+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 69

Thema: Partykeller

  1. Regular Client Avatar von YuckFou
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    4.760

    AW: Partykeller

    Ich kenne das aus Teenager-Zeiten von einigen Eltern von Freunden und erinnere mich an eine legendäre Silvesterparty in einem typischen Eiche-rustikal-Partykeller mit Sonnenuntergang-Fototapete

  2. Addict Avatar von Rhyme
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    2.507

    AW: Partykeller

    Wir ziehen demnächst in mein Elternhaus (also meine Eltern ziehen vorher aus) und meine Eltern wollen uns gerne ihren Keller überlassen: ein Bauernstüberl mit sackenteuren eingepassten und geschnörkelten Eiche-Rustikal-Möbeln, geschmiedeten Lampen mit Flachsbezügen, solchen Strohpuppen mit Sense in der Hand und Alpenblumenstickbildern. Wir waren minimal entsetzt und haben gefragt, wozu wir das bitte erhalten sollen und die Antwort war "na, für Kindergeburtstage und Fasching! Sonst wird ja das Wohnzimmer ganz schmutzig!"

  3. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.834

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von Ezehipsi Beitrag anzeigen
    Und ich glaube auch, dass die meisten entstanden sind, weil die Leute einfach nicht wussten, was sie mit dem Platz sonst machen sollen.
    Ich glaube man wollte Geld für Restaurantbesuche (Silvesterparty!) sparen und gleichzeitig das ganze im privaten Rahmen halten (niemand sieht, wie man stockbesoffen auf dem Tisch tanzt).

    Zur Frage: Kenne keinenen Partykeller.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  4. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.311

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von Rhyme Beitrag anzeigen
    Wir ziehen demnächst in mein Elternhaus (also meine Eltern ziehen vorher aus) und meine Eltern wollen uns gerne ihren Keller überlassen: ein Bauernstüberl mit sackenteuren eingepassten und geschnörkelten Eiche-Rustikal-Möbeln, geschmiedeten Lampen mit Flachsbezügen, solchen Strohpuppen mit Sense in der Hand und Alpenblumenstickbildern. Wir waren minimal entsetzt und haben gefragt, wozu wir das bitte erhalten sollen und die Antwort war "na, für Kindergeburtstage und Fasching! Sonst wird ja das Wohnzimmer ganz schmutzig!"
    Wobei das für kindergeburtstage und irgendwann jugendliche bestimmt auch gut ist!

  5. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.999

    AW: Partykeller

    Aus meiner Generation kenne ich niemanden mit Partykeller im Elternhaus, dafür haben sich aber Freunde von mir jetzt einen in ihrem aktuell neugebauten Haus eingerichtet. Ohne Zapfanlage und Eichenholzsitzecke, aber es gibt Sitzgelegenheiten, Kühlschrank und ne kleine Küchenzeile.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  6. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    21.399

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Wobei das für kindergeburtstage und irgendwann jugendliche bestimmt auch gut ist!
    Ja, ich würde sowas definitiv behalten, wenn es da wäre.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  7. Regular Client Avatar von souffleuse
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    3.771

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von Rhyme Beitrag anzeigen
    Wir waren minimal entsetzt und haben gefragt, wozu wir das bitte erhalten sollen und die Antwort war "na, für Kindergeburtstage und Fasching! Sonst wird ja das Wohnzimmer ganz schmutzig!"
    Recht haben sie!
    Ich kenne solche Keller auch aus meiner Teeniezeit und klar- die Dinger waren zwar hässlich, aber auch irgendwie cool und praktisch. Meist mit Seiteneingang, so dass man sich nicht von den Eltern kontrolliert fühlte.
    Geändert von souffleuse (20.08.2019 um 13:25 Uhr)

  8. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.071

    AW: Partykeller

    wir sind gerade auf haussuche und wollen definitiv eine kellerbar. derzeit wohnen wir noch woanders und sind viel im Keller. ist einfach gemütlich und man hat oben nicht so den dreck.

    auch parties kann man da gut drin feiern, gerade Geburtstage im winter.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  9. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.397

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von Rhyme Beitrag anzeigen
    Wir ziehen demnächst in mein Elternhaus (also meine Eltern ziehen vorher aus) und meine Eltern wollen uns gerne ihren Keller überlassen: ein Bauernstüberl mit sackenteuren eingepassten und geschnörkelten Eiche-Rustikal-Möbeln, geschmiedeten Lampen mit Flachsbezügen, solchen Strohpuppen mit Sense in der Hand und Alpenblumenstickbildern. Wir waren minimal entsetzt und haben gefragt, wozu wir das bitte erhalten sollen und die Antwort war "na, für Kindergeburtstage und Fasching! Sonst wird ja das Wohnzimmer ganz schmutzig!"
    Ich finde Partykeller irgendwie gut :') Das ist wohl ein typischer Fall von "Man will immer das, was man nicht hat". In meinem städtischen Umkreis gab es sowas überhaupt nicht.

    Ich würde den beschriebenen Keller natürlich ordentlich entmisten. Die eingepassten Schränke eventuell erhalten und weiß lackieren, wenn das irgendwie geht. Das kann man sich ja nett machen, zumindest, wenn man mit dem Platz sowieso nichts besseres anfangen kann?
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  10. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.071

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von souffleuse Beitrag anzeigen
    Recht haben sie!
    Ich kenne solche Keller auch aus meiner Teeniezeit und natürlich sind die Dinger waren zwar hässlich, aber auch irgendwie cool und praktisch. Meist mit Seiteneingang, so dass man sich nicht von den Eltern kontrolliert fühlte.
    ja, genau das. und man konnte noch schräge und bunte deko aufhängen. das gab nochmal flair.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  11. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.978

    AW: Partykeller

    Ich finde Partykeller ja absolute Orte des Grauens. Hab auch noch nie erlebt, dass in einem solchen Setting irgendwie ne gute Stimmung aufgekommen wäre.. aber wahrscheinlich bin ich einfach nur eine Banausin.
    Don't tell Mama.

  12. Addict Avatar von Rhyme
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    2.507

    AW: Partykeller

    Oh Gott, ihr überrascht mich jetzt:') Ich finde einfach den Gedanken ziemlich traurig, mit meinen Kindern im dunklen Keller zu feiern, beleuchtet mit diesen zwielichtigen Lampenungetümen... Aus meiner Kindheit kenne ich das nämlich genauso wie oben beschrieben, mit Luftschlangen und Luftballons um die Lampenkabel geknotet. Oben war dann das edle Wohnzimmer mit den Kirschholzmöbeln und Deckchen noch tippitopp, ach, ich habe da vielleicht einfach ein kleines Trauma. Tatsächlich würde ich da lieber in unserem Wohnzimmer den Boden wischen und im Zweifel den Sofabezug in die Wäsche schmeißen. Für Jugendliche könnte ich mir das schon eher vorstellen.
    Aber es ist einfach gar nicht unser Geschmack und ich finde es leider auch nicht cool-hässlich, sondern nur hässlich :-( Tut mir aber auch leid, weil das alles sehr wertig ist, aber hm:/
    Geändert von Rhyme (20.08.2019 um 12:38 Uhr)

  13. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.968

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Ich finde Partykeller ja absolute Orte des Grauens.
    !!!
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  14. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.466

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von ladyinrosa Beitrag anzeigen
    wir sind gerade auf haussuche und wollen definitiv eine kellerbar. derzeit wohnen wir noch woanders und sind viel im Keller. ist einfach gemütlich und man hat oben nicht so den dreck.

    auch parties kann man da gut drin feiern, gerade Geburtstage im winter.
    .

    Bei uns waren Partykeller schon recht verbreitet früher und ich fand das immer toll

    Unser Haus hat leider keinen Keller, sonst hätte ich mir da vielleicht auch einen eingerichtet..
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  15. Regular Client Avatar von souffleuse
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    3.771

    AW: Partykeller

    So ein Partykeller ist halt nichts für Instagram

  16. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.397

    AW: Partykeller

    Ach, das kann man schon Instagramtauglich machen!
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  17. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: Partykeller

    Ein paar Freunde hatten einen. Bei uns wurde der Haushaltskeller umgenutzt. Das Wohnzimmer war viel zu gut für Kinderparties! Und die Eltern hatten ihre Ruhe.
    Mom! Theron's dried his bed again!

  18. Foreninventar Avatar von voodoo-schmudu
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    44.868

    AW: Partykeller

    Wir hatten keinen klassischen Party-, sondern einen Hobbykeller mit Tischtennisplatte in der MItte, der dann und wann für die ersten Knutsch- und Fummelpartys herhalten musste. Halt dann, wenn sturmfreie Bude herrschte. Einer bediente immer den Ghettoblaster und man hatte als 14-Jähriger ein Stück lang Gelegenheit, sich dem anderen Geschlecht zu nähern.

    Aus irgendeinem schwachsinnigen Grund nannten wir diese Events damals "Frühschoppen".
    Ritze Ratze Rotze
    Wir fahren mit der Plotze
    Die Plotze hat ein Loch
    Und wir fahren doch

  19. Addict
    Registriert seit
    04.12.2003
    Beiträge
    3.000

    AW: Partykeller

    Voll lustig, dass so viele hier pro Partykeller sind. Für mich ist das der fleisch(oder Eiche rustikal-)gewordene Inbegriff von Spießigkeit

  20. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.311

    AW: Partykeller

    Zitat Zitat von voodoo-schmudu Beitrag anzeigen
    Wir hatten keinen klassischen Party-, sondern einen Hobbykeller mit Tischtennisplatte in der MItte, der dann und wann für die ersten Knutsch- und Fummelpartys herhalten musste. Halt dann, wenn sturmfreie Bude herrschte. Einer bediente immer den Ghettoblaster und man hatte als 14-Jähriger ein Stück lang Gelegenheit, sich dem anderen Geschlecht zu nähern.
    So is doch cool! Und vor und nach der Pubertät können die eltern den raum anderweitig nutzen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •