+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Enthusiast Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    814

    Umzug - Kostenvoranschlag - Vertrag?!

    Hey,

    ich hätte mal eine Frage. Und zwar will ich nächste Woche umziehen und hatte dafür schon eine Umzugsfirma engagiert. "Engagiert" heißt, die haben mir einen Kostenvoranschlag geschickt und ich habe "Okay, machen wir es so." geantwortet.

    Nun ist es aber so, dass ich gemerkt habe, dass ich viel günstiger davonkomme, wenn ich es mit einer anderen Firma mache, da es eigentlich auch gar nicht um einen großen Umzug geht, sondern nur wenige Möbel transportiert werden sollen.

    Jetzt frage ich mich: Wie ist denn das juristisch? Ist das "Okay, machen wir so." eine Art Vertrag? Ich habe eben schon eine Mail geschrieben und abgesagt, aber habe jetzt ein bisschen Schiss, dass die mir einen Strick draus drehen.

  2. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.867

    AW: Umzug - Kostenvoranschlag - Vertrag?!

    Meines Wissens kommen Verträge auch durch mündliche Zusagen bereits zustande. Ich weiß aber nicht, wo im Zweifelsfall die Beweislast liegt.

  3. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.388

    AW: Umzug - Kostenvoranschlag - Vertrag?!

    ich würde sagen, das ist nicht ne art vertrag, sondern das m. e. ist ein vertrag. die beweislast für den vertragsschluss liegt bei der partei, die den anspruch geltend machen will, also den anderen.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  4. Addict Avatar von nannena
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    2.631

    AW: Umzug - Kostenvoranschlag - Vertrag?!

    Steht in Kostenvoranschlag was zu den Stornierungsbedingungen?
    Im Frachtspeditionsbereich kannst du idR bis zum Tag vor der Verladung ohne Ausfallfracht stornieren, aber da wird natürlich auch nicht soviel Personal abgestellt.

  5. Regular Client Avatar von coshima
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4.698

    AW: Umzug - Kostenvoranschlag - Vertrag?!

    ich glaube auch, dass es auf jeden falle in vertrag ist - dass du aber aus kulanz wahrscheinlich dennoch rauskämest, wenn du denen absagst. oft ist am ende der ärger den man damit hat, jemanden zu verklagen größer, als der sprichwörtliche gewinn. das wissen die.
    nein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •