+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 72
  1. Ureinwohnerin Avatar von Herzlos
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33.651

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Gerade dann würde es sich an deiner Stelle doch anbieten, zu gemeinsamen Feiern zu gehen?
    Da beißt sich doch die Katze in den Schwanz. andersrum könnten die ja auch sagen „Frau Herzlos hält sich für zu busy um mit uns zu feiern. Da sind wir dann auch zu busy um hallo zu sagen“. Also krass ausgedrückt.

    Ich nehme Feiern und so immer zum Anlass um mit vielen zu reden, mit denen ich sonst nicht so viel zu tun habe. Stichwort Networking. Da haben sich schon gute Gespräche und spätere gemeinsame Arbeiten ergeben.
    Nö, es gibt einfach Menschen, mit denen ich definitiv nicht networken will. Und da gehören einige der Teilnehmenden dazu. Ich bin dazu erzogen worden, zu grüßen. Und dabei ist es mir vollkommen egal, wer wen zuerst grüßt. Wenn man allerdings auch nach mehrmaligem Grüßen nichtmal eine Reaktion kriegt, dann bin ich damit auch irgendwann durch. Und ich wüsste nicht, warum ich dann einen ganzen Abend lang so tun sollte, als würden wir uns alle so super verstehen.
    (Es gibt auch noch andere Gründe, warum ich nicht gehe.)
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  2. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.623

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    in meiner azubifirma. die renovierungskosten nach der feier für die gaststätte wurden irgendwann zu hoch. deshalb jetzt nur noch ein kurzer freitagnachmittag stehparty mit gulaschkanone und wenig freigetränk. wurde mir von insidern geflüstert.

  3. V.I.P.
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    10.268

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Bei uns gibt es dieses Jahr eine Weihnachtsfeier. Details sind noch nicht bekannt aber bis jetzt gab's immer viel Essen (allerdings meist Fingerfood) und unbegrenzt Alkohol, auch Cocktails und so. Und live Musik. Bei uns wird aber in anderen Bereichen gespart momentan. Kann also gut sein dass die Weihnachtsfeier auch kleiner ausfällt.

  4. Ureinwohnerin Avatar von Regenwurm
    Registriert seit
    27.04.2002
    Beiträge
    36.713

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Bei uns wurde die gesponserte Weihnachtsfeier vor Ewigkeiten schon abgeschafft, dafür gibt es ein Sommerfest für alle Mitarbeiter der Abteilung mit kostenlosem Essen und Getränken (und noch ein weiteres Sommerfest für das gesamte Unternehmen, auch kostenlos).

    Wir haben zwei kleinere Weihnachtsfeiern (von unterschiedlichen Subgruppen), bei der einen zahlt man sein Essen selber, die andere ist zu Hause und man bringt etwas mit.


  5. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.144

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Ich hatte das noch nie. Arbeite aber auch im öffentlichen Dienst und wenn überhaupt jemand etwas organisiert, dann zahlt jeder selbst.
    Meine Chefin (Professorin) hat immer eingeladen.

    Bei meinem Mann dürfen sogar Partner*innen mitgebracht werden
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. V.I.P. Avatar von Zoor
    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    15.324

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Zu Weihnachten gibt es bei uns eine größere Feier am jeweiligen Standort mit fancy Essen und offener Bar. Danach gehen viele noch Feiern, aber dann auf eigene Kosten.
    An meinem aktuellen Projektstandort gibt es eine gemeinsame Feier mit Kunden und anderen externen Projektbeteiligten. Ebenfalls Essen und offene Bar, Party vor Ort inklusive.
    Mit dem internen Projektteam gibt es dann noch ein kleineres Event (vermutlich Weihnachtsmarkt und anschließend Bar o.ä.) auf Firmenkosten.

    Mich nervt es eigentlich eher, da die Feier mit Kunde für mich auch Arbeit ist. Die internen Veranstaltungen hingegen enden meist mit totaler Eskalation. Da ich so einen furchtbaren Kater bekomme und am nächsten Tag jeweils arbeiten muss, ist es nicht so meins. Vor ein paar Jahren fand ich es eigentlich noch ganz gut, aber völlig besoffene junge Kolleginnen und Kollegen finde ich inzwischen tendenziell unangenehm, wenn ich mich nicht auch selbst versehentlich zerstöre...
    Mein Name ist Mensch

    Ein Arbeitnehmer verliert mit dem Tod nicht seinen Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. (EuGH 2014)

  7. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.144

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Zitat Zitat von Zoor Beitrag anzeigen
    völlig besoffene junge Kolleginnen und Kollegen finde ich inzwischen tendenziell unangenehm
    Alter, wie alt wir sind...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.922

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Wir haben ne weniger teure Feier, aber abgeschafft ist sie nicht, früher waren es richtige Bälle.

    Da unser Projekt an sich aber genug Geld hat, machen wir selbst was cooles und laden zu unseren Parties die Leute ein, auf die wir Bock haben. Eigentlich viel besser als mit Hinz und Kunz feiern zu müssen.

  9. Alter Hase Avatar von SisterDew
    Registriert seit
    08.03.2002
    Beiträge
    7.304

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Bei uns (auch ÖD) gibt es immer ein freiwilliges Essen, bei dem jeder selbst zahlt. Letztes Jahr waren wir zu sechst von insgesamt knapp 30 Leuten, das war ein extrem langweiliger und zäher Abend. Für dieses Jahr hat sich ungefähr die Hälfte angemeldet. Ich bin gerade noch hin-und hergerissen, weil ich am selben Abend eigentlich zu einer Lesung wollte und man bei dem Weihnachtsessen wirklich nichts spannendes verpasst. Mein Chef kommt da auch grundsätzlich nicht mit.

    Im Job davor (Hochschule) sind wir immer mit dem kompletten Projektteam essen gegangen. Da wurde auch sehr viel Wert drauf gelegt, dass wir einen Termin finden, an dem jeder kann, und wir haben alles bezahlt bekommen. Das war immer sehr gut, das Team war aber auch deutlich kleiner und wir hatten mehr persönlichen Kontakt untereinander. Außerdem haben wir uns meistens nochmal teamübergreifend abends auf dem Weihnachtsmarkt getroffen. Irgendwie vermisse ich das gerade ein bisschen.

    Richtig große Feiern kenne ich gar nicht. Am ehesten geht unsere Karnevalsparty noch in die Richtung, aber auch da bringt jeder selbst was mit.
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

  10. Ureinwohnerin Avatar von Bazuki
    Registriert seit
    27.05.2003
    Beiträge
    38.554

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Als ich noch Angestellter war, wurde erst gar keine Weihnachtsfeier ANgeschafft.

    Dafür durfte ich mal meine Freundin zu ihrer begleiten. Wir waren in der Pizzeria "Max & Moritz" in Stuttgart und neben mir saß ein lässiger Kerl in Motorrad-Klamotten, den ich die ganze Zeit für den Hausmeister hielt.

    Erst am Ende des Abends erfuhr ich, dass das der Chef von dem Haufen war. Der Star-Neurologe.

  11. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.427

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    In der schule gibts das natürlich nicht. Es gibt immer sowas freiwilliges, wo man selbst zahlt.

    Ich erhöhe aber mal darum, dass wir neulich diskutiert haben die verpflichtende fortbildung zukünftig aus eigener tasche mitzuzahlen :]

  12. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    55.214

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Ich erhöhe aber mal darum, dass wir neulich diskutiert haben die verpflichtende fortbildung zukünftig aus eigener tasche mitzuzahlen :]
    Ich beschwere mich nie wieder darüber, dass ich mir zeitweise mein Stifte etc selbst kaufen musste!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  13. V.I.P. Avatar von Melone
    Registriert seit
    19.09.2002
    Beiträge
    11.998

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Wir leisten einen Eigenanteil von 10€, den Rest übernimmt die Firma.
    Steine sind ok!

  14. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.085

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Hier auch Mitbringfeier im öD, bei uns auf der Arbeit,. So halb während der Arbeitszeit / halb danach.
    Ich find es aber richtig cool! Die letzten Jahre haben sich immer ein paar Leute freiwillig um Orga und Weihnachtsdeko gekümmert, und wir spielen Spiele und sowas.
    Ich mag meine Kollegen aber auch einfach alle.

  15. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.428

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Ich befürchte, hier haben wir (oder ich) sie dieses Jahr abgeschafft (ÖD). Letztes Jahr hab ich mich spontan um die Orga gekümmert und neulich fragte der Chef, wie es denn dieses Jahr aussieht (Ende Nov. für ca 70 LEute...) und ich war ganz entsetzt dass ich das wohl wieder hätte machen sollen. Aber jetzt will er wohl selbst was organisieren, aber ehrlich: hier ist im Juni alles ausgebucht was man mit so vielen Leuten buchen könnte. Ich bin gespannt. Aber ich sehe es nun nicht ein, jedes Jahr das Ding zu organisieren :-p.

  16. Senior Member Avatar von Janina_
    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    5.246

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Essen wird gezahlt. Immer hochpreisiges Restaurant. Taxi nach Hause oder Übernachtung wird auch gezahlt.

  17. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.801

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Aus dem ÖD kenne ich so (selbstbezahlte) Weihnachtsausflüge, Kino + Weihnachtsmarktbesuch und sowas.

    Wir sind auf meiner Arbeit nur zu zweit, es gibt keine Weihnachtsfeier.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  18. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.427

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Ich beschwere mich nie wieder darüber, dass ich mir zeitweise mein Stifte etc selbst kaufen musste!
    Ich hab neulich beim aufräumen 5 stifte gefunden die ich scheinbar im sekretariat geklaut habe, so schlage ich zurück 💪🏻

  19. V.I.P. Avatar von Vancouver-Girl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.828

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    In der schule gibts das natürlich nicht. Es gibt immer sowas freiwilliges, wo man selbst zahlt.

    Ich erhöhe aber mal darum, dass wir neulich diskutiert haben die verpflichtende fortbildung zukünftig aus eigener tasche mitzuzahlen :]
    Bei uns wird die Weihnachtsfeier gesponsert (ist allerdings eine Stiftungsschule mit Schulträger). Die Feier findet in der Schule statt, ein Caterer übernimmt die Bewirtung, dazu gibt es dann noch irgendeine Unterhaltung. Letztes Jahr wurden Weihnachtsgedichte/-Texte vorgelesen und später kam ein Elvis-Imitator.

    Dieses Jahr wurde wieder ein „kultureller Höhepunkt“ angekündigt. Ich bin gespannt!
    Da schmunzelte der Zauberer
    Kori, Kora, Korinthe
    Und schwamm durchs ganze Tintenfass
    Und trank ein bisschen Tinte.

  20. Junior Member Avatar von glass
    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    463

    AW: Bei wem wurde die betriebsgesponserte Weihnachtsfeier abgeschafft?

    Bisschen OT: Habt ihr in sehr kleinen Unternehmen auch Weihnachtsfeiern bzw was für welche?
    Ich bin selbstständig und habe einen engen fixen Mitarbeiter und 2 befristete Assistenten, die Ende des Jahres wegen der Befristung aufhören.
    Ich überlege, mit allen essen zu gehen, aber es ist irgendwie akward...
    Wie würdet ihr das gerne machen, wenn ihr die Mitarbeiter wärt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •