Umfrageergebnis anzeigen: Wie verhält es sich mit eurem Haustierwunsch

Teilnehmer
126. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich hätte gern ein Haustier, aber es geht leider nicht

    69 54,76%
  • Ich habe schon (ein) Haustier(e), aber möchte noch mehr haben

    9 7,14%
  • Ich habe alle Haustiere, die ich will

    19 15,08%
  • Ich habe keine Haustiere, will aber auch keine

    27 21,43%
  • Anderes

    2 1,59%
+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 104
  1. Junior Member Avatar von Bergkind
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    507

    (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Aus eigener teilweise empfundener Frustration darüber, eigentlich gern wieder ein Haustier haben zu wollen, aber leider gerade nicht die richtigen Lebensumstände dafür zu haben, wollte ich mal hören, wie es euch damit geht.

    Also schreibt gern alles, was euch dazu einfällt. Sei es, dass ihr keins habt, aber gern eins hättet oder schon eins habt, aber gern noch mehr hättet oder auch, dass ihr was das angeht wunschlos glücklich seid, weil ihr entweder schon alle Haustiere habt, die ihr wollt(et) oder aber vielleicht auch einfach gar nicht den Wunsch danach hattet.

    An die, die gern in Zukunft ein Haustier hätten: inwiefern müssten sich eure Lebensumstände ändern, damit das möglich wäre?
    “As far as I can make out, edgy occurs when middlebrow, middle-aged profiteers are looking to suck the energy — not to mention the spending money — out of the ‘youth culture.’ So they come up with this fake concept of seeming to be dangerous when every move they make is the result of market research and a corporate master plan.”
    — Daria

  2. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.339

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich hab zwei Katzen und liebe die beiden über alles, das sind praktisch meine Kinder
    Trotzdem denke ich mir manchmal, es wäre besser, kein Haustier zu haben, weil es uns einfach unflexibel macht und wir ganz selten nur wegfahren können, bzw. ich oft nach der Arbeit gleich heim gehe anstatt in den Biergarten, weil ich sonst ein schlechtes Gewissen habe. Und wenn ich sowas denke hab ich gleich wieder ein schlechtes Gewissen
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  3. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.625

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich hätte so unglaublich gerne wieder eine Katze. Meine musste ich vor 2,5 Jahren gehen lassen und dann musste ich erstmal in Ruhe trauern, war eh keine andere auch nur annähernd toll genug. Aber inzwischen hätte ich sehr gerne wieder eine, mein Leben ist aber gerade nicht so perfekt dafür. Ich bin oft relativ spontan eine bis 10 Nächte weg und die mir zur Verfügung stehende Katzensitterin (Nachbarin in der Wohnung über mir) mag ich aus diversen Gründen (hauptsächlich wegen absoluter, unfassbar dreister Nichtbeachtung meiner Privatsphäre) nicht mehr so gerne einspannen. Aber langsam wird das vermissen schmerzlich und ich erwische mich immer öfter bei der Frage, ob es wirklich soooo schlimm ist, wenn eine alte, verwirrte, übergriffige, aber dem Tier von Herzen zugetane Dame durch meine Zimmer wühlt...

    Nager find ich auch durch die Bank weg grandios, könnte mir vorstellen, demnächst mal wieder einen Hamster zu haben Den kann ich unkompliziert beim besten Freund abstellen (keine Sorge, dort würde ihn kein Mini-Knast-Käfig für die Zeit meiner Abwesenheit erwarten). Aber eigentlich will ich eine Katze :-/

  4. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.161

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich habe mir eigentlich nie so richtig Haustiere gewünscht. Ich habe aber eine Katze geschenkt bekommen, und damit die nicht so alleine ist, dann noch eine zweite Katze dazu geholt, als es ging (größere Wohnung).
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  5. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    21.030

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Bei uns ist es ähnlich.
    Als wir zusammen gekommen sind, hatte ich Kaninchen, später hatten wir Hamster und bis auf ein Kaninchen sind die alle verstorben (das letzte Kaninchen habe ich dann in gute Hände abgegeben) und Jochen wollte eigentlich keine Tiere mehr, wegen der Abschiede und so.
    Und ich hab gesagt, dass ich irgendwann aber Katzen haben werde, und er damit wird klarkommen müssen.

    War die beste Entscheidung ever (die zweitbeste war, dass sie mit ins Bett dürfen), denn Katzen haben ist einfach super.

    Eingeschränkt sind wir natürlich auch, vor allem, durch unseren Pflegefall. Wir haben zwar sehr tolle, engagierte Mitbewohner, aber länger als ne Woche würden wir aktuell nicht wegfahren...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  6. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.424

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich hätte gerne einen Hund. Und irgendwann wieder ein eigenes Pferd. Für beides müsste ich mehr Freizeit haben, und für den Hund müsste jemand länger zuhause sein jeden Tag.
    Beim Pferd habe ich mir täglich die Hacken abgerannt, mit Arbeit und Kind und Alltagsverpflichtungen, und ich habe nur so lange durchgehalten weil er sehr sehr alt und sehr sehr sehr geliebt war (und ist, im Herzen).
    Momentan haben wir Katze und einen Fisch, das klappt gut

  7. Junior Member Avatar von liorit
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    599

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    ich hab vor ein paar jahren abschied von meiner katze nehmen müssen (nachdem ich so mit 7 meine erste hatte und dann später mit 11 eine zweite bekommen habe, nachdem die erste weggelaufen ist) und wünsche mir so gerne wieder eine. es ist einfach toll, mit einer katze zusammenzuleben und ich vermisse es total, einen so pflegeleichten mitbewohner zu haben. leider wird sich der wunsch frühestens in fünf jahren realisieren lassen, wenn ich eine eigene wohnung habe.
    "erst wollte ich als kind immer bäckerin werden. als sie mir dann gesagt haben, das ich da den kuchenteig nicht naschen darf, war der beruf dann doof."

  8. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.486

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    wir bzw. in erster linie meine eltern haben lilly und zu tritt in einem haus mit fast getrennten wohnungen ist es optimal. alleine könnte ich lilly nicht haben und meine eltern sind sehr froh über zeiten, in denen sie bei mir bleiben kann und ich bin genauso froh, lilly zu haben, aber mich dann auch wieder abgrenzen zu können.

    meine große liebe sind ratten, aber ich weiß, dass ich ihnen nicht gerecht werden könnte, was aufwendung und platz anginge.

    fische gefallen mir, allerdings hätte ich hier auch nur geringe möglichkeiten und es ist keinem tier geholfen, es bei mir eng unter zu bringen.

    da gehe ich mir fische lieber auswärts ansehen in großen becken und entsprechend gepflegt gehalten.

  9. Member Avatar von hiwi
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    1.046

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    ich hätte richtig gern einen hund, aber meine lebensumstände lassen es (noch) nicht zu. wenn ich mich dann längere zeit an einen ort und eine feste tätigkeit binde, dann überlege ich nochmal genauer.
    hatte überlegt, hier mal mit einem tierheim-hund gassi zu gehen, aber ich habe irgendwie angst, dass ich den entweder so niedlich finde, dass alle vernunft aussetzt und ich ihn haben will, oder dass die tiere da alle voll irre sind und die gassirunde total furchbar wird.

  10. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.424

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Was mich auch abschreckt ist der Fakt, dass die Tiere irgendwann sterben. Nachdem es mir nach dem Verlust des Pferdes sehr extrem schlecht ging für lange Zeit kann ich sogar verstehen wenn Leute aus diesem Grund gar keine Tiere mehr haben wollen.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  11. Member Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1.905

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Aber langsam wird das vermissen schmerzlich und ich erwische mich immer öfter bei der Frage, ob es wirklich soooo schlimm ist, wenn eine alte, verwirrte, übergriffige, aber dem Tier von Herzen zugetane Dame durch meine Zimmer wühlt...
    Tu es!

  12. Addict Avatar von Hellooni
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    3.201

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich hätte gerne einen Hund. Geht aber nicht, weil Stadtwohnung zu klein, keine Zeit und mein Mann will generell keine Haustiere (er ist sowieso eher ein Katzenmensch).

  13. Member Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1.905

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich hibbele ( ) und könnte dabei nicht ungeduldiger sein als hibbelnde Urbia Baldmuddis.

    Und ich wäre längst Vollzeit Hundemuddi, wenn mir nicht gaaanz kurz davor die Vermieterin unerwartet einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte und ich mir jetzt nicht erstmal eine neue Wohnung suchen müsste

    Ich nerve schon jeden Hund, der mir draußen begegnet und lobe seine Niedlichkeit und schaue ihm sehnsüchtig hinterher
    Geändert von Vitulina (08.07.2019 um 21:24 Uhr)

  14. Ureinwohnerin Avatar von Asterisque
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    28.917

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich hätte so gerne eine Katze, aber ich bin leider allergisch. Ich reagiere nicht auf jede Karte, aber das wäre quasi echt Glücksspiel.

    Meine Eltern haben mir als Kind eine kleine Katze geschenkt - und dann kam direkt die Allergie. Die war nach ein paar Wochen so schlimm, dass die Katze zur reinen Freigängerin werden mussten. Aber wir hatten ein großes Grundstück und wir waren ein gutes Team. Ich musste sie dann leider 12 Jahre später einschläfern lassen.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  15. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    21.030

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Theoretisch kann man auf spezifische Katzen testen lassen, aber es ist natürlich nicht empfehlenswert, weil man auch auf die Allergene später ne Reaktion entwickeln kann und dann müsste die Katze wieder weg... Das Gegenteil kann auch passieren, aber verlassen sollte man sich wirklich nicht drauf *ähem*
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  16. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.178

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich habe über ein Jahrzehnt auf eine Katze gewartet. Jetzt ist er da. Es ist Liebe!
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  17. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.948

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    ich LIEBE katzen. kann und würde mir aber keine zulegen.
    erstens hab ich eine allergie, zweitens würde ich nicht die verantwortung übernehmen wollen.

    trotzdem fantasiere ich regelmäßig davon, wie gerne ich alten, unvermittelbaren tierheimkatzen einen schönen lebensabend ermöglichen würde. 🐱

  18. Junior Member Avatar von liorit
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    599

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Zitat Zitat von Telekommanderin Beitrag anzeigen
    trotzdem fantasiere ich regelmäßig davon, wie gerne ich alten, unvermittelbaren tierheimkatzen einen schönen lebensabend ermöglichen würde. 🐱
    ja!!!!! wenn ich dann schon immer sehe, dass sie schon sooo lange im tierheim sind und einfach nicht vermittelt werden können, weil die leute lieber kleine kätzchen wollen, geht mir das herz auf.
    "erst wollte ich als kind immer bäckerin werden. als sie mir dann gesagt haben, das ich da den kuchenteig nicht naschen darf, war der beruf dann doof."

  19. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.426

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich liebe meine zwei Katzen sehr heftig, habe aber zusätzlich sehr große Sehnsucht nach einem Hundekind.
    Das geht aber nicht weil wir beide Vollzeit arbeiten.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. Member Avatar von Tethys
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    1.981

    AW: (Unerfüllter) Wunsch nach einem Haustier

    Ich hätte sooooooo gerne wieder Katzen. Geht leider nicht, weil Wohnung zu klein. Ich fiebere echt dem Tag entgegen, an dem ich die entsprechenden Rahmenbedingungen geschaffen habe, um mir welche holen zu können. Ist schon eine richtige Sehnsucht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •