+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 91
  1. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.557

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Findet Ihr das schlimm mit den schönen Venen? Ich glaub, ich sag das auch manchmal, wenn jemand merklich unbegeistert von der Idee ist, Blut abgenommen bzw. eher, einen Zugang gelegt zu kriegen (bei denen mit "schönen Venen" macht die Blutentnahme idR ja die Pflege), sag ich ggf. mal, "na, wir gucken mal, ach, da seh ich doch schon ne schöne" - und das hat nicht im engeren Sinne was mit Ästhetik zu tun, sondern damit, dass die so dick und gerade usw. liegt, dass sie gut zu treffen ist.

    Ich würde das so interpretieren, dass die Person, die das sagt, es schön für sich und v.a. für den Menschen am spitzen Ende der Nadel findet, dass man die erfolgreiche Punktion schnell und beim ersten Versuch und ohne großes Rumsuchen hinkriegt.

  2. V.I.P. Avatar von Salina
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    16.905

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Ich finde es so schon eklig, weil man sie bei mir so sieht und es dann auch noch gesagt zu bekommen, macht es nicht besser

  3. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.076

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Ich hab ein paar Mal Komplimente für meinen Hals bekommen.

  4. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.892

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Findet Ihr das schlimm mit den schönen Venen? Ich glaub, ich sag das auch manchmal, wenn jemand merklich unbegeistert von der Idee ist, Blut abgenommen bzw. eher, einen Zugang gelegt zu kriegen (bei denen mit "schönen Venen" macht die Blutentnahme idR ja die Pflege), sag ich ggf. mal, "na, wir gucken mal, ach, da seh ich doch schon ne schöne" - und das hat nicht im engeren Sinne was mit Ästhetik zu tun, sondern damit, dass die so dick und gerade usw. liegt, dass sie gut zu treffen ist.

    Ich würde das so interpretieren, dass die Person, die das sagt, es schön für sich und v.a. für den Menschen am spitzen Ende der Nadel findet, dass man die erfolgreiche Punktion schnell und beim ersten Versuch und ohne großes Rumsuchen hinkriegt.
    Doch, ich hör das genau aus dem Grund sehr gern. Ich habs echt nicht mit Nadeln und wenn ich mir vorstelle, dass da jemand mehrfach ansetzen und rumstochern müsste, wird mir ganz anders. Insofern freu ich mich über meine "schönen" Venen, wo das Abnehmen anscheinend sehr einfach ist.
    Don't tell Mama.

  5. Member Avatar von Vögelchen
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    1.369

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Findet Ihr das schlimm mit den schönen Venen? Ich glaub, ich sag das auch manchmal, wenn jemand merklich unbegeistert von der Idee ist, Blut abgenommen bzw. eher, einen Zugang gelegt zu kriegen (bei denen mit "schönen Venen" macht die Blutentnahme idR ja die Pflege), sag ich ggf. mal, "na, wir gucken mal, ach, da seh ich doch schon ne schöne" - und das hat nicht im engeren Sinne was mit Ästhetik zu tun, sondern damit, dass die so dick und gerade usw. liegt, dass sie gut zu treffen ist.

    Ich würde das so interpretieren, dass die Person, die das sagt, es schön für sich und v.a. für den Menschen am spitzen Ende der Nadel findet, dass man die erfolgreiche Punktion schnell und beim ersten Versuch und ohne großes Rumsuchen hinkriegt.
    ja in dem Sinne sag ich das auch manchmal.

    Ich habe auch sehr sichtbare Venen und finde die eigenlich schön. Aber in Sportler-Kreisen ist das auch eher als Ideal angesehen.

  6. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.394

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    @durga

    Eben! Das, was sich in einer solchen Bemerkung Bahn bricht, ist einfach die pure Erleichterung des armen Menschen, der mal wieder Blut abnehmen oder eine Braunüle legen soll. Es dürfte sehr wenige geben, die so etwas gern machen, und erst recht nicht, wenn es schwierig ist.

  7. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.174

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Mit den Venen geht es mir genauso - ich freue mich über schön im Sinne von leicht zu treffen.

    Sonst hat mir nur mal ein Call Center Mitarbeiter von der Telekom ein Kompliment für meine schöne Stimme gemacht - als wir gerade mittendrin dabei waren, den Fehler zu beheben und ich mit mehreren Kabeln in Hand und Mund unter dem Tisch lag. Also da war eher der Kontext komisch als das Kompliment an sich.
    ‚Stecken Sie jetzt bitte das xy Kabel in den xy Anschluss und drücken sie den xy Knopf. Ach übrigens, Sie haben eine sehr angenehme Stimme. Leuchtet jetzt die xy Leuchte?‘

  8. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.123

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    Ich finde es so schon eklig, weil man sie bei mir so sieht und es dann auch noch gesagt zu bekommen, macht es nicht besser
    Ich tausche sofort mit dir. Bei mir verzweifeln die Blut Abnehmenden meistens und ich mit ihnen. Ich werde regelmäßig 4-5x gestochen.


  9. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    12.088

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Mir ist schon klar, dass das mit schönen Venen gemeint ist, und ich finde es ja ganz lustig.

    Aber ich finde es nicht so schön, dass die so rausstechen und ich finde Blutabnehmen eklig, der Gedanke, dass mir jemand eine Nadel in so ein großes Blutgefäß schiebt, ekelt mich.

  10. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.123

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Ah, jetzt habe ich wirklich lang nachdenken müssen, aber mir ist doch noch was eingefallen: Mich haben schon öfter andere Frauen (also Bekannte, Arbeitskolleginnen, einmal sogar meine eigene Schwester) auf meine offenbar wenig behaarten Unterarme angesprochen. :‘)

    Das ist sowas, auf das ich bei anderen Frauen absolut nie achte, deswegen könnte ich jetzt nicht mal sagen, ob das an einer dunkelhaarigen Person wirklich so selten vorkommt, dass man es für erwähnenswert hält. Oder sie waren der Ansicht, dass ich irgendwelche tollen Enthaarungstipps für sie habe.

    (Aber eigentlich: Selbst WENN mir sowas an anderen auffallen würde, käme mit persönlich nie in den Sinn, zu irgendwem „Oh! Du hast ja gar keine Haare an den Armen/Beinen/wo auch immer!“ zu sagen.)

  11. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    12.088

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Ich habe mal mit einem Typ getanzt, der keine merkliche Körperbehaarung hatte und dazu noch sehr nass geschwitzt war, und mir ist rausgerutscht, dass er mich an einen Delfin erinnert.
    Jetzt gibt es jedes Mal, wenn wir uns sehen Sprüche dazu und ich betone immer, dass es als Kompliment gemeint war.

  12. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.244

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    @durga

    Eben! Das, was sich in einer solchen Bemerkung Bahn bricht, ist einfach die pure Erleichterung des armen Menschen, der mal wieder Blut abnehmen oder eine Braunüle legen soll. Es dürfte sehr wenige geben, die so etwas gern machen, und erst recht nicht, wenn es schwierig ist.
    Ich hab mal umgekehrt bei einem arzt vor dem ich angst hatte sowas gesagt wie „ach, blutabnehmen ich kein problem, dafür bin ich gut gerüstet“, oder sowas bescheuertes, und der hat dann ganz skeptisch gesagt „naja, das is wie wenn man n besonders dickes rohr anbohrt, da isses dann schwieriger das hinterher wieder zu stopfen...


  13. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.096

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Zumal die Optik rein gar nichts über die Funktion beim Stillen aussagt.
    Das stimmt doch so gar nicht? Schlupfwarzen sieht man zB. doch vorher und die sind meist eher schwierig, was das Stillen angeht. etc.
    (Der Kommentar ist natürlich trotzdem völlig unangebracht.)

    Das mit den Venen wird mir auch häufiger gesagt und ich finde es total schwachsinnig, weil ich definitiv keine guten Venen habe. Die sind nicht besonders sichtbar/ tastbar/ groß oder dick.
    Andererseits habe ich kein Problem damit, wenn jemand da länger braucht oder häufiger reinsticht oder so und bin wohl einfach eine recht einfache Patientin.
    Geändert von phaenomenal (21.10.2019 um 08:26 Uhr)
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  14. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.733

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    ein freund von mir ist arzt und meinte mal, er sagt grundsätzlich was positives zu den venen, weil die leute dann entspannter sind bzw. manche. (vermutlich außer er sieht auf den ersten blick, dass das schwierig werden könnte.)

    mein komischstes kompliment: "ich find das cool, du eckst so oft an".
    ich glaube damit war gemeint, dass ich immer meine meinung sage und wenn es mir wichtig erscheint auch dafür einstehe, dass ich mich halt nicht anpasse. aber irgendwie klang es halt doch komisch.

  15. Junior Member Avatar von sneakers
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    537

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich habe mal mit einem Typ getanzt, der keine merkliche Körperbehaarung hatte und dazu noch sehr nass geschwitzt war, und mir ist rausgerutscht, dass er mich an einen Delfin erinnert.
    Jetzt gibt es jedes Mal, wenn wir uns sehen Sprüche dazu und ich betone immer, dass es als Kompliment gemeint war.
    Hahahahahaa

  16. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.092

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Das stimmt doch so gar nicht? Schlupfwarzen sieht man zB. doch vorher und die sind meist eher schwierig, was das Stillen angeht. etc.
    Ja stimmt. Aber sonst fällt mir nichts sichtbares ein, was darauf schließen lässt, dass es mit dem Stillen schwierig werden könnte...
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  17. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.951

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Findet Ihr das schlimm mit den schönen Venen? Ich glaub, ich sag das auch manchmal, wenn jemand merklich unbegeistert von der Idee ist, Blut abgenommen bzw. eher, einen Zugang gelegt zu kriegen (bei denen mit "schönen Venen" macht die Blutentnahme idR ja die Pflege), sag ich ggf. mal, "na, wir gucken mal, ach, da seh ich doch schon ne schöne" - und das hat nicht im engeren Sinne was mit Ästhetik zu tun, sondern damit, dass die so dick und gerade usw. liegt, dass sie gut zu treffen ist.

    Ich würde das so interpretieren, dass die Person, die das sagt, es schön für sich und v.a. für den Menschen am spitzen Ende der Nadel findet, dass man die erfolgreiche Punktion schnell und beim ersten Versuch und ohne großes Rumsuchen hinkriegt.
    Ja, bei so was wie Venen finde ich es im Kontext der Blutabnahme klar, dass nicht gemeint ist, dass die ästhetisch schön aussehen, sondern halt schön "funktionieren". Daher finde ich das überhaupt nicht schlimm. Aber bei Kommentaren zu Brüsten und Vulva von medizinischem Personal kann man ja schon mal was anderes assoziieren und da fände ich dann andere Begrifflichkeiten besser (allein "Sieht gut aus" hat für mich eine völlig andere Konnotation als "sieht sehr schön aus").

  18. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.551

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Mir wurde bspw. von irgendwem (ich glaube es war in der Klinik eine Krankenschwester nach der Entbindung oder so..?) gesagt ich hätte "tolle Stillbrüste", also gut fürs Stillen geeignet. Das fand ich auch unangebracht irgendwie. Zumal die Optik rein gar nichts über die Funktion beim Stillen aussagt.
    find ich in dem Kontext eigentlich nicht. mir wurde das auch gesagt und mich hat das eigentlich aufgebaut nach den anfänglichen stillschwierigkeiten. Sie meinte halt bei mir die Form der Brustwarze, die ideal sei *achselzuck* :tmi:


  19. Alter Hase Avatar von Louja
    Registriert seit
    07.06.2001
    Beiträge
    7.205

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Ich bemühe mich ja im Arzt Job schwer darum, nie, wirklich nie, optische Besonderheiten (wenn sie medizinisch irrelevant sind) anzusprechen. Aber auf die Idee dass das Wort "schön" missverstanden werden könnte, bin ich bis jetzt nicht gekommen.
    I am as bored as a pacific pistol

  20. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.123

    AW: Ungewöhnliche Komplimente

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich habe mal mit einem Typ getanzt, der keine merkliche Körperbehaarung hatte und dazu noch sehr nass geschwitzt war, und mir ist rausgerutscht, dass er mich an einen Delfin erinnert.
    Jetzt gibt es jedes Mal, wenn wir uns sehen Sprüche dazu und ich betone immer, dass es als Kompliment gemeint war.
    Buäh. Das würde ich definitiv nicht als Kompliment auffassen. (Aber ich gehöre auch zu der Minderheit, die Delphine unsympathisch findet.)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •