Antworten
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 234
  1. Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    ...

    Edit: Joa, hab mich da etwas hinreißen lassen. Ich nehms mal raus.
    Geändert von kaikoura (17.02.2020 um 17:48 Uhr)

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Edit: war auf clubbys Vorschlag bezogen.

    Genau auf so was hab ich halt 0 Bock.
    Es hat doch bis jetzt -mehrheitlich- gut geklappt und selbst die, die das vielleicht Quark finden, haben sich, so habe ich den Eindruck, daran gehalten bzw dies trotzdem respektiert.
    Jetzt ist hier ein Streit, der aber meines Erachtens nicht im nicht zitieren liegt sondern an der unsympathie zweier Menschen sich gegenüber und jetzt soll das ganze Forum Mehraufwand betreiben deswegen?
    Meines Erachtens geht's hier auch gar nicht um das nicht zitieren, sonder darum, dass phäno dies geschrieben hat und dies jetzt als Anlass genommen wird, sich darüber zu echauffieren. Vielleicht wäre es bei ner anderen Person überhaupt nicht zu dieser Diskussion gekommen?

    Und ja, für mich hat soziale Gesellschaft auch damit zu tun, dass ich die Grenzen anderer wahre und ihnen das versuche möglich zu machen, auch wenn ich das vielleicht auch nicht unbedingt nachvollziehen kann.

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    das kann man natürlich so sehen. aber man kann auch einfach sagen, dass wir in dieser community nett zueinander sein wollen und einer bitte, die ja nun nicht schmerzhaft ist, entsprochen wird.

    ich mein hey: du hast da gerade auch was geschrieben und wieder gelöscht. hätte ich das nun zitiert - ich hab keine ahnung was da stand - wäre es hier und dein umdenken hätte keinen platz mehr. das magst du jetzt vielleicht nicht schlimm finden, aber ich finde es eigentlich schön, dass man sich auf ein "kannste das rausnehmen?" verlassen kann.
    Ich sag ja auch nicht, dass man dieser Bitte nicht nachkommen soll, ich finde auch, dass sich das gehört und dass das ne gute Sache ist. Aber ich bin auch total auf Debbies Seite, dass man dann auch mal damit leben muss, dass das Löschen nicht sofort passiert.

    Und zum zweiten: Ich hab halt genug gesunden Menschenverstand und poste keine Sachen, bei denen ich ein Problem habe, wenn es zitiert wird. ...
    Geändert von admin (17.02.2020 um 17:57 Uhr) Grund: Spekulation gelöscht

  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Ich hätte dem Wunsch doch noch entsprochen und es rausgenommen, aber man hat doch kein Recht darauf zu erwarten, dass die andere Person sich direkt nach dieser Bitte ausrichtet? Manchmal hat man halt erst später Lust, Muse und Zeit und wenn man diese 1,5 Tage nicht aushalten kann, sollte man es halt gar nicht erst posten.
    !

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen

    Aber ursprünglich ging's auch nicht um das nicht zitieren, sondern dass du den Konflikt hier offen austrägst (weiterhin, wohlgemerkt!) Obwohl auch das nicht sein müsste.

    Und ich bin sicher nicht immer phänos Ansicht oder möchte sie immer verteidigen, aber wie verhält ist hier klar und du bist die, die immer wieder Öl ins Feuer kippt.
    Ich finds gut, bisschen Action schadet nicht

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Was ist daran igitt wenn man nach der Devise lebt sich selbst nicht als Nabel der Welt zu betrachten? Es hat doch einfach niemand ein Recht darauf zu erwarten, dass andere direkt spuren und den eigenen Bitten entsprechen nur weil man das gerade sofort möchte. „Wenn du nicht sofort meinen Wünschen entsprichst, respektiertest du meine Grenzen nicht und deswegen kontaktiere ich den Admin“ ist doch einfach ne naive und egozentrische Art die Welt zu betrachten? Die einzige Person, die die eigenen Grenzen wahren kann ist man selbst und das tut Phäno nicht weil sie ja trotzdem alles erzählen will und diese Grenzen dann an andere überträgt.

    also, sorry, aber phaeno hat dich gebeten etwas gerade zu rücken, was du von vornherein nicht hättest tun sollen. das kann auch mal aus versehen geschehen, aber gerade dann entspricht man diesem wunsch doch so schnell wie möglich. das hast du nicht getan. vielmehr hattest du sehr wohl muße, in dem betreffenden zeitraum mehrere posts zu verfassen, aber nicht die muße, ein, zwei seiten zurückzublättern und das zitat rauszunehmen. das wirkt für mich eher so, als würdest du deine offensichtliche persönliche antipathie bzgl. phaeno (die du ja haben darfst) dadurch ausleben, dass du sie damit ärgerst, dass du das zitat entgegen ihrer bitte und obwohl es dir zwischenzeitlich möglich gewesen wäre nicht raus nimmst (was nicht ok ist). DAS ist sich als nabel der welt betrachten. oder zumindest ein verhalten, das eine solche einstellung nahe legt, weil du dich damit klar über andere stellst.

    dass du dich jetzt weiter darin ergehst, öl ins feuer zu gießen, während phaeno sich dir gegenüber weitestgehend sachlich geäußert hat, statt zu sagen "hey, sorry, es ist mit mir durchgegangen und dann habe ich mich in eine ecke gedrängt gefühlt und ja...blöd!", unterstützt diese these nur noch mehr.
    love is a litany, a magical mystery

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Ich hätte dem Wunsch doch noch entsprochen und es rausgenommen, aber man hat doch kein Recht darauf zu erwarten, dass die andere Person sich direkt nach dieser Bitte ausrichtet? Manchmal hat man halt erst später Lust, Muse und Zeit und wenn man diese 1,5 Tage nicht aushalten kann, sollte man es halt gar nicht erst posten. Warum sollte Phänos ambivalentes „Ich poste überall sehr ausführlich meine Meinung und will dass jeder direkt und ohne Verzögerung auf meine Wünsche eingeht: mich nicht zitiert und deswegen Umstände in Kauf nimmt weil es umständlicher ist darauf zu reagieren“ Verhalten als mein Bedürfnis eben nicht ihren ganzen Post paraphrasieren zu müssen? Sie kann doch nicht über meine Zeit und meine Wünsche verfügen. Sie kann eine Bitte äußern, aber wenn dieser Bitte nicht unmittelbar nachgegangen wird direkt zum
    Admin zu gehen weil ihre „Grenzen verletzt wurden“ ist für mich nur ein weiteres Beispiel dafür, dass sie weniger an einer Diskussion als an einer Egoshow interessiert zu sein scheint.

    so wie du dich hier und in den posts, die dem eingreifen des admins voran gingen, geäußert hast und in anbetracht der tatsache, dass du in den eineinhalb tagen sehr wohl muße hattest, zahlreiche posts in diesem thread zu verfassen, wäre ich an phaenos stelle nicht mehr davon ausgegangen, dass du dem wunsch noch entsprechen würdest und hätte mich auch an den admin gewandt.
    love is a litany, a magical mystery

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von BrooklynGirl Beitrag anzeigen
    Ich sag ja auch nicht, dass man dieser Bitte nicht nachkommen soll, ich finde auch, dass sich das gehört und dass das ne gute Sache ist. Aber ich bin auch total auf Debbies Seite, dass man dann auch mal damit leben muss, dass das Löschen nicht sofort passiert.

    Und zum zweiten: Ich hab halt (...) und poste keine Sachen, bei denen ich ein Problem habe, wenn es zitiert wird. Sorry, ich hab dafür null Verständnis, dass man dann nachher rumheult, wenns dann doch passiert und zum Admin rennt und der dann auch noch deswegen verwarnt. WTF.

    es hat hier ja auch niemand erwartet, dass debbie das innerhalb von ein paar minuten nach formulierung der bitte macht. aber dass man sowas im rahmen des möglichen sehr zeitnah nach kenntnis macht, und hier wäre es debbie offensichtlich möglich gewesen, das lange vor eingreifen des admins zu tun, finde ich selbstverständlich. und ich finde auch, dass die gegenteilige verhaltensweise nicht gerade nahe legt, dass debbie das schon noch gemacht hätte.

    zum zweiten absatz: wow. victim blaming galore. sagst du auch zu einer frau, die auf der abkürzung beim heimweg spätabends überfallen wurde, dass du null verständnis dafür hast, dass sie nun rumheult, dass doch was passiert ist, denn schließlich ist es ja bekannt, dass in dem park oft tunichtsgute rumlungern? die beleidigung hättest du dir übrigens auch sparen können.
    Geändert von Chisa (15.02.2020 um 16:46 Uhr)

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    zum zweiten absatz: wow. victim blaming galore. sagst du auch zu einer frau, die auf der abkürzung beim heimweg spätabends überfallen wurde, dass du null verständnis dafür hast, dass sie nun rumheult, dass doch was passiert ist, denn schließlich ist es ja bekannt, dass in dem park oft tunichtsgute rumlungern? weil du halt "gesunden menschenverstand" hast (schöne beleidigung gegenüber phaeno, btw.) und sowas deshalb nicht tust.
    Und wie krass ist es bitte, "selbst schuld, wenn man Dinge ins Forum schreibt, die man nicht in der Öffentlichkeit haben will" mit Victim Blaming bei Frauen, denen wirklich etwas schlimmes passiert ist, zu vergleichen?

    Sorry, aber man ist kein Opfer, wenn einem der eigene Beitrag hier im Forum von einem anderen user zitiert wird. Es ist etwas, was in diesem Forum explizit erlaubt ist und deswegen auch dauernd gemacht wird.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Vor allem weil der Vergleich doch hinkt. Ein Überfall spätabends wäre gleichzusetzen mit einem Hackerangriff. Das ist ein echter Übergriff.
    Ein Zitiervorgang dagegen wäre ungefähr so ähnlich wie das gemeinschaftliche Nutzen derselben Parkflächen. Und wenn dann jemandem einfällt, dass er es lieber nicht will, dass der andere sich auch auf dieselbe Bank setzt, ja, dann kann er das gern wollen und auch darum bitten, aber es gilt halt immer noch gleiches Recht für alle. Und aufstehen muss der andere deswegen noch lange nicht.

    Was für ein Kindergarten hier. Die adminöse Fehlleistung wird echt nur noch von diesem Befindlichkeitskram hier getoppt.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Phäno, das waren keine drei Absätze sondern anderthalb Sätze? Vielleicht reden wir aber auch von unterschiedlichen Zitaten und meine Verwirrung zeigt nur, dass ich genuin nicht beabsichtigt hatte, drei Absätze zu zitieren. Soweit ich mich erinnere stand da „Ich arbeite in der XY-Branche und deswegen bin ich nicht direkter Teil des Kapitalismus. Bitte nicht zitieren“
    Es handelt sich um den Post, den der Admin editiert hat. Darin war ca. die Hälfte meines Posts zitiert, der ursprünglich 5-6 Absätze enthielt. Ich habe davon keinen Screenshot gemacht. Aber es waren in jedem Fall 2 oder 3 Absätze. Es war definitiv nicht nur dieser eine Satz. (Und selbst wenn es nur dieser eine Satz gewesen wäre, hättest du trotzdem nicht das Recht gehabt, ihn zu zitieren.)
    Das Löschen des Zitats dauert im übrigen keine 20sek - auf die Seite gehen, mit strg+f nach meinem oder deinem Usernamen suchen, bearbeiten, fertig.

    Ich finde es halt auch einfach so wahnsinnig bezeichnend. Weil ich glaube dir tatsächlich nicht, dass du dich da beabsichtigt drüber hinweggesetzt hast. Sondern ich glaube, dass du nicht genau gelesen hast. Und das ist hier im Forum ja sehr oft bei sehr vielen Userinnen der Fall, was ich ja auch schon oft schrieb. Es wird immer wieder gegen Interpretationen und Vorstellungen und Projektionen argumentiert, die de facto da überhaupt nicht stehen (jetzt nicht nur bei mir). Das geht mir auf den Keks.

    Ansonsten danke an chisa + gewitter!
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  12. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Ugh, „du hast nicht genau gelesen“ - Bym ist kein Schulaufsatz, bei dem du mit Rotstift anmerken kannst wenn deine persönlichen Befindlichkeiten nicht genau genug erfasst werden. Ich finde diese Haltung, dass sich jeder, der hier diskutieren will bitte nach deinen Wünschen ausrichten soll, so viel mehr herablassend als meine Haltung, dass ich über *meine* Zeit gerne so verfüge wie ich das möchte. Es spielt doch gar keine Rolle wie viel ich hier seitdem geschrieben habe (was mehrmals als Argument angebracht wurde warum ich Phänos Wunsch entsprechen solle) und wie viel ich online war - warum verfügst du nicht sinnvoller über dein eigenes Handeln anstatt über das Handeln anderer verfügen zu zu wollen? Ich muss mir von dir nicht sagen lassen, dass ich nicht aufmerksam genug lese, du bist keine Lehrerin hier sondern nur eine Userin, die zu viel von sich preisgibt und damit Einfluss auf andere ausüben möchte (wie aufmerksam man liest oder wie schnell man editiert)

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    An sich eine gute Idee Clubby, aber wenn du dich auf etwas beziehst, was danach geändert wird und es dann inhaltlich nicht mehr passt, führt das nur zu Verwirrung. Würde mich nerven.

    Ich gehöre auch zu der "Dann bitte einfach nicht Posten"-Fraktion. Oder Zweitnick, wenn's zwingend anonym bleiben soll und sehr privat.

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Ich kapiere es nicht. Warum kann man nicht auch in Zukunft einfach so freundlich sein, nicht zu zitieren, wenn es gewünscht ist? Es hat doch bis auf jetzt immer funktioniert und wenn man versehentlich doch was zitiert hat (ist mir auch schon passiert!), dann entschuldigt man sich und löscht es. Man kann ja die Wünsche anderer noch so blöd und sinnlos finden. Aber gerade bei sowas tut es noch nicht weh, sie zu respektierten.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Ich finde diese Haltung, dass sich jeder, der hier diskutieren will bitte nach deinen Wünschen ausrichten soll, (...)
    Äh, bei meinem Wunsch danach, genauer zu lesen, geht es um eine eigentlich doch recht anerkannte, normale Diskussionskultur und -höflichkeit...
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  16. Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    ..... und wenn man versehentlich doch was zitiert hat (ist mir auch schon passiert!), dann entschuldigt man sich und löscht es.......
    ....und gut ist, oder? Ich bin geschockt, dass du dich immer noch weiter rechtfertigst, Debbie. Es reicht dicke.

    Hervorhebungen im Zitat von mir

  17. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Ich kapiere es nicht. Warum kann man nicht auch in Zukunft einfach so freundlich sein, nicht zu zitieren, wenn es gewünscht ist?
    Ich denke der Konsens, dass man das "Bitte nicht zitieren" respektieren sollte, egal was man persönlich davon hält, ist da.
    Hat ja keiner geschrieben, dass er/sie es in Zukunft anders halten möchte als bisher (auch die nicht, die finden, dass diese Bitte im Prinzip Quatsch ist).

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Es spricht nichts dagegen, Leute zu bitten, die es mehrheitlich dann sicher tun. Ich halte mich da auch dran. Aber man sollte nichts posten, bei dem es für einen selbst dramatisch ist, wenn sich jemand dann eben doch nicht dran hält. Es ist eine Bitte, keine Forenregel, man muss davon ausgehen, dass es, wir überall, halt auch mal speziellere Leute gibt, denen sowas egal ist. Dann kann man seinen eigenen Kram von Admin löschen lassen, aber jemanden verwarnen...höchst albern. Und da kann ich mir vorstellen, dass man der Person dann eher keinen Gefallen mehr tut, wenn man so angegangen wurde.
    Geändert von Wiesgart (16.02.2020 um 10:15 Uhr)

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Ugh, „du hast nicht genau gelesen“ - Bym ist kein Schulaufsatz, bei dem du mit Rotstift anmerken kannst wenn deine persönlichen Befindlichkeiten nicht genau genug erfasst werden. Ich finde diese Haltung, dass sich jeder, der hier diskutieren will bitte nach deinen Wünschen ausrichten soll, so viel mehr herablassend als meine Haltung, dass ich über *meine* Zeit gerne so verfüge wie ich das möchte. Es spielt doch gar keine Rolle wie viel ich hier seitdem geschrieben habe (was mehrmals als Argument angebracht wurde warum ich Phänos Wunsch entsprechen solle) und wie viel ich online war - warum verfügst du nicht sinnvoller über dein eigenes Handeln anstatt über das Handeln anderer verfügen zu zu wollen? Ich muss mir von dir nicht sagen lassen, dass ich nicht aufmerksam genug lese, du bist keine Lehrerin hier sondern nur eine Userin, die zu viel von sich preisgibt und damit Einfluss auf andere ausüben möchte (wie aufmerksam man liest oder wie schnell man editiert)
    Ich hab es von Phaeno übrigens so gelesen, dass sie dir entgegen kommt und dir nicht böses unterstellt sondern sagt, du hast es eben nicht richtig gelesen und das sei eher der Grund, als dass du ihr was auswischen willst und deshalb einfach alles zitiertest auch wenn du darum gebeten wirst es nicht zu tun...

    Und „Phaenos Wunsch entsprechen“ ist offensichtlich nicht ihr Wunsch allein, sondern hier haben sich etliche Userinnen dafür ausgesprochen das „bitte nicht zitieren“ auch in Zukunft zu respektieren.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Es spricht nichts dagegen, Leute zu bitten, die es mehrheitlich dann sicher tun. Ich halte mich da auch dran. Aber man sollte nichts posten, bei dem es für einen selbst dramatisch ist, wenn sich jemand dann eben doch nicht dran halt. Es ist eine Bitte, keine Forenregel, man muss davon ausgehen, dass es, wir überall, halt auch mal speziellere Leute gibt, denen sowas egal ist. Dann kann man seinen eigenen Kram von Admin löschen lassen, aber jemanden verwarnen...höchst albern. Und da kann ich mir vorstellen, dass man der Person dann eher keinen Gefallen mehr tut, wenn man so angegangen wurde.
    Woher weißt du denn bitte ob Phaeno darum gebeten hat dass debbie verwarnt wird?!?
    Ich denke das wird der Admin dann wohl selbst entscheiden?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •