aus, einen zu beklauen.

    Und warum soll man jemand Fremdes einengen,
    Platz wegnehmen, wo es erstmal gar nicht nötig ist.
    Weil mir zum Beispiel beim rückwärts fahren immer schlecht wird. Und meist sage ich das zwar dazu, werde aber trotzdem seltsam oder kritisch beäugt.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

  17. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.785

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Sagst du das, wenn du dich hinsetzt? Das fänd ich wiederum seltsam irgendwie.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  18. Stranger Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    24.06.2019
    Ort
    Irgendwo in OWL
    Beiträge
    42

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Weil mir zum Beispiel beim rückwärts fahren immer schlecht wird. Und meist sage ich das zwar dazu, werde aber trotzdem seltsam oder kritisch beäugt.
    Das ist bei einigen Menschen ein Problem. Mit sicherheit hat man mehr Verständnis dafür, wenn es einem selber so geht.

    Ich selber hab das Problem jetzt nicht.

    Zu Stoßzeiten wenn ich zur Arbeit fuhr (Morgens) hat mich das auch gar nicht so verunsichert, wenn sich jemand im Vierersitz der noch so gut wie Leer war, neben mich setzte.Weil die Bahn dann kurze Zeit später, von Station z. Station eh immer voller wurde und der Vierer mit mir, dann bald komplett dicht war.

    Wenn ich Privat nicht in der Woche zu den Stoßzeiten unterwegs war, oder am WE ,und das von mir angesprochene erlebt habe ,fühlte ich mich etwas unwohl, bin aufgestanden ,und habe mir dann kurz darauf, wieder eine leere Sitzreihe gesucht.
    Geändert von pumuckel (30.06.2019 um 01:38 Uhr)

  19. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    64.752

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Sagst du das, wenn du dich hinsetzt? Das fänd ich wiederum seltsam irgendwie.
    Ich hab die Wahl zwischen nix sagen (dann bin ich für Menschen wie Pumuckel ein Creep) oder was sagen (dann finden andere Menschen wie zB Du mich seltsam).

    Also ich frage immer "Ist es ok? Weil...". Bisher hat noch nie jemand Nein gesagt.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

  20. Stranger Avatar von pumuckel
    Registriert seit
    24.06.2019
    Ort
    Irgendwo in OWL
    Beiträge
    42

    AW: Was hasst ihr an Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Nachtrag: Was ich aber überhaupt nicht leiden kann ist: Wenn die Leute sich am Bahnsteig vor der Bahn Tür breit machen, und einen Nicht vernünftig austeigen lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •