+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.332

    AW: Charlotte Roche lässt sich Titanhaken in die Rückenhaut jagen

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Ich kann das nicht nachvollziehen. Ich habe erzählt bekommen, dass sie das gemacht hat, um zu beweisen haben, dass Frauen Eier haben. Ich hab chronische Schmerzen und mich triggert das hart. Ich würde gerne meine Eier abgeben und dafür schmerzfrei und ganz lame weiterleben.
    mei ja, da bin ich ganz bei dir!

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Es könnte mir egaler nicht sein.
    .

    ich hab es überhaupt nur über bym mitbekommen.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  2. Junior Member Avatar von sneakers
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    492

    AW: Charlotte Roche lässt sich Titanhaken in die Rückenhaut jagen

    Ich möchte mir das nicht anschauen, aber vielleicht kann ja kurz jemand erklären, wie das hält bzw. warum die Rückenhaut nicht durchreißt? 🤔

  3. Foreninventar Avatar von Jack White
    Registriert seit
    30.05.2002
    Beiträge
    56.687

    AW: Charlotte Roche lässt sich Titanhaken in die Rückenhaut jagen

    ich habs am samstag beim duell um die welt gesehen und ich glaub es war wirklich mit abstand die krasseste aktion, die dort je gebracht wurde, und die haben schon ziemlich irre sachen da gemacht.

    aber ich versteh die intention dieses threads nicht, soll man jetzt darüber urteilen, ob das ok war, dass sie das gemacht hat, ob das zu ihr passt, oder was? diese art zu denken liegt mir ziemlich fern.
    over and out into the wild

  4. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.317

    AW: Charlotte Roche lässt sich Titanhaken in die Rückenhaut jagen

    Man kann einen Menschen ganz normal einfach an Fleischerhaken am Rücken aufhängen, ohne dass die Haut reißt. Also ich habe damit keine Erfahrung, aber es ist gibt wohl Leute aus der Piercing- und SM-Szene, die genau so etwas gerne machen und den Schmerz toll finden. Die behalten dann so Narben im Rücken zurück an den Stellen, durch die sie die Fleischerhaken gestoßen haben. Wenn man viele Fleischerhaken benutzt, kann man wahrscheinlich auch so etwas wie einen Bungee-Sprung abfangen. Das Spektakuläre ist am Bungee-Sprung an sich ja nicht die Abbremsung, sondern das kurzfristige Gefühl von freiem Fall vorher. Wahrscheinlich ist die Abbremsung gar nicht so stark.

    Eigentlich würde man nicht erwarten, dass so ein sensibles Organ wie die Haut so reißfest ist. Aber wenn man an Leder denkt - auch nichts anderes als tote und nachbehandelte Haut -, kann man es sich schon eher vorstellen.

  5. Regular Client Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    4.919

    AW: Charlotte Roche lässt sich Titanhaken in die Rückenhaut jagen

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Es könnte mir egaler nicht sein.
    Im Prinzip, ja.
    Wenn sie das gerne machen möchte, dann immer zu. Ist ja ihr Rücken.
    Aber ich finde es total daneben sowas im Fernsehen zu zeigen. Ich hab's ja -zum Glück!- nicht gesehen und kann mir wahrscheinlich gar kein Urteil darüber erlauben was da genau zu sehen war, aber... ne. Ich will einfach nicht durch die Kanäle zappen und auf einmal mit so einem Scheiss konfrontiert werden.
    Also, Charlotte Roche und an welchen Körperteilen sie sich wo aufhängt könnte mir echt nicht egaler sein. Aber dass das als Unterhaltung durchgeht kommt mir doch merkwürdig vor.
    i expect to find him laughing

  6. Member Avatar von Fr.Scheibe
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.995

    AW: Charlotte Roche lässt sich Titanhaken in die Rückenhaut jagen

    Zitat Zitat von rubysoho Beitrag anzeigen
    Im Prinzip, ja.
    Wenn sie das gerne machen möchte, dann immer zu. Ist ja ihr Rücken.
    Aber ich finde es total daneben sowas im Fernsehen zu zeigen. Ich hab's ja -zum Glück!- nicht gesehen und kann mir wahrscheinlich gar kein Urteil darüber erlauben was da genau zu sehen war, aber... ne. Ich will einfach nicht durch die Kanäle zappen und auf einmal mit so einem Scheiss konfrontiert werden.
    Also, Charlotte Roche und an welchen Körperteilen sie sich wo aufhängt könnte mir echt nicht egaler sein. Aber dass das als Unterhaltung durchgeht kommt mir doch merkwürdig vor.

    Ja, stimmt schon.
    Wobei ich das vorherige in der Sendung (Wurstwasser trinken, sich möglichst viele Nadeln in den Körper stecken) auch merkwürdig als Unterhaltung fand. Hab zum ersten Mal in die Sendung reingeschaut, weil mich interessiert hat, was da überhaupt so passiert.
    Charlotte hab ich mir dann nicht mehr angeschaut.

  7. Junior Member Avatar von sneakers
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    492

    AW: Charlotte Roche lässt sich Titanhaken in die Rückenhaut jagen

    bwlstudent, ok, danke, krass

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •