Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. Senior Member

    User Info Menu

    Kreditkarte für Schweden

    Hallo zusammen,
    ich bin im Mai für ein paar Tage in Stockholm und habe gelesen, dass dort fast alles über Kreditkarten läuft.

    Ich habe nur die Visa über Amazon mit 1,75% Auslandseinsatzgebühren für Nicht-Euro-Zahlungen.

    Welche KK habt ihr oder könnt ihr empfehlen?

    Überlege, ob ich mir eine 2. hole...

    Jedoch wollte ich kein 2. Girokonto eröffnen 😉
    Geändert von Mellabelle (17.02.2020 um 19:36 Uhr)

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Visa wird in Schweden praktisch überall anerkannt. Ich glaube nicht, dass es sich lohnt, dafür eine weitere Kreditkarte zu holen. Die 1,75% für Auslandseinsatz sind heutzutage ja auch ziemlich üblich. Teilweise sogar bei Kreditkarten, die zusätzliche Grundgebühr kosten.

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Wir hätten immer die von der DKB genommen, haben nie nie nie Bargeld gehabt und mussten halt durch dkb (Aber Achtung, aktiv-status muss vorhanden sein, sonst kostet es trotzdem) keinerlei Gebühren zahlen.
    neu.gierig.toll.kühn

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Okay, ich bin da ehrlich gesagt recht ahnungslos, weil ich bis dato eigentlich fast nie im Nicht-Euro-Ausland war ;-).

    Danke schon mal für deine Antwort.
    Brünett.Grünäugig.Brilliant.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Maritty, was heißt denn Aktiv-Status?
    Meinst du, ich muss da ein Girokonto haben?

    Also meinst du, es lohnt sich eher nicht, noch ein paar Euro in Kronen umzutauschen?

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Hier Euro in Kronen umzutauschen lohnt sich sicher nicht. Wenn du Bargeld willst, ist das Günstigste, im Ausland entweder mit der normalen Bankkarte oder mit der Kreditkarte Geld am Automaten zu holen. Was billiger ist, hängt von der Bank ab. Ich habe auch in Schweden ganz gern ein bißchen Bargeld. Brauchen tut man es aber nicht. Man kann wirklich alles mit Kreditkarte zahlen. ÖPNV, nen Kaffee, eine Flasche Wasser. Insbesondere ältere Leute zahlen teilweise auch noch mit Bargeld. Aber Kreditkarte wird praktisch überall akzeptiert. Geldautomaten sind in Schweden inzwischen allerdings auch rar geworden

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Irgendwie bin ich da anscheinend noch old-school 🤣 und fühle mich mit Bargeld irgendwie ein bisschen "besser"/sicherer.
    Brünett.Grünäugig.Brilliant.

  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Ich fand es schon vor zehn Jahren schwer, überhaupt noch Bargeld zu bekommen in Schweden.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    :bym: Ich war letztes Jahr in Stockholm und hab alles mit EC-Karte bezahlt.

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Zitat Zitat von Mellabelle Beitrag anzeigen
    Maritty, was heißt denn Aktiv-Status?
    Meinst du, ich muss da ein Girokonto haben?

    Also meinst du, es lohnt sich eher nicht, noch ein paar Euro in Kronen umzutauschen?
    Dass man einen bestimmten Geldeingang monatlich auf m Konto haben muss, weiß aber grad nicht genau Wieivel.

    Wir haben weder in Schweden noch in Norwegen überhaupt irgendwo Bargeld gebraucht, man kann sogar am ToilettenHäuschen mit Karte zahlen. Und an irgendwelchen Aussichtspunkten, da saß einer mitten im nirgendwo und hatte so n Kartenlesegerät. Aber muss man für sich selbst wissen, ob man das halt möchte...
    neu.gierig.toll.kühn

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    https://www.dkb.de/banking/Service/aktivkundenvorteile/

    Info zum aktivkundenstatus.
    Wir haben es halt als unser Gemeinschaftskonto, deswegen sind wir immer über den 700 locker obwohl es nicht das GehaltsKonto ist.
    neu.gierig.toll.kühn

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    ,
    Geändert von Blumentopf (04.03.2020 um 09:11 Uhr)

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    https://www.dkb.de/banking/Service/aktivkundenvorteile/

    Info zum aktivkundenstatus.
    Wir haben es halt als unser Gemeinschaftskonto, deswegen sind wir immer über den 700 locker obwohl es nicht das GehaltsKonto ist.
    Und im ersten Jahr ist man auch ohne Geldeingang Aktiv-Kunde.
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Zitat Zitat von kenPlanvongarnüx Beitrag anzeigen
    Und im ersten Jahr ist man auch ohne Geldeingang Aktiv-Kunde.
    Ah, das wusste ich gar nicht.
    neu.gierig.toll.kühn

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Wir hätten immer die von der DKB genommen, haben nie nie nie Bargeld gehabt und mussten halt durch dkb (Aber Achtung, aktiv-status muss vorhanden sein, sonst kostet es trotzdem) keinerlei Gebühren zahlen.
    Die habe ich in Schweden auch genutzt.
    Falls das noch nicht erwähnt wurde: Man kann teilweise in Schweden gar nicht mehr mit Bargeld zahlen ("cash free zone", z.B. seven-eleven, manche Campingplätze usf.)

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Für die Santander 1Plus Visa braucht man bspw. kein Girokonto bei der Santander und zahlt keinerlei Gebühren beim Geld abheben und bezahlen, egal ob innerhalb oder außerhalb der Euro-Zone.

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Santander 1plus visa
    N26
    DKB

    Würde ich mir in der Reihenfolge holen.
    bei allen ist im Ausland bezahlen kostenlos (bei dkb eben auf aktivstatus achten)
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Ich war auch erst kürzlich in Stockholm und man kann so gut wie nichts mit Bargeld bezahlen. In vielen Geschäften steht ein Schild, dass sie nur Kartenzahlung akzeptieren. Eine Freundin hat mit EC-Karte bezahlt hatte aber anschließend pro buchungsvorgang 2 € Gebühr. Ich selbst habe mit der DKB Karte alles bezahlt bin aber auch aktivkunde und hatte somit keine Gebühren.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Zitat Zitat von Mellabelle Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich bin im Mai für ein paar Tage in Stockholm und habe gelesen, dass dort fast alles über Kreditkarten läuft.

    Ich habe nur die Visa über Amazon mit 1,75% Auslandseinsatzgebühren für Nicht-Euro-Zahlungen.

    Welche KK habt ihr oder könnt ihr empfehlen?

    Überlege, ob ich mir eine 2. hole...

    Jedoch wollte ich kein 2. Girokonto eröffnen 😉
    Hat denn deine hausbank keine kreditkarte?
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kreditkarte für Schweden

    Die Santander Visa1plus ist ja wirklich super, allerdings muß man wohl ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nachweisen.
    Geändert von bwlstudent (18.02.2020 um 16:59 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •