Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 234
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Und wenn ihr unterschiedliche Vorstellungen habt, dann passt es halt nicht. Ich find seinen Wunsch nicht irgendwie falsch oder schlecht. Kann er ja alles haben. Aber wenn du es nicht so willst, dann macht eine Fortführung keinen Sinn.
    Genau das.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich find gerade, wenn es "nur" um Sex geht und um keine Beziehung, sollte man sich da auf keine Kompromisse einlassen. Das ist doch eigentlich das Gute daran, dass man ohne Beziehung eigentlich nur auf sich gucken muss.
    Und wenn ihr unterschiedliche Vorstellungen habt, dann passt es halt nicht. Ich find seinen Wunsch nicht irgendwie falsch oder schlecht. Kann er ja alles haben. Aber wenn du es nicht so willst, dann macht eine Fortführung keinen Sinn.
    ja.

    aber auch - nur weil er auf karriere steht, steht er automatisch auf reines-rein-raus-gevögel? man kann da doch trotzdem etwas verbindung und was nettes wollen.

    wenns für eine seite so nicht passt, dann das eben was delisha sagt. dann passt es halt nicht.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    @juno hm nee. Finde nicht, dass man immer erstmal was einfordern kann. Zeugt nicht gerade von Empathie, finde ich.

    Aber mir kommt es eher so vor, als fühlte sich Debbie verpflichtet, die liebende Freundin für ihn zu spielen in der Zeit, in der sie Sex haben. Es liest sich für mich aber auch so gar nicht unabhängig und cool von ihrer Seite, sondern eher, als stecke doch mehr Gefühl dahinter als artikuliert wird.
    Aber das Gefühl dahinter ist nicht „Mimimi, ich will eine Beziehung“, sondern „*Natürlich* ist er so erfolgreich, würde ich sämtlichen sozialen Beziehungen für meine Karriere schleifen lassen und dann von Einzelnen In einem unverbindlichen Setting fordern, dass sie bitte so tun als wäre es verbindlich, dann hätte ich wahrscheinlich auch mehr Zeit zum arbeiten weil es deutlich länger dauert authentische Beziehungen zu kultivieren als eine Performance, die man sich nach Lust und Laune holen kann.“

    Ich versteh aber auch das „Hallo, zumindest ist er ehrlich!“ Argument in diesem Thread nicht. Ehrlichkeit ist doch eine Grundvoraussetzung, die ich mir von jedem wünsche und nichts für das man Sympathie-Bonuspunkte bekommt? Und nur weil jemand ehrlich ist, kann der Inhalt der Ehrlichkeit ja trotzdem unsympathisch sein.

  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    ja.

    aber auch - nur weil er auf karriere steht, steht er automatisch auf reines-rein-raus-gevögel? man kann da doch trotzdem etwas verbindung und was nettes wollen.

    wenns für eine seite so nicht passt, dann das eben was delisha sagt. dann passt es halt nicht.
    Ist ja nicht so als gäbe es nur stumpfes Rein/Raus Gevögel und Sex als wäre man gerade in den Flitterwochen, oder? Irgendwas dazwischen wäre schön, dann fühlt es sich auch nicht nach Performance an.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    ich kapier die diskussion nicht.

    ihr habt eine unverbindliche affäre. weder du noch er möchtet eine ernsthafte beziehung. er hätte mehr lust auf tamtam in richtung begehrt fühlen, romantik, blicke bla bla. du hast darauf keine lust, weil du nicht mehr investieren möchtest ( was ich verstehe!). und jetzt?
    dann beendet doch die sache? es klingt viel mehr nach einem nicht klar kommunizierten affären-modell, dieses ganze blabla über seine beruflichen ambitionen sind doch da absolut irrelevant dabei.

  6. Inaktiver User

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Ist es legitim, dass ich diese Aussage komplett abstoßend finde? Oder ist das nur meine eigene narzisstische Kränkung, dass ich nur an dritter Stelle komme? Please discuss.
    Sorry für's Reingrätschen aber das irritiert mich gerade. Wieso "narzisstische" Kränkung, du bist doch keine Narzisstin, oder?

    Zum Thema, ich finde es von ihm komisch, irgendein Verhalten einzufordern.

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Ist ja nicht so als gäbe es nur stumpfes Rein/Raus Gevögel und Sex als wäre man gerade in den Flitterwochen, oder? Irgendwas dazwischen wäre schön, dann fühlt es sich auch nicht nach Performance an.
    Für mich klingt es so als wäre es für ihn genau das. Und dann sucht er sich besser eine, die das auch nicht als Performance empfindet
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Ich wollte einfach, zum Zwecke der Selbstreflexion, schauen wie Bym darüber denkt oder ob ihr das - was ja anscheinend überwiegend der Fall ist - völlig okay findet.
    Hier wird seitenweise über Kekse diskutiert, warum muss jeder persönliche Thread immer eine absolute Daseinsberechtigung haben?

  9. Inaktiver User

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Komm in's Gefühlsforum.

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    „*Natürlich* ist er so erfolgreich, würde ich sämtlichen sozialen Beziehungen für meine Karriere schleifen lassen und dann von Einzelnen In einem unverbindlichen Setting fordern, dass sie bitte so tun als wäre es verbindlich, dann hätte ich wahrscheinlich auch mehr Zeit zum arbeiten weil es deutlich länger dauert authentische Beziehungen zu kultivieren als eine Performance, die man sich nach Lust und Laune holen kann.“
    Finde ich ne komische Aussage. Erfolgreich sein hängt nicht nur davon ab wieviel Zeit man für die Arbeit investiert. Und gerade Menschen mit guten sozialen Verbindungen, haben dann eben auch oft jemanden, der sie unterstützt und hätten dadurch oft noch mehr Zeit. Also ich konnte mit Beziehung oft mehr arbeiten, weil da noch jemand war, der Aufgaben übernommen hat und der mich in stressigen Situationen aufgefangen hat.

    Und diese Performance kann er sich ja nicht nach Lust und Laune holen. Es muss ja immer noch eine Frau dazu bereit sein. Nur weil er das so will, ist es noch lange kein Garant, dass er es auch bekommt.

    Ich frag mich halt echt was dich an seinem Verhalten so triggert?
    I will dance
    when I walk away

  11. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Für mich klingt es so als wäre es für ihn genau das. Und dann sucht er sich besser eine, die das auch nicht als Performance empfindet
    Naja, aber die, für die das keine Performance ist, würden dann ja aufrichtige Gefühle investieren, während er es als Verwöhnpaket betrachtet. Das ist doch dann Arschlochverhalten, besonders wenn man wie er meinte bedenkt, dass in der Vergangenheit schon häufig Frauen Gefühle entwickelt haben und dann am Ende verletzt wurden.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sorry für's Reingrätschen aber das irritiert mich gerade. Wieso "narzisstische" Kränkung, du bist doch keine Narzisstin, oder?

    Zum Thema, ich finde es von ihm komisch, irgendein Verhalten einzufordern.
    Man muss keine Narzisstin sein um narzisstisch gekränkt zu werden. Das passiert uns allen ständig. Jedes “ich mag dich, aber halt nicht so.”, ist eine solche. Wir haben alle ein Ego. Und wir haben alle narzisstische Tendenzen.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  13. Junior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Finde ich ne komische Aussage. Erfolgreich sein hängt nicht nur davon ab wieviel Zeit man für die Arbeit investiert. Und gerade Menschen mit guten sozialen Verbindungen, haben dann eben auch oft jemanden, der sie unterstützt und hätten dadurch oft noch mehr Zeit. Also ich konnte mit Beziehung oft mehr arbeiten, weil da noch jemand war, der Aufgaben übernommen hat und der mich in stressigen Situationen aufgefangen
    Aber das ist bei ihm doch einfach nicht der Fall? Er sagt ganz klar und deutlich, dass es ihm menschliche Beziehungen nicht wert sind, Zeit und Bemühungen reinzustecken und er meinte er hat schon häufig Freunde verprellt, weil er keinerlei Interesse an ihrem Leben gezeigt hat weil er dafür keine Zeit hat. Ich sehe da also schon eine Korrelation zwischen Erfolg und Vernachlässigung von allem anderen. Was ja völlig okay ist wenn man das für sich entscheidet, ich wollte in diesem Thread doch einfach nur wissen, ob ihr das auch unsympathisch fändet.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Es kam halt aus deinem ersten Post überhaupt nicht raus, was du meinst (für mich).
    Der sex war gut für dich dann hat er wünsche geäußert die du nicht machen willst. Ist sein gutes Recht. Ich würde das dann auch beenden.

  15. Inaktiver User

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Man muss keine Narzisstin sein um narzisstisch gekränkt zu werden. Das passiert uns allen ständig. Jedes “ich mag dich, aber halt nicht so.”, ist eine solche. Wir haben alle ein Ego. Und wir haben alle narzisstische Tendenzen.
    ah ok danke. Das erinnert mich wieder an den Trigger-Thread, ich nehm diese Begrifflichkeiten zu ernst. Narzistisch ist in meinem Kopf direkt "narzisstische Persönlichkeitsstörung".

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Ich meinte eher, dass ich es ironisch finde, dass er im Bezug auf den Sex eine Performance einfordert als wäre ich seine Freundin und mega verliebt in ihn und als wären wir uns unglaublich nah und verbunden - und da meinte ich halt naja, den Sex, den du möchtest ist der, den ich mit Partnern hätte, ich will diese Gefühle nicht vorspielen. Ich fand an dem Sex gerade gut, dass so causal war.
    Willst du das beim Sex so nicht machen? Sich was vorzuspielen um die Performance zu verbessern, ist doch casual.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Naja, aber die, für die das keine Performance ist, würden dann ja aufrichtige Gefühle investieren, während er es als Verwöhnpaket betrachtet. Das ist doch dann Arschlochverhalten, besonders wenn man wie er meinte bedenkt, dass in der Vergangenheit schon häufig Frauen Gefühle entwickelt haben und dann am Ende verletzt wurden.
    Wenn er bei diesen Frauen genauso aufrichtig war wie bei dir, ist er mmn kein Arschloch.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Aber das ist bei ihm doch einfach nicht der Fall? Er sagt ganz klar und deutlich, dass es ihm menschliche Beziehungen nicht wert sind, Zeit und Bemühungen reinzustecken und er meinte er hat schon häufig Freunde verprellt, weil er keinerlei Interesse an ihrem Leben gezeigt hat weil er dafür keine Zeit hat. Ich sehe da also schon eine Korrelation zwischen Erfolg und Vernachlässigung von allem anderen. Was ja völlig okay ist wenn man das für sich entscheidet, ich wollte in diesem Thread doch einfach nur wissen, ob ihr das auch unsympathisch fändet.
    Die Quote der Typen die sich in irgendwelchen Meetings und Management Schulungen hinstellen, und erklären "Familie ist das wichtigste für mich", aber 70 Stunden auf Arbeit verbringen - die find ich viel unsympathischer.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von Lamb Beitrag anzeigen
    ich kapier die diskussion nicht.

    ihr habt eine unverbindliche affäre. weder du noch er möchtet eine ernsthafte beziehung. er hätte mehr lust auf tamtam in richtung begehrt fühlen, romantik, blicke bla bla. du hast darauf keine lust, weil du nicht mehr investieren möchtest ( was ich verstehe!). und jetzt?
    dann beendet doch die sache? es klingt viel mehr nach einem nicht klar kommunizierten affären-modell, dieses ganze blabla über seine beruflichen ambitionen sind doch da absolut irrelevant dabei.
    !

    Und weil von mir das "missbraucht" eingeworfen worden war, ich meinte das nicht im Sinne von sexuellem Missbrauch, sondern im Sinne von

    "(vorsätzlich) falsch, der eigentlichen Bestimmung o. Ä. zuwiderlaufend gebrauchen; in unredlicher, unerlaubter Weise [für eigennützige Zwecke] gebrauchen, benutzen
    "seine Macht missbrauchen"",

    Und dass du dich so fühlst vielleicht. Aber bitte häng dich nicht an dem Wort auf.

    Grundsätzlich weiß ich einfach nicht, wie lamb auch treffend schrieb, was das Problem ist. Beende doch einfach die ganze Sache, wenn es dir nicht (mehr) passt. Und die Entscheidung, ob es einer anderen Frau dann passt oder halt nicht, ist ja ihre Entscheidung dann.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: „Meine Karriere ist Priorität Nummer 1...

    Zitat Zitat von DebbieDowner Beitrag anzeigen
    Aber das ist bei ihm doch einfach nicht der Fall? Er sagt ganz klar und deutlich, dass es ihm menschliche Beziehungen nicht wert sind, Zeit und Bemühungen reinzustecken und er meinte er hat schon häufig Freunde verprellt, weil er keinerlei Interesse an ihrem Leben gezeigt hat weil er dafür keine Zeit hat. Ich sehe da also schon eine Korrelation zwischen Erfolg und Vernachlässigung von allem anderen. Was ja völlig okay ist wenn man das für sich entscheidet, ich wollte in diesem Thread doch einfach nur wissen, ob ihr das auch unsympathisch fändet.
    vllt haut er sowas raus eben WEIL sich einige verknallt haben. was wissen wir schon....?

    aber es kommt doch erstmal nur darauf an: wenn DU es nicht kannst, dann self-care und beenden.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •