Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Stranger

    User Info Menu

    Woher kommen die Gedanken

    Hallo zusammen,

    Habe da mal ne Frage die mich extrem beschäftigt und hoffe auf Kommentare und Meinungen zu diesem Thema.

    Woher kommen Gedanken?

    Nur als Beispiel gestern Abend saß ich an einem Nähprojekt, Gedanklich also beschäftigt mit dem Projekt. Dann wie ein Blitz schlug der Gedanke ein, ich musste auf einmal an eine ehemalige Freundin Denken und an ihre Worte und Taten. Oder als manchmal kommen Gedanken an ganz bestimmte Personen und oder Situationen.

    Mich interessiert warum es so blitzartig ist und vorallendingen warum. Was treibt einen dazu an, an bestimmte Personen, Dinge oder Situationen zu Denken, woher kommen diese Gedanken? Versteht ihr was ich meine? Man ist Gedanklich irgendwo anderst und das Gehirn zwingt dir aber einen anderen Gedanken auf. So empfinde ich es jedenfall als Zwang.

    Freue mich auf Meinungen,

    Liebe Grüße
    Geändert von Prosen (29.11.2019 um 16:20 Uhr)

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Woher kommen die Gedanken

    es gibt halt nicht nur das bewusste, also das, was du in dem moment denkst, sondern darunter liegt ein ganzes Meer aus Erinnerungen, Vorstellungen, träumen, die dir meistens nicht präsent sind - das unbewusste. und manchmal wird das halt "getriggered", die Auslöser dafür müssen dir auch nicht unbedingt bekannt sein, das ist alles hochkomplex. so kommt es, dass man manchmal plötzlich an Situationen/Menschen/Gefühle denken muss, an die man jahrelang nicht gedacht hat.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Woher kommen die Gedanken

    vielleicht hat dein gehirn unbewusst was mit der nähsituation verbunden?
    gemeinsamer unterricht in der schule, der stoff hat dich an farbe oder machart an ihre klamotten erinnert und so kam sie dir wieder in den sinn? vielleicht ein geruch oder geräusch?

  4. Stranger

    User Info Menu

    AW: Woher kommen die Gedanken

    ist es moglich dass das Unterbewusstsein damit etwas mitteilen will?

    Habe mal gelesen das der Mensch am Tag 60.000 Gedankengänge hat. Kann natürlich sein das während dem nähen unbewusste kleine Gedanken aufgekommen sind die mit ihr zu tun hatten und dann daraus der große Gedanke aufgekommen ist.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Woher kommen die Gedanken

    das was du beschreibst ist doch ganz normal - mir passiert es ständig, dass mir irgendwas einfällt, woran ich jahrelang nicht gedacht habe: ereignisse, personen, sachinformationen....

    problematisch finde ich, dass du es als zwang empfindest.
    kannst du versuchen, etwas unverkrampfter dranzugehen? so nach dem motto "aha liebes gehirn, interessanter gedanke. aber ich nähe gerade. ich nehme deinen beitrag zur kenntnis, nähe jetzt aber weiter."

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Woher kommen die Gedanken

    headspace hat schöne videos zum thema finde ich.

  7. Stranger

    User Info Menu

    AW: Woher kommen die Gedanken

    Hallo Knadiskuh,

    Guter Ratschlag. Danke dir. Mit dem Viden meinst du Meditieren sichherlich. Ich versuchs.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •