+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Newbie Avatar von swellseason
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    195

    Angst vor Wohnungsübergabe

    =
    Geändert von swellseason (15.12.2019 um 13:12 Uhr)

  2. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.554

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Auf jeden Fall jemanden mitnehmen.

    Hast du vor oder kurz nach Einzug Fotos von der Wohnung gemacht?

  3. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.648

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Woher wollen denn die Nachbarn wissen wie der Vermieter bei Auszug/Übergabe so drauf ist? Die wohnen doch noch da. Oder hat ihnen das ein ausziehender Exmieter erzählt?
    Meinem Vermieter wurde auch nachgesagt sehr kritisch zu sein, bei uns nicht so. Kommt vielleicht drauf an wer auszieht und wie derjenige die Wohnung hinterlässt.
    Zu zweit zu sein schadet aber prinzipiell nie.
    Viel Glück.

  4. Junior Member
    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    554

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Das kein Übergabeprotokoll gemacht wurde, ist natürlich problematisch... warum wurde das nicht gemacht?
    Ist die Kautionssumme sehr hoch?

    Ich seh das so:
    Du musst keine Angst haben!!! Du musst nix unterschreiben, womit du nicht übereinstimmst. Das schlimmste, was passieren kann, ist, dass er die Kaution einbehält. Mehr kann der Vermieter dir nicht tun. Wenn er ausfallend wird, sag ihm, dass das unverschämt ist und du so nicht mit dir reden lässt. Und du kannst mit einer Klage drohen wenn er dir die Mängel anlasten will, die vorher schon da waren.

  5. Newbie Avatar von swellseason
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    195

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall jemanden mitnehmen.

    Hast du vor oder kurz nach Einzug Fotos von der Wohnung gemacht?
    Ja. Da sieht man aber nur einen Teil der Schäden, die schon waren. Also zumindest sieht man bestimmte Türen, die schon angerissen waren (und jetzt halt abgeblättert sind). Auch die beschädigten Leisten sieht man oder Farbkleckse, die vor uns schon waren. Aber nicht alles. Trotzdem ist das ganz gut. Die Bilder habe ich damals gemacht.

    Zitat Zitat von Blumentopf Beitrag anzeigen
    Woher wollen denn die Nachbarn wissen wie der Vermieter bei Auszug/Übergabe so drauf ist? Die wohnen doch noch da. Oder hat ihnen das ein ausziehender Exmieter erzählt?
    Meinem Vermieter wurde auch nachgesagt sehr kritisch zu sein, bei uns nicht so. Kommt vielleicht drauf an wer auszieht und wie derjenige die Wohnung hinterlässt.
    Zu zweit zu sein schadet aber prinzipiell nie.
    Viel Glück.
    Ja, das waren Ex-Nachbarn. Das hatte ich vergessen. die sind letztes Jahr ausgezogen. Stimmt natürlich. Ich weiß nicht, wie die Ex-Nachbarn die Wohnung hinterlassen haben oder was mit der Miete war.

    Zitat Zitat von BrooklynGirl Beitrag anzeigen
    Das kein Übergabeprotokoll gemacht wurde, ist natürlich problematisch... warum wurde das nicht gemacht?
    Ist die Kautionssumme sehr hoch?

    Ich seh das so:
    Du musst keine Angst haben!!! Du musst nix unterschreiben, womit du nicht übereinstimmst. Das schlimmste, was passieren kann, ist, dass er die Kaution einbehält. Mehr kann der Vermieter dir nicht tun. Wenn er ausfallend wird, sag ihm, dass das unverschämt ist und du so nicht mit dir reden lässt. Und du kannst mit einer Klage drohen wenn er dir die Mängel anlasten will, die vorher schon da waren.
    Die Kaution war so knapp 1000 Euro. Es könnte also "schlimmer" sein, aber es ist sehr viel Geld.
    Die Übergabe das war sehr hektisch zwischen Vormieter, ihm und ich war auch schon da. Ich war auch naiv und wusste das nicht so ganz genau. Aber es würde eben in die Masche passen. Mein Vater hat vorher gesagt, dass er mitkommt. Vielleicht ist es dann was anderes.

  6. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.648

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Ich dachte der Vermieter müsse nachweisen, dass die Wohnung bei Übergabe Einzug ohne Mängel war. Kann er das nicht, weil er kein Übergabeprotokoll geführt hat, dann kann er das ja nicht beweisen. Interessiert ihn wahrscheinlich nicht wenn er gerne Mal ausfällig wird.
    Hast du ne Rechtschutzversicherung, die Mietrecht einschließt?

  7. Junior Member Avatar von lippenpiercing
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Ka
    Beiträge
    546

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Zitat Zitat von Blumentopf Beitrag anzeigen
    Ich dachte der Vermieter müsse nachweisen, dass die Wohnung bei Übergabe Einzug ohne Mängel war. Kann er das nicht, weil er kein Übergabeprotokoll geführt hat, dann kann er das ja nicht beweisen. Interessiert ihn wahrscheinlich nicht wenn er gerne Mal ausfällig wird.
    Hast du ne Rechtschutzversicherung, die Mietrecht einschließt?
    So ist es meines Wissens auch. Wenn es kein Übergabeprotokoll geführt hat zum Einzug, muss ER dir beweisen, dass du die Mängel gemacht hat. Das kann er ja nicht, weil er auch nicht beweisen kann, wie die Wohnung zum Einzug war. Unterschreibe am besten nichts!!

    Ich hatte das mal mit einer WG und weil wir kein Protokoll unterschrieben haben, musste er uns dann den Großteil der Miete zurückzahlen bis auf die Sachen, wo wir keine Chance hatten. Aber heute ist das mit den Schönheitsreparaturen noch einmal anderes. Auf jeden Fall kann er dich nicht zwingen zu einer Unterschrift.

    Ich würde aber versuchen positiv in die Übergabe zu geben, denn du weißt ja nicht, was bei den anderen Leuten wirklich in der Wohnung war.

  8. Newbie Avatar von swellseason
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    195

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Zitat Zitat von Blumentopf Beitrag anzeigen
    Ich dachte der Vermieter müsse nachweisen, dass die Wohnung bei Übergabe Einzug ohne Mängel war. Kann er das nicht, weil er kein Übergabeprotokoll geführt hat, dann kann er das ja nicht beweisen. Interessiert ihn wahrscheinlich nicht wenn er gerne Mal ausfällig wird.
    Hast du ne Rechtschutzversicherung, die Mietrecht einschließt?
    Nein leider nicht. Ich hatte bisher wohl auch immer sehr viel Glück mit den Mietwohnungen und noch nie richtigen Ärger. Einmal musste ich nur Nachbessern. Habe weder einen gültigen Rechtschutz noch bin ich in einem Mietverein.

    Zitat Zitat von lippenpiercing Beitrag anzeigen
    So ist es meines Wissens auch. Wenn es kein Übergabeprotokoll geführt hat zum Einzug, muss ER dir beweisen, dass du die Mängel gemacht hat. Das kann er ja nicht, weil er auch nicht beweisen kann, wie die Wohnung zum Einzug war. Unterschreibe am besten nichts!!

    Ich hatte das mal mit einer WG und weil wir kein Protokoll unterschrieben haben, musste er uns dann den Großteil der Miete zurückzahlen bis auf die Sachen, wo wir keine Chance hatten. Aber heute ist das mit den Schönheitsreparaturen noch einmal anderes. Auf jeden Fall kann er dich nicht zwingen zu einer Unterschrift.

    Ich würde aber versuchen positiv in die Übergabe zu geben, denn du weißt ja nicht, was bei den anderen Leuten wirklich in der Wohnung war.
    Okay. Ich habe so was ähnliches auch gegoogelt. Im schlimmsten Fall wäre die Kaution halt echt erst mal weg. Ich weiß nicht, wie er reagieren wird, aber genauso weiß ich nicht, was andere Mieter gemacht haben. Meine Vormieter haben in meinem Beisein ein Großteil der Kaution damals zurückbekommen. Er hat nur wegen den Nebenkosten (und das ist glaub das Recht der Vermieter) etwas einbehalten.

  9. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.279

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Zitat Zitat von swellseason Beitrag anzeigen
    Es ist wohl die Masche des Vermieters immer die Kaution einzubehalten mit Verweis auf irgendwelche Schäden, die er aber nie reparieren lässt.
    Er muss nachweisen, dass er die Sachen dann hat machen lassen, sonst muss er dir die Kaution zurück zahlen. Dazu hat er ziemlich viel Zeit, aber er kann nix einfach nur so einbehalten!

    Erstellt am besten zusammen ein Übergabeprotokoll, dass du, der Vermieter und dein Zeuge unterschreibt.
    Zeugen sind grundsätzlich immer gut
    Mach von allem Fotos, was er als angeblichen Mangel anspricht.
    Und bleib vor allem ruhig und lass dir nicht anmerken, wenn er dich verunsichert.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Get a life! Avatar von SunburntParanoid
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    BYM
    Beiträge
    94.425

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    häh wenn er am anfang als du einzogst kein übergabeprotokoll gemacht hat, wie will er dann jetzt beim auszug eins machen und behaupten "zahl dies das und jenes"
    das hat doch garkeine rechtliche grundlage so...
    von daher würde ich eben auch so argumentieren, wenn er echt ein protokoll anfängt zu machen. "das haben sie aber beim einzug nicht gemacht und auf diese und jene schäden hatte ich sie damals schon hingewiesen" fertig aus.


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  11. Newbie Avatar von swellseason
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    195

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Zitat Zitat von SunburntParanoid Beitrag anzeigen
    häh wenn er am anfang als du einzogst kein übergabeprotokoll gemacht hat, wie will er dann jetzt beim auszug eins machen und behaupten "zahl dies das und jenes"
    das hat doch garkeine rechtliche grundlage so...
    von daher würde ich eben auch so argumentieren, wenn er echt ein protokoll anfängt zu machen. "das haben sie aber beim einzug nicht gemacht und auf diese und jene schäden hatte ich sie damals schon hingewiesen" fertig aus.
    Das ist wohl so seine Masche. Und wenn man dann unterschreibt, hat er einen am Wickel, d.h. man erkennt dann die Schäden an und muss dafür aufkommen.

  12. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.279

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Also, ne reine Feststellung ist doch kein Schuldeingeständnis?
    Sonst festhalten, dass man die Schäden nicht verursacht.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. Addict Avatar von nannena
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    2.747

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Hattest du schriftlich oder mir mündlich auf die Schäden hingewiesen?
    Und dann ist ja nicht die Frage, wie groß die Schäden sind und ob das nicht unter normale Abnutzung fällt.
    Ansonsten dürfte meiner Meinung nach höchstens der Zeitwert ersetzt werden. Bei alten Türen kann das ja nicht viel sein. Fliesen können auch einzeln ausgetauscht werden.

  14. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.648

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Und? Wie war's?

  15. Newbie Avatar von swellseason
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    195

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Es war gut. Er war wie immer, nett und superlieb. Ich habe 2/3 der Kaution sofort in Bar bekommen. Den Rest bekomme ich nach der der Nebenkostenabrechnung. Ich war selbst ganz baff. Er und seine Frau haben gesagt, sie wissen um die Türen. Die neue Mieterin darf auch erst ab 1.2 rein, weil die Türen neu gemacht wurden. Ich hatte völlig umsonst Panik.
    Es war sehr positiv und fair. Das Einzige was bemängelt wurde war, dass der Balkon etwas viel Moos hat. Ich habe dann gesagt, dass ich den noch putzen könnte. Da meinte der Vermieter "Ach was, da gehe ich nächste Woche mal mit dem Hochdruckreiniger rüber".

    Ich kann also nur vermuten, dass es mit der anderen Nachbarin andere Probleme gab. Sie haben sich ausdrücklich für das gute Verhältnis bedankt bei mir und die immer pünktliche Zahlung. Ich habe ein Protokoll unterschrieben, in dem beiderseits steht, dass es keine Mängel gibt und die Kaution 2/3 ausbezahlt wurde in Bar und der Rest kriege ich im Februar oder März.

  16. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.279

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Oh, cool!!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.648

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Na prima. Freut mich.

  18. Newbie Avatar von swellseason
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    195

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    DANKE!

  19. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.693

    AW: Angst vor Wohnungsübergabe

    Swellseason, das freut mich auch sehr für dich.
    Geändert von ~snow06~ (15.12.2019 um 16:07 Uhr)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •