Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehst du dazu?

Teilnehmer
123. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Find ich gut, ich mach mit!

    58 47,15%
  • Find ich doof, ich mach nicht mit!

    57 46,34%
  • Find ich gut, ich mach aber nicht mit, weil...

    6 4,88%
  • Was ganz anderes (bitte gerne im Thread ausführen!)

    2 1,63%
Antworten
Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 417
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Feuerfee Beitrag anzeigen
    cool! ich übersetze gerade auch ein sachbuch, in dem ich endlich mal gendern darf, und rege mich über mich selbst auf, wie oft mir ein „politiker“ oder andere maskuline formen unbemerkt durch die lappen gehen, weil ich es einfach in belletristischen texten so gewohnt bin, das generische maskulinum zu benutzen, obwohl ich im privaten durchaus gendere und mir das wichtig ist.
    Ja, das ist echt krass, wie sehr das drin ist. Ich merke das häufig bei Duolingo im Norwegischkurs, wo ich einfach aus Gewohnheit erwarte, dass bei bestimmten Berufen Männer gemeint sind und dann wird ein weibliches Pronomen benutzt. Ich find das richtig gut und freue mich jedesmal, fühle mich aber eben auch ertappt (was halt auch ein bisschen der Sinn der Sache ist, deshalb mag ich den Kurs sehr).

    Zitat Zitat von Feuerfee Beitrag anzeigen
    in romanen mache ich grundsätzlich frauen aus „doctors“ oder was auch immer nicht näher bestimmt wird.
    Das finde ich toll!
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von EstellaLacht Beitrag anzeigen
    * und _ sollen eigentlich schon inklusiv sein, die sollen doch symbolisch für weitere geschlechter stehen.
    Ja.
    Und ich kann das Jammern und Augenrollen über eine Umstellung von Binnen-I auf Unterstrich oder Sternchen echt nicht nachvollziehen.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  3. Inaktiver User

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Ja.
    Und ich kann das Jammern und Augenrollen über eine Umstellung von Binnen-I auf Unterstrich oder Sternchen echt nicht nachvollziehen.
    Ich finde - so wie viele andere Linguisten und Linguistinnen auch - auch Binnen-I und Sternchen unnötig, weil es wie gesagt /- gibt.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Nee, ich kann das auch nicht nachvollziehen!

    Ich find beim Lesen hat man sich echt schnell daran gewöhnt. Vorlesen find ich ein bisschen schwierig, aber ein bisschen schwierig ist für mich halt kein Argument, das muss ich dann eben lernen. Die Alternative ist halt schlimmer.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Nee, ich kann das auch nicht nachvollziehen!

    Ich find beim Lesen hat man sich echt schnell daran gewöhnt. Vorlesen find ich ein bisschen schwierig, aber ein bisschen schwierig ist für mich halt kein Argument, das muss ich dann eben lernen. Die Alternative ist halt schlimmer.
    Beim Vorlesen ist ja jede Variante schwierig, wie macht man das denn am besten?

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Das weiß ich auch noch nicht genau. Ich glaub viele machen das mit kurzer Pause?
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Das weiß ich auch noch nicht genau. Ich glaub viele machen das mit kurzer Pause?
    Hab ich in Nachrichten auch schon öfter gehört, aber da weiß man ja nicht, welche Schreibweise dahinter steckt. Mit Pause könnte man ggf ja auch User/-innen aussprechen.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Ich kenne auch nur die Pause.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich finde - so wie viele andere Linguisten und Linguistinnen auch - auch Binnen-I und Sternchen unnötig, weil es wie gesagt /- gibt.
    Und du findest, in "Variante 1/Variante 2" sollen sich alle die, die weder Variante 1 noch Variante 2 sind, dann mitgemeint fühlen?

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Hab ich in Nachrichten auch schon öfter gehört, aber da weiß man ja nicht, welche Schreibweise dahinter steckt. Mit Pause könnte man ggf ja auch User/-innen aussprechen.
    Das stimmt!
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  10. Inaktiver User

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch nur die Pause.

    Und du findest, in "Variante 1/Variante 2" sollen sich alle die, die weder Variante 1 noch Variante 2 sind, dann mitgemeint fühlen?
    Für mich sind Sternchen, Unterstrich und Schrägstrich gleichwertige Satzzeichen/Zeichen.

    Mir erschließt sich immer noch nicht, was daran objektiv weniger binär ist ��*♀️

    Warum ist ein Sternchen inklusiver als ein Schrägstrich?

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Das weiß ich auch noch nicht genau. Ich glaub viele machen das mit kurzer Pause?
    Eine Pause finde ich für mich nicht praktikabel, weil ich dann jedesmal aus dem (Vor)Lesefluss komme. (auch wenn das der Sinn dahinter sein soll). Außerdem klingt Ärzt....... innen einfach schrecklich.
    So sehr ich eine genderneutrale Sprache und das Inkludieren weiterer Geschlechter befürworte, aber beim Vorlesen mache ich trotzdem "Ärztinnen und Ärzte" draus.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Für mich sind Sternchen, Unterstrich und Schrägstrich gleichwertige Satzzeichen/Zeichen.

    Mir erschließt sich immer noch nicht, was daran objektiv weniger binär ist ��*♀️

    Warum ist ein Sternchen inklusiver als ein Schrägstrich?
    naja der Schrägstrich hat in der Alltagsnutzung bereits eine Bedeutung die ich mit "bzw" oder "und" am nähesten übersetzen würde (wenn man es nicht in der "pro/je" Bedeutung meint)

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von ginsoakedgirl Beitrag anzeigen
    naja der Schrägstrich hat in der Alltagsnutzung bereits eine Bedeutung die ich mit "bzw" oder "und" am nähesten übersetzen würde (wenn man es nicht in der "pro/je" Bedeutung meint)
    nee, eher ein "entweder oder", und das ist das problem.
    alles wird aus HACK gemacht

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Feuerfee Beitrag anzeigen
    nee, eher ein "entweder oder", und das ist das problem.
    .

    Und an das Sprechen mit Pause gewöhnt man sich schnell. Das war während meines Studiums in den Gremien schon sehr üblich. Ich hatte das echt schnell verinnerlicht und bin nicht aus meinem Redefluss gekommen.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    danke für die ganzen erklärungen hier!
    ich fühle mich auf arbeit ja fast schon revolutionär, wenn ich in briefvorlagen "von jubilaren" zu "von jubilaren/-innen" abändere...
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Feuerfee Beitrag anzeigen
    nee, eher ein "entweder oder", und das ist das problem.
    Ja. "Variante 1/Variante 2" wird wohl sehr selten als "alle Varianten" gelesen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Ich denke, ich werde wie bisher mit Unterstrich gendern.
    Aber ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn wir hier vom generischen Maskulinum wegkämen; insbesondere bei der Ansprache an die User_innen, das finde ich echt unerträglich.
    .

    Ich gendere meistens aus Inklusionsgründen bewusst mit Unterstrich und bliebe vermutlich dabei, finde rein grundsätzlich aber auch die Idee eines generischen Femininums gut und habe es auch schon eingesetzt. Hauptsache weg vom generischem Maskulinum!
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Eine Pause finde ich für mich nicht praktikabel, weil ich dann jedesmal aus dem (Vor)Lesefluss komme.
    Hm. Ich mache da keine lange Pause, sondern setze nur nach dem Konsonant kurz ab. Ich sage halt "Chef'innen". Das ist für mich genauso wenig den Lesefluss behindernd, wie, dass ich nicht Hau'saufgaben, sondern Haus'aufgaben lese.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Hm. Ich mache da keine lange Pause, sondern setze nur nach dem Konsonant kurz ab. Ich sage halt "Chef'innen". Das ist für mich genauso wenig den Lesefluss behindernd, wie, dass ich nicht Hau'saufgaben, sondern Haus'aufgaben lese.
    Ach, dieses Argument mit dem Lesefluss ist doch eh ausgemachter Blödsinn.
    Die Leute haben ja auch kein Problem, irgendwelche englischen Begriffe zu übernehmen, obwohl die nicht vom Klang/ Betonung etc. in die deutsche Sprache perfekt passen.

    Und wenn es wirklich ein Problem ist: einfach das generische Femininum verwenden
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Generisches Femininum - gendern bei BYM

    Ich gender schriftlich mit dem * und beim Reden meist mit „Ärztinnen und Ärzte“ versuche aber tatsächlich auf „Ärzt...innen“ umzusteigen aktuell.

    Was auf jeden Fall einfacher ist, als das generische Femininum. Ich hab mich gestern den ganzen Tag beobacht und es Ist so krass, wie das Maskulinum drinsteckt. Aber ich über weiter. Zumal ich es meiner Tochter gegenüber einfach wichtig finde.

    Wenn jemand bisher mit einem Binnen-I gendert oder mit /- verstehe ich einfach nicht, warum es schwer sein sollte auf * oder _ umzuschwenken. Wenn man damit mehr Menschen einschließt. Das ist doch nicht mal mehr Aufwand.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •