Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37

Thema: Chauvinismus

  1. Urgestein

    User Info Menu

    Chauvinismus

    Würdet ihr dieses Wort verwenden bzw. verwendet ihr es? Für mich klang es irgendwie immer altmodisch und deshalb habe ich Ausdrücke wie "chauvinistisches Verhalten" nicht verwendet und mich stattdessen anders ausgedrückt, also z. B. "Sexismus", "xy glaubt an die männliche Überlegenheit", "xy ist/handelt sexistisch". Meine Doktormutter schrieb aber in die Korrektur des letzten Textes, den ich ihr schickte "Hier fehlt mir ein kritischer Satz zum Chauvinismus des … (Name des Autors)". Ich habe im online Duden nachgeschaut und da steht zu "Chauvinismus" tatsächlich: Sexismus; (bildungssprachlich) Androzentrismus, Machismo; (abwertend) Männlichkeitswahn, aber nirgendwo das Adjektiv "veraltet". Also in meiner Diss werde ich das Wort "Chauvinismus" dann tatsächlich auf jeden Fall benutzen.
    Aber wie sieht es bei euch im Alltag aus, verwendet ihr oder euer Bekanntenkreis tatsächlich das Wort Chauvinismus?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Nein, ich glaube, das habe ich in meinem Leben noch nie verwendet. Klingt für mich auch sehr altmodisch.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Chauvinismus ist doch viel weiter gefasst als Sexismus als Gefühl der Überlegenheit aufgrund eigener Gruppenzugehörigkeit. Als Synonym für Sexismus finde ich es unnütz, aber es gibt Situationen in denen ich es nützlich finde und nutze.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Chauvinismus ist doch viel weiter gefasst als Sexismus als Gefühl der Überlegenheit aufgrund eigener Gruppenzugehörigkeit. Als Synonym für Sexismus finde ich es unnütz, aber es gibt Situationen in denen ich es nützlich finde und nutze.
    Ah, in Bezug auf Nationalismus dann?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Ja z.B. Ich glaube, ich habe das Wort zum letzten Mal vor ein paar Wochen hier in einem Thread verwendet als jemand meinte oder nahelegte, dass Kinder in Ländern, in denen die Kitaeingewöhnung nicht nach dem deutschen Schema läuft dabei psychische Schäden davontragen.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    "Chauvi" ist auch ein Wort, dass für mich eine Bedeutung hat, die nicht identisch ist mit "Sexist", aber das ist schon ein ziemlich altmodisches Wort

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Ich benutz es praktisch täglich um Männer, Männergruppen,.... in meinem Umfeld zu betiteln.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Ich habe das Gefühl, dass Chauvinismus eher so eine Art "männliche Überlegenheit" charakterisiert. Also im Grunde: eine chauvinistische Haltung ist Ausdruck des zugrundeliegenden Sexismus des Autors ABC
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Ich empfinde Sexismus und Chauvinismus nicht ganz als synonym. Bei Chauvinismus schwingt für mich immer eine Überheblichkeit mit, auch eher bewusst.

    Wenn jemand sagt "Naja, Frauen können halt besser empathisch vermitteln als Männer" ist das für mich sexistisch aber nicht per se chauvinistisch.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ..manchmal zitiere ich auch im Alltag studiVZ-Gruppen..
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Gar nicht in Bezug auf die Bedeutung, sondern einfach in Bezug auf den Sprachgebrauch: Meine französischen (aber deutschsprachigen) Freundinnen sagen in den Fällen, in denen ich "Macho" sagen würde, "Chauvi".
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Ich verwende es öfter mal, aber dann immer in Bezug auf so onkelhafte, ältere Männer und deren blöde sexistische Witze oder dummes Frauen-an-den-Herd Gelaber.
    let the good times roll.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    wenn mein gegenüber alter weißer mann nicht versteht, weise ich drauf hin, dass er mal chauvinismus googeln soll.
    nicht ausschließlich, schon klar.
    ich verwende es oft, gerade wenn es um sexismus u überheblicheit u besserwisserei und alles zusammen geht. altmodisch find ich es gar nicht.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Ich verwende es öfter mal, aber dann immer in Bezug auf so onkelhafte, ältere Männer und deren blöde sexistische Witze oder dummes Frauen-an-den-Herd Gelaber.
    Ähnlich nutze ich es auch. Weniger im Zusammenhang mit Witzen/Sprüchen, eher diese Überheblichkeit und die Tendenz, Frauen etwas zu belächeln und nicht ganz erst zu nehmen.
    Und ich würde es ebenfalls quasi nur für ältere, onkelhafte Männer benutzen (meinen Ü60 Zahnarzt z.B. beschreibe ich so, aber das hat sich in letzter Zeit gebessert ).

    Also ich finde es nicht unbedingt altmodisch oder veraltet; nichtsdestrotrotz beschreibe ich eher ältere Männer so, bei jüngeren Männern nehme ich Sexismus meistens anders wahr.
    OPERATION DANCE SENSATION

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    wenn mein gegenüber alter weißer mann nicht versteht, weise ich drauf hin, dass er mal chauvinismus googeln soll.
    nicht ausschließlich, schon klar.
    ich verwende es oft, gerade wenn es um sexismus u überheblicheit u besserwisserei und alles zusammen geht. altmodisch find ich es gar nicht.
    Du lebst aber in Österreich, oder? Man kann den Sprachgebrauch nicht 1:1 auf Deutschland übertragen...

    Diese Quelle habe ich übrigens beim schnellen Googeln gefunden: Sexismus, Chauvinismus oder Misogynie? | Junge Frauen im EVA – Evangelisches Frauenbegegnungszentrum

    "Chauvinismus
    Chauvinismus [ʃovi’nɪsmʊs] ist der Glaube an die Überlegenheit der eigenen Gruppe. Im ursprünglichen Sinn ist damit ein übertriebener Nationalismus gemeint. In der Frauenbewegung der 1970er wurde jedoch der Begriff des männlichen Chauvinisten(-Schweins) geprägt und bezeichnete Männer, deren Verhalten durch patriarchale Machtstrukturen geprägt ist und die glauben, allein auf Grund des Geschlechtes einen gewissen Überlegenheitsanspruch gegenüber Frauen zu besitzen. Beispielsweise, indem sie ihre männlichkeitsorientierte Perspektive unhinterfragt in den Mittelpunkt stellen und Frauen die Welt, auch den Feminismus und den weiblichen Körper, erklären.
    Warnung: Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Chauvinismus oft als eine abgeschwächte, gesellschaftsfähige Form des Sexismus (miss-)verstanden, den man nicht so ernst zu nehmen brauche."

    Ah ja, der Feminismus der 1970er Jahre... das passt. Meine Doktormutter wurde, glaube ich, 1960 geboren (bitte nicht zitieren, ich nehme das später wieder raus), Chauvinismus dürfte also ein Wort sein, mit dem sie aufgewachsen ist...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Ich benutze das Wort auch für diesen älteren, gönnerhaften Typ Mann, der leise und milde lächelnd auf einen herabschaut.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Du lebst aber in Österreich, oder? Man kann den Sprachgebrauch nicht 1:1 auf Deutschland übertragen...

    Diese Quelle habe ich übrigens beim schnellen Googeln gefunden: Sexismus, Chauvinismus oder Misogynie? | Junge Frauen im EVA – Evangelisches Frauenbegegnungszentrum

    "Chauvinismus
    Chauvinismus [ʃovi’nɪsmʊs] ist der Glaube an die Überlegenheit der eigenen Gruppe. Im ursprünglichen Sinn ist damit ein übertriebener Nationalismus gemeint. In der Frauenbewegung der 1970er wurde jedoch der Begriff des männlichen Chauvinisten(-Schweins) geprägt und bezeichnete Männer, deren Verhalten durch patriarchale Machtstrukturen geprägt ist und die glauben, allein auf Grund des Geschlechtes einen gewissen Überlegenheitsanspruch gegenüber Frauen zu besitzen. Beispielsweise, indem sie ihre männlichkeitsorientierte Perspektive unhinterfragt in den Mittelpunkt stellen und Frauen die Welt, auch den Feminismus und den weiblichen Körper, erklären.
    Warnung: Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Chauvinismus oft als eine abgeschwächte, gesellschaftsfähige Form des Sexismus (miss-)verstanden, den man nicht so ernst zu nehmen brauche."

    Ah ja, der Feminismus der 1970er Jahre... das passt. Meine Doktormutter wurde, glaube ich, 1960 geboren (bitte nicht zitieren, ich nehme das später wieder raus), Chauvinismus dürfte also ein Wort sein, mit dem sie aufgewachsen ist...
    wie ist denn der sprachgebrauch diesbezüglich in ö bzw d ? also inwiefern unterscheidet sich meine aussage von dem was du gegoogelt hast oder einige andre hier auch so benannt haben?
    das versteh ich nicht so ganz.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Nein, ich glaube, das habe ich in meinem Leben noch nie verwendet. Klingt für mich auch sehr altmodisch.
    .

    Und wenn, dann synonym für Sexismus.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    wie ist denn der sprachgebrauch diesbezüglich in ö bzw d ? also inwiefern unterscheidet sich meine aussage von dem was du gegoogelt hast oder einige andre hier auch so benannt haben?
    das versteh ich nicht so ganz.
    Für mich klingt/ ist das österreichische gesprochene Deutsch gleichzeitig eleganter und altmodischer als das Deutsch, das ich aus Berlin bzw. generell aus Norddeutschland kenne.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Für mich klingt/ ist das österreichische gesprochene Deutsch gleichzeitig eleganter und altmodischer als das Deutsch, das ich aus Berlin bzw. generell aus Norddeutschland kenne.


    YouTube


  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Chauvinismus

    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •