+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 72
  1. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    450

    Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Meine Nachbarn - direkt gegenüber von mir, sehe sie mehrmals am Tag - haben ein Kind bekommen und ich hab den zwei anderen Kindern (vier und drei Jahre alt), die seit der Geburt des Babys ziemlich traurig aussehen und allein durch den Flur trotten so Kindermagazine geschenkt. Eins mit Lillyfee und das andere mit Benjamin Blümchen.
    Jetzt hat mich der Vadder gerade im Aufzug zusammengeschissen, dass es ja nett wäre, dass ich seinen Kindern eine Freude machen wollte aber dass ihm "diese Plastikmagazine" (da war halt ein Spielzeugextra mit dabei und das Magazin war eingeschweißt) eigentlich nicht ins Haus kommen und dass ich damit den Planeten zerstöre und ich den Kindern doch bitte was nachhaltiges schenken sollen, dass mit ihrem Erziehungsauftrag übereinstimmt und mich vorher hätte bei ihnen erkundigen sollen, welche Geschenke okay sind. Er war richtig aggressiv und hat mich als total übergriffig dargestellt weil ich es wagen konnte seinen Kindern was von Lillyfee und Benjamin Blümchen zu schenken.

    Muss man nachfragen wenn man Kindern eine Freude machen will? Ich hab keine Eltern im Freundeskreis und mir war nicht klar, dass das mittlerweile alles so übertrieben ist, da ist ja ein Staatsbesuch beim amerikanischen Präsidenten spontaner möglich.

    Und ja, meine Güte, ich versuch auch Plastik zu reduzieren aber im Supermarkt gab es halt nur diese Kindermagazine und ich wollte deswegen nicht extra in einen anderen Laden und es ging mir auch einfach nur um die Geste? Aber für ihn war die Geste scheinbar, dass ich gerne den Planeten zerstöre.

  2. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.826

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Sorry ja, ich finde auch nicht das man Nachbarskinder die "traurig aussehen" einfach etwas schenken sollte.
    Speziell in einem Alter wo man ihnen beibringen will, nicht einfach Geschenke von Dritten anzunehmen.

    Das hat auch nichts mit "mittlerweile" zu tun, das war schon immer unangebracht.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  3. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.085

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    naja ich finds generell auch nicht soo toll, kindern was zu schenken, ohne dass die eltern es wissen, aber es ist natürlich auch kein weltuntergang und es war einfach nett gemeint, also bitte. klingt schon sehr nach überreaktion.
    vielleicht muss man ihm zugute halten, dass er eventuell grad sehr gestresst ist mit dem neugeborenen und zwei kleinen kindern...

    ich fürchte mich übrigens vor dem tag wo mein kind irgendnen batteriebetrieben blinkenden piependen scheiß bekommt.... ich würde da glaubich auch sagen "danke für das geschenk ABER künftig bitte was ohne knöpfe"

  4. Alter Hase Avatar von Ideen aus Beton
    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    7.327

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Meine Nachbarn - direkt gegenüber von mir, sehe sie mehrmals am Tag - haben ein Kind bekommen und ich hab den zwei anderen Kindern (vier und drei Jahre alt), die seit der Geburt des Babys ziemlich traurig aussehen und allein durch den Flur trotten so Kindermagazine geschenkt. Eins mit Lillyfee und das andere mit Benjamin Blümchen.
    Jetzt hat mich der Vadder gerade im Aufzug zusammengeschissen, dass es ja nett wäre, dass ich seinen Kindern eine Freude machen wollte aber dass ihm "diese Plastikmagazine" (da war halt ein Spielzeugextra mit dabei und das Magazin war eingeschweißt) eigentlich nicht ins Haus kommen und dass ich damit den Planeten zerstöre und ich den Kindern doch bitte was nachhaltiges schenken sollen, dass mit ihrem Erziehungsauftrag übereinstimmt und mich vorher hätte bei ihnen erkundigen sollen, welche Geschenke okay sind. Er war richtig aggressiv und hat mich als total übergriffig dargestellt weil ich es wagen konnte seinen Kindern was von Lillyfee und Benjamin Blümchen zu schenken.

    Muss man nachfragen wenn man Kindern eine Freude machen will? Ich hab keine Eltern im Freundeskreis und mir war nicht klar, dass das mittlerweile alles so übertrieben ist, da ist ja ein Staatsbesuch beim amerikanischen Präsidenten spontaner möglich.

    Und ja, meine Güte, ich versuch auch Plastik zu reduzieren aber im Supermarkt gab es halt nur diese Kindermagazine und ich wollte deswegen nicht extra in einen anderen Laden und es ging mir auch einfach nur um die Geste? Aber für ihn war die Geste scheinbar, dass ich gerne den Planeten zerstöre.
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  5. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.018

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Ich finds generell doof, wir hatten auch ne weile nachbarn die unserem kind zeug geschenkt haben dass wir nicht zu hause haben wollten.

  6. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    450

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Sorry ja, ich finde auch nicht das man Nachbarskinder die "traurig aussehen" einfach etwas schenken sollte.
    Speziell in einem Alter wo man ihnen beibringen will, nicht einfach Geschenke von Dritten anzunehmen.

    Das hat auch nichts mit "mittlerweile" zu tun, das war schon immer unangebracht.
    Äh, ich bin ja kein Unbekannter der mit nem weißen Van durch die Nachbarschaft fährt. Wie gesagt, die wohnen direkt gegenüber, wir grüßen und sehen uns täglich, die klingeln oft bei mir und fragen nach einer Milch o.ä., als sich eins von den Kindern mal verbrüht hat habe ich auf das andere aufgepasst, damit die Mutter mit dem Verletzten ins KH kann und die Kinder fragen mich manchmal ob ich ihnen was vorlesen kann und so. Das ist auch keine anonyme Nachbarschaft hier.

    Und ich hab damals als ich Geschwister bekommen habe auch von Bekannten meiner Eltern und Nachbarn Kleinigkeiten bekommen, weil die halt wussten dass es nicht so leicht ist auf einmal ein Geschwisterchen zu haben. Ich weiß auch noch wie ich mich darüber gefreut habe.
    Ich kenne das halt nicht so, dass das "unangebracht" ist, bin auf dem Dorf aufgewachsen und ich hab als Kind dauernd Sachen von Nachbarn geschenkt bekommen weil ich das einzige Kind in der Nachbarschaft war. Auch von entfernten "Dritten" wie der Putzfrau der Zahnarztpraxis neben uns, die hat mir oft Obst gegeben als ich in den Kindergarten gelaufen bin oder zwei Mark ich finde das im Nachhinein eher süß als übergriffig.

    Deutsche so "Ohh, in Asien/Türkei/Italien sind die Leute so kinderfreundlich! " Ebenfalls Deutsche "Leute, die meinen Kindern ungefragt was schenken, gehen gar nicht!" lol
    Geändert von DebbieDowner (17.06.2019 um 15:50 Uhr)

  7. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.112

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Wenn Nachbarn, die ich regelmäßig sehe und zu denen ich ein neutrales oder gutes Verhältnis habe, meinen Kindern (einmalig, nicht regelmäßig) was kleines schenken, würd ich mich freundlich bedanken und wenn ich das Geschenk total blöd fände (megapackung Süßigkeiten, nervtötendes lärmspielzeug mit 120 dB, Buch mit rollenbildern, die ich meinen Kindern nicht vermitteln möchte), würde ich es (nach 1 Stück Süßigkeiten pro Kind oder nach 1-2 Tagen lärmspielzeug) möglichst unauffällig verschwinden lassen.

  8. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.112

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, die wohnen direkt gegenüber, wir grüßen und sehen uns täglich, die klingeln oft bei mir und fragen nach einer Milch o.ä., als sich eins von den Kindern mal verbrüht hat habe ich auf das andere aufgepasst, damit die Mutter mit dem Verletzten ins KH kann und die Kinder fragen mich manchmal ob ich ihnen was vorlesen kann und so. Das ist auch keine anonyme Nachbarschaft hier.
    In dem Fall finde ich die Geschenke sehr nett und die Reaktion völlig daneben.

  9. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.826

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    (Ich frag mich immer, wieso man hier noch mal nachfragt, wenn man eh schon eine feste Meinung hat...)


    Lebensmittel zu verschenken ist noch schlimmer, bei mir hättest du mit Süßigkeiten einen heftigen Neurodermitis Schub ausgelöst und natürlich hätte ich mir die mit 3 Jahren unreflektiert in den Mund geschoben.

    Ich finds echt nicht so schwer, auch ohne Kinder, nachzuvollziehen, dass Eltern gerne ein bisschen Kontrolle über die Nahrungszufuhr oder das Spielzeug hätten.

    Übrigens finde ich nicht, dass "früher bei uns aufm Dorf" ein valides Argument in irgendeiner Diskussion sein sollte.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    450

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Übrigens finde ich nicht, dass "früher bei uns aufm Dorf" ein valides Argument in irgendeiner Diskussion sein sollte.
    Das war darauf bezogen, dass du meintest, dass es *schon immer* unangebracht war Kindern ungefragt was zu schenken.

  11. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.826

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Das war darauf bezogen, dass du meintest, dass es *schon immer* unangebracht war Kindern ungefragt was zu schenken.
    Ja, sehe ich auch so - und nur weil das damals auf dem Dorf normal war, heißt für mich nicht das es deshalb unkritisch war.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. Member Avatar von Fr.Scheibe
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.980

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Naja, ich find der Ton macht die Musik. Inhaltlich bin ich beim Vater, aber man kann diese Kritik ja auch freundlich rüberbringen und seinen Standpunkt erklären. Für Aggression und "zusammenscheißen" sehe ich keinen Anlass, da man doch erstmal wohlwollend davon ausgehen kann, dass es nett gemeint ist.

    Aber wer weiß, vielleicht werden die ständig mit irgendwas vollgeschüttet, was sie nicht haben wollen, und immer denkt sich jemand nichts dabei und will ja nur eine Freude machen und irgendwann platzt man?

  13. Newbie
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    104

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Wenn Nachbarn, die ich regelmäßig sehe und zu denen ich ein neutrales oder gutes Verhältnis habe, meinen Kindern (einmalig, nicht regelmäßig) was kleines schenken, würd ich mich freundlich bedanken und wenn ich das Geschenk total blöd fände (megapackung Süßigkeiten, nervtötendes lärmspielzeug mit 120 dB, Buch mit rollenbildern, die ich meinen Kindern nicht vermitteln möchte), würde ich es (nach 1 Stück Süßigkeiten pro Kind oder nach 1-2 Tagen lärmspielzeug) möglichst unauffällig verschwinden lassen.
    Sehe ich ganz genauso, vor allem nach der Erklärung das ein gutes Verhältnis ja offensichtlich besteht. Lebensmittel sind zwar sicher etwas kritischer zu sehen aber bei einer dem Alter angemessenen Zeitschrift würde ich mich freuen und selbst wenn ich selbst sehr viel wert auf die Vermeidung von Plastik legen würde ganz sicher nicht "hysterisch" werden.
    Vielleicht kann man das Verhalten ein bisschen damit erklären, dass er sicher momentan sehr viel um die Ohren hat. Überzogen wars aber in jedem Fall meiner Meinung nach.

  14. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.103

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Und ich hab damals als ich Geschwister bekommen habe auch von Bekannten meiner Eltern und Nachbarn Kleinigkeiten bekommen, weil die halt wussten dass es nicht so leicht ist auf einmal ein Geschwisterchen zu haben. Ich weiß auch noch wie ich mich darüber gefreut habe.
    Ich auch, aber das heißt noch lange nicht, dass das meinen Eltern gefallen hat. Ich würde einem Kind auch nicht eine Zeitschrift oder Süßigkeiten schenken, ohne das mit den Eltern zu besprechen.

    Abgesehen davon gehen Eltern halt grundsätzlich ganz gern mal unberechenbar und ungerecht steil, wenn es um ihre Kinder geht. Für mich war das damals einer der Gründe, keinen Beruf mit Kindern zu ergreifen, obwohl ich das in anderer Hinsicht ganz gut gefunden hätte und auch Möglichkeiten gehabt hätte.

    Mach dir nix draus, aber sei in Zukunft halt etwas vorsichtiger.
    Geändert von bwlstudent (17.06.2019 um 16:26 Uhr)

  15. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.826

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Und ganz ehrlich, diese pinke gender-kacke Lillyfee?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  16. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.112

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Und ganz ehrlich, diese pinke gender-kacke Lillyfee?
    Es geht um EINE Zeitschrift. Dann darfst du deine Kinder auch in keinen Kindergarten schicken und musst sie fernab jeder Gesellschaft aufziehen, damit sie nicht damit in Kontakt kommen.
    Wäre mir sowas von egal. Ganz abgesehen davon finde ich es generell unangebracht und extrem unsympathisch, andere Leute blöd anzupampen, wenn sie was ehrlich nett gemeint haben. Dann kann man meinetwegen freundlich erklären, wieso das jetzt nicht optimal ist, aber jemanden dabei blöd anzumachen (erst recht noch jemanden, der in der Vergangenheit schon öfter geholfen hat!!!), finde ich völlig daneben. (Hier im Forum übrigens auch )

  17. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.085

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    ja. zur not kann man ja immernoch anhand der pinken genderkacke zusammen mit den kindern besprechen, wieso das jetzt genderkacke ist. bzw. vielleicht mag der junge lillyfee ja auch lieber als den pc-elefanten und umgekehrt findet das mädchen piraten besser oder wasauchimmer.

  18. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.148

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Ganz abgesehen davon finde ich es generell unangebracht und extrem unsympathisch, andere Leute blöd anzupampen, wenn sie was ehrlich nett gemeint haben. Dann kann man meinetwegen freundlich erklären, wieso das jetzt nicht optimal ist, aber jemanden dabei blöd anzumachen (erst recht noch jemanden, der in der Vergangenheit schon öfter geholfen hat!!!), finde ich völlig daneben.
    Genau das. Ich finds extrem unsympathisch

  19. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.826

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    .
    Geändert von SarahYasemin (17.06.2019 um 16:53 Uhr)
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    6.978

    AW: Vater wird hysterisch wegen Plastik

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Es geht um EINE Zeitschrift. Dann darfst du deine Kinder auch in keinen Kindergarten schicken und musst sie fernab jeder Gesellschaft aufziehen, damit sie nicht damit in Kontakt kommen.
    Wäre mir sowas von egal. Ganz abgesehen davon finde ich es generell unangebracht und extrem unsympathisch, andere Leute blöd anzupampen, wenn sie was ehrlich nett gemeint haben. Dann kann man meinetwegen freundlich erklären, wieso das jetzt nicht optimal ist, aber jemanden dabei blöd anzumachen (erst recht noch jemanden, der in der Vergangenheit schon öfter geholfen hat!!!), finde ich völlig daneben. (Hier im Forum übrigens auch )
    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Genau das. Ich finds extrem unsympathisch
    +1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •