+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 47
  1. Addict Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    2.024

    Eine Duschfrage

    Duschgewohnheitsfragen gibt es bei bym schon viele, aber Morgenduscherin oder Abendduscherin ist mir nicht aussagekräftig genug.

    Ich frage mich nämlich immer wieder, wie sich diverse schwitzige und klebrige Betätigungen wie beispielsweise Sport, Sex und/oder Hochsommer bei anderen Leuten auf den Duschzeitpunkt und die Duschhäufigkeit auswirken? Bleibt es da bei der Morgendusche oder der Abenddusche? Oder gibt es noch eine zweite Dusche? Und ist das dann eine ausgiebige Dusche oder eine schnelle Katzendusche? Oder wascht ihr euch? Und hat das Waschen einen Umfang, der an den wichtigen Stellen eigentlich schon einer Dusche gleicht oder gibt es da große Unterschiede? Und wie oft und wann am Tag kommt das alles vor?

  2. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.957

    AW: Eine Duschfrage

    Ich dusche bei solchen extremen Temperaturen zweimal, morgens und abends. Morgens zum Aufwachen und um den Nachtschweiß abzuwaschen, und abends, weil ich es eklig finde verschwitzt und verklebt ins Bett zu gehen. Öfter eigentlich nicht.

    Edit: wie bei Caly, wenn ich jetzt nachmittags Sport gemacht habe und danach geduscht habe dusche ich nicht extra nochmal vorm Schlafen gehen.
    Geändert von MissBlurry (24.07.2019 um 17:46 Uhr)

  3. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    6.176

    AW: Eine Duschfrage

    Hochsommer allein ist nicht sonderlich beeindruckend für meinen Körper, ich schwitze weder schnell noch viel und hab höchstens mal eine feuchte Schicht auf dem Gesicht und den Armen, da geh ich kurz mit dem Waschlappen drüber, wenn ich eh im Bad bin. Nach Sport oder Sex sieht es anders aus, da geht's definitiv unter die Dusche. Wenn das aber beispielsweise am Nachmittag ist fällt das normale Abendduschen dafür aus und wird durch "nur" waschen ersetzt.

  4. Regular Client Avatar von shine.on.
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    4.051

    AW: Eine Duschfrage

    ich dusche immer morgens - unabhängig von der jahreszeit. genauso wie nach dem sport und nach dem sex. jedes mal. auch wenn das heißt, dass ich zwei-, dreimal am tag dusche.

    wenn es so heiß ist, dann morgens und abends und eben gelegentlich zwischendurch. sport kommt im hochsommer bei mir nicht vor.

  5. Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    1.056

    AW: Eine Duschfrage

    Morgendusche immer ausführlich.

    Schnelles Abduschen nach Bedarf zusätzlich. Beim schnellen Abduschen werden jeweils die besonders dreckigen Stellen mit Duschgel/Seife gewaschen. Zähneputzen mache ich dann auch manchmal gleich mit.

  6. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.560

    AW: Eine Duschfrage

    Ich Dusch mich immer, wenn ich mich eklig-schwitzig fühle und wenn das dann 2-3 mal am Tag ist, dann sei es so ich dusche normal morgens, aber wenn ich was schwitziges am Nachmittag/Abend mache, dann danach. Unter normalen Bedingungen Dusche ich morgens nicht, wenn ich mich abends nach dem Sport zb geduscht hab. Aktuell Dusche ich dann trotzdem nochmal morgens.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. V.I.P. Avatar von engl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.471

    AW: Eine Duschfrage

    Ich dusche immer abends vorm Schlafengehen.
    Wenn ich aus irgendwelchen Gründen (Gartenarbeit o.ä.) viel geschwitzt habe, dusche ich danach direkt, aber das beeinflusst mein Abendduschen überhaupt nicht. Genauso nach dem Sex oder wegen Hitze oder oder oder.
    Und es ist immer die gleiche Art des Duschens, egal wie oft am Tag. Ich glaube, im Sommer dusche ich eher kurz und im Winter eher lang, also abhängig von den Außentemperaturen und meinem allgemeinen Wärmegefühl.
    Ich wasche mir nur das Gesicht ansonsten. Also nie als Duschersatz.

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  8. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.829

    AW: Eine Duschfrage

    ich hasse duschen, ehrlich gesagt.
    mir haut es den kreislauf zusammen und ich bin danach mehr fertig als erleichtert.
    deshalb versuche ich es dann zu tun, wenn ich weiß, ich hab danach genug zeit zum erholen.
    abends und gleich ins bett passt mir auch nicht.
    deshalb lote ich jeden tag neu aus und schau, wann es passen klönnte.

    viel lieber ist mir, haare waschen und nass haben und kalt abwaschen mit dem waschlappen und gerne mehrmals über den tag.

  9. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.560

    AW: Eine Duschfrage

    Achso die Art der Dusche ist auch immer ähnlich (also immer gleich lang, grundsätzlich bin ich eine schnell-duscherin). Nach dem Sport wasche ich immer die Haare. Ich schwitze echt viel und meine Haare sind dann auch bäh. Normal wasche ich die Haare alle 2 Tage, rasieren unter der Dusche je nach Bedarf ebenfalls alle 2 Tage, wöchentlich oder mal wochenlang gar nicht (im Winter zb).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  10. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.706

    AW: Eine Duschfrage

    Ich dusche immer so bald ich abends nach Hause komme. Und da dann auch immer mit Haare waschen. Wenn es so heiß ist wie jetzt, brause ich mich morgens gern noch mal kurz ab. Ich könnte mir persönlich nur schwer vorstellen, abends nicht zu duschen. Im Sommer geht das gar nicht, da meine Haut durchdrehen würde, wenn ich abends die Sonnencreme nicht abwasche.

    Sex beeinflusst mein Duschverhalten kaum. Ich dusche jetzt nicht extra jedes Mal, nach dem ich Sex hatte. Und nach dem Sport dusche ich eh immer, egal ob Sommer oder Winter.

  11. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    28.067

    AW: Eine Duschfrage

    Haha, ich oute mich scheinbar als Schweinchen :')
    Ich dusche immer morgens. Also egal, ob ich abends Sport mache oder irgendwann am Tag Sex habe oder so. Die Sache ist, dass ich kaum schwitze und dementsprechend null stinke. Beim Joggen im Sommer schwitze ich schon ganz schön, aber auch da wurde mir schon bescheinigt, dass ich ein paar Stunden später, ungeduscht und in den Joggingklamotten, nicht gestunken habe. Ich jogge aber eh meist morgens, also vor dem Duschen.
    Meistens ist es aber so, dass ich nach Sport/Sex/o.ä. aber schon dusche, bevor ich wieder unter Leute gehe, auch wenn eine Nacht dazwischen liegt. Mein Bett ist dementsprechend nicht so sauber, aber ehrlich gesagt, lege ich mich da auch mal mit Straßenklamotten rauf etc., also ist es das eh nicht. Und ich wechsle einmal in der Woche die Bettwäsche, schon wegen meiner Katzen, also so dreckig kann es wiederum auch nicht sein.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  12. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    13.287

    AW: Eine Duschfrage

    prinzipiell dusche ich morgens. sonst halt immer wenn ich bedarf danach habe, das kann dann auch öfter tagsüber sein, kommt aber nicht so oft vor.
    nach dem sex nicht zwingend, da schlafe ich schon gern mal ein danach.

    ich weiß nicht so ganz genau was eine ausgiebige dusche ist. ich brauche selten lange. nach bedarf rasiere ich, wasche die haare. in tollen hotelduschen verweile ich schon mal länger ob der super brause.

    katzenwäsche dazwischen nicht unbedingt. ich habe selten das gefühl, dass ich so schmutzig bin.
    mein deo hält fantastisch und schweiß empfinde ich nicht in der sekunde als unsauber.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  13. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    6.176

    AW: Eine Duschfrage

    Achso, das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Wenn ich nach Sporteinheiten direkt unter die Dusche renne, dann ist das auch nicht weil ich es für unsauber, unhygienisch oder sonst was halte. Ich bin schwitzen nur einfach nicht so wirklich gewöhnt und mich stört das Gefühl auf der Haut. Das muss dann weg.

  14. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.083

    AW: Eine Duschfrage

    Ich dusche gerne und oft. Morgens fast immer, nach dem Sport immer (oft mittags während das kleine Kind schläft) und bei den jetzigen Temperaturen und mit Sonnencreme abends nochmal bzw. wenn ich dann final reingehe. Welches mal dann ausführlich wird, kommt drauf an, wieviel Zeit und Lust ich habe. Duschgel für relevante Stellen nehme ich eigentlich immer, denn seitdem ich alufreies Deo nehme, muss ich schon mehr auf den Geruch aufpassen.

  15. Member Avatar von Sonnenklar
    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    1.509

    AW: Eine Duschfrage

    Ich dusche immer Abends. Morgens zusätzlich nur wenn ich doll geschwitzt hab z.b. sehr hohen Temperaturen oder Sport am morgen. Wobei ich jetzt eine kühle Wohnung hab. Wegen heißem Wetter musste ich bisher nicht zusätzlich duschen. Nach dem Sex dusche ich auch nicht extra.

  16. Addict Avatar von Hellooni
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    3.303

    AW: Eine Duschfrage

    Immer morgens, wobei das immer das Schnellprogramm ist, dank der Kinder.
    Oft geh ich nochmal Abends, dann mit Haare waschen, Beine rasieren usw. Bei richtig heißen Temperaturen und/oder wenn ich viel geschwitzt habe auch gern zwischendurch, aber nur kurz abduschen.

  17. Senior Member Avatar von Mellabelle
    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    5.691

    AW: Eine Duschfrage

    Also ich dusche fast immer morgens vor der Arbeit. Mir hilft es, den Kreislauf in Gang zu bekommen, weil ich meistens warm-kalt dusche.

    Morgen ist z.B. abends Sport, da dusche ich dann auch, weil ich bestimmt zerfließe bei den Temperaturen *g*.
    Dann würde ich aber wahrscheinlich übermorgen morgens nur einen Waschlappen benutzen.
    Kommt aber tatsächlich drauf an, wie ich mich so fühle. Mal so, mal so.

    Für "nach dem Sex" habe ich jetzt keine feste Regel sozusagen. Wenn ich mich "stinkig/schmutzig/was auch immer" fühle, gehe ich duschen. Wenn nicht, dann nicht.

    Jetzt im Sommer vielleicht generell öfter, aber selten mehr als 2x am Tag.
    Brünett.Grünäugig.Brilliant.

  18. Addict Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    2.024

    AW: Eine Duschfrage

    Interessant, dass ihr (fast?) alle von duschen ja/nein/vielleicht "nach dem Sex" schreibt. Ich dachte beim Schreiben eher an "davor" und sinnierte den Fall, dass jemand morgens duscht und dann einen Hochsommertag überlebt und abends amourös wird. Und naja, also grundsätzlich kann man dann natürlich schon loslegen à la Napoleons „Wasch Dich nicht, ich komme bald zurück", weil so richtig dreckig ist man dann kaum schon wieder. Aber für ähh ganz gewisse Praktiken finde ich das nach vielen klebrigen Stunden dann zumindest bei mir doch nicht mehr so angenehm, aber so viel Wascherei soll ja auch nicht so toll sein für die Haut

  19. Member Avatar von Vögelchen
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    1.384

    AW: Eine Duschfrage

    Ich schwitze kaum, außer beim Sport bei so Temperaturen wie jetzt.

    Ich "brauche" meine Abenddusche als Entspannungs-Tagesende-Ritual, d.h. im Normalfall dusche ich nur abends.

    Wenn ich im Sommer nach dem Laufen sehr geschwitzt habe, dusche ich dann sofort, und abends nochmal.

    Morgens dusche ich nie, ich bin dann irgendwie nicht verschwitzt oder "schmutzig".

  20. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    4.125

    AW: Eine Duschfrage

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ich Dusch mich immer, wenn ich mich eklig-schwitzig fühle und wenn das dann 2-3 mal am Tag ist, dann sei es so ich dusche normal morgens, aber wenn ich was schwitziges am Nachmittag/Abend mache, dann danach. Unter normalen Bedingungen Dusche ich morgens nicht, wenn ich mich abends nach dem Sport zb geduscht hab. Aktuell Dusche ich dann trotzdem nochmal morgens.
    So. Aber nach dem Sport/abends nur ganz kurz und Haare wasche ich dann oft nur mit Wasser aus. Nach dem Sex dusche ich jetzt nicht speziell, außer eben im Hochsommer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •