Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 127 von 127
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: picard <3 - spoilergefahr

    Ich glaube, dass so eine Serie einfach nicht im aktuellen kurzen und actionlastigen Format funktioniert. Die hätte man wahrscheinlich vor zehn Jahren machen müssen. Mit 22 Folgen pro Staffel und leisen und nachdenklichen Tönen zwischendurch. Sowas macht heute aber niemand mehr, wahrscheinlich will das auch kaum noch jemand sehen.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: picard <3 - spoilergefahr

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass so eine Serie einfach nicht im aktuellen kurzen und actionlastigen Format funktioniert. Die hätte man wahrscheinlich vor zehn Jahren machen müssen. Mit 22 Folgen pro Staffel und leisen und nachdenklichen Tönen zwischendurch. Sowas macht heute aber niemand mehr, wahrscheinlich will das auch kaum noch jemand sehen.
    DOCH, ICH!
    Ich hasse kurze Staffeln ja sowieso...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: picard <3 - spoilergefahr

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    DOCH, ICH!
    Ich hasse kurze Staffeln ja sowieso...
    Ja, ich ja auch! Gib mir ne Serie mit 7-10 Staffeln mit jeweils 22-25 Folgen und ich bin glücklich!

    Aber hier fanden es ja zb auch viele am Anfang zu lahm und ich glaube das geht ganz vielen so, weil die meisten aktuellen Serien eben so kurz und schnell sind und man sich da vielleicht auch daran gewöhnt, wenn man sowas häufig schaut.

    Ich guck wahrscheinlich einfach noch zu regelmäßig alte Serien, in denen folgenweise einfach nix passiert.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: picard <3 - spoilergefahr

    Wieviele Staffeln es gibt, ist dann noch mal ne andere Sache.
    Aber ich dachte, es gibt einfach einmal lange Staffeln (Grey's zum Beispiel) und dann eben kurze Serien (wie jetzt Picard). Stellt Netflix denn ALLES auf den Kopf?

    Und gerade die Folgen, wo "nichts" passiert, sind doch eben so WICHTIG für die Charakterentwicklung!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: picard <3 - spoilergefahr

    also ich find es gibt genug serien, wo die folgen auch nur so 60 min lang sind und trotzdem gut ne erzählung zu stande kommt, die mehr fesselt. also daran liegt es mE nicht
    .the world has turned and left me here.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: picard <3 - spoilergefahr

    60 Minuten sind doch eher lang?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: picard <3 - spoilergefahr

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Und gerade die Folgen, wo "nichts" passiert, sind doch eben so WICHTIG für die Charakterentwicklung!
    Ja, eben! Alberne Holodeck/-suite-Folgen zb. „Take me out to the holosuite“ (die Baseballfolge) und „Badda-Bing, Badda-Bang“ (die „Oceans Eleven“-Folge) sind zwei meiner liebsten DS9-Folgen. Die sind für die übergreifende Handlung nicht wichtig, aber sie zeigen die Beziehungen der Stationsbewohner untereinander und lockern die ansonsten in den späteren Staffeln ja teilweise echt düstere und schwere Handlung auf.

    Bei Picard gabs das ja kurz ansatzweise auf freecloud, aber das war einfach viel zu wenig und zu schnell (und Elnor war wieder das nervige Kind, das nicht mitspielen durfte).
    Geändert von poppyred (31.03.2020 um 13:45 Uhr)
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •