Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44
  1. Member

    User Info Menu

    Küche kaufen, worauf achten?

    Wo habt ihr eure Küche gekauft und worauf habt ihr geachtet oder würdet ihr beim nächsten Mal drauf achten?
    Welche Dunstabzug habt ihr?
    Was ist gut, was fehlt?

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Ich wollte gerne einen Apothekerschrank, möglichst viele Schubladen unten. Außerdem war mir wichtig neben dem Kühlschrank Platz für Einkaufstaschen zu haben. Also dass daneben eben einfach ein Schrank steht, wo man was drauf ablegen kann und kein Hochschrank.
    Sonst wollte ich gerne Ofen und Mikrowelle auf Kopfhöhe und nicht unten. Das find ich sehr praktisch, auch mit Kind.
    I will dance
    when I walk away

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Beim Apothekerschrank darauf achten, dass nicht nur so Körbe sondern richtige Einlegeböden drin sind, sonst fällt alles um beim Rausziehen.
    Wichtiger als den Ofen oben war mir noch die Spülmaschine oben (haben jetzt aber beides oben). An die muss ich viel häufiger als an den Ofen und es ist soooo praktisch. Würde sie allerdings nicht mehr neben eine weiße Wand stellen .
    Die Laufwege finde ich wichtig, das hat unsere Küchenplanerin super eingebracht. Daher würde ich auch das nächste Mal wieder ins Küchenstudio gehen. Das war letztlich nicht teurer als Ikea oder andere Möbelhäuser.
    Wir haben eine Dunstabzugshaube von Berbel, weil wir eine offene Küche haben.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Ikea fand ich bin der Beratung lächerlich. Die haben wirklich Schwachsinn bei uns geplant (also so Sachen, wie zwei Schränke ineinander gestellt). Deshalb noch eine Stimme für Küchenstudio.
    Wir haben unten auch so viele Schubladen wie möglich waren.
    Uns wollte sich jeder Schränke unten in den Ecken ausreden, aber ich finde die ziemlich praktisch für selten genutzte Küchenutensilien.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Uns wollte sich jeder Schränke unten in den Ecken ausreden, aber ich finde die ziemlich praktisch für selten genutzte Küchenutensilien.
    In Ecken kann man auch super so ein Topfkarussell unterbringen!
    I will dance
    when I walk away

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Die verschenken ziemlich viel Platz.
    Ich hab da jetzt Raclette, eine große Rührschüssel, eine Kiste mit Plätzchenformen und ähnliches drin. Alles für stapelbar und selten in Benutzung
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Ja, die verschenken Platz. Aber ich finde unseres trotzdem total toll, wir haben aber auch andere Plätze für sowas wie Raclette.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Unsere Küche ist von Nobilia und wir waren auch im Küchenstudio.
    Wir haben auch eine hochgesetzte Spülmaschine und es ist großartig. Kein Bücken mehr beim Ein- und Ausräumen.
    Unser Dunstabzug ist von Homeier und ins Kochfeld integriert (bzw. links und rechts daneben), da über dem Kochfeld ein Fenster ist.
    Ansonsten haben wir überall Auszüge statt Schranktüren genommen, weil man viel besser an die Sachen drankommt.
    Und der Mülleimer ist in einer hohen Schublade integriert (da stehen zwei Eimer drin), sodass man Müll/Schmutz von der Arbeitsplatte einfach mit der Hand oder dem Spültuch reinfegen kann. Das ist auch sehr praktisch.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Unsere ist von Ikea.
    Unabdingbar finde ich viele Schubladen, ausreichend Arbeitsfläche, Induktionskochfeld, mehrfarbige/ gemusterte Arbeitsplatte, Backofen oben, kurze Laufwege, gute Beleuchtung und Keramikspüle.
    Außerdem haben wir die Spüle in der Arbeitsplatte eingelassen, nicht aufliegend, das möchte ich auch nicht mehr anders. Im Eigenheim hätte ich außerdem ein Kochendwassergerät einbauen lassen.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Wir haben wie Sophie unseren Müll direkt unter der Arbeitsplatte. Das finde ich auch sehr schön beim Arbeiten. Für Vorräte haben wir einen Hochschrank mit Auszügen innen drin. Finde ich komfortabel und praktischer als einen Apothekersxhrank. Da hat man kein Teil direkt vor dem Gesicht und kann direkt reinschauen und - greifen. Da ist allerdings natürlich Ansichtssache. Dunstabzugshaube haben wir eine flache von Siemens, die direkt unter den Obersxhrank über den Herdplatten weggeschoben werden kann und dann nicht sichtbar ist. Induktion finde ich auch echt super und würde es immer wieder empfehlen.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Hier auch Team viele große Schubladen und Apothekerschränke. Dazu noch Ofen auf halber Höhe und eine integrierte Mikrowelle.
    Spülmaschine neben dem Geschirrschrank und eine vernünftige Blende hinterm Herd. Alles muss leise und ohne Knall schließen. Kühlschrank/Gefrierkombi so groß wie möglich, ggf sogar auf Kosten von einem Schrankfach.
    Wenn Getränke(kisten) in der Küche gelagert werden sollen, entsprechend Platz dafür einplanen.

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Ja, die verschenken Platz. Aber ich finde unseres trotzdem total toll, wir haben aber auch andere Plätze für sowas wie Raclette.
    Ja und ich bin auch echt froh, dass ich alle Töpfe auf einmal rausdrehen kann (also auf 2 ebenen) und nicht erst auf Knien den halben Schrank ausräumen muss, wenn ich an den Wok oder den großen Suppentopf möchte.

    Aber im Vergleich zu allen anderen Küchenstauraumsachen ist so ein Topfkarussell aber echt teuer.

    Die hochgesetzte Spülmaschine fehlt mir noch, dafür wäre aber wohl sowieso kein Platz mehr bei uns gewesen.

    Ansonsten haben wir nur Schubladen, keine Schränke, Steckdosen in die Arbeitsplatte eingelassen.
    Wenn das Geld nicht schon knapp gewesen wäre, hätte ich gerne noch sprudelndes Wasser direkt aus dem Wasserhahn gehabt. Aber die Armatur war zumindest 2015 noch jenseits von Gut und Böse.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    - ich liebe unseren breiten Schubladen/Schränke
    - Türen der Oberschränke zum nach oben öffnen, statt zur Seite
    - wir haben de Dunstabzugashaube in einem Gewürzschrank verschwinden lassen. Ich mag es nicht, dass das Edelstahl irgendwann so klebrig/angestaubt wird
    - genau überlegen, was man will. Nur weil "alle" eine Abtropffläche am Waschbecken/ein Doppelwaschbecken/eine 3-er Mülleimer/-trennung, im Unterschrank etc. haben, muss das nicht heißen, dass man es selbst braucht/nutzt.
    - Kühlschrank nicht zu klein wählen
    - Hochschränke wenn man viel Stauraum braucht. Aber bedenken: das klaut Arbeitsfläche

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Wir haben nicht so eine Luxusküche.
    Wichtig war uns:
    - gute Geräte
    - viel Arbeitsfläche, d.h. in unserem Fall, dass vieles in Unterschränken verschwindet (Backofen z.B.), aber das stört gar nicht
    - ich traue der Wand nicht, d.h. keine Hängeschränke (mir ist in einer anderen Wohnung schonmal einer samt Inhalt von der Wand gefallen )
    - für Vorräte ein Hochschrank, am besten mit Schubladen, oder Apothekerschrank

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Ja, unser Kühlschrank könnte tatsächlich auch größer sein. Ich kann es nicht beschwören, aber unser alter war meine ich tiefer. Es kommt nicht nur auf die Höhe an!

    Eingelassene Steckdosen finde ich auch toll, aber eher wegen der Optik. Wir wollten viele Steckdosen und wenn die alle in der Wand wären, sähe das echt seltsam aus.

    Wir haben eine Insel, aber nicht zum Kochen sondern nur als Arbeitsfläche. Es ist so großartig! Gerade weil die Kinder mittlerweile gerne mithelfen und wir dann zu viert um die Insel stehen können.

    Ein Küchenschrank sollte echt nicht von der Wand fallen. Wer hat das Ding denn angebracht? Aber ich finde sie auch nicht so schön, ohne hätte ich es toller gefunden. Hätte allerdings bei uns nicht gepasst,

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Und wenn man eh neue Steckdosen plant: direkt mit USB Anschlüssen. So praktisch! Hatten wir in der alten Wohnung legen lassen und in der neuen gibts die leider nicht.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Ein Küchenschrank sollte echt nicht von der Wand fallen. Wer hat das Ding denn angebracht? Aber ich finde sie auch nicht so schön, ohne hätte ich es toller gefunden. Hätte allerdings bei uns nicht gepasst,
    Es gibt Wände, die das nicht halten.
    Aber auch sonst finde ich Hängeschränke selten schön.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Kurze Wege sind wichtig. Also den Geschirrspüler so platzieren, dass man nicht jedes Mal 10 Meter zur Besteckschublade und zur Tellerschublade laufen muss.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Wir haben eine Ikeaküche aber mit Mielegeräten und einer separat gekauften Arbeitsplatte aus Stahl. Beleuchtung war ein Thema über das ich irgendwie gar nicht nachgedacht hatte, wir haben nach fertigstellung noch mit viel Aufwand Beleuchtung unter der hochschränken angebracht. Sieht jetzt vollkommen okay aus, hätte ich aber echt früher dran denken sollen. Ansonsten war mir viel Platz wichtig und gute Geräte. Wir haben den Ofen im Hochschrank und ein 80 cm Induktionskochfeld, beides sehr toll.
    Insgesamt war das preis-leistungstechnisch super mit den drei verschiedenen Anbietern, aber auch wahnsinnig schwierig in der Organisation, eigentlich will jeder nur seine Geräte und Platten verbauen und bis auf die Leute von Ikea waren alle wahnsinnig unflexibel sobald ein Teil von einem anderen Anbieter war. Besonders Miele. Super Geräte aber wahnsinnig schlecht organisiert und inkompetent.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Küche kaufen, worauf achten?

    Küchenstudios sind auch oft nicht das Wahre.
    Ich würde die eigenen Planungen immer noch im Küchenforum ( Küchen-Forum | Das Informationsportal zur Küchenplanung, glaube ich) zur "Diskussion" stellen, da gibt's oft noch guten Input.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •