+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 53
  1. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.845

    AW: Bauchgefühl glauben?

    ups.

  2. Member
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    1.705

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Zitat Zitat von singasong Beitrag anzeigen


    Gute Idee.


    Ich will der Kollegin auch nichts böses. Ich verstehe es einfach nicht. Ein Versehen kann es fast auch nicht sein. Ich finde den Vorschlag mit dem beobachten und notieren mal ganz gut. Es ist einfach etwas seltsam.
    Geht es denn nur um die verschwundenen E-Mails, oder noch um andere Dinge?

  3. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.845

    AW: Bauchgefühl glauben?

    bitte nicht zitieren, ich hätte da vielleicht ein beispiel, was die rücksprache im team bzw. einer vertrauten person angeht, weshalb ich so dafür spreche.
    während meiner azubizeit bekam ich vom ausbilder ewig aufgabe A. meine mitazubine immer aufgabe B. wir erledigten diese jeweils gut, in der hoffnung, irgendwann tauschen zu dürfen, oder zu aufgabe C zu kommen, sagten aber zunächst weder gegenseitig, noch zum ausbilder oder drittem azubi etwas. irgendwann sprachen wir freundinnen uns darüber aus und schließlich auch mit dem dritten azubi. dieser brachte uns drauf, dass der ausbilder der meinung war, er würde uns einen gefallen tun und ihm war es garnicht bewusst. so konnten wir beide nun zu ihm gehen und die sache fair lösen.
    wären wir jetzt beide stinkig gewesen, womöglich gleich zum AL gegangen um uns zu beschweren , wäre die sache ganz unfreundlich ausgegangen vielleicht.

    im andern fall sollte ich vom AL aus einige zeit die sekretärin unterstützen, weil sie von überlastung klagte. nun war die dame allerdings nicht mit arbeit, sondern mit klatsch und tratsch überlastet, denn ich schaffte ihre aufgaben, wenn ich sie tat und nicht den ganzen vormittag rumstand und quatschte.

    darüber war ich ziemlich sauer und ich schilderte mein problem erst auch mal einer guten kollegin und sie meinte, es wäre schon einigen aufgefallen, es wollte sich niemand einmischen aber meinung vom team war auch, ich könne damit gut und gleich zum AL gehen und es ansprechen, es würde wenig sinn machen, diese dame direkt darauf anzusprechen, denn sie wisse eigentlich, was sie treibt.
    raus kam, als ich den AL direkt ansprach, er wusste nichts davon, machte sich selbst ein bild davon und konnte reagieren, die dame ins gespräch nehmen und mich wieder von dieser aufgabe abziehen, denn es war für sie genauso gut und alleine schaffbar wie für mich, wenn man der arbeit eben nachkam.

    soll heißen, manchmal ist austausch, rücksprache oder direkte ansprache sinnvoller, als alleine im dunkeln zu tappen
    Geändert von clubby (06.11.2019 um 06:26 Uhr)

  4. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.584

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Einen so heftigen Verdacht im Team zu thematisieren kann dich übel ins Aus schießen. Nachher ist es schlicht nicht wahr.

    Ich will das nicht gutheißen, aber wenn Menschen etwas tun hat es einen Grund. Und bei Mails von Kunden löschen tippe ich auf schlichte Überforderung.

    Du hast ja die besagt Mail nun. Sie kann die Aufgabe erledigen und du das ganze kontrollieren.
    Schau doch mal wie sie mit der Erledigung der Aufgabe umgeht.
    Vielleicht weiß sie schlicht nicht was sie tun soll.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  5. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.524

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Was sagt denn die IT Abteilung dazu? Wenn es ne neue Kollegin ist, dann hat sie doch alles neu eingerichtet und eingestellt bekommen. Vielleicht ist da irgendwo ein Häkchen anders gesetzt oder was weiß ich. Vielleicht nicht die Antwort auf die Frage warum gerade die wichtige Email nicht da ist, aber vielleicht ein Ansatzpunkt. Ich hatte am Anfang vollen Zugriff auf das komplette Email-Programm des Geschäftsführers, incl. Unterordnern, das war so nicht gedacht.

  6. Junior Member Avatar von Mariyola
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    535

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Mal eine andere Sichtweise dazu. Ich hatte Anfang des Jahres ein ähnliches Problem und zudem noch andere Schwierigkeiten mit einer neuen Kollegin. Habe mich deshalb zuerst zurückgehalten und beobachtet, später aber eine andere Kollegin um Rat gebeten und daraufhin mit einer Vorgesetzten gesprochen. Meine Bedenken wurden ernst genommen und vertraulich behandelt, mein Gewissen war erstmal beruhigt. Es ging um einen eher heftigen Verdacht in Richtung Betriebsspionage. Die neue Kollegin stand ab dann unter engerer Beobachtung, wurde auch ein paar Mal auf einige Vorfälle angesprochen, hat aber immer alles geleugnet.
    2 Monate später wurde sie entlassen, weil sie hunderte vertrauliche Dokumente kopiert/geklaut hatte und das eben doch rausgekommen war.

    Ob man das ansprechen kann, hängt mmn sehr vom eigenen Team ab und auch von dem Stand, den man in der Firma bereits hat. Ich bin froh, dass ich meinen Verdacht damals geäußert habe. War aber keine leichte Entscheidung und hat ein bisschen gebraucht.

  7. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.802

    AW: Bauchgefühl glauben?

    ist es denn überhaupt sicher, dass die mail auch angekommen ist? ich frage, weil es bei mir auf der arbeit das eine weile ein problem war. manche mails sind stark verspätet angekommen, manche nie. von unterschiedlichen absendern und es ist gesichert, dass sie richtig adressiert und abgeschickt wurden. war letztlich ein it-problem.
    Geändert von Chisa (06.11.2019 um 09:15 Uhr)

  8. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.845

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    ist es denn überhaupt sicher, dass die mail auch angekommen ist? ich frage, weil es bei mir auf der arbeit das eine weile ein problem war. manche mails sind stark verspätet angekommen, manche nie. von unterschiedlichen absendern und es ist gesichert, dass sie richtig adressiert und abgeschickt wurden. war letztlich ein it-problem.
    Ein neutraler Weg ist es, den Kunden bitten, die ursprüngliche Mail (aus dem Ausgangsordner) zu kopieren und das der IT zukommen zu lassen mit Bitte, das zu prüfen. Falls es nicht klärbar ist, dann kann die IT ja auch z.B. euren ganzen Mailverkehr sofort parallel abspeichern.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  9. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.845

    AW: Bauchgefühl glauben?

    was hat oder hätte es denn für dich und für die kollegin bedeutet, ob die mail kam bzw. an wen sie kam oder ob überhaupt? hatte es durch das verschwinden vorteile für sie, nachteile für dich, oder woraus könnte der grund bestehen?

  10. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    6.636

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Und warum sprichst du nicht einfach mal die neue Kollegin selbst an? Also nicht a la "löscht du etwa Mails?" Sondern "das war komisch, oder? Vielleicht stimmt ne Einstellung nicht, ist ja nix passiert, bei Hilfe komm gern auf mich zu"?
    neu.gierig.toll.kühn

  11. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.845

    AW: Bauchgefühl glauben?

    hat sie ihr gesagt, #1, dass die mails gelöscht waren.
    zitat: Es passieren ein paar merkwürdige Dinge, seit sie da ist (gelöschte wichtige Mails/verschwundene Dokumente). Ich habe das heute bei ihr zur Ansprache gebracht und sie stellt es so hin, als wäre doch gar nichts und indirekt, als würde ich mir das alles einbilden.

  12. Member Avatar von singasong
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.847

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    was hat oder hätte es denn für dich und für die kollegin bedeutet, ob die mail kam bzw. an wen sie kam oder ob überhaupt? hatte es durch das verschwinden vorteile für sie, nachteile für dich, oder woraus könnte der grund bestehen?
    Es hat vor allem Nachteil für den Kunden. Aber vielleicht war es Versehen.

    Ich habe gerade beschlossen nur zu beobachten und mal zu gucken, was passiert.

  13. Enthusiast Avatar von wunder
    Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    810

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Mein Bauchgefühl stimmt immer, aber oft höre ich am Anfang nicht drauf. Ich rede mir dann ein, zu überdramatisieren. Und am Ende stellt sich raus, es ist noch viel schlimmer 😅.
    Oft sind es auch solche Kleinigkeiten, auf die das schlechte Bauchgefühl anspringt.. Blicke, Tonfall, Körperhaltung, total unwichtige Situationen...

  14. Member Avatar von singasong
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.847

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Zitat Zitat von wunder Beitrag anzeigen
    Mein Bauchgefühl stimmt immer, aber oft höre ich am Anfang nicht drauf. Ich rede mir dann ein, zu überdramatisieren. Und am Ende stellt sich raus, es ist noch viel schlimmer ��.
    Oft sind es auch solche Kleinigkeiten, auf die das schlechte Bauchgefühl anspringt.. Blicke, Tonfall, Körperhaltung, total unwichtige Situationen...
    Ich verstehe dich so gut !

  15. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.845

    AW: Bauchgefühl glauben?

    gerade kommt mir der gedanke, ob dies nun optimal ist, ist die frage, ich stelle es einfach mal als vorschlag hier her, was wäre, wenn ihr eine falle gestellt würde und sich somit zeigen würde, ob sie lügt, zu etwas steht, vertuschen will, wie auch immer dieses ding ausgelegt wäre?

    bitte mich nicht gleich verteufeln, es ist nur ein was-wäre-wenn-gedankenspiel.

  16. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.053

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Wie würden denn so eine Falle aussehen?

    Ich finde es eh schon krass, wie hier eine neue Kollegin aufgrund eines Bauchgefühls verdächtigt wird (Ich finde es VIEL wahrscheinlicher, dass es irgendeinen technischen Grund dafür gibt, dass sie nicht ankam oder im falschen Ordner gelandet ist, und auch die Suchfunktion ist meiner Erfahrung nach nicht unfehlbar), da jetzt auch noch Fallen zu stellen, finde ich krass übers Ziel hinaus.

  17. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.584

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Wer bei mir seinen Kollegen eine Falle stellen würde, könnte am nächsten Tag seine Sachen packen und gehen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  18. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    6.636

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    gerade kommt mir der gedanke, ob dies nun optimal ist, ist die frage, ich stelle es einfach mal als vorschlag hier her, was wäre, wenn ihr eine falle gestellt würde und sich somit zeigen würde, ob sie lügt, zu etwas steht, vertuschen will, wie auch immer dieses ding ausgelegt wäre?

    bitte mich nicht gleich verteufeln, es ist nur ein was-wäre-wenn-gedankenspiel.
    Dumme Idee auf Kindergarten-niveau.
    neu.gierig.toll.kühn

  19. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.845

    AW: Bauchgefühl glauben?

    betone nochmal: gedankenspiel.

    eure lösung bzw. sinnvolles vorgehen in diesem fall ist somit ???

  20. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.053

    AW: Bauchgefühl glauben?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    betone nochmal: gedankenspiel.

    eure lösung bzw. sinnvolles vorgehen in diesem fall ist somit ???
    Es gibt keinen "Fall", nur ein Bauchgefühl.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •