Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 110
  1. Member

    User Info Menu

    alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    wann erledigt ihr die? braucht ihr viel und müsst ihr dafür in viele verschiedene geschäfte? wollt ihr alles auf einmal erledigen oder kauft ihr kleinigkeiten so nach und nach? und versucht ihr es zeitig - morgens/vormittags - hinter euch zu bringen oder geht ihr eher am nachmittag/abend?

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    kein auto, also denke ich das wir samstag den großteil holen und sonntag oder montag oder dienstag den rest.
    das seh ich sehr entspannt.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    brauchen wir nicht erledigen, da bei den eltern über weihnachten. *bym*

    für silvester fahren wir selbst mit dem auto, in einen größeren supermarkt (famila, real oder so) für käse, charcuterie, antipasti, knabberkram, champagner, wunderkerzen. und dann noch zum aldi für den günstigen cremant.
    das alles direkt am 31. - jedes jahr wieder zauberhaft.*schauder*

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    ich fange jetzt an mit den haltbaren dauersachen, habe ein paar dosen und gläser auf vorrat aufgestockt, instantprodukte und denke, ich werde mir für montag oder dienstag salat im supermarkt reservieren lassen und brot beim bäcker.
    getränke will ich die nächsten tage nach und nach anschleppen und mal den tk-bestand durchsehen.
    trockene sachen wie nudeln, reis, püree, suppen, saucengläser. genauso sauerkraut und blaukraut, bohnen, also ja, sowas ist da und somit dürfte es nicht allzu stressig werden. *hope*
    Geändert von clubby (17.12.2019 um 16:04 Uhr)

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    X
    Geändert von hellogoodbye (20.03.2021 um 12:31 Uhr)

  6. Member

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Silvester bin ich nicht da, aber Weihnachten graut es mir

    Strategisch ungünstig ist der 23. auch noch ein Montag. Das wird lustig. Ganz sicher. Alle gut gepäppelten Rentner gehen Montag morgen in den Kampf um die Frischware und rüsten sich mit Vorräten bis 2031.

    Mich nervt es, dass vor solchen Feiertagsexzessen gerne mal in meinen zwei Supermärkten das frische Gemüse und Obst leer gekauft wird. Ne, ich hab keine Lust dann mit Dosenchampignons zu kochen.

    Vielleicht bunker ich TK am Samstag.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    du machst mir angst was frisches angeht.
    dann werde ich samstags schon salate bunkern gehen. eisberg hält ewig zum glück.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Wir haben Freitag frei, und machen da unseren normalen Wocheneinkauf. Raclette Käse habe ich schon an Wochenende auf dem Markt gekauft.

    Wir brauchen nur ganz wenige Verbrauchssachen, die wir nur kurzfristig kaufen können (Salat und Kräuter), und die kaufen wir dann am Montag noch.
    _______________________There's a tribe in Papua-New Guinea, where, when a hunter flaunts its success to the rest of the village, they kill him and then drive away the evil spirits with a drum made from his skin.


    Superstitious nonsense, of course, but one can see their point.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Das meiste hab ich schon. Ich versuche tatsächlich Donnerstag oder Freitag den Rest zu besorgen und dann das Feld den anderen Lemmingen zu überlassen. Brot wollt ich eh selbst backen, könnte also aufgehen, der Plan. Ansonsten steh ich Montag halt noch mal mit in der Schlange.
    Don’t believe everything you think.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Ich bin bis zum 27. auf Arbeit, und da ich ab dem 21. alleine bin und nicht mehr einkaufen kann, habe ich alle Einkäufe auf heute und Freitag aufgeteilt (Also für die Arbeit, für zuhause kaufe ich gar nicht ein). Freitag wird alles gekauft, was verderblich ist oder Platz im (Tief-)Kühlschrank wegnimmt, heute alles andere. Wir haben sogar einen zweiten Kühlschrank aufgestellt. Die Kolleginnen bringen dann kurz vor Silvester nochmal frisches Obst und Gemüse mit.
    Einkaufen gehen wir vormittags, das ist natürlich ganz praktisch. Und wir brauchen viel, weil wir jeden Tag min. 6 Personen sind und vor dem 02. Januar nicht mehr richtig einkaufen können (außer halt alleine mit fünf Kindern an der Hacke, das will ja keiner...)
    Ladies and gentlemen, take my advice: Pull down your pants and slide on the ice.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Ich arbeite am 23. bis 19 Uhr und am 24. bis 14, da hat alles zu. Deshalb werde ich am Samstag einkaufen. Wir sind nur unter uns, da brauche ich keine speziellen Vorräte anzulegen

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Ich war heute in der Metro und am Montag kommt Picnic und bringt mir die frischen Sachen, die wir noch brauchen. Außerdem muss noch einer Dienstag beim Metzger das vorbestellte Fleisch abholen.
    Ich finde das außerordentlich entspannt.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Wenn man eher zentral in der Großstadt wohnt ist es normalerweise nicht so schlimm, auch nichts ausverkauft. Vielleicht weil viele raus zu Eltern/Großeltern etc. fahren. Und die Leute wegfallen, die gar nicht da wohnen, sondern da arbeiten oder zum shoppen o.ä. da sind.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Alles nicht verderbliche haben wir bereits letzten Freitag geholt. Es war wunderbar leer.

    Die frischen Sachen hole ich dann Montag. Da schlendere ich dann gemütlich von Laden zu Laden (Bäcker, Fleischer, Gemüseladen, Bioladen, Supermarkt - alles nah beieinander) und mach zwischendurch eine Pause im Café.
    das klingt super enttspannt bei dir!


    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Silvester bin ich nicht da, aber Weihnachten graut es mir

    Strategisch ungünstig ist der 23. auch noch ein Montag. Das wird lustig. Ganz sicher. Alle gut gepäppelten Rentner gehen Montag morgen in den Kampf um die Frischware und rüsten sich mit Vorräten bis 2031.

    Mich nervt es, dass vor solchen Feiertagsexzessen gerne mal in meinen zwei Supermärkten das frische Gemüse und Obst leer gekauft wird. Ne, ich hab keine Lust dann mit Dosenchampignons zu kochen.

    Vielleicht bunker ich TK am Samstag.
    spannenderweise beobachte ich hier seit jahren eher junge leute, die einkaufen, als gäbe es kein morgen. also so um die 30 herum bis 50 geschätzt.

    ich bin ja immer wieder erstaunt, wie viele softdrinks u wieviel alkohol eingekauft wird und warum so knapp vor den feiertagen. hält ja länger das zeug.

    ich hab zeit und erledige die einkäufe nach u nach, brauche auch nicht so viel. obst/gemüse/aufschnitt hol ich erst montag o dienstag in der früh.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    heute war der parkplatz vom discounter zwar ungewohnt voll, innen aber nur einzelpersonen mit normalen mengen. hat mich anhand der autos gewundert.
    morgen erwarte ich allerdings überall böses: menschenmengen, hamsterkäufe und fehlende ware.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    -
    Geändert von beispiel (19.12.2019 um 20:33 Uhr)
    Da die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Bei uns ist einfach jeden tag geöffnet, was das ganze sehr entzerrt.

    Wir feiern aber dieses jahr weihnachten in dtl. Keine ahnung, wann da wer wie einkaufen geht. Wir lassen uns bekochen und ich gehe mal davon aus, dass derjenige schon dafür sorgen wird, dass alles im haus ist

    Silvester feier ich mit dem liebsten. Da kochen wir zusammen und werden dafür schon was einkaufen, ohne dass das ein grösseres problem werden sollte.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  18. Inaktiver User

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Ich mache heute Abend nen Großeinkauf und dann werde ich mich Montag oder Dienstag nochmal ins Getümmel stürzen für letzte Kleinigkeiten. Ich werd wohl nur zu Rewe fahren.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Ich war heute gegen Mittag bei REWE und habe alles besorgt was wir so an Grundzeug brauchen. Vereinzeltes werde ich am Montag ganz zeitig am Morgen kaufen. Aber das sind dann nur noch Obst und Gemüse was sich nicht lange hält. Ich empfinde es als recht entspannt. Wir sind auch nur Heiligabend bei uns, die Feiertage fressen wir uns bei den Großeltern durch

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: alle jahre wieder: lebensmitteleinkäufe für die feiertage

    Wir machen am 25. Raclette und ich werde die nicht frischen Sachen dafür am Montag holen. Dienstag ist bei uns in der Straße Markt, sodass ich da alles direkt noch holen kann.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •