+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 131
  1. Addict Avatar von Akkordeon
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.534

    AW: noch nichts zu Halle?

    Dass es keinen Polizeischutz gab, finde ich mehr als merkwürdig. Dazu noch die langsame Reaktion...
    Es würde mich aber nicht wundern, wenn die Polizei in einigen ostdeutschen Bundesländern rechts unterwandert ist. Bzw. einfach ähnlich rechts ist wie ein großer Teil der Bevölkerung.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  2. Get a life! Avatar von jacksgirl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Kopf in München, Herz in Berlin.
    Beiträge
    76.460

    AW: noch nichts zu Halle?

    man muss sich doch nur anschauen, wie viele AfD-funktionäre und abgeordnete polizisten, soldaten oder juristen im staatsdienst sind, dann beantwortet sich die frage ganz von alleine.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  3. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.217

    AW: noch nichts zu Halle?

    ich fand den artikel ganz gut (die afd stilisiert sich ja selbst als großen israel-freund).

    hat sich eigentlich die polizei schon dazu geäußert, wieso sie keine streife davor gestellt haben? von irgendeinem minister in sachsen-anhalt habe ich nur gelesen, dass er das auch nicht wisse und das sei eine entscheidung, die die polizei treffe. ich bin gespannt, auf wen die das so schieben.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. Regular Client Avatar von Hippiekind
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4.554

    AW: noch nichts zu Halle?

    Eine gute Analyse von V. Kracher: (CN: Mord, Antisemitismus)

    „Hello, my... - Veronika Kracher | Facebook


    Er war kein Einzeltäter (sowieso nicht), hängt allerdings nicht in einer rechten Terrorzelle wie dem NSU drin, sondern im Internet (4chan-mäßig). Ich finde, das gibt dem ganzen einen richtig üblen Dreh. Das ist ja noch viel schwerer zu fassen als so etwas wie der NSU, und schon beim NSU hat man ja gnadenlos versagt.

  5. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.221

    AW: noch nichts zu Halle?

    Veronika schreibt eh sehr gute Texte zu Männlichkeit und terrorismus. Die in der Jungle world sind auch frei online zugänglich.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  6. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.872

    AW: noch nichts zu Halle?

    bei uns um die ecke ist auch synagoge und seit einige monaten stehen da auch keine polizei mehr davor. das hat mich auch total irritiert. samstags haben sie seitdem einen eigenen sicherheitsdienst. wohlgemerkt westbundesland. immerhin heute stand mal wieder die polizei davor.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  7. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.552

    AW: noch nichts zu Halle?

    Ich kenne das von diversen ausgebrannten Moscheen in den letzten Jahren. Da wurde sowieso die meiste Ermittlungsarbeit in andere Richtungen gesteckt, also ob man es selber war, ob es verfeindete Gangs waren (weil alle Türken nämlich in einer Straßengang sind), oder oder oder.
    Und ergo selbst verschuldet, also kein Polizeischutz.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  8. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.356

    AW: noch nichts zu Halle?

    Ich bin echt so froh, dass es kein Syrer oder Afghane o.ä. war sondern ein schnöder Deutscher... Nicht auszumalen, was dann hier (in unserem Land) abgegangen wäre...

  9. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.587

    AW: noch nichts zu Halle?

    Ich denk, die gelockerte Bewachung sind Sparmaßnahmen. Die Polizei ist eh überlastet und Moscheen sind halt auch massiv gefährdet, wovon es ja ein paar mehr gibt als Synagogen, wenn man vor jede Moschee und jede Synagoge einen Posten stellen will, haut das wahrscheinlich zahlenmäßig nicht hin. Aber zu hohen Feiertagen wär das echt schon ne gute Idee :/

    Und ja, so blöd es klingt, ich bin auch sehr froh, dass es ein rechter Terrorist war und kein islamistischer.

  10. Get a life! Avatar von jacksgirl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Kopf in München, Herz in Berlin.
    Beiträge
    76.460

    AW: noch nichts zu Halle?

    ich denke ja die ganze zeit: "vielleicht sollten wir auch mal darüber reden, warum es überhaupt notwendig ist, dass polizisten vor synagogen stehen und nicht erst bei der frage ansetzen, warum das in halle nicht so war." also, nicht im sinne von "braucht doch eh keiner, ist doch unsinn", sondern im sinne "wie scheiße ist das eigentlich, dass es NÖTIG ist, da polizisten hinzustellen? weil die wahrscheinlichkeit, dass was passiert, halt einfach nachweisbar da ist." und es sind ja nicht nur synagogen, es sind ja auch andere jüdische einrichtungen. ich meine, es sind jüdische KINDERGÄRTEN
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  11. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.217

    AW: noch nichts zu Halle?

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    ich denke ja die ganze zeit: "vielleicht sollten wir auch mal darüber reden, warum es überhaupt notwendig ist, dass polizisten vor synagogen stehen und nicht erst bei der frage ansetzen, warum das in halle nicht so war." also, nicht im sinne von "braucht doch eh keiner, ist doch unsinn", sondern im sinne "wie scheiße ist das eigentlich, dass es NÖTIG ist, da polizisten hinzustellen? weil die wahrscheinlichkeit, dass was passiert, halt einfach nachweisbar da ist." und es sind ja nicht nur synagogen, es sind ja auch andere jüdische einrichtungen. ich meine, es sind jüdische KINDERGÄRTEN
    ja, das steht außer frage. aber scheinbar ist es ja nötig und die synagoge hatte das erkannt. am höchsten feiertag niemanden da hinzustellen, wenn die gefahr sogar irgendwie bekannt ist, ist schon fahrlässig.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  12. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.552

    AW: noch nichts zu Halle?

    Es sind Kindergärten wegen Essensplänen.
    Ich hab ehrlich gesagt auch keine Ahnung mehr was man da sagen soll.

    Ich bin es auch ein bisschen leid, dass das jetzt als etwas bezeichnet wird, was irgendwie NEU wäre.
    Als würden nicht schon immer Menschen in der Bundesrepublik von Nazis getötet werden. Ständig.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  13. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.217

    AW: noch nichts zu Halle?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Es sind Kindergärten wegen Essensplänen.
    Ich hab ehrlich gesagt auch keine Ahnung mehr was man da sagen soll.

    Ich bin es auch ein bisschen leid, dass das jetzt als etwas bezeichnet wird, was irgendwie NEU wäre.
    Als würden nicht schon immer Menschen in der Bundesrepublik von Nazis getötet werden. Ständig.
    aber es ist doch ein einzeltäter! der ist bestimmt von ganz allein und ohne fremde hilfe auf die idee gekommen, dass er alle juden und alle muslime doof findet. und sicher hat er auch die waffen ohne irgendwelche hilfe aus dem internet einfach selbst zusammengebaut.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. Get a life! Avatar von jacksgirl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Kopf in München, Herz in Berlin.
    Beiträge
    76.460

    AW: noch nichts zu Halle?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich bin es auch ein bisschen leid, dass das jetzt als etwas bezeichnet wird, was irgendwie NEU wäre.
    ja, oh gott. JA! ich bin auf der einen seite ja froh, dass es konservative politiker*innen wie karin prien und ruprecht polenz gibt, die ganz deutlich sagen "leudde, unser problem sind nicht die linken, es sind die nazis!", weil das zeigt, das zumindest in teilen des konservativen spektrums ein echtes, hoffentlich nachhaltiges umdenken stattgefunden hat, spätestens seit dem lübcke-mord. aber auf der anderen seite denke ich halt: "ey, wir sagen euch das SEIT 30 JAHREN! und ihr habt das im besten fall ignoriert und uns im schlimmsten fall diffamiert und versucht ruhig zu stellen." und das macht mich jedes mal SO WÜTEND
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  15. Addict Avatar von Akkordeon
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.534

    AW: noch nichts zu Halle?

    Die Bundesrepublik ist halt seit ihrer Gründung ein RECHTSstaat. Das wirkt, denke ich, immer noch nach. Also in dem Sinne, dass die meisten Institutionen auf dem rechten Auge relativ blind sind. Und nicht nur die Institutionen.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  16. Addict Avatar von Akkordeon
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.534

    AW: noch nichts zu Halle?

    Hier in der relativ armen West-Großstadt steht übrigens immer ein Polizeiauto mit zwei Einsatzkräften vor der Synagoge.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  17. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.217

    AW: noch nichts zu Halle?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich bin es auch ein bisschen leid, dass das jetzt als etwas bezeichnet wird, was irgendwie NEU wäre.
    Als würden nicht schon immer Menschen in der Bundesrepublik von Nazis getötet werden. Ständig.
    dazu noch sehr zynisch, aber leider auch passend ein postillon artikel.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  18. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.797

    AW: noch nichts zu Halle?

    ruprecht polenz vertritt diese position auch nicht erst seit dem mord an walter lübcke.

    was ich ein bisschen erschreckend finde ist, wie schnell es gerade bei politisch rechts motivierten taten in vergessenheit gerät, dass sie passiert sind. und ich glaube schon, dass das was mit diesem narativ des, gerne auch noch "psychisch verwirrten", einzeltäters, der sich allein im internet radikalisiert hat, zu tun hat. weil es, selbst wenn die unmittelbare tatausführung und -vorbereitung durch eine einzelne person erfolgten, außer acht lässt, dass es richtig starke strukturen gibt, die die verübung solcher taten fördern.

    ich hab mich z.b. kurz nach dem mord an walter lübcke mit einem freund unterhalten, der beruflich mit extremismus zu tun hat (schwerpunkt nicht auf rechtsextremismus, das machen aber die kollegen) und wirklich nicht im verdacht steht, auch nur ansatzweise mit rechten zu sympathisieren oder die gefahr von rechts zu verharmlosen. der ist einer, der in der facebookgruppe zu seinem hobby und auf der familienfeier was sagt, wenn karl-otto irgendeinen mist von überfremdung und nicht integrationsfähigen kulturellen hintergründen erzählt. jemand, der immer mal wieder die frage aufwirft, was hierzulande bitte los wäre, wenn die ganzen brandanschläge, hetzjagden und tötungen, die jedes jahr in deutschland von rechten begangen werden, stattdessen von islamisten begangen würden. und er ist auch keiner, der bei diskussionen über rechte gewalt reflexhaft sagt, dass es auf linker seite ja auch probleme gebe. jedenfalls meinte er dann auch, dass das bei lübcke ja schon eine neue qualität sei, dass nun auch vertreter des staates von den rechten gezielt angegangen würden. ich meinte dann nur, dass das doch nicht stimme, denn schließlich wurde henriette reker von einem rechts motivierten täter in tötungsabsicht niedergestochen und alois mannichl (der passauer polizeipräsident, der 2008 vor seinem haus niedergestochen wurde) aller wahrscheinlichkeit nach auch. er hat das dann auch sofort eingesehen und war erschreckt darüber, dass ihm das nicht akut präsent war. aber wenn schon solche leute dieses problem haben, bin ich sehr skeptisch, ob bei größeren teilen der konservativen vertreter wirklich ein nachhaltiger bewusstseinswandel eintreten wird.

    (letzten absatz bitte nicht zitieren)
    love is a litany, a magical mystery

  19. Get a life! Avatar von jacksgirl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Kopf in München, Herz in Berlin.
    Beiträge
    76.460

    AW: noch nichts zu Halle?

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    ruprecht polenz vertritt diese position auch nicht erst seit dem mord an walter lübcke.
    das stimmt, das war missverständlich formuliert.

    ich gebe dir auch recht, ich bin mir auch nicht sicher, ob der bewusstseinswandel im konservativen lager wirklich großflächig und nachhaltig passieren wird (ich neige auch zu nein), ich bin nur inzwischen so mürbe, dass ich mich schon über einzelne freue, die es begriffen haben. und das wiederum macht mich halt wieder wütend, weil ich mir denke "was stimmt nicht mit dem konservativen lager in deutschland, wenn ich schon über so ein paar wenige erleichtert bin?"
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  20. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.552

    AW: noch nichts zu Halle?

    Hier wurden vor drei Jahren Kinder in einem Einkaufszentrum erschossen, von einem rechtsextremen Amokläufer.
    Und es interessierte niemand wirklich... was erwartet ihr?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •