+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 110
  1. Stranger Avatar von Kingston80
    Registriert seit
    18.10.2017
    Beiträge
    67

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Ich war jetzt eine Woche in Spanien, drei Tage Barcelona und den Rest auf Mallorca.
    Eine Reise im Sommer war komplett umsonst, die hätte sonst rund 10000€ gekostet für 4 Tage inkl essen und weggehen. War gesponsert.

    Dann war ich ne Woche in Berlin und Prag. Waren so 400€.

    Und jetzt nochmal Prag, das wird etwas teurer, weil besseres Hotel und wir wollen mehr machen und mehr essen gehen.
    Mädel du kommst rum, was machst du denn beruflich?

  2. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.989

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    10.000 für 4 Tage für 1 Person für Mallorca?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  3. Ureinwohnerin Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    28.140

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    10.000 für 4 Tage für 1 Person für Mallorca?
    Wo steht, dass die reise nach mallorca ging?
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  4. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.302

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Kingston80 Beitrag anzeigen
    Mädel du kommst rum, was machst du denn beruflich?
    Callcebter
    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    10.000 für 4 Tage für 1 Person für Mallorca?
    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Wo steht, dass die reise nach mallorca ging?
    War das nicht das Nizza Incentives?

    (und WTF fur mich, dass ich mir sowas merke)

  5. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.302

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    kommt ihr echt auf 7000 euro? oder vertippt?
    kann ich mir überhaupt micht vorstellen
    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Hä hast du mal geschaut was sie für Urlaub machen und wie oft? Da ist das doch nicht abwegig, für 3 Personen so viel zu zahlen?
    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    es klingt so wahnsinnig viel, wahrscheinlich unterschätze ich die kosten inzwischen sehr, da ich selber keinen urlaub mache und nicht ahne, was wohl alles dazu kommt.

    nachtrag jetzt nach euren beiträgen.
    sorry. dann habe ich tatsächlich keine vorstellung mehr.
    Stichwort Skipass und Mittagessen auf der Hütte. Ich glaub Kinderbetreuung in dem einen Skiurlaub ist noch nichtmals eingerechnet 😵 Das summiert sich einfach ziemlich schnell...

  6. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.464

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Wir sind in einem Ferienbungalow, für den wir keine Miete zahlen müssen (dafür sind meine Schwiegereltern halt dabei oder wir sind für Instandhaltung zuständig, wenn sie nicht vor Ort sind) und versorgen uns selbst.
    Aufgrund mini Kochzeile sogar wesentlich sparsamer als wir das zuhause machen.

    In den 500€ sind 240€ Jahreskarte für den Ferienfreizeitpark / Schwimmbad drin, Fahrtkosten und Eis in rauen Mengen.

    Achso und dieses Jahr waren das 5 Tage zu Ostern, 2 lange Wochenenden und 14 Tage im Sommer.

    300 km pro Strecke entspricht hier ungefähr einer Tankfüllung für 13€ (Erdgas), sind unter 30€ hin und zurück, waren also für An- und Abfahrt 120€

    Die restlichen 140€ decken vermutlich Eis, Pommes, Zuckerwatte, etc. für alle 4 Aufenthalte ab.
    das beeindruckt mich, das sind 25 -27 tage ( keine ahnung wie lang die langen wochenenden sind) - da sind grad mal 5 - 6 euro am tag - eis in rauen mengen? für 4 personen?
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  7. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.774

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Wir reisen auch fast gar nicht. Ich finde die Preise wirklich Wahnsinn und bin nicht bereit das auszugeben.
    Dieses Jahr waren wir mal an der polnischen Ostsee, 4 Tage. Mit dem Auto hin, halbwegs günstiges Hotel. 2 Erwachsene, 1 Kind. Haben ca 600 Euro bezahlt. Das empfinde ich schon als viel und möchte das so nächstes Jahr nicht mehr machen. Dafür das wir da eigentlich nicht viel gemacht haben als am Strand gelegen haben. Ich denke dann halt leider die ganze Zeit was ich mit dem Geld zu Hause alles machen könnte / welche Rechnungen bezahlt werden wollen und kann Urlaub dann nicht mehr genießen. Ich kann die TE alao verstehen, hier sind die Prioritäten einfach anders. Ich zahle mein Geld auch lieber für Dinge die ich dann langfristig vor meiner Nase habe. Bzw. wie Biblio es sagt.. irgendwo muss gespart werden, um andere Dinge bezahlen zu können und für uns ist es eben der Urlaub wo wir sparen. Wird sich sicherlich in den nächsten Jahren etwas ändern, aber dennoch würde ich keine tausenden Euro ausgeben wollen, wenn ich mir dafür das ganze Jahr andere nette Sachen erlauben kann.

  8. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.989

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Wo steht, dass die reise nach mallorca ging?
    Barcelona und Mallorca steht da doch?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  9. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.813

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Barcelona und Mallorca steht da doch?
    Ne, das war ne eigene Reise mit ner Freundin, die ich gemacht hab. Das andere war tatsächlich Südfrankreich, da kann man, wenn's man's drauf anlegt viel Geld ausgeben.

    Flower, ich merk mir auch immer den letzten Kram hier und vergessen dafür Geburtstage, weil mein Hirn ja so voll mit unsinnigen Infos ist.

  10. Ureinwohnerin Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    28.140

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Barcelona und Mallorca steht da doch?
    Wiesgart hat es ja schon geklärt. Aber da steht eben, dass sie neulich in barcelona und auf mallorca war. Eine andere reise, die sie im sommer gemacht hat, hätte sie 10k gekostet, wäre sie nicht gesponsert gewesen.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  11. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.638

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Rückspiegel Beitrag anzeigen
    Ich hab gedacht, 7000€ sind eher günstig für alles zusammen :')
    Das finde ich auch. Gerade Skifahren ist ja teuer. Ich war sehr beeindruckt, so viel und coole Urlaube für den gesamten Preis
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  12. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.253

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Wir machen dieses jahr eine woche bauernhof urlaub an der ostsee. Unterkunft ca 1000€, fahrrkosten ca 100€, dann schätze ich mal das noch 500€ dazukommen für verpflegung und spass, für 2 erwachsene und ein kind.
    Letztes jahr war es ziemlich genau dasselbe, nur ostsee.

    An der unterkunft könnte man locker sparen, aber ich bin hässliche ferienhäuser mit unbequemen sofas leid.

  13. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.989

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Wiesgart hat es ja schon geklärt. Aber da steht eben, dass sie neulich in barcelona und auf mallorca war. Eine andere reise, die sie im sommer gemacht hat, hätte sie 10k gekostet, wäre sie nicht gesponsert gewesen.
    Ach so.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  14. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.679

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Ich mache irgendwie nie so klassisch Urlaub. Meine letzte längere Reise war 2010 in England. Dann noch 2011 ein WE in Prag in derselben Begleitung. 2012 und 2015 Besuche bei (großen) Festivals, 2014, 2015 und 2018 noch (kleinere) Mittelalter-Veranstaltungen nicht am Wohnort. Das kostet natürlich auch Geld, mit Eintritt, Anreise, Verpflegung.

    Ich besuche Menschen an anderen Orten. Meine Familie wohnt ja schon am anderen Ende von Deutschland. Aber ich schreibe mir die Fahrtkosten nicht auf, insofern weiß ich gar nicht, was im Jahr zusammen kommt. Ich glaube, wir verhalten uns tendenziell touristischer, wenn meine Eltern und/oder Schwester mich hier besuchen. Also essen gehen, Museen besuchen etc.

    Die nächste Auslandsreise wird wahrscheinlich, wenn ich eine Freundin in Finnland besuche (erinnert sich noch jemand an die zweisprachige Havreflingor-Packung?). Da kostet die einfache Fahrt mit der Fähre schon zwischen 132 und 172€. Möglicherweise ist fliegen billiger, da sind die Preise aber schwerer nachzugucken, und außerdem will ich nicht unnötig fliegen. Ich war seit 2010 nicht mehr am Meer, seit 2006 nicht mehr an der deutschen Küste, da kann ich mir schon mal 28 Stunden die Ostsee angucken. Vielleicht mache ich noch einen Tag Urlaub in Travemünde davor oder danach. - Ich habe, btw., noch überhaupt keinen Zeitplan, wann diese Reise passieren wird. Ich weiß nur, dass ich die Freundin mal besuchen will.

    Ich glaube, ich dürfte nie eine Beziehung mit einer Person haben, der es wichtig ist, a) viel zu reisen und b) dass ich dann auch mitkomme. Selbst wenn ich nicht durch Geld und Gesundheit begrenzt wäre, weiß ich, dass es mir nicht wirklich fehlt. Wenn ich die Wahl habe zwischen "fancy Urlaub" und "funktionierender Computer", oder selbst zwischen "am Urlaubsort Eis essen" und "nicht auf einen Urlaub sparen und darum gedankenlos zu Hause Geld für Eis ausgeben", dann sehe ich nicht den Mehrwert von Urlaub. Wenn ich einen Ort spannend finde, dann will ich entweder ein Buch über die Geschichte lesen oder ich gucke gleich nach Arbeitsvisa und Wohnungsmarkt. Reisetipps à la "Da kann man tagsüber eine generische Stadtführung machen, abends in einer Kneipe voller Rucksacktouristen Cocktails trinken und nachts in die Disco gehen, an genau diesem spannenden Ort" bewegen mich nicht dazu, woanders hin zu fahren. Wenn ich das wollte, könnte ich das auch hier.

    Dafür gebe ich Geld für Essen und Computer aus, und für ein Fitnessstudio, in das ich kaum gehe, weil es mir gesundheitlich zu schlecht geht.
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  15. Enthusiast Avatar von curiosity
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    819

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Wir haben im letzten Jahr auch recht viel ausgegeben. Bedingt aber auch durch zwei Fernreisen (Hochzeitsreise Malediven und New York) außer der Reihe. Da sind wir sicher auf 8000-9000€ gekommen

    Für "normale" Urlaube (Italien, Kroatien) geben wir eher so 600 €/Woche für uns beide mit allem drum und dran (Anreise, Unterkunft, Essen etc.) aus.
    Fernreisen haben wir jetzt auch nicht mehr vor, so dass wir im Jahr bei eher so 2000-3000 € landen.

  16. Alter Hase Avatar von jewa
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    7.347

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Ich würde schätzen - rund 2500 Euro für 4 Personen.

    Darin sind enthalten 2 Wochen Ferienwohnung im nahe gelegenen Ausland für etwa 600 bis 700 Euro die Woche, Anfahrt ( mit dem Auto), Ausflüge und außerplanmäßiges Essen gehen. Alles zusammen ca. 2000 Euro.

    Dazu kommen Wochenendtripps zu Freunden. Jeweils einmal nach Leipzig/Berlin und einmal nach München, das machen wir i.d.R. mit dem Zug. Wenn wir früh buchen, kosten uns die Tickets ca. 150 Euro hin und zurück plus Reservierungen. Wir zahlen dann nichts für die Übernachtung, laden dafür unsere Gastgeber zum Essen ein. Insgesamt also rund 500 Euro.

  17. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.076

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Wir machen dieses jahr eine woche bauernhof urlaub an der ostsee. Unterkunft ca 1000€, fahrrkosten ca 100€, dann schätze ich mal das noch 500€ dazukommen für verpflegung und spass, für 2 erwachsene und ein kind.
    Letztes jahr war es ziemlich genau dasselbe, nur ostsee.

    An der unterkunft könnte man locker sparen, aber ich bin hässliche ferienhäuser mit unbequemen sofas leid.
    Eine Woche Unterkunft auf dem Bauernhof für 1000€ klingt für mich extrem teuer.

  18. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.302

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    Eine Woche Unterkunft auf dem Bauernhof für 1000€ klingt für mich extrem teuer.
    Nicht, dass sie sich rechtfertigen müsste, aber ana hat doch gesagt, dass sie -fur mich völlig nachvollziehbar- keine Lust mehr auf Basic Unterkünfte hat. Wir habe letztes Jahr ihr für eine unspektakuläre Ferienwohnung in Holland 750€ fur 5 Tage ausgegeben, da sind 1000€ nicht mehr weit weg. Vor allem wenn man wie sie auf die Schulferienzeit angewiesen ist

  19. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.076

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Sollte auch keine Rechtfertigung provozieren, ich war nur ehrlich überrascht, dass sowas so teuer sein kann.

  20. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.423

    AW: Was gebt ihr im Schnitt im Jahr für Urlaub aus?

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Das finde ich auch. Gerade Skifahren ist ja teuer. Ich war sehr beeindruckt, so viel und coole Urlaube für den gesamten Preis
    Skifahren ist verrückt. Wir haben ja ein ziemlich gutes Skigebiet vor der Haustür, Whistler, ca 1.5h zu fahren. Wenn man das für ein Wochenende macht haben wir alleine schon $500 für Liftpässe für drei Personen, plus zwei Übernachtungen die auch gern mal jeweils $200-300 kosten in der Hochsaison. Dann noch Mahlzeiten, Sprit. Es ist irre. Wir machen das nicht, weil wir es nicht einsehen, $1500 für ein Wochenende auszugeben. Aber selbst der Tagestrip mit abends zurückfahren kostet noch gerne $450.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •