+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 110
  1. Ureinwohnerin Avatar von Rückspiegel
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    31.208

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von kaikoura Beitrag anzeigen
    Also unsere Fernreisen zu zweit waren auch sehr teuer, da sind wir auf richtig viel Geld im Jahr gekommen. Unsere Familieurlaube sind wegen weniger Entfernung nicht so teuer. Urlaub ist es uns aber wert, viel Geld auszugeben.
    !

  2. Addict Avatar von Sakamoto
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    2.388

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Ich kann das überhaupt nicht beziffern, weil ich schon gar nicht weiß, was ich überhaupt alles als "Urlaub" zählen soll
    Wenn alles, was Wegfahren in der Freizeit betrifft, unter Urlaub fällt, dürfte es auch im mittleren vierstelligen Bereich liegen. Darunter fallen dann aber eben auch Eintrittskarten für Events, die ungefähr so viel kosten wie teurere Konzertkarten etc.
    Für Unterkünfte und Transportmittel gebe ich eher den kleineren Teil aus.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  3. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.088

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Was zählt denn für euch als Urlaub? Wir fahren ab und zu die Familie besuchen, das sind wegen der Entfernung ca. 400€ jährlich.
    Für "richtigen" Urlaub geben wir zu 4. eigentlich nie mehr als 1000€/Jahr aus.
    Finde es aber nicht verwerflich, wenn jemand sein Geld gern dafür ausgibt, Menschen sind einfach verschieden. Ich wohne dafür teuer, hab mehr Tragetücher als Kinder...
    Wenn wir mit den Kids endlich Ski fahren gehen können (also hoffentlich nächstes Jahr), sieht es auch bei uns wieder ganz anders aus.
    Magst Du mal erzählen was hinter „1 Jahr Urlaub für 1 Familie für 1000€“ Steckt? Also wie oft und wieviel Wochen geht Ihr davon?

  4. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.424

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Meine Eltern reisen auch viel, und geben dafür gut Geld aus. Aber sie haben jahrzehntelang vorher wirklich sehr bescheiden Urlaub gemacht. Jetzt sind beide in Rente und haben die Zeit und auch endlich das Geld. Ich freue mich für sie.
    Und vor allem: jetzt können sie noch reisen. Wie das in 5,10 oder 15 Jahren aussieht weiß man nicht. Von daher now oder vielleicht never.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  5. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.504

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Magst Du mal erzählen was hinter „1 Jahr Urlaub für 1 Familie für 1000€“ Steckt? Also wie oft und wieviel Wochen geht Ihr davon?
    Wir verbringen meist 1 Woche im Sommer in einer FeWo in den Bergen in D/A/CH.
    Allerdings wohnen wir auch ziemlich nah am Meer und fahren häufig für ein paar Stunden hin (je nach Motivation mit Rad, Auto oder Bus).
    Prinzipiell fände ich einen Urlaub im Familienhotel mal toll, aber das ist aktuell weit, weit weg von unserem Budget.

  6. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.088

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Okidoki, dann kann ich wieder nachvollziehen wie das klappt

  7. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.557

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Asterisque Beitrag anzeigen
    Ich gebe einige Tausend Euro pro Jahr aus. Aber das ist halt auch mein Hobby und mir sehr wichtig.
    Bei mir auch so. Aber mein Freund und ich sind bei der Reiseplanung auch totale Sparfüchse. Dadurch können wir echt öfter weg. Wir steigen z.B. immer um anstatt direkt zu fliegen und sparen dadurch mehrere hundert Euro pro Urlaub. Das ist echt ein riesen Unterschied. Bei Unterkünften achten wir darauf, dass sie zwar eine sehr gute Bewertung und Lage haben, aber trotzdem günstig sind. Selbst in New York haben wir beispielsweise nur irgendwas mit 60 oder 70€ gezahlt für ein sehr schönes air bnb, in Japan immer so um die 50 und jetzt gerade in Korea immer so 30/40€. Als Beispiel für Länder, in denen das auch deutlich teurer ginge! Und durch booking bekommen wir auch immer gut Geld zurück, im letzten Urlaub 300€.
    Und im Urlaub selbst essen wir auch nicht in chicen Restaurants, sondern essen gerne in lokalen kleinen Läden oder Streetfood.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  8. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.424

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Wobei AirBNB echt scheisse ist für alle außer die Touristen.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  9. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.557

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Wobei AirBNB echt scheisse ist für alle außer die Touristen.
    Meinst du mich? In New York war es ein air bnb, aber der Besitzer hat mit in der Wohnung gewohnt. Ansonsten buche ich da nicht. Schlafen in Hotels oder Doppelzimmern in einem Hostel.

  10. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.424

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Ne AirBNB überhaupt, wenn es um ganze Wohnungen geht.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  11. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.914

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Vor ein paar Jahren haben wir auch 6000-6500 Euro fuer nen 3woechigen Urlaub ausgegeben (da waren wir noch ein Vollzeit DINK Pärchen :P).

    Jetzt sind es vielleicht 1000 Euro oder weniger weil wir mit Womo fahren, fuer das wir keine Miete zahlen muessen und Camping halt generell günstiger ist.

  12. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.557

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ne AirBNB überhaupt, wenn es um ganze Wohnungen geht.
    Achso. Dachte, du hättest es so verstanden, dass ich um zu sparen immer in air bnbs gehe.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  13. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.014

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ne AirBNB überhaupt, wenn es um ganze Wohnungen geht.
    so pauschal kann man das nun auch nicht sagen - wir waren schon mehrfach in welchen, in denen die vermieter selbst wohnen und für die zeit ausgezogen waren. freunde von uns vermieten immer während ihres eigenen urlaubs.

  14. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.161

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Unter 500€ (für eine 4-köpfige Familie)
    Hm? Das ist dann aber nur Übernachtung und Transport, oder? Kein Essen vor Ort etc. (ich meine jetzt nicht essen gehen, sondern einfach die Überlebenskosten vor Ort inkl. einkaufen etc.)?
    Das müsste man ja zwecks Vergleichbarkeit schon rechnen?

    In diesem Jahr war ich einmal auf einem Städtetrip, habe bei einer Freundin geschlafen, das waren so 60-80€ für die Bahn und vielleicht 50-60€ vor Ort für Essen, Getränke, Kino, blah. (4 Tage)

    Dann war ich ein paar Tage bei meiner Mutter, 50€ für die Bahnkarten.

    Dann bei meiner restlichen Familie, mit ein bisschen hin und herfahren, um die 100€ für die Bahnkarten und vielleicht 40-50€ vor Ort für Kram.

    Außerdem war ich auf einem Festival, 100€ für das Ticket, circa 50€ für Essen/Trinken/Benzin.

    Es stehen noch 3 Tage Städtetrip aus, auf den ich eingeladen bin; ein Ausflug nach Hamburg und Weihnachten bei meiner Familie.

    Dann habe ich so 700€ für Urlaub ausgegeben. Mehr würde ich mir bei meinem aktuellen Gehalt und meiner aktuellen Situation auch nicht unbedingt leisten wollen.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  15. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.481

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Hm? Das ist dann aber nur Übernachtung und Transport, oder? Kein Essen vor Ort etc. (ich meine jetzt nicht essen gehen, sondern einfach die Überlebenskosten vor Ort inkl. einkaufen etc.)?
    Das müsste man ja zwecks Vergleichbarkeit schon rechnen?
    Naja, aber einkaufen muß man ja auch zuhause. Wenn man z.B. ne Ferienwohnung hat und dort genauso isst wie zuhause, würde ich die Supermarktkosten jetzt auch nicht direkt unter "Urlaub" verbuchen.

    Wir machen auch günstig Urlaub, meist zelten (Anreise mit dem Zug), oder Freunde / Familie besuchen (teils in einer Ferienwohnung) und dort ein paar Ausflüge. Genau beziffern kann ich das nicht, wenn man alle Fahrten und alle Urlaubs-Extras zusammenrechnet, kommt man vielleicht auf 1500-2000€ pro Jahr für 5 Personen.

    Vor vielen vielen Jahren war ich mal total erschüttert, als ne Bekannte mit erzählte, dass sie als vierköpfige Familie 10 Tage AI-Urlaub für 3000€ gemacht hätten. Also nicht von wegen Neid, aber mir war schlicht nicht klar, dass man dafür so viel Geld lassen kann, ich fand das einfach völlig verrückt. Jetzt ist mir klar, dass das eben so ist, und scheinbar für viele Leute auch normal.

  16. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    6.422

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Naja, aber es gibt halt dann ein Ungleichgewicht, wenn die einen ihren Urlaub inklusive essen berechnen (zb ai) und die anderen ohne. Dann ist der Vergleich halt futsch.
    neu.gierig.toll.kühn

  17. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.406

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Danke für eure Antworten.

    Ich persönlich gebe solche Summen lieber für Sachen aus, von denen ich langfristig was habe, und ich kann ständigen Urlaubsreisen auch generell nicht soviel abgewinnen.

    Vielleicht fand ich es umso absurder, weil wir grad vorher das Gespräch darüber hatten, dass mein Schwiegervater wegen langjähriger Selbstständigkeit und fehlender Beitragszahlungen nur eine Rente von unter 500 € zu erwarten hat. Und eigentlich wollen sie grad ihr Haus umfassend renovieren, was auch ein paar zehntausende Euro kosten wird. Vor dem Hintergrund finde ich es dann doppelt WTF.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  18. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.481

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Naja, aber es gibt halt dann ein Ungleichgewicht, wenn die einen ihren Urlaub inklusive essen berechnen (zb ai) und die anderen ohne. Dann ist der Vergleich halt futsch.
    Ja, das stimmt.

    Für den Vergleich ist es ja egal, aber manche gehen im Urlaub gern 2x pro Tag essen, und andere gehen im Supermarkt einkaufen und essen Toastbrot und Nudeln (mal überspitzt gesagt). Aber klar, so kommen die unterschiedlichen Summen ja auch zustande.

  19. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.481

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Rumpelstiltskin Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten.

    Ich persönlich gebe solche Summen lieber für Sachen aus, von denen ich langfristig was habe, und ich kann ständigen Urlaubsreisen auch generell nicht soviel abgewinnen.

    Vielleicht fand ich es umso absurder, weil wir grad vorher das Gespräch darüber hatten, dass mein Schwiegervater wegen langjähriger Selbstständigkeit und fehlender Beitragszahlungen nur eine Rente von unter 500 € zu erwarten hat. Und eigentlich wollen sie grad ihr Haus umfassend renovieren, was auch ein paar zehntausende Euro kosten wird. Vor dem Hintergrund finde ich es dann doppelt WTF.
    Ich kenn auch eine Frau (mittlerweile Rentnerin), die immer sehr sehr wenig Geld verdient hat, außerdem alleinerziehend war. Sie hat jedes Jahr eine Flugreise gemacht, oft auch Fernreisen. Sie hat sich das buchstäblich vom Mund abgespart. Jetzt in der Rente hat sie noch weniger Geld und hat jahrelang auf eine viermonatige (!) Fernreise gespart. Sie hat wirklich an allem gespart, es ist nicht schön mitanzusehen. Aber ihr ist das Reisen sehr sehr wichtig, mal rauszukommen, die Welt sehen und so. Ohne die Reisen ginge es ihr viel schlechter.

  20. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.428

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Rumpelstiltskin Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten.

    Ich persönlich gebe solche Summen lieber für Sachen aus, von denen ich langfristig was habe, und ich kann ständigen Urlaubsreisen auch generell nicht soviel abgewinnen.

    Vielleicht fand ich es umso absurder, weil wir grad vorher das Gespräch darüber hatten, dass mein Schwiegervater wegen langjähriger Selbstständigkeit und fehlender Beitragszahlungen nur eine Rente von unter 500 € zu erwarten hat. Und eigentlich wollen sie grad ihr Haus umfassend renovieren, was auch ein paar zehntausende Euro kosten wird. Vor dem Hintergrund finde ich es dann doppelt WTF.
    Also ich habe von Urlauben teilweise lebenslange Erinnerungen, ich finde das recht langfristig.

    Vielleicht haben sie Geld zum renovieren, zum Leben UND in Urlaub fahren.

    Crazy !!!
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •