Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 45
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Aber danke für eure Erfahrungen ich bin minimal beruhigt.
    Help me, Obi-Wan Kenobi. You're my only hope.

  2. Newbie

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Ich hab das unter Vollnarkose gemacht (hatte übrigens auch 6 ), das würde ich auch immer wieder machen. So teuer war das nicht und man kriegt halt einfach gar nichts mit von dem Mist. Und ich habe auch nur wenig Schmerzmittel gebraucht, die Heilung lief ultra schnell. Habe nach 2 Tagen schon kaum noch was gemerkt.

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Hier auch Team Vollnarkose, weil der Zahn zu nah an einem wichtigen Nerv lag und man ausschließen wollte, dass ich im falschen Moment zucke oder mich bewege. Alle 4 gleichzeitig, danach viel Schmerzmittel uns Coolpacks, gesehen hat man fast nix. Und das ging trotz Narkose ambulant.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Ich hab alle 4 in zwei Happen mit lokaler Betäubung rausgekriegt, und das war echt mies, würde ich nichtmehr so machen. Freunde von mir haben sehr gutes über Dämmerschlaf berichtet, oder halt Vollnarkose. Ich hatte zwar auch laute Musik auf den Ohren, aber das konnte die Mini-Kreissäge und das Stemmeisen leider nicht übertönen. Und die Spritzen waren richtig uangenehm und haben an einer kleinen Stelle nicht gewirkt, deshalb hab ich da zwischendrin mal aufgeschrien

    Die Heilung war echt nicht so schlimm, ich sah halt aus wie ein Alien, aber mit Schmerzmittel ging das. Eine Wunde hat noch ein paar Tage so Wundflüssigkeit rausgesuppt, das war bisschen eklig, aber ging auch problemlos weg.
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Bei mir wurden die mit 13 rausoperiert, bevor die feste Klammer eingesetzt wurde.
    Mit Vollnarkose als Wahlleistung, sonst hätte ich das wohl nicht machen lassen.
    Die OP war trotzdem ambulant, meine Eltern haben mich nach 2 Stunden wieder mit nach Hause genommen.

    Verlauf war problemlos, die Wangen waren nur dick geschwollen und ich hab die Dehnungsübungen nicht gemacht, so dass ich danach ein paar Monate lang den Mund nicht normal weit öffnen konnte...


    Zitat Zitat von Katzenschmuser Beitrag anzeigen
    Caly, ich habe auch schon häufiger gelesen, dass man während der OP auch eigene Musik per Kopfhörer hören kann. Dann bekommt man die Unterhaltungen der Ärzte und mögliche Geräusche nicht so ungefiltert mit...
    Das würde mich wahnsinnig machen. Entweder ich bekomme alles mit, oder ich schlafe!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Mir wurden alle vier in Narkose herausoperiert. Ich bin in der Narkose aufgewacht und konnte mich nicht mitteilen. Nach der OP musste ich Blut brechen. Ich hatte zwei Wochen tierisch Schmerzen und konnte außer Brei nichts essen.
    Wer lebt stört.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Oh gott, mein Alptraum
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Ich bin bei Narkose im ambulanten Bereich ein Sch*sser.
    In der Klinik ist eben im Notfall alles unmittelbar greifbar, ein Anästhesist der Klinik wird auch nicht zögern und schnell Intensivmedizin einleiten.

    Anders als hier, Narkosezwischenfall bei Weisheitszahn-OP. Hat man die Patientin erstmal schön stundenlang unbetreut liegen lassen, das Leben der jungen Frau ist ruiniert.

    YouTube

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    bei mir lagen die zähne blöd und nah an den nerven. ich wurde mehrfach von den ärzten vorgewarnt, wie kompliziert das werden könnte. habe direkt antibiotika verschrieben bekommen (beim ersten mal nicht und es hat sich entzündet, das war echt heftig.)
    die op selbst war dann überraschend aushaltbar und recht schnell vorbei.
    ich würde mich unbedingt im freundeskreis nach guten chirurgen umhören.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Beim Großteil dieser Eingriffe ist der Verlauf komplikationsarm, d.h. die Zähne lassen sich gut entfernen und die Schmerzen danach halten sich in Grenzen. Ja, es ist ein kleiner Eingriff und etwas Schmerzen danach wirst du in jedem Fall haben. Bei manchen ist es danach schlimmer, manche fangen aber zum Teil nicht mal schmerzen.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    finde das mit der vollnarkose irrsinn, würde dann eher was angstlösendes nehmen.
    bei wurde be der op ein nerv verletzt und ich hatte 3 monate kein gefühl in der linken gesichtshälfte, das war schlimm.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Ohne Vollnarkose hätte ich das im Leben nicht machen lassen. Nicht mit 12 und auch heute mit Mitte 30 würde ich den Mund nicht dafür aufmachen, dass mir bei vollem Bewusstsein der Kiefer aufgefräst wird.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Zitat Zitat von Moe. Beitrag anzeigen
    Aber danke für eure Erfahrungen ich bin minimal beruhigt.
    Was ist denn beim Termin rausgekommen?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ohne Vollnarkose hätte ich das im Leben nicht machen lassen. Nicht mit 12 und auch heute mit Mitte 30 würde ich den Mund nicht dafür aufmachen, dass mir bei vollem Bewusstsein der Kiefer aufgefräst wird.
    Man macht das mit einer Sedierung, da bekommst du nichts mit.

    Es gibt sicher begründete Einzelfälle, wo das nicht möglich ist.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Ok, bei "angstlösend" dachte ich direkt an ne normale kleine Tablette, und da bekommt man Geruckel und so ja noch mit.

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Öhm also, bei mir wurden Zähne im Kiefer zertrümmert und dann stückchenweise rausgepopelt, natürlich habe ich das mit örtlicher Betäubung mitbekommen, auch wenn ich keine Schmerzen hatte währenddessen. Ich mußte auch nochmal aufstehen und zum röntgen gehen, weil der Arzt gucken wollte, ob er auch alle Stücke rausbekommen hat.
    Wenn man generell Angst vorm Zahnarzt hat, kann ich schon verstehen, dass man sich sowas nicht geben will.

  17. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Also örtliche Betäubung, Sedierung und Vollnarkose sind nicht zu verwechseln

    Bei der Sedierung bist du weggetreten und bekommst maximal ein kleines Ruckeln mit.

    Bei der örtlichen Betäubung bist du ganz anwesend, hörst alles

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Also örtliche Betäubung, Sedierung und Vollnarkose sind nicht zu verwechseln

    Bei der Sedierung bist du weggetreten und bekommst maximal ein kleines Ruckeln mit.

    Bei der örtlichen Betäubung bist du ganz anwesend, hörst alles
    Ach so, Sedierung ist nochmal ne Zwischenstufe. Das hatte man mir nicht angeboten, ich hab ja keine Ahnung. Aber gut zu wissen, dass das im Prinzip auch möglich ist.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Ach so, Sedierung ist nochmal ne Zwischenstufe. Das hatte man mir nicht angeboten, ich hab ja keine Ahnung. Aber gut zu wissen, dass das im Prinzip auch möglich ist.
    Mir wurde das auch nicht angeboten. Nur Vollnarkose auf Wunsch. Habe ich aber nicht gemacht und hatte nur eine örtliche Betäubung. Schmerzhaft war da nichts, aber man hat schon alles mitbekommen.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Erfahrungen mit im Kiefer liegenden Weisheitszähnen?

    War heute beim Zahnarzt, sie müssen tatsächlich raus. Hab Donnerstag nen Beratungstermin, aber ohne Sedierung nimmt mir niemand irgendwas raus.
    Help me, Obi-Wan Kenobi. You're my only hope.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •