+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 134 von 134
  1. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.772

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Ein Haus (noch mehr wenn gekauft als wenn geerbt, auch wenn das in der Konsequenz in die eine wie in die andere Richtung nicht zwingend anders sein muss) würde mich abschrecken nicht grundsätzlich wegen des Gefühls, dass ich da sozusagen in einen Rahmen gesetzt werden sollte, sondern wegen der offenbar beabsichtigten Sesshaftigkeit (in Deutschland hat man ein Haus ja idR nur, wenn man bleiben möchte). Für mich ist aber noch gar nicht klar, wo ich bleiben will, einmal gibt es die Vorstellung, mittelfristig in die Heimat zurückzugehen, aber v.a. bräuchte ich einen Mann, der mit mir dahin geht, wo mein Job ist

    Ein Zimmer, das Kinderzimmer schreit, würde mich auch in einer Mietwohnung abschrecken, obwohl ich ein Kind möchte, weil ich es irgendwie schräg finde, in der Größenordnung sowas vorzubereiten, was vielleicht nie was wird.
    Und ich finde es auch merkwürdig, wenn ich das Gefühl kriege, dass der Bewohner der Wohnung diese gar nicht richtig angenommen hat, sondern irgendwie auf dem Sprung ist/nicht bereit oder in der Lage ist, sich die Wohnung, die er hat (die meisten haben ja nicht unbedingt aus Versehen zuviel Platz zur Verfügung) zu eigen zu machen. Also, wenn ich das Gefühl kriege, auch wenn dem nicht so ist, dass da irgendwie noch massig nicht ausgepackte Umzugskartons stehen, das ist dann einfach ein Zeichen für mangelnde Passung, glaub ich, ich richte mich da, wo ich bin, und sei es ein Bett im Mehrbettzimmer für ein paar Wochen, schon gern ein bisschen ein.

    Theoretisch könnte ich mir ein (sehr) kleines Haus für mich alleine vorstellen, praktisch halte ich es für unrealistisch, wenn ich mir die Maintenance anguck, die meine Eltern haben, die Anzahl der Fragen wird ja nicht kleiner mit Anzahl der Zimmer und da hätte ich allein keinen Nerv für. Abgesehen von Verfügbarkeit und Bezahlbarkeit von Häusern an für mich interessanten Orten.
    Geändert von durga (19.01.2020 um 01:05 Uhr)

  2. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.713

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Für mich wäre es dann halt einfach nicht der richtige Partner. Ich kann mir weder vorstellen in ein Haus zu ziehen (schon gar nicht in eins, dass ich mir nicht ausgesucht habe und wo mir die Lage evt. nicht gefällt), noch habe ich einen Kinderwunsch. Gerade dieses "sesshaft werden" schreckt mich daran ab (und ja, ich weiß, ein Haus kann man verkaufen/vermieten). Aber das ist ja einfach etwas, bei dem man dann in der Kennenlernphase halt feststellt, dass man nicht zusammen passt. Genauso gibt es ja auch Menschen, die das super finden würden.

  3. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.650

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Kindersachen aufheben finde ich logisch, alles weggeben und dann ggf. neu kaufen ist doch finanziell und vom Aufwand her total irre. Man kann die Sachen sonst ja auch noch im Freundes- und Familienkreis weitergeben. Selbst wenn ich definitiv kein Kind mehr wollte, hätte ich zb alles für meinen Bruder aufgehoben (meine Schwester hat auch ihre Kindersachen für uns aufgehoben). Aktuell hat ein guter Freund meine Babysachen in 50 bis 68.

    Klar kann man extra angeschaffte Sachen für ein potentielles Kind ggf. ebenso weitergeben, aber extra kaufen oder aufheben ist für mich ein großer Unterschied. Die aufgehobenen Sachen sind für mich ja Sachen von meiner Tochter und nicht vom potentiellen zweiten Kind. Schon mal was neues fürs zweite Kind kaufen, würde ich definitiv nicht machen. Ich habe in der Schwangerschaft auch sehr lange nichts gekauft und selbst die Schwangerschaftstests erst, als ich mir „sicher“ war dass ich schwanger bin.

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Aber das ist ja einfach etwas, bei dem man dann in der Kennenlernphase halt feststellt, dass man nicht zusammen passt. Genauso gibt es ja auch Menschen, die das super finden würden.
    Das glaube ich auch.

    Wobei mich das extrem abschrecken würde, jetzt hätte ich trotzdem gerne Wohnraum in den bequem zwei Kinder passen (obwohl ich erst eins habe). Falls es mit dem zweiten nichts wird (und bis dahin) würde ich das Extrazimmer dann als Gäste- und Sportzimmer nutzen.

    So vorbereitete Kinderzimmer finde ich etwas unheimlich. Ich kenne leider auch ein Paar, das seit Jahren in einem Haus mit zwei leeren Kinderzimmern wohnt und es klappt nicht. Btw habe ich nichtmal ein Kinderzimmer in der Wohnung, obwohl ich ein Kind habe, anfangs braucht es das ja nichtmal.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  4. Member Avatar von laut
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    1.617

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    So vorbereitete Kinderzimmer finde ich etwas unheimlich. Ich kenne leider auch ein Paar, das seit Jahren in einem Haus mit zwei leeren Kinderzimmern wohnt und es klappt nicht. Btw habe ich nichtmal ein Kinderzimmer in der Wohnung, obwohl ich ein Kind habe, anfangs braucht es das ja nichtmal.
    Finde ich auch, und das Beispiel ist irgendwie auch sehr traurig, das muss doch sooo schmerzhaft sein, wäre es für mich zumindest.
    Dagegen würde mich ein eigenes Haus nicht grundsätzlich abschrecken, das käme sehr auf die Bereitschaft an, ob derjenige dort "für immer" wohnen will (und eine potentielle Partnerin schon eingeplant hat) vs. ob er das Haus halt als Geldanlage hat und bewohnt, aber auch gewillt, zu vermieten.

  5. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    28.130

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Das kapiere ich wiederum null Für mich ist da eigentlich gar nicht viel Unterschied, in einem Haus oder einer Wohnung zu wohnen. Der Unterschied ist eher, ob es Eigentum ist oder nicht und bei ersterem, ob da potentielle Kredite etc. dranhängen und aus welchen Gründen das dann so ist.
    Aber gut, meine Oma und Mutter bewohnen Häuser von jeweils 200m2. Das Haus von meiner Oma wirkt gar nicht unbedingt so groß bzw. es gibt nicht diese überzähligen Kinderzimmer. Das Haus hat nur Wohnzimmer, Küche, 2 Schlafzimmer, ein Bad und eine Gästetoilette. Es ist halt sehr großzügig geschnitten.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  6. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    28.130

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ein Haus wollte ich nicht. Aber nachdem ich zu zweit auf 2000qm lebte, doch doch, das kann ich.
    Ist da eine Null zu viel reingerutscht?
    Weil also 2.000m2 würde ich schon ganz schön krass finden.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  7. Enthusiast Avatar von meh
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    766

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    das problem als single ein haus zu bewohnen sehe ich überhaupt nicht. da gibt es für mich keinen unterschied zu einer großen (eigentums-)wohnung. ich würde erstmal nur denken "ach nett, er / sie hat wohl geld."

    freakig wird es halt erst, wenn da leere zimmer sind mit zetteln an der tür á la "kind 1", "kind 2"...
    das wäre für mich dann wieder auf einer ebene mit kindersachen und hochzeitskleider kaufen obwohl kein kind / partner da ist.

  8. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.459

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ist da eine Null zu viel reingerutscht?
    Weil also 2.000m2 würde ich schon ganz schön krass finden.
    Nein. 2000qm. Ja klar ‚bewohnt‘ halt. Atelierfläche. Spielfläche. Der Mitbewohner hat sich nen Skateboard Park eingerichtet.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  9. Alter Hase Avatar von Maritty
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    7.196

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Nein. 2000qm. Ja klar ‚bewohnt‘ halt. Atelierfläche. Spielfläche. Der Mitbewohner hat sich nen Skateboard Park eingerichtet.
    Ich würde gerne mal bei euch zu Besuch kommen, das hört sich sehr cool an!
    neu.gierig.toll.kühn

  10. Addict Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.041

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Nein. 2000qm. Ja klar ‚bewohnt‘ halt. Atelierfläche. Spielfläche. Der Mitbewohner hat sich nen Skateboard Park eingerichtet.
    eine typische gewitter-antwort

  11. Enthusiast
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    855

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Ich finde schon, dass es ein unterschied ist ob Haus oder Wohnung, Häuser sind ja meistens weiter draußen. Ich habe kein Interesse daran, nicht-zentral zu wohnen, bei Familien finde ich es nachvollziehbar, wieso man das macht, aber einen alleinstehenden Mann mit Haus in der Vorstadt fände ich eher komisch. Einen Mann, der sich vor 5-10 Jahren als alles hier noch viel bezahlbarer war eine familienkompatible Altbauwohnung in guter Lage gesichert hat... immer noch etwas weird, aber auch sehr schlau

  12. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.459

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne mal bei euch zu Besuch kommen, das hört sich sehr cool an!
    Es ist leider vorbei. Es war ne Zwischennutzung von nem niedergelassen Büro/Lagergebäude.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  13. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    28.130

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ich finde schon, dass es ein unterschied ist ob Haus oder Wohnung, Häuser sind ja meistens weiter draußen. Ich habe kein Interesse daran, nicht-zentral zu wohnen, bei Familien finde ich es nachvollziehbar, wieso man das macht, aber einen alleinstehenden Mann mit Haus in der Vorstadt fände ich eher komisch. Einen Mann, der sich vor 5-10 Jahren als alles hier noch viel bezahlbarer war eine familienkompatible Altbauwohnung in guter Lage gesichert hat... immer noch etwas weird, aber auch sehr schlau
    Äh, das muss aber nicht sein. Also es gibt doch in fast jeder Stadt min. ein zentraleres "Reichenviertel" mit Einfamilienhäusern etc.?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Es ist leider vorbei. Es war ne Zwischennutzung von nem niedergelassen Büro/Lagergebäude.
    Klingt auf jeden Fall gut!
    Meine Mutter wollte mal mit mir als Kind in so ein altes Fabrikhaus-Loft ziehen in eine WG. Die gab es in den 90ern ja hier noch zuhauf. Hat sie leider dann nicht gemacht.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  14. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.650

    AW: Wie komisch oder ungewöhnlich ist das?

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Einen Mann, der sich vor 5-10 Jahren als alles hier noch viel bezahlbarer war eine familienkompatible Altbauwohnung in guter Lage gesichert hat... immer noch etwas weird, aber auch sehr schlau
    aber hallo, ich wünschte ich hätte das getan!
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •