Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55
  1. Addict

    User Info Menu

    Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen oder sind Supermarktbesuche für euch ein nerviges Muss?

    Wie oft geht ihr einkaufen? Und wann am liebsten/häufigsten? Spontan nach Laune oder geplante Einkäufe? Mehrere kleine Einkäufe oder Großeinkauf? Und in welchen Läden am liebsten/häufigsten und wo gar nicht gerne?





  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Ich mach das sehr gern. Sogar mit meinen Kindern ist das null stressig (im Normalfall).
    Unter der Woche gehe ich 1-2 mal einkaufen (je nachdem, wie viele reduzierte Sachen es gab ) und meist noch 1x samstags.
    Samstag gehen wir oft zu Fuß, unter der Woche fahre ich nach der Uni mit dem Rad vorbei.
    Großeinkauf ist variabel und hängt von den Angeboten ab.
    Ich kauf das meiste bei denns, bisschen was bei Alnatura und Süßigkeiten meist bei Aldi.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Ich hasse es nicht so sehr wie manche andere Leute, aber ich finde es schon eine Aufgabe und kein Vergnügen. Vor allem finde ich, dass es Zeit kostet, in der ich lieber was anderes machen würde. Ich gehe so selten wie möglich einkaufen, obwohl die meisten Läden in meiner direkten Nachbarschaft sind.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Für mich ist es ein notwendiges Übel und beschränkt sich daher auf 1x die Woche samstags.
    Aber im Ausland find ich Supermärkte mega spannend und super toll.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Ich hasse es. Es ist einfach so eine unendliche Zeitverschwendung. Leider steh ich ziemlich auf frisches Gemüse und kann nicht nur einen Wocheneinkauf machen, weiter hab ich oft spontane Kochideen und finde eine durchgeplanten Woche hinsichtlich des Essens extrem frustrierend und öde.

    Daher gehe ich nur zu wenig frequentierten Zeiten um nicht auch noch mehr Zeit als nötig investieren zu müssen. Ein Einkauf dauert dann 20 Minuten inklusive Wegzeit.

    Der absolut Oberhass sind Einkäufe vor langen Feiertagswochenenden. Das ist Krieg. In meinem Kopf laufen viele viele unschöne Dialoge ab, wenn die sichtlich gut genährten Mitstreiter einkaufen als würde ihnen der Hungertod drohen. Ich weiß, das ist nicht fair und nett. Diese Situationen wecken das Böse in mir.

    Für all die übrigen Dinge des Lebens zelebriere ich das Onlineshopping. Selbst für Drogerieartikel.

    Unter Menschen bin ich sonst sehr sehr gerne, Restaurants, Clubs, Bar, Kino, Natur mit Freunden. Jederzeit. Nur einkaufen. Ne.
    Geändert von NeroDAvola (21.11.2019 um 21:39 Uhr)

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Ich hasse es wirklich leidenschaftlich und gehe daher so selten wie möglich. Die Supermarktsituation hier in meinem Ort macht es auch nicht gerade lustiger für mich, ich bin nach 15 Minuten Fußmarsch zwar bei einem Aldi, der ist aber klein und nur so mittelgut ausgestattet. Wenn ich irgendwas brauche oder will, was über absolute Basics hinausgeht, muss ich zwei Orte weiter reisen, dort hab ich dann einen riesengroßen Rewe, der keine Wünsche offenlässt, die Busverbindung ist allerdings so grandios, dass ich für gewöhnlich nach meinem Einkauf noch über eine Stunde beim angeschlossenen Bäcker Kaffeepause machen muss, bevor ich wieder nach Hause fahren darf. Der Einkauf heute aktuell hat mich daher für einen Rucksack voll Kram 3 Stunden gekostet Plus jedesmal 7 Euro Fahrtkosten, plus 2 Euro für den Kaffee vor Ort. Ich krieg schon beim Erzählen dieser Zeitverschwendung schon wieder Blutdruck.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Ich gehe ganz gern und auch samt Kindern. Ich habe auch keine Präferenzen, ich gehe genauso gern zu Aldi oder Rewe wie auf den Markt oder zum kleinen Biometzger. Wir gehen fast täglich.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Seit wir gegenüber von einem Edeka wohnen, gehe ich ziemlich oft auf dem Rückweg von irgendwo noch kurz was einkaufen.
    Insgesamt finde ich es von allen notwendigen Tätigkeiten rund um den Haushalt eher wenig nervig, aber als Unterhaltungsprogramm sehe ich das auch nicht. Mit beiden Kindern im Schlepptau ist es meistens eher mühsam.
    Großeinkauf mache ich nur noch selten, weil ich eh fast jeden Tag mit dem Kinderwagen unterwegs bin und da den Bedarf für 2-3 Tage locker unterbringen kann.
    In den kleinen Edeka gegenüber gehe ich häufig, weil er eben direkt vor der Tür ist. Es gibt in der Nähe noch so einen Test-Edeka, in dem sie lauter Neuerungen als erstes ausprobieren. Der hat ein Riesensortiment, da fahre ich hin, wenn ich speziellere Sachen haben will. Häufiger gehe ich aber zu Real, obwohl ich den nicht besonders mag, aber der liegt am günstigsten neben den Praxen, in denen mein Kind zur Therapie muss und dann kann ich die halbe Stunde Wartezeit zum Einkaufen nutzen.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    ich finde einkaufen überhaupt nicht schlimm, wenn man sowieso dran vorbeikommt/es auf dem weg liegt. mich nervt eher, dass ich sehr schnell über 10 euro ausgebe und das empfinde ich dann als verschwenderisch, weil ich ja die einzige person bin, die isst. meist gehe ich nach der uni einkaufen, das ist dann in 20 minuten maximal erledigt. ich esse auch viel frisches obst/gemüse, deshalb muss ich öfter in der woche (ca. 3x) einkaufen gehen. außerdem hab ich so gut wie keine vorräte, weil ich versuche, immer so einzukaufen, dass nicht zu viel essen da ist (mich beklemmt das irgendwie..).

    bei konsum/edeka kaufe ich total gerne ein, bei penny bin ich manchmal für spezifische angebote, aber deren obst/gemüse gammelt total schnell weg. lidl ist gegenüber von meinem wohnheim, also bin ich da sehr oft, das taugt für die basics und das gemüse/obst ist da günstig und hält lange. ich finde das sortiment aber sehr beschränkt und wenn ich was ungewöhnlicheres will, muss ich eh zu konsum. am liebsten kaufe ich eigentlich bei rewe ein, aber die sind für mich mit umwegen verbunden, also bin ich selten dort.
    das macht mich traurig und wütend und hungrig.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich gehe ganz gern und auch samt Kindern. Ich habe auch keine Präferenzen, ich gehe genauso gern zu Aldi oder Rewe wie auf den Markt oder zum kleinen Biometzger. Wir gehen fast täglich.
    Ähnlich hier. (Immer zu Fuß oder mit rad/kickboard, meistens mit Kinderwagen.)

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    ich finde auch, von allen haushaltstätigkeiten ist es eine der weniger schlimmen, aber mögen tu ich es nicht. es ist halt nötig.
    leider koche ich auch noch ziemlich ungerne und habe also keinen spaß an leckere sachen aussuchen oder so.

    ich geh oft nach der arbeit mit dem rad (plus lastenanhänger) einkaufen, einmal im monat mal zwei kästen saft mit dem auto, dann halt noch waschmittel und klopapier und größere dinge.
    ein kleiner supermarkt ist drei minuten weg zu fuß, da flitz ich sonst auch öfter nochmal hin.

    grundsätzlcih kauf ich gar nicht gerne ein, auch nciht klamotten oder schuhe, höchstens im dm macht es ein bisschen spaß, da fühle ich mich immer so wohlig sauber und "gepflegt" hinterher...

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Ich mache das nur gern, wenn ich Zeit habe. Also im Urlaub. Im Alltag ist es ein notwendiges Übel und raubt mir halt Freizeit. Daher mache ich auch nur 1x pro Woche einen Einkauf.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    ich hasse es. ich geh dann schon eher in kleine läden, wo die wege kürzer sind. gehe einmal die woche größer einkaufen, aber oft hab ich dazu auch keine lust und kaufe nur schnell das nötigste. und am besten, ich gehe allein, damit niemand, dem das spaß macht rumtrödelt und das ganze in die länge zieht.
    Geändert von vaya con dios (22.11.2019 um 07:35 Uhr)

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    @liorit & Nero: Ab wann zählt Obst und Gemüse bei euch denn nicht mehr als „frisch“? Ich esse auch beides jeden Tag und mir reicht trotzdem ein einmaliger Wocheneinkauf.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Zitat Zitat von vaya con dios Beitrag anzeigen
    und am besten, ich gehe allein, damit niemand, dem das spaß macht rumtrödelt und das ganze in die länge zieht.
    !!!!!

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Zitat Zitat von YuckFou Beitrag anzeigen
    @liorit & Nero: Ab wann zählt Obst und Gemüse bei euch denn nicht mehr als „frisch“? Ich esse auch beides jeden Tag und mir reicht trotzdem ein einmaliger Wocheneinkauf.
    Ich mag Gemüse besonders knackig und Bananen zum Beispiel kann ich nicht liegen lassen, ein Ansatz von Bräunung und mir dreht sich der Magen um Bei meinen Supermärkten weiß ich auch, wann die Lieferungen kommen und wo die frischeste Ware ist

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Zitat Zitat von YuckFou Beitrag anzeigen
    @liorit & Nero: Ab wann zählt Obst und Gemüse bei euch denn nicht mehr als „frisch“? Ich esse auch beides jeden Tag und mir reicht trotzdem ein einmaliger Wocheneinkauf.
    also ich kaufe wie gesagt mein gemüse/obst oft bei lidl, das hält auch gerne mal eine woche. bei konsum auch oft so. sachen vom penny in meiner nähe werden total schnell gammelig, gerne schon am nächsten oder übernächsten tag. also wirklich mit ekligen braunen/ matschigen/wässrigen stellen..

    und ja, momentan fresse ich halt ein netz mandarinen in 3 tagen weg, da brauche ich öfter nachschub.
    das macht mich traurig und wütend und hungrig.

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    An sich geh ich schon gern einkaufen, ich blätter auch gern die Angebotsprospekte durch und schau, obs in "meinen" Läden was günstiger gibt, was ich eh kaufen wollte. Aber ich zieh es nicht unnötig in die Länge und durchforste stundenlang einen Laden. Dafür hab ich keine Zeit.

    Ich würde sagen ich gehe durchschnittlich zweimal die Woche einkaufen. Manchmal fahr ich zusammen mit meiner Mama, und dann fahren wir auch in Supermärkte, wo wir sonst nicht unbedingt hinkommen - das ist dann eine richtige gemeinsame Unternehmung.

  19. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    Ich find's okay. Nix worauf ich mich freue, nervt aber auch nicht. Ich hole meistens auf dem Heimweg von der Arbeit das, was ich gerade so zum kochen brauche, mit dem Fahrrad. So Wochenend-Großeinkauf mit dem Auto finde ich auch eher anstrengend.

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Geht ihr gerne Lebensmittel einkaufen?

    ich liebe es ich entscheide oft sehr spontan, was ich essen möchte und gehe dementsprechend auch etwa 5x pro woche einkaufen. oft lasse ich mich auch durch die auswahl an frischen sachen / angeboten inspirieren und ich zelebriere es auch immer sehr, irgendwas mitzunehmen, was mich gerade anlacht.

    nur wenn ich einen richtigen großeinkauf machen muss oder es sehr voll ist (vor feiertagen z.b.) nervt es mich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •