Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 132
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Ich habe chronische Schmerzen und werfe inzwischen hemmungslos alles ein. Mich schrecken Nebenwirkungen verglichen mit der Hölle, die es ohne ist, nicht mehr ab.


    Für normale Sachen wie Kopfschmerzen reichen Ibu 400.
    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    da wirken sie zusätzlich, laut ärzten, entzündungshemmend.
    Nein.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Bei mir hilft bei Kopfschmerzen eigentlich alles von den üblichen Sachen. Paracetamol habe ich glaube ich am ehesten Zuhause.
    Ich habe aber sehr selten Kopfschmerzen, die nicht von Schlafmangel kommen.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Wenn ich morgens einen Kopfschmerzanflug spüre, hilft oft noch Ibu (400), damit es nicht schlimmer wird. Wenn schon alles zu spät ist, dann Thomapyrin.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Du meinst Nicht-Opioide oder?
    wahrscheinlich, ich kenn den Unterschied nicht so genau und Wikipedia hilft auch nicht.

    Ich nehme das auch nur, wenn ich 3 Tage durchgehend Schmerzen habe...

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    beim abdruck machen lassen für neue einlagen, dann kam der arzt kurz, hat sich meine füße angeguckt und meinte dann "mögen sie bissi 800er ibu? für die hausapotheke? ich verschreib ihnen das mal, das kann man immer gebrauchen." )
    Wtf?

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Meistens nehme ich zuerst eine Ibu 200, hilft auch schon oft. Wenn es schlimmer wird, noch eine. Eine 600er-Dosis brauche ich eigentlich nur bei starken Regelschmerzen.

    Paracetamol habe ich bei Kopfschmerzen noch nicht ausprobiert, aber da ich es im KH mal nach einer OP bekommen habe und es null gewirkt hat, will ich das auch gar nicht kaufen.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Paracetamol geht bei Schmerzen wohl nicht groß über den Placeboeffekt hinaus.
    Ich dachte, das bezieht auch nur auf Muskelschmerzen (und da finde ich andere Schmerzmittel auch hilfreicher).

    Ich hab nach dem Kaiserschnitt Paracetamol bekommen (weil ich eben wusste, dass Ibu nichts bringt) und wenn das alleine über den Placeboeffekt gewirkt hat, bin ich sehr beeindruckt

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich, ich kenn den Unterschied nicht so genau und Wikipedia hilft auch nicht.
    Opiate enthalten wirklich Opium/Morphin. Opioide können chemisch alles sein, solange sie morphinähnlich wirken. Das heißt Opiate sind eine Teilmenge der Opioide.
    Manche sagen aber zu allen Opioiden Opiate. In jedem Fall sind es sehr starke Schmerzmittel.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Team Novalgin!
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Und ich möchte mich einwerfen, dass gerade bei Schmerzmittel mittlerweile einige Mutationen bekannt sind, die bestimmte Wirkstoffklassen schneller verstoffwechseln lassen, dh es gibt so gut wie für jedes Mittel non- und low-responder. Insofern finde ich es nicht überraschend, dass manche Mittel bei einigen gar nicht wirken bzw (kleinere) Studien da Probleme haben.

    Ich kann euch übrigens allen den relativ aktuellen Podcast von freakonomics zur Opoid Krise in USA empfehlen .
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Opiate enthalten wirklich Opium/Morphin. Opioide können chemisch alles sein, solange sie morphinähnlich wirken. Das heißt Opiate sind eine Teilmenge der Opioide.
    Manche sagen aber zu allen Opioiden Opiate. In jedem Fall sind es sehr starke Schmerzmittel.
    ah, okay.
    Aber dann ist Novalgon doch beides nicht?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Ibuprofen 400mg
    Ich habe recht viel Kopfschmerzen (PMS-gebunden, bei Rotweingenuss, sobald ich zu wenig getrunken/gegessen habe (und dann geht es auch nicht weg, wenn ich trinke oder esse) und nehme daher leider doch sehr regelmäßig Ibuprofen.

    Von Paracetamol wurde mir mal abgeraten, weil das die Leber so belasten würde und seitdem nehme ich es nicht mehr. Ich weiß aber gar nicht, ob das nicht Humbug ist?

    Von Aspirin wird mir schlecht.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Ibu 400 mg und manchmal, wenn das noch hilft, nochmal 400 mg nach n paar Stunden gegen Kopfschmerzen, gegen Migräne helfen sie nur bedingt. Und irgendwann würde mir auch schlecht davon.
    Allerdings bin ich grad schwanger, deswegen nur, wenn äußerst notwendig, Paracetamol.
    Novalgin hab ich mal verschrieben bekommen wegen Migräne, das knockte mich aber immer derb aus. Also wenn's nicht anders geht, aber Versuch eher mit "normalen" Schmerzmitteln zu bekämpfen und viel Ruhe und Schlaf, weil ich das Gefühl des knock-outs nicht super angenehm fand, wenn auch besser als Migräne.
    neu.gierig.toll.kühn

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    was hat sich bei euch bewährt bei Migräne?
    bei mir hilft es leider nicht, aber hast du es mal mit triptanen versucht?
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Ah und bei ganz leichten Versuch ich es erstmal mit Espresso mit Zitrone.
    neu.gierig.toll.kühn

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    immer ibu lysin, bei kopfschmerzen reicht eine, bei regelschmerzen nehm ich direkt beim allerersten mini-anzeichen schon eine (ansonsten ist es zu spät und ich krieg die schmerzen stundenlang nicht halbwegs unter kontrolle) und dann alle paar stunden noch mal eine, ohne könnte ich nicht mal gerade sitzen oder liegen. über die in der apotheke empfohlene tagesdosis komm ich da oft locker drüber....
    ansonsten hab ich selten schmerzen, nach zahn-ops hab ich vom arzt auch schon ibu 600er verschrieben bekommen.

    aspirin und paracetamol wirken bei mir auch nicht sonderlich gut.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    ah, okay.
    Aber dann ist Novalgon doch beides nicht?
    Nein, aber es ist deshalb eben nicht das stärkste Nicht-Opiat, aber vermutlich das stärkste Nicht-Opioid.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Ah

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen

    Von Paracetamol wurde mir mal abgeraten, weil das die Leber so belasten würde und seitdem nehme ich es nicht mehr. Ich weiß aber gar nicht, ob das nicht Humbug ist?
    Vor einigen Jahren (und seitdem immer mal wieder) hieß es, dass Paracetamol heute wohl nicht mehr zugelassen werden würde, es steht aber auch auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der WHO.

    Paracetamol: Ein Wolf im Schafspelz läuft frei herum!
    Geändert von luxuspanda (10.02.2020 um 20:16 Uhr)

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Unsaid-words, musst du natürlich nicht beantworten, aber hast du deine Regelschmerzen mal abklären lassen?

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Bei Regelschmerzen hilft mir Naproxen übrigens viel besser als Ibuprofen (falls man den Tipp noch nicht kannte).

  20. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: welche tabletten helfen euch am besten bei kopfschmerzen?

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Insofern finde ich es nicht überraschend, dass manche Mittel bei einigen gar nicht wirken bzw (kleinere) Studien da Probleme haben.
    ich verstoffwechsle medikamente auch unglaublich schnell. also schmerzmittel lassen sehr schnell nach (wenn ich meine tage habe, nehme ich auch mal auf den tag verteilt bis zu sechs buscopan forte, wenn es sehr schlimm ist), wick medinait, das alle meine freunde so ca. 10 stunden außer gefecht setzt, lässt mich maximal sechs stunden schlafen, und so sachen wie codein, naproxen oder aspirin wirken einfach GAR nicht. nach meinen operationen vor ein paar jahren habe ich auch sehr viele schmerzmittel verlangt, was der behandelnde chirurg damals auf mein gewicht geschoben hat. seitdem habe ich 30 kg abgenommen, aber die medikamentenwirkung lässt trotzdem genauso schnell nach.

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Wtf?
    am anfang habe ich die rezepte auch eingelöst, aber irgendwann hatten wir locker zehn streifen unbenutzte 800er ibu daheim, dass es mir zu doof wurde. maximal, als meine weisheitszähne gewachsen sind, hätte ich die gebraucht. aber da waren die schon alle abgelaufen und die apothekerin meinte, ich soll einfach zwei 400er nehmen, das hat denselben effekt wie ne 800er ibu.
    weniger bitch, mehr sonnenblume! 🌻

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •