Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. Urgestein

    User Info Menu

    gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Früher hatten wir doch so schöne Jurathreads... Ich weiß, dass sich hier noch ein paar Medizinstudentinnen tummeln, aber gibts auch noch Jurastudentinnen oder Referendarinnen?

    Ich hätte Lust, jemanden zum gemeinsamen Jammern und Motzen zu finden
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Mein Thema dachte ich vor dem Öffnen und dann sehe ich, dass ich nicht angesprochen bin :'(

    Aber um die Überschrift zu beantworten: ja, gibt es.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    weißt du, ich habe gerade in dieselbe Richtung gedacht und natürlich seid ihr fertigen Juristinnen total mit gemeint, ich hab mich eher nicht getraut, euch mit anzusprechen, weil ich hier immer noch mit meinen blöden Klausurenkursen vor mich hindümpel und ihr dem richtigen Ernst des Lebens ausgesetzt seid und sicher nicht mit mir spielen wollt :')

    also bitte immer her mit jeglichem Jurafrust





    Wir schreiben gerade den Pflichtklausurenkurs - dank Corona von Zuhause aus, also an sich sehr luxuriös - und ich möchte mich trotzdem bei jeder einzelnen Klausur einfach nur einbuddeln und heulen
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Ich bin zwar aktuell noch in Elternzeit, kann dich aber so gut verstehen!

    Ich war nach jeder Probeklausur wahlweise deprimiert oder aggressiv.. Manchmal auch beides

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Ja, deprimiert-aggressiv trifft es sehr gut! Wohin kommst du nach der Elternzeit zurück?



    hab ich ally jetzt vergrault?
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Wie lange hast du denn noch vor dir?

    Ich kann deine Situation gut verstehen, bin gerade gefühlt in einer ähnlichen Lage (schreibe dir per pm). Was heißt hier eigentlich Klausurenkurs, wie läuft das ab? Wir hatten immer mal eine Klausurwoche, das ist ja überall anders organisiert.

    bella, bist du während des refs in Elternzeit oder hast du es schon hinter dir?
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Der sogenannte Pflichtklausurenkurs ist hier so organisiert, dass man am Ende der Anwaltsstation in zwei aufeinanderfolgenden Monaten jeweils 6 Klausuren zu schreiben hat, die dann korrigiert, bewertet und besprochen werden. Idealerweise ist man zu dem Zeitpunkt mit dem Lernen größtenteils durch, einen Monat nach Ende des Klausurenkurses schreibt man das Schriftliche.
    Für die Eltern klappt es meistens nicht so richtig, während der Stationen zu Lernen, sodass die Allermeisten dann vor oder nach dem Probeexamen noch mal Elternzeit nehmen. Ich auch, schreibe dann im März 2021 (statt jetzt im September). Mal sehen, wie effizient das dann mit dem "eingeschränkten Regelbetrieb" in Kita und Schule wird im Winterhalbjahr
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Ich bin im öD beschäftigt.

    Wie viel hast du noch vor dir Sternenratte?

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Ah, gerade gelesen. Puh, krass, mit Kindern in der aktuellen Situation stell ich mir das richtig heftig vor. Respekt!

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Noch 9 Probeklausuren, 3 in der nächsten Woche, 6 Anfang Juli
    Und die Kinder sind zuhause, nebenbei bemerkt ^^ wir "dürfen" dafür den ganzen Tag lang schreiben.

    Aber ganz ehrlich, vor Ort ohne Kinder wäre es auch schlimm, weil mein Wissenstand eine einzige Lücke ist.
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Ich fand die Klausuren auch total ätzend, aber andererseits hatte ich irgendwie das Gefühl, man merkt, ob man wenigstens etwas klar kommt. Oder?

    Am Ende hab ich nur noch alte Klausuren gelesen, ich hatte so 2 Ordner voll von einer Freundin aus dem Rep. Die hab ich nicht gelöst, nur gelesen, um ein Gefühl für die Probleme zu bekommen.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Du Arme.. Schreibst du dann abends oder lassen dich deine Kinder tagsüber in Ruhe schreiben?

    Ich befürchte, das Gefühl, absolut gar nichts zu können, ist bei Jura im Preis mit drin

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Zitat Zitat von bella.vendetta Beitrag anzeigen

    Ich befürchte, das Gefühl, absolut gar nichts zu können, ist bei Jura im Preis mit drin
    Definitiv!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    ich fang morgens an, möglichst bevor sie aufwachen und mache dann über den tag verteilt immer mal hier und da ein bisschen; wenn sie spielen geht es gut, aber ich hab natürlich keine Kontrolle drüber, wann einer schreit und dann bricht es oft mittendrin ab und mach es dann abends fertig. 5 Stunden am Stück sind gar nicht drin. Hat auch den Vorteil, dass man sich manches erst ein bisschen durch den Kopf gehen lassen kann. Je nach Müdigkeit ist die Motivation abends dann aber total dahin und ich schreibe einfach nur noch entnervt irgendwas hin.

    Die Klausuren zur "Übung" nur zu lesen finde ich ja einen interessanten Ansatz! Das Schreiben ist auch einfach zeitlich kaum zu machen ohne Kita (und vorher nicht, weil die Stationsarbeit immer mehr akut gestresst hat).

    Wenn ich das - mit dem Versagen - vorher so genau gewusst hätte, hätte ich sicher was Schönes studiert

    Ist deine Arbeit denn wenigstens angenehm, bella? Oder gibt es da auch Frust? Ich hoffe ja immer, dass es irgendwann mal aufhört mit dem Frust ^^
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Also für mich war das auch ohne Kinder nicht drin, ständig 5h zu schreiben. Da hab ich lieber auf Masse gesetzt und gehofft, dass ich ein Gefühl entwickeln kann. Ich muss aber auch sagen, dass ich so verzweifelt war und nervlich am Ende, dass ich nur irgendwie da durch wollte. Ich fühle sehr mit dir!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Danke dir!

    Ja, einfach nur irgendwie durch trifft es bei mir vom Gefühl her auch. War auch schon beim ersten so. Leider ist es noch ziemlich lange bis März(August für die Mündliche), um sich mit Augen zu und durch drüber weg zu trösten. Daher auch das Bedürfnis nach einem allgemeinen Jammerthread : )
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Meine Arbeit ist total okay, mal mehr, mal weniger.. Ich hoffe, dass das dich nicht zu sehr deprimiert, aber ich fand bisher echt nichts schlimmer als die Examina. Jeder berufliche Stress ist (zumindest für mich) viel besser zu ertragen als diese Lernerei und die Frage, ob es reichen wird.

    Hast du schon ne Idee, was du beruflich machen willst?

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Nein, das deprimiert mich nicht, das beruhigt mich eher, weil es dann nicht zwangsläufig immer so weiter gehen wird : )

    Ich seh mich auch irgendwo im Staatsdienst, als Anwältin auf gar keinen Fall. Ich glaube, ich könnte eine gute Staatsanwältin abgeben und das würde mir auch Spaß machen, aber was ich aktuell über die Arbeitsbelastung höre ist nicht lustig und dann vll mit meiner Vorstellung von Familie auch nicht zu vereinbaren...
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    Wenn du mich Anfang nächsten Jahres noch mal fragst, rühre ich die Werbetrommel für die Justiz

    Solange ich in der derzeitigen Ausnahmesituation jedes Wochenende durch arbeite, fällt mir das schwer. Aber ich weiß, dass ich meinen Job eigentlich toll finde
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: gibt es hier noch jemanden mit Jurafrust?

    völligst falscher Thread

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •