+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    Tipps für Umeå und Rundherum

    Ich werde Mitte Oktober 3 Tage beruflich in Umeå sein und will, wenn ich schon dort bin, noch ein paar Tage dranhängen.
    Ich will sehr gerne Ruhe haben und bin auf den öffentlichen Transport angewiesen.
    Wenn ihr Tipps für eine kostengünstige Unterkunft habt, in der man auch selber Essen zubereiten kann wäre das super.

    Wisst ihr, was um diese Jahreszeit dort oben noch machbar ist und schön sein kann?
    Mitte Oktober ist da auch immer noch Herbst, oder ist das schon sehr össelig bis hin zu ersten Frösten?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  2. Regular Client Avatar von erdbärin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    3.991

    AW: Tipps für Umeå und Rundherum

    also es kann schon kalt sein und herbst vorbei, aber du kannst auch glück haben. generell ist die sommersaison da schon im august vorbei, leider. man kann in der umgebung sehr schön wandern, den tävelsjöleden z.b. stadtnah gut zu erreichen ist der nydalasjön. du könntest an die ostsee fahren, aber ich glaub, das wird vielleicht wirklich schon kalt. es gibt ein gutes kunstmuseum (bildmuseet) falls dich so was interessiert und das västerbottens museum und eine oper.

    es gibt das vandrarhem, jugendherberge, auch mit einzelzimmern.
    Geändert von erdbärin (14.08.2019 um 11:34 Uhr)

  3. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Tipps für Umeå und Rundherum

    Oh, so schnell schon eine Antwort

    Mit Sommer rechne ich natürlich nicht, aber ansonsten kann ich es dort schlecht einschätzen.
    das heißt, man kann gut von der Stadt aus tagesausflüge machen?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  4. Regular Client Avatar von erdbärin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    3.991

    AW: Tipps für Umeå und Rundherum

    ja, kann man, also mit dem bus in wandergebiete fahren. es gibt ein sportzentrum, die bieten herbsttouren an iksu allerdings müsstest du nachfragen ob das auch für nicht-studenten geht (ich denke aber schon). das ist oft mit übernachtung dann. ansonsten kann man für tagestrips auch gut im touristenbüro nachfragen broschüre. irgendwie ist die website von denen tot. in bjurholm gibt es eine elchfarm und nach vindeln kommt man glaube ich auch mit bus, auch nett zum wandern. ab dem 23. ist das jazzfestival, falls du das magst und dann da bist. höga kusten ist auch schön, aber ich glaube eher schwierig für einen tagesausflug ohne auto.

    wegen sommer, da habe ich mich blöd ausgedrückt. also klar ist der sommer vorbei, ich meinte damit, dass viele outdoor ziele nicht mehr geöffnet haben, weil sie schon im august schließen. also z.b. eine überfahrt nach holmön oder das friluftsmuseum, solche sachen. theoretisch kann man auch ein fahrrad ausleihen und eine tour machen, aber das ist eben auch wetterabhängig.

    jetzt würd ich auch voll gern wieder hin
    Geändert von erdbärin (14.08.2019 um 17:20 Uhr)

  5. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Tipps für Umeå und Rundherum

    ich hab leider gemerkt, dass die unterbringung für eine person dort ziemlich teuer ist und mir das zu teuer wird jetzt besuche ich eine freundin in Stockholm danach
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •