+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 69

Thema: Partykeller

  1. Member Avatar von Fr.Scheibe
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.992

    Partykeller

    Gibt's sowas heute eigentlich noch?
    Das frag ich mich gerade, weil die bei hot oder Schrott in sonem Keller saßen. Früher hatten fast alle Eltern meiner Freunde einen Partykeller (wir nicht, die Ausnahme), wo dann auch so ab Teenie-Alter immer Geburtstag gefeiert wurde usw.

    Hausbesitzerinnen, habt ihr sowas oder kennt ihr wen mit Partykeller? Und wird der genutzt?

  2. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.286

    AW: Partykeller

    Wir hatten einen in unserem Berliner Plattenbau. Bei über 30 Parteien im Haus war da richtig was los ich denke aber nicht, dass die noch so genutzt werden heute. Also in den Mehrfamilienhäusern, vielleicht sind es jetzt Fahrradkeller oder so.

  3. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.927

    AW: Partykeller

    wenn man bedenkt, wie wenige häuser heutzutage mit keller gebaut werden und dass viele heute mit familie auf weniger qm leben als ihre eltern früher, verstehe ich diese entwicklung durchaus...

  4. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.351

    AW: Partykeller

    Ich hab einen. Mit Theke, Kühlschrank und laaanger Eckbank. Herrlich. Dann hat man nicht das Problem, dass ab der 9. Person in Schichten am Esstisch gegessen werden muss.
    Aber der Partyraum ist eher altmodisch und entspricht null meinen optischen Vorstellungen. Aber er war halt nun Mal schon in dem Haus das ich gekauft habe. Und ich bin froh drüber, aber auch leider zu geizig für eine Verschönerung Geld auszugeben, da hab ich noch andere wichtigere Dinge auf der Liste.

  5. Member Avatar von Sonnenklar
    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    1.433

    AW: Partykeller

    In meiner Generation kenne ich niemanden mit Partykeller. Auch unter den Freunden meiner Eltern waren die nicht verbreitet. Ist vielleicht aber auch ein kulturelles Ding. Kenne Partykeller nur von den Eltern deutscher Freunde.

  6. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.294

    AW: Partykeller

    Gibts schon noch. Ich war die letzten Jahre öfters mal mit dem Rettungsdienst in solchen Partykellern / Barkellern. Von Mehrfamilienhäusern über Einfamilienhäuser (selten) und Firmen-Partyräume bis hin zu Villen mit Partyraum (nicht so selten) kommt da alles vor. Rettungsdienstliches Bild mag natürlich etwas verzerrt sein bei der Häufigkeitsverteilung der Nutzung. Ich war auf jeden Fall am öftesten in Mehrfamilienhäusern in eher niedrig- bis mittelpreisigen Wohngebieten, gefolgt von Bar-Arrangements in irgendwelchen Villen. Gerade in so großen Villen gibt es schon richtig aufwendige Gesellschafts-Räume, wahrscheinlich gehört das dazu zum Kontakte knüpfen. Das ist da dann auch nicht immer im Keller.

  7. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.494

    AW: Partykeller

    Ich kenne kaum Hausbesitzer meines Alters. Von denen hat keiner einen, glaube ich. Meine Eltern hatten nie einen, die Eltern meiner Freunde überwiegend auch nicht... die, die es gab, wurden aber schon gut genutzt, praktisch ist das bestimmt, wenn auch heute vermutlich nicht mehr cool.

  8. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.317

    AW: Partykeller

    Ich kenne auch von früher niemanden mit Partykeller. Finde Keller sowieso ungemütlich, da würde ich mich eigentlich nicht freiwillig aufhalten. Kellersaunen sind auch so eine komische Sache.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  9. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.998

    AW: Partykeller

    wir haben einen bzw. hatten.
    den haben wir zunächst so vom vorgänger übernommen mit eckbank und dicker holzbar und barhockern, alles auf urig und rustikal, grün und dunkel. im proinzip äztend und genutzt gmhat es meinen eltern umzwar jahrelang für geburtstage, aber wirklich toll und gemütlich war es nicht.
    im gegenteil, die eckbank reichte dann teils doch nicht aus, die sachen mussten von der küvmche nach unten geschleppt werden und somit war das essen vom herd her nicht mehr heiß.
    später gabs dann nur noch sachen, die auf einer heizplatte stehen konnten und kalte beilagen, aber eigentlich war es vegeudet.

    als die feiern und gäste dann weniger wurden bumzw. sie in der hobbywirtschaft feiern konnten wurde dieser raum augmfgelöst u d ist jetzt für alles mögliche lager, nähzimmer, flaschenlager, ein sofa ud tv stehen drin und genutzt wird es alle jubeljahre.

    ziemlich ähnlich bei den nachbarn. dort runter zum feiern (und rauchen, räucherkammer somit) geht keiner. und die sauna, die die erbauernachbarn machen ließen, nutzten sie selber kaum und beide nachfolger nie.
    also empfehlung für
    partyraum einrichten: nein. lohnt nicht.

  10. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.867

    AW: Partykeller

    Meine Großeltern hatten einen, die Eltern einer Freundin auch, als wir Teenies waren. Sonst fällt mir niemand ein und heute kenne ich gar keinen mehr, der so was hat.

  11. Addict Avatar von Hellooni
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    3.164

    AW: Partykeller

    Ich bin ja in der Stadt aufgewachsen und demnach hatten alle Freunde nur Wohnungen. Aber im Heimatort meines Vaters hatten wir viele Freunde, die Einfamilienhäuser bewohnten und die hatten oft Partykeller. Sowas in der Art

    partykeller - Google Search
    Ich hab ausschließlich positive Erinnerungen daran und hätte keine Einwände, wenn mein imaginäres Haus so einen Partykeller hätte.

  12. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.356

    AW: Partykeller

    Meine Schwester hat eine Bar im Keller und ich finde es echt nett dort abends zu sitzen. Ansonsten kenne ich aber keine Hausbesitzer in meinem Alter.

  13. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.997

    AW: Partykeller

    Die Eltern vieler Freunde hatten einen Partykeller (bzw. haben ihn dann auch noch heute, sie wohnen meist noch in den Häusern). Bei einer meiner Freundinnen haben wir da quasi die gesamte Abizeit verbracht.

    Wir haben in unserem Neubau keinen. Im Hinblick auf Partys der heranwachsenden Kinder fände ich das eigentlich ganz praktisch, aber wir nutzen unsere Kellerräume als Waschküche, Vorratsraum und Näh- und Elektronikbastelraum.
    Aber wir haben ein Gartenhaus, wenn man da einen Kühlschrank reinstellt, kann man die Teeniepartys vielleicht dorthin verlagern.

  14. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.332

    AW: Partykeller

    ich kenne die auch noch aus Teenie-Zeiten von diversen Geburtstagsparties, allerdings waren die ausnahmslos alle ungemütlich: dunkel, meistens mit alten Möbeln bestückt (gerne Eiche-rustikal) und dann der verzweifelte Versuch der Gastgeber(in) mit ein paar Luftballons irgendwas zu retten ... hach ja

    Wir hatten keinen. Wir haben im Haus meiner Großeltern gewohnt und die hatten beim Hausbau ein paar Jahre nach Kriegsende andere Prioritäten

  15. Junior Member Avatar von planetenteamII
    Registriert seit
    05.01.2017
    Beiträge
    406

    AW: Partykeller

    in meinem alter kenn ich niemanden mit partykeller (aber halt auch fast niemanden mit haus), mein elternhaus hatte auch keinen, dafür aber ne garten-/partyhütte
    sorry to barge in, i'm afraid we're having a slight apocalypse.

  16. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.994

    AW: Partykeller

    Wir wohnen in einer Großstadt, hier kommt niemand, den oder die ich kenne, auf die Idee, für 6000€/qm einen Partykeller einzurichten.
    Wir hatten früher auch keinen, Platz wäre da gewesen. Eigentlich kenne ich es nur von zwei Freundinnen. Die eine im Mehrfamilienhaus und die andere um EFH, beide schön rustikal, dunkel, leicht modriger Geruch. In zweitem hatte ich meinen ersten heimlichen Rausch. Mitten am Tag mit irgendwelchen Resten, aus denen wir „Bailley‘s“ herstellen wollten.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  17. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.588

    AW: Partykeller

    Ich kenne einen, bei Leuten aus der Generation meiner Großeltern.
    der war richtig geil, mit Theke aus Eichenholz und Zapfanlage und so (wie das halt so ist, wenn man regelmäßig den Karnevalsverein zu Gast hat), aber ansonsten kenne ich das nicht aus meiner Familie, Eltern von Freunden und ich wüsste auch nicht, dass irgendwer aus meiner Generation irgendwo nen Partykeller versteckt hat.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  18. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.157

    AW: Partykeller

    Wir haben so ein angefangenes projekt im keller, eine theke, barhocker und beleuchtung, allerdings häng ich in dem raum nur wäsche auf und die vorbesitzer glaub ich auch
    In meinem freundeskreis gibt einen genutzten partykeller (da darf man auch rauchen) und einen keller mit gästezimmer.

  19. Addict
    Registriert seit
    04.12.2003
    Beiträge
    2.977

    AW: Partykeller

    In ca. jedem Altbau-Haus, das wir besichtigt haben, gab es so etwas. Dort, wo wir schließlich eingezogen sind, hat der Raum als Baustellenbüro gedient und dann wurde er ausgeräumt und umgebaut. Ich hätte keine Verwendung für einen Partykeller. Und ich glaube auch, dass die meisten entstanden sind, weil die Leute einfach nicht wussten, was sie mit dem Platz sonst machen sollen.

  20. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Partykeller

    Ich kenne die nur aus der Zeitungswerbung und hatte mich immer gefragt, wer sich so hässliche Dinger in den Keller pflanzt.
    Bin in Kleinstadt und Dorf in 2 Bundesländern aufgewachsen und habe nie einen gesehen. Gefeiert wurde in Wirtschaftsräumen, Garagen, scheunen, gemeinderäumen, beim Sportverein, in Vereinshütten und ähnlichem. Oder natürlich in der Wohnung/im Haus.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •