+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 118
  1. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    381

    Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zu dieser Frage (ein Streitpunkt bei uns zu Hause ) hat mich gerade der Thread über die Unflexibilität bei Haushaltsdingen inspiriert. Ich wollte sie schon dort stellen, aber mit extra Thread erhoffe ich mir mehr Antworten bzw. dass sie nicht untergeht...

    Ich mag das nämlich gar nicht, wenn das Sieb im Spülbecken steht zum Abgießen der Nudeln (oder anderer Dinge) - da denke ich mir immer, soo sauber ist das Spülbecken auch nicht zu jedem beliebigen Zeitpunkt, selbst wenn man es jeden Abend scheuern würde (was wir nicht tun), denn was da alles durchfließt (also Reste vom Kuchenteig, das Abgetropfte vom rohen Hähnchen, irgendwas im Kühlschrank vergessenes angegammeltes oder was weiß ich, dafür ist ein Spülbecken ja m. E. da - um schmutzige Dinge sauberzukriegen, und deshalb muss der Schmutz ins Spülbecken). Wenn man dann die Nudeln abgießt, ist das ja so eine Menge Wasser, dass sie sich erst mal im Spülbecken sammelt und quasi einen "Aufguss" mit allem Schmutz und Keimen bildet, der darin sein könnte, und das umspült dann meine Nudeln. Die Vorstellung mochte ich noch nie. Mein Freund findet aber, man sollte Nudeln nur so abgießen, genau dafür seien das Sieb und das Spülbecken gemacht.

    Wie macht ihr es und wie ist eure Meinung dazu?

  2. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    6.511

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Ich hab ein Sieb mit Füßen und da stellt sich das Problem zum Glück nicht, weil das Wasser schnell genug abfließt und nicht die Nudeln umspült.
    Ich verstehe aber deine Ausführungen und habe jetzt mehr Skrupel ein Sieb ohne Füße zu benutzen.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  3. Junior Member Avatar von sneakers
    Registriert seit
    23.06.2018
    Beiträge
    576

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Ich mache es auch nur mit einem unguten Gefühl. Aber manchmal, wenn ich einen großen Topf Nudeln gekocht habe, sehe ich keine andere Möglichkeit, weil ich den Topf nicht mit einer Hand halten kann.

  4. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.369

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Erstens kommt mir mein Spülbecken nicht so eklig vor wie von dir beschrieben (ich kipp da zB normalerweise nichts angegammeltes rein, mache selten Fleisch, Kuchenteig wird aus der Schüssel gegessen und es wird ja doch sehr regelmäßig gesäubert) und zweitens läuft das Wasser so schnell ab, dass da nichts "umspült". Insofern ja, natürlich stelle ich das Sieb da rein. Wüsste gar nicht, wie das anders gehen sollte, hälst du mit einer Hand das Sieb und mit der anderen den Topf?

  5. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    381

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich hab ein Sieb mit Füßen und da stellt sich das Problem zum Glück nicht, weil das Wasser schnell genug abfließt und nicht die Nudeln umspült.
    Ich verstehe aber deine Ausführungen und habe jetzt mehr Skrupel ein Sieb ohne Füße zu benutzen.
    Die Lösung! Ein Sieb mit Füßen! So eins hatten wir irgendwie noch nie. Obwohl ich die natürlich kenne...

  6. V.I.P. Avatar von parapioggia
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    17.278

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Ich kenne das so, dass das Waschbecken sauber gehalten wird (meine Schwiegermutter hat sogar ein weißes und das ist makellos) und wenn ich das Gefühl habe, es ist nicht sauber genug, spüle/wische ich es vorher nochmal ordentlich aus. Ich kenne es aber auch gar nicht anders als Nudeln im Waschbecken abzugießen und bei mir zuhause wird z.B. auch Gemüse direkt im Waschbecken gewaschen.
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  7. Newbie
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    127

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Mein Mann ist leider der Meinung das Sieb muss oben auf den offenen Topf gelegt werden und dann der Topf komplett umgekippt werden sodass man quasi das Wasser durch das Sieb auskippt und die Nudeln die ganze Zeit im Topf bleiben.

    Ja, das macht meistens ne Menge Sauerei. Und nein, er laesst sich von seiner fixen Idee das das so sein muss nicht abbringen.

    Zur Original-Frage: Ich koche irgendwie immer nur Portionen die klein genug sind das das Wasser sofort ablaeuft auch wenn ich das Sieb ins Waschbecken stelle und da nichts "umspuelt" wird sondern nur die unteren Nudeln im Sieb kurz auf dem Boden des Beckens sind, das finde ich akzeptabel.

  8. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.899

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Ich hab ein Sieb mit Füßen und spüle aber oft auch die Nudeln nochmal heiß nach.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  9. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.670

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    beim lesen des titels dachte ich gerade, wie denn sonst
    jetzt hab ich nen neuen blickpunkt, aber holla
    ich verstehe deine ausführungen, empfinde mein waschbecken allerdings nicht als eklig. ich stelle selten schmutziges geschirr rein, wische es öfter mal - gerade eben mach ich ne pause davon. mein becken strahlt nachdem es mit natron & zitronensäure gescheuert wurde
    das wasser fließt bei mir auch schnell ab, vor allem ist das ja doch ein bisschen steuerbar wenn man dn topfinhalt langsam ins sieb gießt. ausserdme verwende ich meistens auch ein sieb, das nicht flach am beckenboden aufliegt.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  10. Enthusiast Avatar von Granada
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    885

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Ich hab ein riesiges Nudelsieb und eine kleine Spüle, sodass ich das Sieb in die Spüle klemmen und die Nudeln reingießen kann, ohne dass es dabei den Boden der Spüle berührt.
    In meinen Schläfen baden zwei Eidechsen. Die linke ist dienstlich, sie kam mit dem Fahrrad. Die rechte ist privat, sie war im Salat.

  11. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    381

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Erstens kommt mir mein Spülbecken nicht so eklig vor wie von dir beschrieben (ich kipp da zB normalerweise nichts angegammeltes rein, mache selten Fleisch, Kuchenteig wird aus der Schüssel gegessen und es wird ja doch sehr regelmäßig gesäubert) und zweitens läuft das Wasser so schnell ab, dass da nichts "umspült". Insofern ja, natürlich stelle ich das Sieb da rein. Wüsste gar nicht, wie das anders gehen sollte, hälst du mit einer Hand das Sieb und mit der anderen den Topf?
    Hmmm, aber spült man nicht viele Koch- und Geschirrteile erst mal so am Wasserhahn aus, bevor man sie in die Spülmaschine tut (bzw. manche passen oder dürfen ja einfach gar nicht in die Maschine, so wie eine große Rührschüssel evtl)? Und so was wie sauer gewordene Milch, die man mal im Kühlschrank vergessen hat oder so. Wo soll man die sonst hingießen? Ich putze da nicht jedes Mal anschließend das Spülbecken mit Putzmittel.
    Wahrscheinlich gibts bei uns auch Tage/Wochen, wo es unbedenklich wäre, aber bestimmt nicht alle für meinen Geschmack, und ich hab keine Lust jedes Mal nachzudenken, was heute alles im Spülbecken war.
    Und ja, ich mache es so wie von dir im letzten Satz beschrieben. So große Mengen Nudeln gibts hier sehr selten, dass das nicht ginge. Aber ich gebe zu, 500 g Nudeln wären schon kraftintensiv. Manchmal hab ich daher einen Teil Wasser vorher abgeschöpft, damit der Topf leichter wird. Oder ich stelle den Topf neben das Spülbecken und hebe die Nudeln mit dem Nudellöffel (heißt dieses Metallding so?) ins Sieb, wo sie dann noch abtropfen.

  12. Fresher Avatar von Kokosring
    Registriert seit
    21.11.2018
    Beiträge
    231

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Ich benutze sowas. Nimmt auch nicht viel Platz in der Schubalde weg!

  13. Regular Client Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    4.949

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Achtung: ich gieße gar nicht mit Sieb ab, sondern mit leicht schräg aufgelegtem Deckel und die Nudeln bleiben im Topf.
    Ich hätte aber auch kein Problem damit ein Sieb ins Becken zu stellen. Auch wenn es nicht gerade frisch geschrubbt ist, soooo dreckig, dass ich Angst hätte mein Essen durch eventuellen Kontakt zu kontaminieren ist es selbst bei uns nicht.
    i expect to find him laughing

  14. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    381

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zitat Zitat von parapioggia Beitrag anzeigen
    Ich kenne das so, dass das Waschbecken sauber gehalten wird (meine Schwiegermutter hat sogar ein weißes und das ist makellos)
    Neid. Das ginge hier nicht, und das liegt eigentlich eher an meinem Freund, der zwar findet, man könnte die Nudeln abgießen wie beschrieben, aber andererseits auch mehr rumsaut im Spülbecken. Das Jedes-Mal-Nachputzen müsste dann schon ich übernehmen und dazu hab ich keine Lust. (Ähm ich hoffe, hier schlägt keiner die Brücke zu meinem Schwiegermutter-Abspülthema von neulich Der Apfel und der Stamm und so...).

  15. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    381

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zitat Zitat von Granada Beitrag anzeigen
    Ich hab ein riesiges Nudelsieb und eine kleine Spüle, sodass ich das Sieb in die Spüle klemmen und die Nudeln reingießen kann, ohne dass es dabei den Boden der Spüle berührt.
    Hey, auch super, das wär was für mich
    Nur dumm, dass mich schmale Spülbecken ansonsten total aufregen, weil so leicht Wasser danebensprüht oder so.

  16. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.760

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    Ich benutze sowas. Nimmt auch nicht viel Platz in der Schubalde weg!
    Ich auch.

  17. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    381

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zitat Zitat von Halinchen Beitrag anzeigen
    Mein Mann ist leider der Meinung das Sieb muss oben auf den offenen Topf gelegt werden und dann der Topf komplett umgekippt werden sodass man quasi das Wasser durch das Sieb auskippt und die Nudeln die ganze Zeit im Topf bleiben.
    Stimmt, die Methode kenn ich auch von manchen Leuten, aber da hätte ich dann Angst, dass mir das heiße Wasser irgendwie über die Finger fließt... Scheint ja aber Übungssache zu sein!

  18. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.003

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Ich nehme deshalb das Sieb in der Sekunde wieder hoch, in der ich den Topf abstellen kann. Weiß nicht, wie rational das ist. Immerhin wurde aber ja in das Becken soeben kochendes Wasser geschüttet.

    Von Herrn Halinchens Methode habe ich noch nie gehört.

  19. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.369

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zitat Zitat von Zamora Beitrag anzeigen
    Hmmm, aber spült man nicht viele Koch- und Geschirrteile erst mal so am Wasserhahn aus, bevor man sie in die Spülmaschine tut
    Ja, aber das ist ja nichts gammeliges? Und danach spüle ich mit Wasser nach, will ja keine Essensreste in der Spüle kleben haben.

    (bzw. manche passen oder dürfen ja einfach gar nicht in die Maschine, so wie eine große Rührschüssel evtl)?
    Die Rührschüssel passt in den Geschirrspüler und bei allem anderen: Das wird halt abgewaschen in der Spüle, mit Spüli. Danach ist doch das Becken nicht eklig oder so? Reste werden mit dem Wasser in den Ausfluss geleitet. Bleibt was übrig, spüle ich nach (siehe oben, Essensreste in der Spüle fände ich schon eklig).

    Und so was wie sauer gewordene Milch, die man mal im Kühlschrank vergessen hat oder so.
    Das passiert bei uns nicht, Kind hat zu hohen Verbrauch. Wenn doch (vor dem Urlaub drin vergessen oder so) kippe ich das ja nicht ins ganze Becken, sondern direkt in den Ausguss und spüle mit Wasser nach.

    Wo soll man die sonst hingießen?
    Was wirklich ekliges würde ich eher ins Klo kippen als ins Waschbecken.

    Wahrscheinlich gibts bei uns auch Tage/Wochen, wo es unbedenklich wäre, aber bestimmt nicht alle für meinen Geschmack, und ich hab keine Lust jedes Mal nachzudenken, was heute alles im Spülbecken war.
    Man könnte die Gelegenheit aber mal nutzen, darüber nachzudenken, was genau einen stört. Potentielle Keime? Machen wahrscheinlich die Biege, wenn du da kochendes Wasser raufkippst. Dreck? Unsichtbarer? Sichtbarer? Im letzten Fall würde ich halt noch mal durchs Becken wischen, ehe das Sieb reinkommt, die Nudeln kochen ja ne Weile...

    Und ja, ich mache es so wie von dir im letzten Satz beschrieben. So große Mengen Nudeln gibts hier sehr selten, dass das nicht ginge. Aber ich gebe zu, 500 g Nudeln wären schon kraftintensiv. Manchmal hab ich daher einen Teil Wasser vorher abgeschöpft, damit der Topf leichter wird. Oder ich stelle den Topf neben das Spülbecken und hebe die Nudeln mit dem Nudellöffel (heißt dieses Metallding so?) ins Sieb, wo sie dann noch abtropfen.
    Ok, ich koche Nudeln für 4 Personen, da ist Variante 1 nicht machbar für mich und Variante 2 würde mir viel zu lange dauern.

  20. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    381

    AW: Stellt ihr beim Nudeln abgießen das Sieb ins Spülbecken oder nicht?

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    Ich benutze sowas. Nimmt auch nicht viel Platz in der Schubalde weg!
    Sehr cool.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •