Antworten
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 226
  1. Inaktiver User

    Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Ich selbst mache mir zu viel Gedanken darum...

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    .
    Geändert von EstellaLacht (19.05.2020 um 08:04 Uhr)

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Mir ist mein Aussehen nicht egal, ich habe da durchaus meine eigenen Ansprüche denen ich genügen muss um mich wohlzufühlen. Die Aussenwirkung ist mir aber tatsächlich egal. Wenn mir danach ist in Jogginghosen und Snoopy Tshirt einkaufen zu gehen dann mach ich das.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Mir ist mein Aussehen nicht egal, ich habe da durchaus meine eigenen Ansprüche denen ich genügen muss um mich wohlzufühlen. Die Aussenwirkung ist mir aber tatsächlich egal. Wenn mir danach ist in Jogginghosen und Snoopy Tshirt einkaufen zu gehen dann mach ich das.
    Ja.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Mir ist mein Aussehen nicht egal, ich habe da durchaus meine eigenen Ansprüche denen ich genügen muss um mich wohlzufühlen. Die Aussenwirkung ist mir aber tatsächlich egal. Wenn mir danach ist in Jogginghosen und Snoopy Tshirt einkaufen zu gehen dann mach ich das.
    So.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Ziemlich so, wie GuMi es sagt. Wobei mir die Außenwirkung auf gemochte Menschen da nicht egal ist, ich würde nie im Beisein einer bestimmten Freundin in Jogginghosen einkaufen gehen, weil ich weiß, sie bekommt deswegen innerlich Anfälle. Das verkneif ich mir. Die Anfälle fremder Menschen in Bezug auf mein Schlafshirt sind mir allerdings wirklich egal.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    So ähnlich wie bei GuMi. Also es gibt Situationen, wo mir die Außenwirkung nicht egal ist, aber außerhalb des Berufs ist es mir eigentlich nicht wichtig.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    mir ist es soweit auch egal.
    ich schau, dass ich mich halbwegs der situation oder dem umfeld oder der person anpasse, mit der ich gehe oder auf die ich treffen werde, also so alles in allem der eindruck soll in ordnung sein für mich und andere, aber verbiegen tu ich mich auch nicht mehr.

  9. Inaktiver User

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Zitat Zitat von EstellaLacht Beitrag anzeigen
    warst du denn schon bei einer beratung (anderer thread)?
    Ne, aus Bequemlichkeit und mittlerweile habe ich damit auch nicht mehr son struggle... Hatte zuletzt auch Urlaub und hab den relativ entspannt verbracht...
    Kaum Sport und auch alles gegessen, was auf den Tisch kam ohne abzuwägen und darüber nachzudenken...

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    bei mir auch aus bequemlichkeit in erster linie.
    ich bin inzwischen viel zu faul mir ständig was neues zu überlegen und greife zu den bewährten klamotten die vorne liegen, ob ich damit jetzt ein paarmal nacheinander damit irgendwo erscheine, ist mir ziemlich egal. genauso wahl der schuhe. was vorne steht wird genommen.
    frisur wird kurz durchgewühlt und gut is.
    und wenn ich vom ZA komme und mein ganzes kinn blau ist, ist es halt so, brauch ich mich damit auch nicht verstecken.

    im prinzip hat doch jeder sein ding und ich habe immer mehr das gefühl, es achtet keiner so intensiv auf den anderen, wer in jogginghose kommt, ist genauso dabei, angesehen oder belästert wie der anzugträger, der monteur, die überschminke tussi, sorry, aber ich denke mir, so what, solang ich mit dem menschen klar komme, passt doch. mmn

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Hier ist das ja eh relaxter mit Klamotten, man könnte auch im Schlafanzug zur Tanke fahren und keiner würde darauf achten.
    Was mir wichtig ist, ist dass ich geduscht habe und Haare gekämmt und Zähne geputzt sind. Und sauber sollte die Jogginghose auch sein und keine Löcher haben. Wenn ich stinkend und in abgeranzten Klamotten durch die Gegend liefe, dann würde ich mir selbst schlecht vorkommen, Selbstvernchlässigung wär das für mich.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Hier ist das ja eh relaxter mit Klamotten, man könnte auch im Schlafanzug zur Tanke fahren und keiner würde darauf achten.
    Findest du es in Deutschland so unrelaxt?

    Ich geh auch ungekämmt Brötchen kaufen (Allerdings hab ich jetzt auch nicht Haare, die ohne kämmen zu allen Seiten abstehen oder so).
    Allerdings habe ich nebenbei auch ein Hobby, das beinhaltet, dass ich ziemlich herausgeputzt bin, insofern gleicht sich das alles sowieso wieder aus :P
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Ich verstehe irgendwie das Schlafanzugbeispiel nicht. Ich gehe auch manchmal ungekämmt, mit ungeputzten Zähnen und Schlafanzug zum Bäcker. Aber das heißt nicht, dass mir mein Aussehen egal ist. Es ist mir höchstens für die Situation "Brötchen holen" egal. etc.

    Ich würde sagen, dass das Aussehen meines Körpers mir recht egal ist. Ich würde zwar gerne abnehmen, aber nicht, weil ich mich danach schöner finden würde, sondern weil ich andere Klamotten(größen) kaufen kann und fitter bin. Mein Körper ist einem gängigen Schönheitsideal nach nicht "schön" und wird es auch nicht mehr. Das ist okay so. Der muss vor allem funktionieren.

    Mir ist "Stil" sehr viel wichtiger und da geht es dann schon wieder in den Bereich des Aussehens und der Außenwirkung und das ist mir dafür schon sehr wichtig.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    was sind denn eure eigene ansprüche/maßstäbe so?
    gilt das dann nur in bezug auf eure freizeitklamotten oder generell?

    gumi wäre es für dich anders, wäre dein umfeld nicht so entspannt wäre in bezug auf joggighosen?

    sakamoto jetzt bin ich neugierig! magst du dein hobby verraten?

    mir ist mein aussehen nicht immer komplett egal gleichzeitig setz ich mich nicht extra unter druck. ich passe mich durchaus dem umfeld an, also anlaßbezogen. ich setz mich auch nicht im (schicken) jogger in meine selbstfinanzierte fortbildung obwohl es da durchaus locker zugeht u es bestimmt bequem ist.

    ich färb meine haare weil ich meine weißen haare nicht mag. da gefalle ich mir nicht so gut.
    also da gibt es viele bespiele bei mir.

    ich hunger mich jetzt nicht auf eine, für mich unrealistische kleidergröße runter um andren zu imponieren oder lass schönheitstechnische korrekturen vornehmen. ganz unbeeinflußt bin ich allerdings bestimmt nicht.
    meine besenreisser, helle flecken auf der haut & dehnungsstreifen sind mir allerdings egal. mit zunehmenden alter bemerke ich auch mehr gelassenheit, die wertigkeiten verschieben sich.
    früher war ich phasenweise schon sehr auf meine aussenwirkung bedacht.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    geht es jetzt um die körperlichen Voraussetzungen oder die Aufmachung/den Stil oder um beides?

    dieses "ich scheiß drauf, was andere denken, ich will nur für mich selbst schön sein" wurde ja schon oft, vor allem auch von Feministinnen, als Trugbild entlarvt. Schönheitsstandards und -ideale, auch die, die man an sich selbst hat, sind nun mal gesellschaftlich vermittelt, bilden sich über die Auseinandersetzung mit anderen menschen.
    man kann aber einen entspannten, verspielten, vielleicht sogar in teilen subversiven Umgang damit finden.

    mir war mein aussehen früher enorm wichtig, ich habe viel drüber nachgedacht und mich darüber definiert. mittlerweile, würde ich sagen, habe ich einen recht entspannten Umgang damit gefunden. mir ist es nicht egal, wenn ich 5kg zunehme oder neue falten entdecke (ich versuche dann auch in einem gewissen rahmen, etwas dagegen zu tun), aber es ist kein Weltuntergang mehr, der mein ganzes leben ändert. ich beschäftige mich gerne mit anderen Themen und ziehe mein Selbstbewusstsein aus dingen, die nichts mit meinem aussehen zu tun haben. ich habe über die zeit auch gemerkt (bzw. wusste es ja eigentlich auch schon immer), dass menschen jedes Aussehens und jedes alters glücklich und zufrieden mit sich sein können und es auch sind.

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    (bitte nicht zitieren)

    mir ist weder mein körper, noch mein kleidungsstil egal. seit ich ziemlich viel an gewicht verloren habe über die jahre hinweg, habe ich mehr interesse für klamotten entwickelt, kaufe mir gerne neue sachen und ziehe mich auch gerne "hübsch" an. das ist dann aber meistens immer noch sehr leger und eher casual, aber ich fühle mich darin hübsch. ob andere das super finden, ist mir dann wiederum egal, solange ich mich selbst ok finde.

    mein körper ist mir leider überhaupt nicht egal. das liegt mit ziemlicher sicherheit daran, dass ich ab ca. 8 jahren für mein aussehen gemobbt wurde und mir suggeriert wurde, dass ich als mensch minderwertig bin, weil ich übergewichtig bin. dadurch definiere ich mein selbstwertgefühl und auch meinen wert als person darüber, wie mein körper aussieht. wenn ich ablehnung erfahre - auch im freundschaftlichen kontext oder so - ist mein erster gedanke, dass es daran liegt, weil menschen nicht mit einem hässlichen/dicken menschen wie mir nicht gesehen werden wollen. traurigerweise habe ich letztens bilder von mir gesehen, als ich in dem alter war, in dem das mobbing angefangen hat - ich war überhaupt nicht dick. ich hatte halt ein rundes gesicht und war ein bisschen kräftiger, aber ich war meilenweit davon entfernt, dick zu sein.

    momentan hab ich eine phase, in der ich meinen körper weniger kritisch gegenüber stehe, bzw. wurde mir eine essstörung diagnostiziert und allein diese diagnose zu haben sorgt seltsamerweise dafür, dass ich nicht mehr so verbissen versuche, etwas "gegen" meinen körper zu unternehmen. trotzdem bin ich halt noch weit entfernt von dem, was ich für mich selbst als "schön" oder "erstrebenswert" erachte, und das nimmt einen riesigen teil meiner täglichen gedanken ein.
    das macht mich traurig und wütend und hungrig.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Wenn mein Umfeld nicht so entspannt wäre, dann wärs mir vermutlich auch egal. Ich bin auf dem Auge ziemlich blind und trage alles was mir gefällt. Wenn’s nicht passt soll bitte wegschauen und sich um seinen eigenen Kram kümmern.

    Mir geht mein Wohlbefinden über dass, was andere Leute von mir denken bez Klamotten. Das können auch gerne ungewöhnliche Sachen sein- ich war auch schon oft in Reitklamotten, Stiefeln und Sporen im Supermarkt der zwischen Stall und daheim liegt, weil ich keinen Bock habe mich wegen der gallon Milch extra erst umzuziehen. Das hat zugegebenermaßen schon Reaktionen bei Mitmenschen ausgelöst, aber die waren eher lustiger Natur. Wo ich das Pferd geparkt hätte, oder ob ich das Pferd verloren hätte und so .

    Und zum Körper an sich, wie dick oder dünn der gerade ist: ich schwanke zwischen Gewichten, aber nie so viel das ich rational betrachtet wahnsinnig unförmig oder dick wäre. In schwereren Phasen stört es mich aber nicht wirklich, denke dann zwar mal dass es wieder Zeit ist den Winterspeck ,der sich meist durch weniger Radeln im Winter angesetzt hat , wieder loszuwerden. Aber auch dass mit Gelassenheit, weil es mir tatsächlich egal ist ob ich 5kg mehr oder weniger habe, die 5kg weniger machen mich nicht glücklicher als Person. Aber stärker und fitter.
    Ich sehe das auch nicht an anderen Leuten, ich denke nie „boah ist die/der dick oder hässlich“. Jeder Mensch hat etwas schönes an sich.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    ich denke, ich habe verschiedene phasen.
    mal ist es mir wichtig, wie meine haare sind, brille, kleidung, schuhe, mal ist es mir weniger wichtig und ich stecke nicht viel zeit in frisur und klamottenprobe. gewicht ist mir aber bei mir schon wichtig, stelle ich jetzt auch hier beim lesen fest. dagegen bei anderen fallen mir viele veränderungen zunächst lange nicht auf und nehme sie auch nicht wichtig, oder bin darauf aufmerksam, wenn ich nicht gezielt darauf hingewiesen oder gefragt werde.

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Ich bingewatche gerad Dietland und finde die Serie großartig.

    Fazit: Ich würde mich so ähnlich wie GuMi beschreiben. Vermutlich bin ich aber doch eitler und unsicherer als ich dachte.

    Wenn ich aussähe wie die Protagonistin der Serie (deutlich übergewichtig, sie überlegt sich ein Magenband legen zu lassen) und ich deshalb diskriminiert würde, dann wäre es mir nicht egal. Geht in die Richtung die liorit schreibt.

    Zudem funktionieren die in der Serie dargestellten widersprüchlichen Mechanismen in Frauenzeitschriften, Defizite einreden um Bedürfnisse zu wecken, gleichzeitig so Artikel zum Thema Body Positivity und „feiere Deine innere Göttin“ auch bei mir super. Wenn’s nicht weh täte und Risiken hätte, hätte ich vermutlich schon Botox gegen meine Zornfalte spritzen lassen und trotzdem gedacht, neee ich bin mit mir im Reinen.

    Also große Empfehlung meinerseits (bzgl der Serie, nicht Botox)!
    Geändert von Pinkmelon (12.09.2019 um 18:50 Uhr)

  20. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wem ist das eigene Aussehen komplett egal und warum?

    Ich glaube keiner einzigen bymse hier ist ihr Aussehen egal!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •