+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 55
  1. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Was meinst du mit "first wirld IR"?
    Wer lebt stört.

  2. Member Avatar von hiwi
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    1.014

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Ein Instant Rage Gefühl bezogen auf die First-Worldigkeit. 1a Übersetzung

  3. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.273

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von pilzfee Beitrag anzeigen
    Ja, aber bist du dir denn sicher, dass es gar nichts mit dem Vater zu tun hat, dass sie offenbar so wenig Einfühlungsvermögen entwickelt hat und scheinbar gar nicht abschätzen kann was sie ihm damit angetan hat? Das ist schon etwas was einem die Eltern mitgeben (oder eben auch nicht) in dem sie das erstmal umgekehrt tun! Und sie ist immer noch "erst" 19, ist nur bis zum Alter von 15 zur Schule gegangen . Mein Reflexionsvermögen zu der Zeit war auch nicht so dolle (wahrscheinlich hat mir das überhaupt erst Therapie vermitteln können), und viele in dem Alter und darüber hinaus sind einfach noch sehr egozentrisch.- Wobei sie sich ja schon um ihre Kinder sorgt.
    Das kann natürlich sein. Aber Kinder machen manchmal saudumme Sachen, selbst wenn die Eltern sich redlich bemüht haben, Ihnen einen guten Start ins Leben zu geben.
    Dieses Eltern Bashing find ich eher daneben. Nicht alle Väter sind schlecht. Jeder macht Fehler.
    Und er sagt ja durchaus, dass er sein Kind nicht nur als Opfer, sondern auch als Täter sieht. Entschuldigt hat er in meinem Augen nichts.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  4. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.273

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von hiwi Beitrag anzeigen
    Am meisten Mitgefühl hatte ich für die jesidische Sklavin. Die Vater-Tochter-Konstellation ließ mich einfach nur mit Beklemmung und einem riesen wtf und first-world-IR zurück. Wenn das echt ist und nicht geskriptet, dann gute Nacht (..."passt auf euch auf und nehmt genug Wasser mit!).

    Der Vater wirkt wie ein Dorfkaschper, völlig unempathisch und daneben. Kein Wunder, dass die Tochter irgendwann durchdreht und abhaut. Ach, und ihre Kinder tun mir auch leid.
    Diese Art der Kommunikation wurde ihm doch empfohlen von der Beratungsstelle- um den Kontakt aufrecht halten zu können. Er sagte ja selbst mehrmals wie absurd das alles war.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  5. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.661

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Das kann natürlich sein. Aber Kinder machen manchmal saudumme Sachen, selbst wenn die Eltern sich redlich bemüht haben, Ihnen einen guten Start ins Leben zu geben.
    Dieses Eltern Bashing find ich eher daneben. Nicht alle Väter sind schlecht. Jeder macht Fehler.
    Und er sagt ja durchaus, dass er sein Kind nicht nur als Opfer, sondern auch als Täter sieht. Entschuldigt hat er in meinem Augen nichts.
    naja, aber Eltern können auch Sachen falsch machen, wenn sie sich redlich bemühen.
    Und ich denke, es bedarf schon gewisser Voraussetzungen, bis man sich entschließt, zum IS zu gehen...

    Da hat imo nur peripher damit zu tun, wie der Vater sein Kind jetzt sieht.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  6. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.273

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    naja, aber Eltern können auch Sachen falsch machen, wenn sie sich redlich bemühen.
    .
    Genau das hab ich doch gesagt?
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  7. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Für mich ist das kein "Eltern Bashing", sondern ein Versuch zu verstehen wie es dazu kam, dass dieses Mädchen den Entschluss gefasst hat sich einer terroristischen Vereinigung anzuschließen und in ein Land zu gehen in dem Krieg geherrscht hat!
    Wer lebt stört.

  8. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.661

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Genau das hab ich doch gesagt?
    Okay, es las sich für mich eher wie "Kinder machen auch doofe Sachen, wenn die Eltern nix falsch machen"
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  9. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.262

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Nun gut, die Hintergründe der Teenager die zum IS gereist sind, sind so dermaßen unterschiedlich, ich halte es für etwas gefährlich, das jetzt an diesem einen Beispiel zu beurteilen.

    Und ganz ehrlich, 15jährigen fehlendes Einfühlungsvermögen zu unterstellen....ich glaube das ist einfach in der Natur der Sache.

    Wir sind doch da viel zu weit weg um beurteilen zu können, wieso dieses Mädchen tatsächlich diese Entscheidung getroffen hat. Und wieso es tausende andere gemacht haben.

    Da pauschal zu sagen, die Eltern sind schuld, ist eindeutig zu kurz gegriffen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    .
    Geändert von pilzfee (13.09.2019 um 15:54 Uhr)
    Wer lebt stört.

  11. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.273

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von pilzfee Beitrag anzeigen
    Mir ging es jetzt schon um Leonora, um genau diesen Einzelfall.
    Und warum bist du dir da so sicher? Wie gesagt, das kann sein, muss aber nicht. Die sehr limitierten Infos über die Familie in der Doku sind für mich kein haltbarer Proof, dass die Eltern versagt haben und es deshalb so kam wie es kam.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  12. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.273

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Nun gut, die Hintergründe der Teenager die zum IS gereist sind, sind so dermaßen unterschiedlich, ich halte es für etwas gefährlich, das jetzt an diesem einen Beispiel zu beurteilen.

    Und ganz ehrlich, 15jährigen fehlendes Einfühlungsvermögen zu unterstellen....ich glaube das ist einfach in der Natur der Sache.

    Wir sind doch da viel zu weit weg um beurteilen zu können, wieso dieses Mädchen tatsächlich diese Entscheidung getroffen hat. Und wieso es tausende andere gemacht haben.

    Da pauschal zu sagen, die Eltern sind schuld, ist eindeutig zu kurz gegriffen.
    Das!
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  13. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Das habe ich so auch nicht geschrieben, ich habe Gründe in Erwägung gezogen was dazu beigetragen haben KÖNNTE. Mal wieder sehr erheiternd mit euch zu schreiben.
    Wer lebt stört.

  14. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Du mit deinem erhobenen Nudlelholz, sagt auch schon Einiges.
    Wer lebt stört.

  15. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.273

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von pilzfee Beitrag anzeigen
    Du mit deinem erhobenen Nudlelholz, sagt auch schon Einiges.
    Hahaha du kennst die Story hinter dem Avatar offensichtlich nicht. Ist auch egal.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  16. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.262

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Ah ja, und was genau hat dich in der Diskussion angegriffen, dass du jetzt unsachlich werden musst?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  17. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.064

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Das ist seltsam, wie da die Wahrnehmungen auseinander gehen ich fand den Vater sehr sympathisch und nahm ihn als reflektiert, wenn auch zynisch werdend wahr.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  18. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    danke- kommt eh nix Nützliches bei rum.
    Wer lebt stört.

  19. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Das ist seltsam, wie da die Wahrnehmungen auseinander gehen ich fand den Vater sehr sympathisch und nahm ihn als reflektiert, wenn auch zynisch werdend wahr.
    Ich fand den Vater auch sympathisch und habe auch sehr mit ihm gelitten in der Doku.
    Wer lebt stört.

  20. Addict Avatar von Petrillo
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    2.202

    AW: Doku über einen Vater dessen Tochter zum IS ging

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Das ist seltsam, wie da die Wahrnehmungen auseinander gehen ich fand den Vater sehr sympathisch und nahm ihn als reflektiert, wenn auch zynisch werdend wahr.
    ich auch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •