+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. Junior Member Avatar von sneakers
    Registriert seit
    23.06.2018
    Beiträge
    583

    AW: Bym - Toleranz

    Oh ja, von rücksichtslosen Menschen bin ich auch stark genervt.
    Zu diesen zählen für mich auch Menschen, die z.B. von unabsichtlich langsamen Menschen , wie z.B. alten Menschen oder Menschen mit Behinderung an der Kasse genervt sind und das irgendwie äußern.
    So wichtig und busy kann gar niemand sein, sorry.

  2. Regular Client Avatar von rubysoho
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    4.955

    AW: Bym - Toleranz

    Ich bin mir sehr unsicher, wie man Toleranz genau definiert.
    Ich bin sehr schnell genervt, von so ziemlich allem, und würde mich schon als Misanthropin bezeichnen. Und wenn ich die Ansichten anderer Leute doof finde habe ich wenig Interesse daran, mich weiter damit auseinanderzusetzen. Trotzdem laufe ich nicht durch die Gegend und schreie pausenlos Leute an. Ist das schon Toleranz, oder einfach Resignation?

    Und wenn mich irgendwas ein bisschen nervt, es mir aber im Grunde einfach egal ist, dann brauche ich doch auch keine Toleranz, um mich nicht darüber aufzuregen? Dann ist es mir eben egal.
    i expect to find him laughing

  3. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.394

    AW: Bym - Toleranz

    ja - tolreanz ist doch, gerade WENN einen etwas nervt, ordentlich damit umzugehen. mich nerven wahnsinnig viele leute aber ich versuche eben, die nicht zu verurteilen und schon gar nicht natürlich blöd anzugehen.
    die nervung entsteht schließlich bei MIR im kopf und nicht bei deren essgeräusch.

    für mich ist es schwierig, die grenze zwischen "mir etwas gefallen lassen" und toleranz zu ziehen. z.b. finde ich es von mir nicht "tolerant" mich nicht bei den nachbarn zu beschweren wenn die dienstag nacht um 1 balkonparty machen. das finde ich dann eher doof von mir.

  4. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.443

    AW: Bym - Toleranz

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Ja, bei mir sehr ähnlich. Ich bin sehr oft von so was genervt (ja, böserweise auch von schreienden Kindern), aber deswegen pöbele ich doch nicht permanent herum, dass alle gefälligst leise sein sollen oder so was. Mir ist schon klar, dass das in dem Moment mein Problem ist.
    Das ist so viele Menschen nicht bewusst und sie machen jemand anderen fuer ihre Gefuehle verantwortlich. Was mich interessieren wuerde von euch, die innerlich genervt sind aber es den Menschen nicht mitteilen: arbeitet ihr daran, weniger genervt zu sein, wenn ihr diese Sachen sowieso nicht aendern koennt?

    Ich versuche genauso zu handeln, ausser jemand verletzt offensichtlich meine Grenzen oder die eines anderen.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  5. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.394

    AW: Bym - Toleranz

    genervt sein ist ja kein schönes gefühl, also versuche ich selbstverständlich, es nicht aufkommen oder aber schnell wieder ziehen zu lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •