+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 68
  1. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.494

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Haha, ohne Vorbuchen wäre so GAR nichts für mich. Meine Mutter hatte da irgendwie romantische Vorstellungen ("einfach irgendein nettes Bed&Breakfast"), als wir mit Auto in England unterwegs waren, und ich habe es ihr schon als Dreizehnjährige ausgeredet (ich meine, GANZ ehrlich, sie als einzige Erwachsene mit vier Kindern, das jüngste gerade drei? Finde ich heute noch irre.)

  2. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.930

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    meistens: ferienwohnung (in einer anlage) in sehr stark touristisch geprägten orten an der italienischen adria. fand ich als kind ziemlich gut.

    heute würde ich das nie und nimmer machen, ist quasi meine vorstellung von albtaum-urlaub.
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  3. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.157

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Wir waren hauptsächlich auf einem campingplatz. So ab 12, 13 war ich dann auch längere zeiträume in den ferien allein dort.
    Ansonsten gab es gelegentlich fernreisen, aber nicht viele, weil mein vater als selbstständiger immer wenig urlaub macht.

  4. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.107

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    wir haben alles mögliche gemacht. meine eltern haben kein auto und nur eine kleine wohnung und haben den augenmerk aufs reisen gelegt. das konnte alles sein von ferienhaus am mittelmeer über rundreise in mecklenburg-vorpommern bis zum städteurlaub. meistens waren wir noch 1-2 wochen auf dem reiterhof alleine und 2 wochen bei der oma. campen waren wir nie (oder äußerst selten). find ich aber auch nicht schlimm, ich war nie eine zelt-freundin

    gmitsch gmatsch gmotsch

  5. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.580

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Solche reinen Gammelurlaube mache ich jetzt leider nie, weil mein Mann das nicht mag. Wir suchen uns meist Ziele, wo sowohl Strandtage als auch Aktivitätstage gut möglich sind. Wir campen auch gelegentlich, was in meiner Familie nie vorkam. Und bisher waren wir noch nie 2x am selben Ort.

    Passt mir alles so, aber gerade hätte ich total Lust auf so einen Gammel-Strandurlaub an einem Ort, den man schon in- und auswendig kennt und auf den man sich das ganze Jahr freut
    Oh... kannst du das ihm nicht mal vorschlagen und er kann sich dort dann ein Fahrrad/ Motorrad/ Auto oder was auch immer ausleihen und die Gegend erkunden?

    Zum Thema: Die Urlaube, die ich als Kind gemacht habe, waren zeitmäßig ausgedehnter... drei Wochen waren normal! (Als Studentin waren die Urlaube/ Auslandsaufenthalte auch noch ziemlich ausgedehnt, einmal war ich 5-6 Wochen Volontärin in einem Kibbutz, fällt mir noch ein.) Jetzt scheint das gerade erst mal nicht mehr drin zu sein. Mal gucken, was noch kommt.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  6. Regular Client Avatar von christabelle
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Hauptsache im Norden
    Beiträge
    3.932

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Wir wohnen im Norden und haben früher immer im Sommer 2 Wochen Urlaub in Deutschland gemacht. Meistens sind wir mit dem Auto nach Süddeutschland in unterschiedliche Ferienwohnungen gefahren. Ab und zu auch Ostern oder im Herbst nochmal für eine Woche, aber immer Ferienwohnung in Deutschland. Regelmäßig für ein paar Tage auch auf die Ostfriesischen Inseln. Ich habe diese Urlaube als sehr schön in Erinnerung. Wir haben oft noch Tagestouren vor Ort gemacht und man hat immer vor Ort andere Kinder kennengelernt. Ein einziges Mal sind wir nach Mallorca geflogen. Das ging so bis ca zur 9. Klasse, dann wurden die gemeinsamen Urlaube insgesamt weniger, meine Schwester und ich haben alleine was gemacht oder wir sind auch alle einfach zu Hause geblieben.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  7. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.205

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Wir waren fast jedes Jahr mit der "Großfamilie" mütterlicherseits im Urlaub (Opa, Onkel, Tanten, Cousinen etc), fast immer Ferienhaus, immer Meer oder (selten) See. Sehr häufig im selben Haus in einem bretonischen Minidorf. Ausflüge oder Kultur gab es höchstens 1-2x, ansonsten waren wir am Strand und hatten stapelweise Bücher dabei.
    Das klingt perfekt!
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  8. Regular Client Avatar von christabelle
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Hauptsache im Norden
    Beiträge
    3.932

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Zitat Zitat von christabelle Beitrag anzeigen
    ....Meistens sind wir mit dem Auto nach Süddeutschland in unterschiedliche Ferienwohnungen gefahren. Ab und zu auch Ostern oder im Herbst nochmal für eine Woche, aber immer Ferienwohnung in Deutschland. Regelmäßig für ein paar Tage auch auf die Ostfriesischen Inseln.....
    Noch dazu: Ab Ende Studium bis jetzt, ca die letzten 10 Jahre, war ich dann sehr viel auf Reisen. Eine Fernreise pro Jahr, viele Reisen innerhalb Europas. Das ändert sich aus verschiedenen Gründen jetzt gerade wieder ein bisschen, dieses Jahr war es im Sommer eine Woche Ferienwohnung auf Norderney. Es geht also leicht wieder in die alte Richtung.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  9. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.998

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    ganz fest waren zwei wochen italien. erst in ferienorten mit fewo oder bungalow, strand und alles was die anlage bot.
    später südtirol, bei meran, in einer pension mit pool und dort pool und gammeln und abwechselnd wandern. mal waren bekannte (eltern und gleichalte kinder) mit, aber als es micht mehr gut tat, alleine.

    dann immer an fasching skifahren in rietzlern.
    auch mal mit diesen bekannten, später allein.

    zwischendurch war ich manchmal allein ein paar tage bei meiner tollen tante, wobei, mehr mit meinem onkel zu hause und immer was um sein haus rum gebaut.

    vor der schulzeit mal mit meiner oma oder meinem vater im festen wowa auf einem dauercampingplatz auch mit bad und anlage.

    später, so ab 14 brauchten wir nicht mehr fort, weil dann die urlaubsregion um uns gebaut wurde mit see, sandstrand und bespassung.
    skifahren dann mit gruppen ohne eltern.

  10. Newbie Avatar von bymmerin
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    105

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    .

  11. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.484

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Ferienwohnung an der Nordsee oder in Frankreich, Schweiz, Dänemark, Südschweden, Südnorwegen. Als mein Bruder und ich keine Kleinkinder mehr waren, immer ein paar Jahre in Reihe am selben Ort, sodass wir uns schon auskannten und wir als Kinder auch ein bisschen allein unterwegs sein konnten.
    Aktivitäten waren Strand und Fahrradfahren oder Wandern, manchmal auch paddeln, ein bisschen Heimatmuseum und ggf. heimatliches Kunsthandwerk.
    Die Maxime war, möglichst wenig Stress durch Einengung erzeugen, daher entweder nur wenige Stunden Autofahrt oder Nachtzug oder Fähre, Ferienwohnung erlaubt halt eigene Essens- und Tagesgestaltung usw.. Find das für Kinder passend.

    Hotel mag ich nach wie vor eher nicht, kann es mir auch erst seit einem Jahr leisten und empfinde es meist als unnötig/Geld-/Ressourcenverschwendug, einengend. Wenn ich Städtereisen mach, geht es mir ja darum, was ich tagsüber sehe, wo ich schlafe, ist mir da nachrangig, bin seit 15 Jahren an 10-20-Euro/Nacht-Hostels gewöhnt und muss mich schon etwas schubsen, mir mal was etwas netteres zu leisten. Ich kaufe auch gern mein eigenes Essen. Wenn ich länger irgendwo bin (heißt ne Woche, länger als zwei am Stück krieg ich eh nicht frei), hatte ich bislang einmal ein Zimmer in ner airbnb-WG und zweimal ne kleine Ferienwohung. Manchmal fahr ich auch Familie/Freund_innen besuchen.

  12. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.406

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Meistens Ferienwohnung an der Nordsee oder in der Heide. Viel passiert ist in diesen Urlauben nicht, für gewöhnlich lagen wir am Strand oder im Garten, haben gelesen oder Gesellschaftsspiele gespielt. Ich fands aber immer toll! Manchmal haben wir eine Wohnung für die kompletten 6 Wochen Sommerferien gemietet und meine Mutter hat dann nach drei Wochen mit meiner Tante und meinem Onkel getauscht, die haben dann die zweite Hälfte der Ferien mit mir übernommen. Einmal waren wir in Griechenland und einmal in Spanien.

    Heute würde ich im Urlaub keine Wochen am Stück mehr NUR gammeln wollen, sondern zumindest jeden zweiten Tag irgendwas angucken oder erleben wollen und ich setze mich morgens sehr gerne an ein Buffet, statt selbst den Tisch zu decken, aber die Gegenden find ich immer noch toll, besonders die Nordsee hat sich wirklich tief in mein Herz gebrannt

  13. Member Avatar von Mooncradle
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.069

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Als wir Kinder noch klein waren, ging es jahrelang in die immer gleiche Ferienwohnung an der Ostsee. Für uns Lütten ideal, auch wenn ich mich heute manchmal frage, ob es für meine Eltern nicht super öde war :')
    Highlights waren da Eis essen, Spielplatz und am Strand rumbuddeln.

    Später sind wir dann immer in Ferienhäuser nach Dänemark gefahren. Verschiedene Orte, und auch immer in Strandnähe.

    Einzige Ausreißer waren Österreich am Wörthersee (da reden wir noch heute drüber, war ein super schöner Urlaub) und eine Ferienanlage im Hunsrück.

    Ich bin mittlerweile eher der klassische Hotelurlauber, gerne pauschal, ohne viel Aufwand.
    Bin noch nie außerhalb Europas gewesen, weil ich nicht gerne fliege. Viel Fernweh habe ich aber eh nicht, das kommt alle 3, 4 Jahre mal durch.
    i have to turn my head until my darkness goes.

  14. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.998

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    die autofahrten waren die hölle.
    am angenehmsten waren noch fahrten über nacht nach italien, aber je weiter es in den tag und die hitze ging und die staus wuchsen oder über die berge die serpentinen gefahren wurden, desto übler wurde mit. pausen waren eher knapp und verzeihe ich meinen eltern nur schwer.
    ein bisschen entspannter und plusminus eine stunde, hätte nicht viel geändert.

  15. Regular Client Avatar von MEERESBEWOHNER
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    4.705

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    keinen oder Ferienhaus mit Selbstverpflegung, zb in Dänemark oder in der Eifel. Mag ich genauso auch, ja.
    ohmann.

  16. Addict Avatar von Sakamoto
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    2.350

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Ferienwohnung an der Nordsee oder im Schwarzwald, später auch Städtereisen, dann mit Hotel. Wir haben definitiv nicht jedes Jahr Urlaub gemacht und der Urlaub wurde immer so im November gebucht für den Sommer des darauffolgenden Jahres.
    Wenn man Urlaub so buchen müsste, wie meine Eltern das damals gemacht haben (ich bin mir ehrlich gesagt ziemlich sicher, dass man das auch vor 20-25 Jahren schon nicht so musste), würde ich glaube ich einfach nie in Urlaub fahren
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  17. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.998

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    meine eltern haben gleich im urlaub für das nächste jahr wieder gebucht.
    gerade bei der skihütte an fasching durften sie es nicht verpassen. da waren wir jedes jahr stammgäste und sonst gab es wartelisten und für neue kaum eine chance

  18. Member Avatar von hiwi
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    1.003

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    ostsee, harz, polen, tschechien, slowakei, ungarn in wechselnden kombinationen. mit dem bus meiner mama, oder vorher noch mit immer klapprigen pkws+ferienwohnung/pension.

  19. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.739

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    Wir waren früher total selten im Urlaub.
    Und sowieso nur in Deutschland (Nordsee und Bayern) und immer in einer Ferienwohnung. Insg. war ich mit meinen Eltern vielleicht 5 mal im Urlaub. Wenn ich darüber nachdenke, find ich das richtig krass.

    Mit 16 bin ich dann zum ersten Mal geflogen, als ich ein Auslandsjahr gemacht hab und bin seitdem wirklich sehr viel gereist und auch bevorzugt Fernreisen. Seit wir 2 Kinder haben ist es aber weniger geworden und der letzte Urlaub war ein Pauschal-Urlaub auf den Kanaren.

    Erstaunlichrweise reisen meine Eltern jetzt mehr - auch mal ins Ausland, aber so richtig, richtig Spaß macht es ihnen nicht.

  20. Member Avatar von vaya con dios
    Registriert seit
    06.06.2001
    Beiträge
    1.602

    AW: Welche Art Urlaub habt ihr als Kind meist gemacht?

    richtig urlaub gab es mit dem t2 und Zelt nur zwei mal. einmal an der ostsee und einmal eine rundreise zwischen bodensee und zugspitze. von da aus dann einmal eine tagestour nach venedig. sonst sind wir ziemlich oft zur familie nach danzig gefahren.

    mit meinen söhnen war ich bisher zweimal im ausland, mehrere male in Deutschland, dann im zelt oder auch in einer ferienwohnung. nach england sind wir geflogen und haben im hotel/pension übernachtet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •