Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: USA - IRAN

  1. Member

    User Info Menu

    USA - IRAN

    Moin!

    Ist der Angriff der USA auf diesen General der Iraner so krass, wie es sich darstellt? Was kann da jetzt kommen?

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    na Krieg. da wartet Trump doch schon die ganze Zeit drauf.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Ich wünsche es den Menschen in Iran nicht, aber es war auch mein Gedanke
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Es wird eskalieren, da bin ich leider sicher.
    "Ihre Schwächen?" - "Manchmal etwas naiv." - "Wir melden uns." - "Ach, das ist lieb!"

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    hab grad mal ein bisschen gelesen. in der sipo-blase geht man eher davon aus, dass es zu "kleinen nadelstich-artigen aktionen im irak" kommen könnte, mit denen "der iran die USA aus dem irak verdrängen will", was mir logisch erscheint. im iran weiß man, dass man einem offenen, konventionellen konflikt mit den USA nicht gewachsen ist und wird das nicht riskieren oder zumindest so lange wie möglich vermeiden wollen (stellt sich auch die frage, wie sich russland positioniert. wahrscheinlich eher nicht auf offene konfrontation aus. für die ist eher europa der knackpunkt, siehe defender europe dieses jahr). also wird es bis auf weiteres wohl maximal bei dem bleiben, was die USA im irak schon kennen: roadside bombs, hinterhalte in dörfern, kleinere angriffe lokaler gruppen.

    möchte zu bedenken geben, dass auch die bundeswehr im irak eingesetzt wird und wir da also auch aktien dran haben. es ist also nicht nur USA-iran.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    der tagesspiegel ist wie immer sehr hilfreich:

    US-Angriff auf iranischen General:
    Droht ein neuer Golfkrieg?
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    moah forum

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    doppelt
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    doppelt
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  10. Member

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    thanks jacks!

    Aber, äh, da steht: "Donald Trump hat die gezielte Tötung angeordnet.". Irgendwie will mir nicht in den kopf, dass das so einfach geht. Warum kann Trump einfach so eine gezielte Tötung anordnen (und vollziehen lassen), und das wird nicht bestraft? Weil er Staatsoberhaupt ist und irgendeine "militärische Immunität" hat?
    Ist wahrscheinlich ne doofe frage, aber ich find das echt irre iwie. Bzw. das Können ist ja das eine, aber das dann auch noch öffentlich zu vertreten? Also mich erschreckt irgendwie die "Normalität" des Ganzen..
    Aber vllt lebe ich auch hinter dem Mond.
    Geändert von hiwi (03.01.2020 um 21:29 Uhr)

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    gerne! weiß aber nicht, was das forum wieder hatte
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  12. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    In den Iran einreisen sollte er besser nicht, dort würde das sicher verfolgt. Und was die völkerstrafrechtliche Seite betrifft, haben die USA sich soweit ich weiß der Rechtssprechung des internationalen Strafgerichtshofs nicht unterworfen.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Zitat Zitat von hiwi Beitrag anzeigen
    Moin!

    Ist der Angriff der USA auf diesen General der Iraner so krass, wie es sich darstellt? Was kann da jetzt kommen?
    es ist auf jeden fall ein krasses drehen an der eskalationsschraube. ob und was daraus folgt ist aber unklar.
    offener krieg von irn seite eher nicht, wahrscheinlicher wären angriffe auf us verbündete in der golfregion v.a. gegen öl infrastruktur, ggf gegen israel (wobei sie das sicher 2x überlegen). es kommt dann eher drauf an, wie die usa drauf reagieren.
    .the world has turned and left me here.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Zitat Zitat von ginsoakedgirl Beitrag anzeigen
    na Krieg. da wartet Trump doch schon die ganze Zeit drauf.
    ne, auch wenn er ja ein idiot ist, aber er ist das gegenteil eines interventionisten. sein erklärtes ziel ist alle us truppen heim zu holen. ein krieg zur wahl nächstes jahr wäre für ihn eher nicht günstig.
    .the world has turned and left me here.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Zitat Zitat von hiwi Beitrag anzeigen
    thanks jacks!

    Aber, äh, da steht: "Donald Trump hat die gezielte Tötung angeordnet.". Irgendwie will mir nicht in den kopf, dass das so einfach geht. Warum kann Trump einfach so eine gezielte Tötung anordnen (und vollziehen lassen), und das wird nicht bestraft? Weil er Staatsoberhaupt ist und irgendeine "militärische Immunität" hat?
    Ist wahrscheinlich ne doofe frage, aber ich find das echt irre iwie. Bzw. das Können ist ja das eine, aber das dann auch noch öffentlich zu vertreten? Also mich erschreckt irgendwie die "Normalität" des Ganzen..
    Aber vllt lebe ich auch hinter dem Mond.
    ja klar ist das illegal. die frage ist halt immer wie man leute für sowas belangen will. unter us recht ist das ja abgesichert, und er ist ja nun auch nicht die erste person, die so getötet wurde (und längst nicht nur die usa machen das). der istgh könnte theoretisch vorermittlungen gegen die usa eröffnen, auch wenn sie nicht vertragsstaat sind, aber aufgrund des us vetos im sicherheitsrats ist das unwahrscheinlich.
    und, auch wenn ich kein fan der us politik im nahen osten bin und dieser ganzen drohnen--sache, man sollte bedenken, dass qassim suleimani kein unschuldiger typ war, der selber ist indirekt für den tod zehntausender menschen in syrien, irak, jemen etc. mitverantwortlich.
    .the world has turned and left me here.

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Zitat Zitat von ichs Beitrag anzeigen
    ne, auch wenn er ja ein idiot ist, aber er ist das gegenteil eines interventionisten. sein erklärtes ziel ist alle us truppen heim zu holen. ein krieg zur wahl nächstes jahr wäre für ihn eher nicht günstig.

    er hat aber auch schon verlauten lassen, gerne ein "war president" sein zu wollen. ich behaupte immer noch, dass die trump-administration gar keine außenpolitische agenda oder wenigstens eine irgendwie geartete richtung hat. ich bin mir auch nicht sicher, ob ihm ein krieg wirklich ungelegen kommt oder seine wiederwahl nicht doch eher sichert. zumal es, wie du ja schon selbst meintest, wohl eher nicht zu einem offenen konflikt kommen wird und die amerikanische öffentlichkeit außerhalb der sipo-blase das ganz schnell wieder vergessen haben wird, wenn es am ende wieder auf asymmetrische kriegsführung im irak hinauslaufen wird.

    was man aber nicht vergessen darf: der iran hat durchaus auch cyber capabilities (russland und china sowieso. offen militärisch würden sie den iran nie unterstützen. verdeckt durch cyber-operationen? wäre ich mir nicht so sicher), und das wäre eine taktik, die sehr viel schaden bei sehr kleinem einsatz anrichten kann. man muss dazu nicht mal jemanden auf US-gebiet schleusen...
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    er hat aber auch schon verlauten lassen, gerne ein "war president" sein zu wollen. ich behaupte immer noch, dass die trump-administration gar keine außenpolitische agenda oder wenigstens eine irgendwie geartete richtung hat. ich bin mir auch nicht sicher, ob ihm ein krieg wirklich ungelegen kommt oder seine wiederwahl nicht doch eher sichert. zumal es, wie du ja schon selbst meintest, wohl eher nicht zu einem offenen konflikt kommen wird und die amerikanische öffentlichkeit außerhalb der sipo-blase das ganz schnell wieder vergessen haben wird, wenn es am ende wieder auf asymmetrische kriegsführung im irak hinauslaufen wird.

    was man aber nicht vergessen darf: der iran hat durchaus auch cyber capabilities (russland und china sowieso. offen militärisch würden sie den iran nie unterstützen. verdeckt durch cyber-operationen? wäre ich mir nicht so sicher), und das wäre eine taktik, die sehr viel schaden bei sehr kleinem einsatz anrichten kann. man muss dazu nicht mal jemanden auf US-gebiet schleusen...
    klar, wie alles ist natürlich auch das unter trump super erratisch. je nachdem wie er sich gerade so fühlt. ich denke aber schon, dass so sachen wie der rauswurf von leuten wie bolton dafür sprechen, dass trump in der sache schon in eine andere richtung will, einfach weil er gemocht werden möchte.
    .the world has turned and left me here.

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    ich weiß nicht, ob ich "gemocht werden" sagen würde. ich glaube, es geht vor allem darum, obamas vermächtnis kaputtzumachen und geld zu verdienen. mit mögen hat das nicht so viel zu tun, was trump da macht, würde ich behaupten.

    edit: anne applebaum drückt es noch viel besser aus. da gehts nicht um "ich will gemocht werden", sondern um "ich will einen nutzen davon haben". das ist das EINZIGE, was ich IRGENDWIE unter "agenda" subsummieren würde bei trump.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  19. Member

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Aus der Dlf Audiothek | Studio 9 | USA-Iran-Konflikt - Rache und Vergeltung als Mittel der Politik
    Dlf Audiothek | Studio 9 | USA-Iran-Konflikt - Rache und Vergeltung als Mittel der Politik

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: USA - IRAN

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht, ob ich "gemocht werden" sagen würde. ich glaube, es geht vor allem darum, obamas vermächtnis kaputtzumachen und geld zu verdienen. mit mögen hat das nicht so viel zu tun, was trump da macht, würde ich behaupten.

    edit: anne applebaum drückt es noch viel besser aus. da gehts nicht um "ich will gemocht werden", sondern um "ich will einen nutzen davon haben". das ist das EINZIGE, was ich IRGENDWIE unter "agenda" subsummieren würde bei trump.
    ich denke nicht, dass das eine das andere ausschließt. es ist denke ich ziemlich klar, dass er eine psychologische störung hat, in dieser die motivationen zusammenfließen: geld verdienen als prinzip mit dem sich früher daddys liebe erlangen ließ, obama revidieren weil dessen ansehen sein eigenes überstrahlt in seiner wahrnehmung (s. frage nach der tn zahl bei der amtseinführung in der mall)
    .the world has turned and left me here.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •