Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 62
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Ich finde, da kommt es auf Bad und Tier an. Bei meinen würde das z.B. ohne weiteres funktionieren, die hängen eh gern im Bad rum (Katerchen sitzt gern im Waschbecken) und kommen erfahrungsgemäß gut damit klar, mal einige Stunden nicht alle Räume betreten zu dürfen. Wobei ich ihnen dann natürlich Schachteln und Spielzeuge gebe.

    Ich denke eben, dass es, je nach Gegebenheiten, den Versuch wert sein kann, ob das die Situation erleichtert.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Es ist ja auch nicht als endgültige Lösung gedacht, sondern erstmal als Kompromiss, damit die Menschen nachts mal durchschlafen können. Ist ja auch gerade als Schwangere jetzt nicht soo unwichtig.
    sans chichi ni flaflas

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    War wegen Corona, sonst dürfen wir natürlich immer mit rein. Blut wurde nicht abgenommen.
    Aber es wäre schon ein großer Zufall wenn er jetzt in zweifacher Stresssituation plötzlich zeitgleich auch noch körperlich was hätte oder? Aber vielleicht sollten wir das trotzdem noch nachholen.

    Nachts trennen geht nicht weil beide bei uns im Bett schlafen.

    Einsperren können sie beide nicht gut ab, da hab ich schon Bauchschmerzen mit.

    Ach danke für Euren ganzen Input. Ich hatte noch auf Happy End Geschichten gehofft, weiß da niemand was? Beim googeln hab ich nur eine ähnliche Geschichte gefunden wo es dann völlig eskaliert ist als das Baby da war
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  4. Stranger

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Wie hast du dir das denn grundsätzlich in deinen Wunschträumen gedacht mit Baby und einem Kater, bei dem du weißt, dass er Lautes nicht mag? Freigänger klingt da auf jeden Fall gut, um dem Trubel tagsüber zu entkommen. Aber sowas wie im Bett schlafen verwehrt das ggf. zwischendurch laute Baby ihm dann doch vermutlich? Ich hoffe sehr für dich, dass der Kater sich an die neue Situation und die dadurch für ihn wiederum neuen Situationen gewöhnen wird. Und du liest dich auch so, als würde dir das sehr am Herzen liegen und Abgeben echt die allerletzte Option sein. Aber da sprechen ja trotz allem schon von Anbeginn einige Punkte dafür, dass die Existenz des Babys des schon älteren Katers Lebensabend möglicherweise nicht ganz so nett gestalten wird
    Geändert von 2thNick (26.05.2020 um 12:45 Uhr)

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Ach ja wegen Corona, sorry hab nicht nachgedacht. Trotzdem (oder gerade deswegen) wäre es ja wichtig, dass genau besprochen wird, was warum untersucht wurde. Ohne Blut- und Urinuntersuchung kann das ja nicht so viel gewesen sein? Ich würde da noch mal nachhaken, auch bevor man mit der Psychologin spricht.

    Mein Kater mochte übrigens keine Kinder. Er war mit Menschen, auch fremden, immer entspannt, aber Kinder hat er gehasst bzw gefürchtet. Der Einzug des Babys war schon eine Herausforderung für ihn, er hat monatelang 1,5m Sicherheitsabstand gewahrt (ganz ohne Corona ). Inzwischen findet er selbst Besuchskinder total in Ordnung. Ich glaub der Wendepunkt kam, als unser erstes Kind ihm Leckerlis geben konnte. Da hat er den Vorteil für sich erkannt
    Geändert von Ion (26.05.2020 um 15:20 Uhr)

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Das würd ich jetzt nicht direkt so sehen. Meine Eltern haben eine sehr ähhh unsoziale Katze und die ist meinem Sohn als Baby halt einfach aus dem Weg gegangen und hat sich woanders aufgehalten. Und obwohl sie sonst ziemlich schnell auch mal austeilt, hat sie anscheinend gemerkt, dass man das beim Baby nicht macht. Solange da genug Rückzugsmöglichkeiten sind, geht das schon.
    Und meine Katzen haben auch trotz Kind im Bett noch Platz daneben. Bzw. haben sie sonst einen Kratzbaum neben dem Bett stehen und können auch da schlafen.
    Ich denke da kann man schon Lösungen finden!
    I will dance
    when I walk away

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Das würd ich jetzt nicht direkt so sehen. Meine Eltern haben eine sehr ähhh unsoziale Katze und die ist meinem Sohn als Baby halt einfach aus dem Weg gegangen und hat sich woanders aufgehalten. Und obwohl sie sonst ziemlich schnell auch mal austeilt, hat sie anscheinend gemerkt, dass man das beim Baby nicht macht. Solange da genug Rückzugsmöglichkeiten sind, geht das schon.
    Und meine Katzen haben auch trotz Kind im Bett noch Platz daneben. Bzw. haben sie sonst einen Kratzbaum neben dem Bett stehen und können auch da schlafen.
    Ich denke da kann man schon Lösungen finden!
    Das.

    Plus: was wäre denn die Lösung? Mit der Umsetzung des Kinderwunsches warten, bis die Katzen verstorben sind? Weil man kann ja nicht wissen, wie die Tiere auf Schwangerschaft und Kind reagieren. Cherrycoke ist doch offensichtlich bemüht, eine Lösung zu finden, die nicht die Abgabe des Tiers beinhaltet.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Danke.
    Vor zehn Jahren war halt leider noch nicht absehbar wie er und wie mein Kinderwunsch sich entwickeln
    Das Haus ist prinzipiell groß genug für alle, und raus kann er ja auch.

    Ion, guter Trick, das merk ich mir schon mal
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen

    Tschuldigung
    Ja, ich hab auch nur zwei. Und kenne jede Menge Katzenbesitzer*innen, die mehr Katzen und weniger Klos haben. Aber anmerken wollte ich es dennoch mal

    Zitat Zitat von Cherrycoke Beitrag anzeigen
    Aber es wäre schon ein großer Zufall wenn er jetzt in zweifacher Stresssituation plötzlich zeitgleich auch noch körperlich was hätte oder? Aber vielleicht sollten wir das trotzdem noch nachholen.
    Ne, eigentlich gar nicht. Es ist häufig so bei Tieren, dass irgendeine Erkrankung vorhanden ist und sozusagen "schlummert", und erst bei Stress wirklich rauskommt.

    Und ja, ich kenne durchaus auch positive Geschichten, dass die Katzen mit dem Baby dann irgendwann doch gut klargekommen sind etc.

    Ich würde beim TA auch mehr abklären. Also Urin untersuchen lassen (mit Einwegspritze aus einer Lache entnehmen), Blutbild machen lassen.
    Nach einer Lösung suchen, die temporär gut geht, bis das Kind da ist. Dann langsame Gewöhnung irgendwie...

    Meine eine Katze hasst laute Geräusche wie die Pest und reagiert schon auf das Aufschütteln von einer mülltüte recht panisch, aber liebt Babys. Wenn ein Kind später zu laut ist, zieht sie sich zur Not etwas zurück. Aber das ist kein Problem.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ja, ich hab auch nur zwei. Und kenne jede Menge Katzenbesitzer*innen, die mehr Katzen und weniger Klos haben.
    Lies noch mal genau nach
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    achsooo!
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Sagt mal, ich weiß nicht, wie das bei Katzen ist, aber kann es sein, dass die TE aufgrund ihrer Schwangerschaft einfach anders riecht und der Kater das nicht mag? Also würde es vielleicht irgendwie bringen, was zu machen, damit der Kater permanent einen anderen Geruch in der Nase hat oder so?
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Sagt mal, ich weiß nicht, wie das bei Katzen ist, aber kann es sein, dass die TE aufgrund ihrer Schwangerschaft einfach anders riecht und der Kater das nicht mag? Also würde es vielleicht irgendwie bringen, was zu machen, damit der Kater permanent einen anderen Geruch in der Nase hat oder so?
    Ja, darum geht es bei den Ratschlägen in die Richtung, dass das mit der Schwangerschaft zusammenhängt Katzen nehmen Hormone in jedem Fall deutlcih wahr. Meine eine Katze ist immer extrem viel kuschliger, wenn ich am Ende des Zyklusses bin.
    Und dagegen könnte man eben dieses Feliway versuchen, das sind so DIffuser, die Hormone verströmen, die (angeblich) dafür sorgen sollen, dass sich Katzen wohler fühlen. Bei meinen Katzen hat es aber gar keine Veränderung bewirkt.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    So, wir waren am Mittwoch nochmal bei einem anderen TA und haben gleich eine Urinprobe mitgenommen.
    Irgendwie kam es mir jetzt auch komisch vor, dass der erste TA das nicht vorgeschlagen hat.
    Er hat sie gleich untersucht und kleine Kristalle gefunden, die Beschwerden auslösen können, aber nicht müssen.
    Der Kater hat entzündungshemmendes Schmerzmittel, was Homöopathisches und AB gespritzt bekommen.
    Blutprobe will er erst im nächsten Schritt nehmen, wenn das nichts hilft.
    Die letzten beiden Nächte ist er dann zwar auch aufgestanden, hat aber ins (andere) Klo gepinkelt.

    Oh Gott, drückt mir die Daumen dass es besser wird... und danke, dass Ihr mir da nochmal auf die Füße getreten seid.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Das klingt vielversprechend! Die Daumen sind ganz stark gedrückt!!
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Ich hoffe es echt so sehr für euch!!!
    I will dance
    when I walk away

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Ich habe still mitgelesen, da ich keine Erfahrungen mit Katzen habe, wünsche dir aber sehr, dass du zur Ruhe kommst in den nächsten Wochen
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  18. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Das klingt vielversprechend! Die Daumen sind ganz stark gedrückt!!
    Von mir auch!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Von mir auch. AB + Schmerzmittel sind Standard bei einer Blasenentzündung. Ich hoffe sehr, dass es das einfach war!
    (War bei einer meiner Katzen auch mal so.)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger - seither Problem mit Kater

    Daumen und Daumenkrallen werden hier fest gedrückt für dich und dein Katerchen!
    👍👍👍😻

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •