+ Antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 273
  1. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    14.470

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    vor diesem thread wäre mir im leben nicht eingefallen, dass jemand normale gespräche in ruhigem ton im Ruhebereich verbieten würde. ich würde mich da sehr wohl unterhalten - halt gedämpft. auch andauernd und würde bei beschwerden whs eher laut werden
    Also Ruhe heißt für mich nicht Stille.
    juhr so butäfull


    "Über Musik zu reden, ist wie über Architektur zu tanzen"

  2. Addict Avatar von Sakamoto
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    2.415

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Ich kenne Ruheabteile tatsächlich nur von hier

    Und 1. Klasse bin ich auch noch nie gefahren.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  3. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.530

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von eatmyshorts Beitrag anzeigen
    vor diesem thread wäre mir im leben nicht eingefallen, dass jemand normale gespräche in ruhigem ton im Ruhebereich verbieten würde. ich würde mich da sehr wohl unterhalten - halt gedämpft. auch andauernd und würde bei beschwerden whs eher laut werden
    Also Ruhe heißt für mich nicht Stille.
    So.

  4. Member Avatar von Vitulina
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1.951

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von eatmyshorts Beitrag anzeigen
    vor diesem thread wäre mir im leben nicht eingefallen, dass jemand normale gespräche in ruhigem ton im Ruhebereich verbieten würde. ich würde mich da sehr wohl unterhalten - halt gedämpft. auch andauernd und würde bei beschwerden whs eher laut werden
    Also Ruhe heißt für mich nicht Stille.
    Hmm, es scheint da ja sowieso keine festen Regeln zu geben, von daher ist Ruheabteil wohl ohnehin reine Interpretationssache. Aber wo liegt denn bei deiner Interpretation dann überhaupt der Unterschied zum Handybereich? Auch im Handybereich sollte es sich ja eigentlich von selbst verstehen, dass man da nicht seine lautstarke Privatparty drin feiert, sondern sich in mitreisendenverträglicher Lautstärke miteinander oder mit seinem Handy unterhält.

  5. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Eigentlich ist es ganz einfach - die Bahn macht die Regeln. Die hat sie hier aufgeschrieben.
    Handy- und Ruhebereiche im ICE

    Von Unterhaltungen in Zimmerlautstärke ist da keine Rede und auch nicht von völliger Kloster-Ruhe.


    Ich halte es übrigens für ein ausgesprochenes Mentalitäts-Thema, wenn man sich in einem "Raum" voller Menschen aufhält, aber absolute Ruhe erwartet.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    6.594

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Jetzt habe ich auf den Thread hin meine nächste fährt für 9 Euro teurer in der 1.klasse gebucht und sogar meine Sitz Plätze selbst ausgewählt, hihi. In bin bis jetzt nur 2 mal 1. Klasse gefahren. Da gab's immer schoki oder Gummibärchen.
    neu.gierig.toll.kühn

  7. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.374

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Was meinst du mit "Mentalitätsthema"?
    Von absoluter Ruhe oder Stille habe ich ja zB. nie gesprochen. Ich denke, es ist absolut utopisch, in einem Raum mit so vielen Menschen absolute Stille zu erwarten. Also da wird sich ja geräuspert, Leute laufen durch etc. Ich habe mich da auch schon gedämpft unterhalten, aber halt so für 2-3min und nicht für die gesamte Fahrt.
    Und wie gesagt, ich habe mich schon beim Zugpersonal mehrmals gemeldet, weil irgendwelche Rentnergrüppchen / Pärchen etc. trotz höflichem Hinweis aufs Ruheabteil trotzdem fröhlich weitergequatscht haben und da war das Zugpersonal sehr zuvorkommend und hat gesagt, dass das nicht zulässig ist.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  8. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.374

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich auf den Thread hin meine nächste fährt für 9 Euro teurer in der 1.klasse gebucht und sogar meine Sitz Plätze selbst ausgewählt, hihi. In bin bis jetzt nur 2 mal 1. Klasse gefahren. Da gab's immer schoki oder Gummibärchen.
    Gibts auch jetzt meistens noch
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  9. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit "Mentalitätsthema"?
    Wenn ich das jetzt ausführe, meldet ihr mich wieder alle.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.374

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Ach, ich glaube, ich nicht.
    Für mich ist da wohl einfach der Triggerpunkt, dass ich immer das Gefühl habe, dass Eltern mit Kindern deutlich mehr Rücksicht und Toleranz einfordern, als sie bereit sind, selbst zu tragen. Und letztlich, dass ich als Mensch, der keine Kinder haben will, nicht vollständig bin bzw. nicht das recht auf kinderfreie öffentliche Räume habe. Weil "das sind doch nur Kinder" und "du warst doch selbst mal ein Kind!" (Aber von dem Kinder in Ruhebereichen-Thema sind wir ja schon wieder weg, daher bin ich entspannt )
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  11. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Du hast tatsächlich kein Recht auf kinderfreie Räume. Genausowenig wie du ein Recht auf seniorenfreie Räume hast. Oder ein Recht nur gutgekleidete Leute zu sehen. Oder keine mit Glatze. Oder nur welche die hochdeutsch sprechen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. Member Avatar von Breizh
    Registriert seit
    13.04.2015
    Beiträge
    1.614

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt ausführe, meldet ihr mich wieder alle.
    Nö, es sei denn Du sagst alle Almans sind per se spießig und engstirnig und humorlos und tragen alle weiße Socken in Sandalen.
    Geändert von Breizh (23.09.2019 um 12:41 Uhr)

  13. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.374

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Du hast tatsächlich kein Recht auf kinderfreie Räume. Genausowenig wie du ein Recht auf seniorenfreie Räume hast. Oder ein Recht nur gutgekleidete Leute zu sehen. Oder keine mit Glatze. Oder nur welche die hochdeutsch sprechen.
    Ja, das stimmt natürlich. Das war falsch formuliert. Ich wollte darauf hinaus, dass ich als kinderlose, erwachsene Person das gleiche Recht auf Toleranz und Rücksicht wie Kinder oder Eltern habe. So war das gemeint.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  14. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.965

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    puh, phaeno. ich hab auch keine kinder (und will keine), aber ich hab die erfahrung gemacht, dass eltern und kinder in der regel echt nicht bevorzugt behandelt werden und das meist auch nicht von ihnen erwartet wird. eine zugfahrt mit kleinen kindern ist ein echter kraftakt (besonders, wenn nur ein elternteil sie stemmt). Da bemühe ich mich, z.b. wenn ein baby mal laut heult, den eltern (nonverbal) das gefühl zu geben, dass ich mich nicht gestört fühle.

    ich empfinde unsere gesellschaft generell nicht als besonders kinder-/eltern/senioren-/behindertenfreundlich. leute, die nicht schnell/leise/mobil genug sind, wird meiner meinung nach im öffentlichen raum häufig vermittelt, sie seien ein störfaktor. daran wird sich nur was ändern, wenn man aktiv was dagegen setzt.
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  15. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.965

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    und: wenn ich weder kinder hab, noch alt und gebrechlich bin oder eine behinderung hab, bin ich im öffentlichen raum sozusagen in einer privilegierten situation. da seh ich es durchaus als meine aufgabe, einen blick auf die zu haben, bei denen es anders ist.

  16. Urgestein Avatar von melody.
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    9.379

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt ausführe, meldet ihr mich wieder alle.
    du wurdest gemeldet und gesperrt, weil du clubby gemobbt hast
    nur zu deiner erinnerung

  17. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.841

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich auf den Thread hin meine nächste fährt für 9 Euro teurer in der 1.klasse gebucht und sogar meine Sitz Plätze selbst ausgewählt, hihi. In bin bis jetzt nur 2 mal 1. Klasse gefahren. Da gab's immer schoki oder Gummibärchen.
    Mit dem 1. Klasse Ticket gibt's in der Regel in der DB Lounge auch Getränke wurde mir gesagt. Also damit hat man den Preis locker raus.

  18. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    6.594

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Ja aber nicht jeder Bahnhof hat ne Lounge, das ist das Problem.
    neu.gierig.toll.kühn

  19. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    du wurdest gemeldet und gesperrt, weil du clubby gemobbt hast
    nur zu deiner erinnerung
    Öhm nö
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. Urgestein Avatar von melody.
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    9.379

    AW: Bahnfahren 1. Klasse - Lohnt das überhaupt?

    öhm doch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •