+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.742

    Holprige Übersetzung

    Also, ich bin gerade beim Übersetzen und habe irgendwie einen Knoten im Gehirn... es geht in diesem Satz um Kinder (offensichtlich) und ich versuche, ihn irgendwie vom Hebräischen ins Deutsche zu übersetzen. Bis jetzt ist er so:
    "Nur Englisch ihre Sprache, in der sie jeden Tag fünf Stunden lang in den Schulen lernen, auf ihr sprechen sie, vergnügen sie sich, streiten sie, kämpfen sie und erledigen sie all ihre Taten."
    Also das ist jetzt ganz nah an der Originalsprache, auf Deutsch aber einfach holprig mit den ganzen Präpositionen: in der sie jeden Tag lernen, auf der sie sprechen... etc. Und auch das "erledigen sie alle ihre Taten"... hm... schön ist das nicht. Fällt jemandem eine elegantere Alternative für den Satz ein?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.886

    AW: Holprige Übersetzung

    In der sie sprechen, sich vergnügen, sich streiten,...
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  3. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.886

    AW: Holprige Übersetzung

    Und in der sie all ihre Handlungen ausüben?
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  4. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.742

    AW: Holprige Übersetzung

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    In der sie sprechen, sich vergnügen, sich streiten,...
    Zitat Zitat von Erbsenblüte
    Und in der sie all ihre Handlungen ausüben?
    Ja, das ist viel besser, vielen Dank dir!
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  5. V.I.P. Avatar von Tigerente99
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.195

    AW: Holprige Übersetzung

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Und in der sie all ihre Handlungen ausüben?
    Einfach „handeln“? „In den Schulen“ und „sich vergnügen“ finde ich auch nicht sonderlich idiomatisch. „In der Schule“ und „Spaß haben“ vielleicht? Bisschen schwierig ohne Kontext. Und den Anfang des Satzes verstehe ich nicht, fehlt da was?

  6. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    6.817

    AW: Holprige Übersetzung

    Spielen statt Vergnügen vielleicht?
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  7. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.826

    AW: Holprige Übersetzung

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Einfach „handeln“? „In den Schulen“ und „sich vergnügen“ finde ich auch nicht sonderlich idiomatisch. „In der Schule“ und „Spaß haben“ vielleicht? Bisschen schwierig ohne Kontext. Und den Anfang des Satzes verstehe ich nicht, fehlt da was?
    .
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  8. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.742

    AW: Holprige Übersetzung

    Oh, die ganzen Profis sind hier. "In der Schule" und "handeln" sind tatsächlich viel idiomatischer, vielen Dank! "Spaß haben" ist schön, aber eventuell zu modern, weil der Originaltext aus dem Jahr 1911 stammt. Ah, und am Anfang des Satzes ist mir ein "ist" unter den Tisch gefallen, also "Nur Englisch ist ihre Sprache, …".
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  9. V.I.P. Avatar von Tigerente99
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.195

    AW: Holprige Übersetzung

    „Spielen“ finde ich gut. Außerdem würde ich schreiben „ist die Sprache“ statt „ist ihre Sprache“. Und was soll das „nur“ am Anfang heißen? Es ist die einzige/ausschließliche Sprache?

  10. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.224

    AW: Holprige Übersetzung

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Also, ich bin gerade beim Übersetzen und habe irgendwie einen Knoten im Gehirn... es geht in diesem Satz um Kinder (offensichtlich) und ich versuche, ihn irgendwie vom Hebräischen ins Deutsche zu übersetzen. Bis jetzt ist er so:
    "Nur Englisch ihre Sprache, in der sie jeden Tag fünf Stunden lang in den Schulen lernen, auf ihr sprechen sie, vergnügen sie sich, streiten sie, kämpfen sie und erledigen sie all ihre Taten."
    Wahrscheinlich ist das zu frei, aber ich würd den Satz umstellen:
    Die einzige Sprache, in der sie fünf Stunden am Tag in der Schule lernen, die sie sprechen, sich necken, sich streiten, miteinander kämpfen und handeln, ist englisch.
    Oder:
    Allein/Nur englisch ist die Sprache, in der sie fünf Stunden am Tag in der Schule lernen, die sie sprechen, in der sie sich necken, sich streiten, miteinander kämpfen und (in der sie) handeln.
    Humbug!

  11. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.742

    AW: Holprige Übersetzung

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    „Spielen“ finde ich gut. Außerdem würde ich schreiben „ist die Sprache“ statt „ist ihre Sprache“. Und was soll das „nur“ am Anfang heißen? Es ist die einzige/ausschließliche Sprache?
    "Spielen" klingt schön, der Ausdruck im Hebräischen ist aber "sich vergnügen". Wenn ich einen zeitgenössischen Roman als Übersetzerin übersetzen würde, würde ich wahrscheinlich "spielen" verwenden, aber das ist eine Übersetzung für die Uni und ich habe da nicht so viele Freiheiten. Es gibt ja auch noch diesen Unterschied zwischen "domesticating" und "foreignizing" Übersetzungen (nach Lawrence Venuti) und ich versuche bei meinem Text eher die foreignizing Wörter zu verwenden, um nicht die Tatsache zu verschleiern, dass der Text aus einer anderen Zeit und aus einer anderen Kultur kommt als die, in der wir gerade leben.
    Es geht in dem darauffolgenden Satz dann weiter um "ihre Sprache" (die der Kinder), die Englisch ist, im Gegensatz zu der Sprache ihrer Eltern, Jiddisch.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  12. V.I.P. Avatar von Tigerente99
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.195

    AW: Holprige Übersetzung

    Ich verstehe das „nur“ mit dieser Syntax trotzdem nicht.

  13. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.886

    AW: Holprige Übersetzung

    Ich hätte es wie "jedoch" gedeutet.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  14. V.I.P. Avatar von Tigerente99
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.195

    AW: Holprige Übersetzung

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Ich hätte es wie "jedoch" gedeutet.
    Ah, auf die Idee bin ich z. B. gar nicht gekommen. Dann würde ich aber auch schreiben „Die Sprache, in der (...), ist jedoch Englisch.“
    Generell gilt meiner Meinung nach auch für nicht-literarische Texte: Weg von der ausgangssprachlichen Syntax, Sinn transportieren. Manchmal hilft es, sich einfach zu fragen „Was steht da?“ und es dann so zu formulieren, wie man es im Deutschen tun würde. Erklär jemandem, der den Ausgangstext nicht kennt, mit deinen eigenen Worten, was da steht. An die Ausgangsstruktur anpassen kannst du es dann immer noch, aber so kommt man manchmal auf Lösungen, die man nicht sieht, weil man zu stark an den Originalformulierungen klebt.

  15. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.742

    AW: Holprige Übersetzung

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Ah, auf die Idee bin ich z. B. gar nicht gekommen. Dann würde ich aber auch schreiben „Die Sprache, in der (...), ist jedoch Englisch.“
    Oh... das "nur" steht im Original hinter einem Komma und nicht am Anfang des Satzes, ich habe hier den Anfang des Satzes nicht zitiert, weil es eben eine Arbeit für die Uni ist und ich nicht weiß, inwieweit ich mir Hilfe holen darf. (Aber das dürfte schon noch im Rahmen sein.) Vielen Dank dir (bzw. euch)!
    Zitat Zitat von Tigerente99
    Generell gilt meiner Meinung nach auch für nicht-literarische Texte: Weg von der ausgangssprachlichen Syntax, Sinn transportieren. Manchmal hilft es, sich einfach zu fragen „Was steht da?“ und es dann so zu formulieren, wie man es im Deutschen tun würde. Erklär jemandem, der den Ausgangstext nicht kennt, mit deinen eigenen Worten, was da steht. An die Ausgangsstruktur anpassen kannst du es dann immer noch, aber so kommt man manchmal auf Lösungen, die man nicht sieht, weil man zu stark an den Originalformulierungen klebt.
    Ja, Sinn zu transportieren und manchmal zuerst einfach aufzuschreiben, was da steht, wenn man zu stark an den Originalformulierungen klebt, ist eine super Idee!
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •