Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 71 von 71
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    eigentlich nur 500 kcal, oder? aber egal.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Kommt immer aufs Individuum an. Es gibt sehr schmale kleine Frauen mit tatsächlich nur 1400 Kcal Leistungsumsatz und trainierte große Männer mit 3500. Und dann natürlich richtige Extreme wie olympische Schwimmer oder Feuerwehrleute im Dauereinsatz. Da wird es dann schnell sehr viel. Es kommt immer darauf an und man sollte weder davon ausgehen, dass jeder immer und überall 2000
    Kalorien braucht, noch dass alle anderen genauso viel oder wenig brauchen wie man selbst.
    Fitze Fitze Fatze
    Fitze Fitze Fatz
    Fitze Fitze Fatze
    Fitze Fitze Uiuiuiuiuiuuuuu

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    das ist schon klar, aber du hast ja vom durchschnitt gesprochen?!

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Mich macht ungekochtes Müsli länger satt als Porridge, ich schaffe ungekocht dann aber auch deutlich mehr Haferflocken.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Zitat Zitat von EstellaLacht Beitrag anzeigen
    das ist schon klar, aber du hast ja vom durchschnitt gesprochen?!
    Ja, stimmt. Auf der anderen Seite betrifft der Vergleich, der hier gezogen wurde, ja Individuen. Wie groß der unterschiedliche Bedarf da tatsächlich ist, müsste man eben berechnen. Da kann die Spannbreite sehr groß sein, muss sie aber natürlich nicht.
    Fitze Fitze Fatze
    Fitze Fitze Fatz
    Fitze Fitze Fatze
    Fitze Fitze Uiuiuiuiuiuuuuu

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Ganz ohne Kohlenhydrate?
    50 g Honig sowie 200 g Obstsind schell- und langsamgängige KH
    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Wundert mich auch, n Pfund Joghurt/Quark wär mir auch definitiv zu viel.
    für insgesamt 600 kcal (175 Quark, 125 Joghurt, 50 Chicoree, 150 Honig, 100 Satsuma) mit viel Eiweiss eigentlich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Kannst die Mengen ja auch halbieren.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Ich habe neulich (Hotelfrühstück) festgestellt, dass proteinhaltiges Frühstück für mich tatsächlich am besten funktioniert. In dem Fall waren es Eier in verschiedenen Formen, Curry/Dal, Würstchen, baked beans, Joghurt und so. Das hält satt und ich bin fit und nicht gleich wieder im Verdauungskoma wie bei vielen Kohlehydraten (habe das dann neulich auch beim Mittagessen so gehalten wg langen Tagen wo ich viel machen musste) und das hat super geklappt, ich hatte fast kein Mittagstief. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht so genau, wie ich das im Alltag umsetzen soll. Ich will eigentlich wenig Fleisch essen, aber ich koch ja auch nicht jeden Tag Hülsenfrüchte oder so.
    Was ich auch ganz gerne mag zum Frühstück ist Brot (gerne dünnes Fladenbrot) mit Ofengemüse vom Vortag (und evt Ei/Käse/Thunfisch) im Sandwichmaker.

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Weiß nicht ob noch Ideen gewünscht sind, aber mir fällt noch folgendes ein:

    Wie wäre es mit Reis? Kann man z.B. mithilfe eines Reiskochers gut vorbereiten, so dass man morgens keine Arbeit mehr hat. Kann man mit vielem Kombinieren - Rührei drüber, weichgekochtes Ei dazu, Lachs dazu.

    Oder eine Nudelsuppe - die isst man ja in vielen asiatischen Ländern zum Frühstück. Vielleicht mit dicken Udonnudeln oder auch Eiernudeln zur Sättigung?

    Rührei mit Käse, Speck und Brot dazu wäre für mich auch ne Alternative.

    Und dazu jeweils einen Joghurt mit Früchten

    Ein großer (Soja)Milchkaffee mit Sahne macht mich auch immer mega satt.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Zitat Zitat von Riddra Beitrag anzeigen
    Zum Magenknurren an sich:
    Wenn der Magen knurrt, heißt das nicht unbedingt, dass du Hunger hast. Es ist ja lediglich eine Muskelkontraktion, damit der Magen entleert wird.
    Das ist mir durchaus bewusst, ich merk aber schon, wann ich Hunger hab und denk das nicht, bloß, weil der Magen knurrt. Zumindest das Magenknurren wenige Stunden nach dem Frühstück korreliert bei mir sehr gut mit Hunger.


    Danke jedenfalls für die ganzen Ideen!

    Wenn es unter fünf Grad ist, ess ich wirklich ganz gen warmes Frühstück, gekochter Hafer schient aber zu gut verdaulich zu sein und hält nicht vor, Reis koch ich normal vor, hab keinen Reiskocher, dann mach ich am nächsten Tag Suppe und tu den Reis rein. Hab jetzt ein paar Tage vorgekochte Quinoa in Suppe gegessen, das war ganz gut, die aktuellen krankhaft warmen Januartemperaturen vertragen sich gut mit kaltem Frühstück und Quark mit Hafer toppt die Suppen. Solange ich Appetit drauf hab, ist es ne gute Lösung.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich mich echt sehr anders ernähre, als sommerlinde es hier vorgeschlagen hat, finde ich es ungut, Portionsgrößen so zu kommentieren.
    Ja, das stimmt natürlich. Ich wollte damit auch eigentlich nicht sagen, dass ich das total unnormal finde oder man nicht so viel essen sollte o.ä., sondern eine Perspektive hinzufügen und die Unterschiedlichkeit der Essgewohnheiten aufzeigen (als dicke Person, die sehr viel wneiger isst)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  11. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Vorhaltendes Frühstück gesucht

    Macht halt irgendwie null Sinn, wenn du schon weißt, dass du wenig isst und hat auch nix mit der Fragestellung zu tun.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •