Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 147
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?


  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Andere Definition zwar, aber meinen ersten, richtigen Vollzeit-Job habe ich als ziemlichen Bullshit-Job empfunden. Das war eine Projektstelle, die längere Zeit frei war und dann ungefähr ein Jahr vor Projektende nochmal neu besetzt wurde, so nach dem Motto "Hauptsache, die Projektgelder werden noch ausgegeben." Als ich gekommen bin, lagen die meisten Projekte, die zu der Stelle gehörten, brach oder waren längst schon fest an Kollegen vergeben. Dazu kam noch, dass man nichts selbstständig machen konnte ohne es vorher durch die stark überlastete Chefin absegnen zu lassen und jeder kleine Schritt in zeitaufwändigen Strategie-Sitzungen besprochen wurde. Im Endeffekt saß ich dadurch 3-4 Monate erst mal mehr oder weniger nur rum und hatte nichts zu tun. Am Ende habe ich mir zwar selbstständig ein neues Aufgabengebiet erschließen können und freue mich immer, wenn ich sehe, dass es die Strukturen und Produkte immer noch gibt und diese für manche Menschen auch sinnvoll sind, aber wirklich weltbewegend war das jetzt alles nicht und man hätte wohl auch komplett auf die Stelle verzichten können.
    Geändert von SisterDew (28.07.2020 um 13:20 Uhr)
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ah, danke für den Link bzw. die Erklärung.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Ich denke voll oft an Bullshit-Jobs beim Lesen von Tinder-Profilen: Online Marketing Manager, Grafik oder Kommunikatiosdesigner, Content Manager, Immobilienmakler, Unternehmensberater. Also iwie alles was mit freier Wirtschaft zu tun hat.

    Ich hab bald zwei systemrelevante Berufe.

    Mein Nebenjob an der Uni dient jedoch dem Ausgeben von Fördergeldern und ist inhaltlich kompletter Bullshit, das liegt aber an der Ausgestaltung.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Zitat Zitat von hiwi Beitrag anzeigen
    Ich denke voll oft an Bullshit-Jobs beim Lesen von Tinder-Profilen: Online Marketing Manager, Grafik oder Kommunikatiosdesigner, Content Manager, Immobilienmakler, Unternehmensberater. Also iwie alles was mit freier Wirtschaft zu tun hat.

    Ich hab bald zwei systemrelevante Berufe.

    Mein Nebenjob an der Uni dient jedoch dem Ausgeben von Fördergeldern und ist inhaltlich kompletter Bullshit, das liegt aber an der Ausgestaltung.
    das ist echt das, was Du mit freier Wirtschaft verbindest?

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    das ist echt das, was Du mit freier Wirtschaft verbindest?
    Hab ich mich beim Lesen auch gefragt.

    Vor allem, weil es diese Sachen auch alle im ÖD gibt bzw. dort externe reingeholt werden die das machen weil die Expertise nicht vorhanden ist (das sind dann idR die Bullshit Berater 😉 )

  7. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Wow.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Was sind denn eure Jobs und inwiefern sind sie relevant für die Gesellschaft?

    Ich bin selbst in einem klassischen Beratungsbereich, der nur in diesem System relevant und wichtig ist, aber an sich keinen Mehrwert für die Gesellschaft liefert.

    Ich find es echt bezeichnend, dass Sophie als Hebamme sagt „naja, die Kinder würden auch so rauskommen, so wichtig bin ich nicht“ und ihr angepiekst seid, weil ein bisschen unspezifisch was gegen „die freie Wirtschaft“ gesagt wird.
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Naja, die Medikamente, von denen ich ganz oben geschrieben habe, werden auch nicht von staatlicher Seite produziert.
    Wir fallen unter kritische Infrastruktur, obwohl wir pöse freie Wirtschaft sind 🤷🏻*♀️
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Hä, du bist doch gar nicht gemeint?! Ich hab doch geschrieben, dass der Ausdruck „freie Wirtschaft“ unspezifisch genannt wurde. Die Aufzählung von Hiwi bezog sich offensichtlich nicht auf die Produktion von Medikamenten.
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Hat für mich nichts mit nützlich oder nicht zu tun aber es ist halt einfach mega uninformiert.

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Also Grafikdesigner komplett als Bullshit-Job zu bezeichnen macht mich schon etwas sprachlos. Wir werden jeden Tag mit zigtausend Informationen und Werbung zugeballert, online und offline. Damit eine Firma ihre Produkte, ihre Informationen überhaupt für die Öffentlichkeit sichtbar machen kann, um sich überhaupt abzuheben, den Konsumenten anzusprechen, braucht es gutes Design, das geht sonst alles komplett unter..
    Überhaupt, ich würde niemals etwas als "Bullshitjob" bezeichnen, wo etwas konkretes produziert wird, egal ob, am Beispiel Grafikdesigner, eine Website, ein Magazin, ein Onlinebanner, ein Plakat, eine Visitenkarte.. oder, andere Beispiele, ein Film, ein Schuh, eine Kloschüssel, ein Blumentopf. Klar, nichts davon ist systemrelevant aber Bullshit ist doch nicht das Gegenteil von Systemrelevant?
    Klar, man kann auch als Grafikdesigner mal einen Bullshitjob haben, z.B. wenn ein Vorgesetzter ständig irgendwelche Sachen entworfen haben will, bei denen er hinterher meint "ach ne, doch nicht", so Schnappsideen, nichts zu Ende gedacht. Und das kann frustrierend sein.
    Das wären für mich Bullshitjobs, der Job existiert, aber es kommt nichts dabei raus, was jemandem konkret etwas nützt, es wird nur getestet, probiert, verworfen, geredet.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Also Grafikdesigner komplett als Bullshit-Job zu bezeichnen macht mich schon etwas sprachlos. Wir werden jeden Tag mit zigtausend Informationen und Werbung zugeballert, online und offline. Damit eine Firma ihre Produkte, ihre Informationen überhaupt für die Öffentlichkeit sichtbar machen kann, um sich überhaupt abzuheben, den Konsumenten anzusprechen, braucht es gutes Design, das geht sonst alles komplett unter..
    naja, aber diesen Umstand an und für sich kann man ja bereits als Bullshit empfinden.

    Überhaupt, ich würde niemals etwas als "Bullshitjob" bezeichnen, wo etwas konkretes produziert wird, egal ob, am Beispiel Grafikdesigner, eine Website, ein Magazin, ein Onlinebanner, ein Plakat, eine Visitenkarte.. oder, andere Beispiele, ein Film, ein Schuh, eine Kloschüssel, ein Blumentopf.
    Gilt das dann in letzter Konsequenz auch für TrueFruit-Instastories und AfD-Plakate
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    naja, aber diesen Umstand an und für sich kann man ja bereits als Bullshit empfinden.
    Eben. Konsumenten ansprechen ist natürlich wichtig, wenn man die Organisation von Ressourcen und Waren und Konsum wie sie halt ist, richtig findet. Aber naja, ich halte das schon an sich eher für bullshit. Und ja: Menschen die Werbekampagnen machen, machen meiner Meinung nach tendenziell einen bullshit Job.

    Was nicht heißt, dass ich den Wert von Grafikdesign an sich leugnen würde. Informationen wie zb ‘Hände waschen, Maske auf!’ müssen gut gestaltet werden. Buchsatz ist ein krasses und wichtiges Instrument. Wegeleitsysteme werden gebraucht und sollten gut sein. Auch die Gestaltung eines ‘Feuerwehr’ Schriftzugs ist komplex und super wichtig usw...

    Nicht das Design ist bullshit (also schlechte Aufbau Anleitungen schon, aber naja), sondern die Verwertung der Fähigkeiten von DesignerInnen ist es halt sehr sehr sehr oft.
    (Wie auch bei Programmierern oder oder oder...)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen

    Gilt das dann in letzter Konsequenz auch für TrueFruit-Instastories und AfD-Plakate
    ich finde die Frage ohnehin schräg, aber das jetzt auch noch auf einzelne Tätigkeiten/Aufträge innerhalb eines Jobs runter zu brechen, find ich komisch.

    Ich hab schon genug überflüssigen Bullshit gemacht im Einzelfall, würde aber meinen Job selbst nicht als Bullshit ansehen.

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    ich finde die Frage ohnehin schräg, aber das jetzt auch noch auf einzelne Tätigkeiten/Aufträge innerhalb eines Jobs runter zu brechen, find ich komisch.

    Ich hab schon genug überflüssigen Bullshit gemacht im Einzelfall, würde aber meinen Job selbst nicht als Bullshit ansehen.
    ja zu allem.

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    ja, @panda. wenn truefruits diese Instagramstories als Marketinginstrument nutzt, und die AFD Plakate in Auftrag gibt um damit Wahlwerbung zu machen, haben diejenigen vielleicht einen Scheiß-job, setzen ihr Können für die falsche Sache ein.. aber ein Bullshitjob ist meiner Auffassung nach was anderes.

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Oh, noch ein Beispiel. Helene Fischer. Find ich ihre Musik scheiße? Ja. Ist sie systemrelevant? Nein. Hat sie einen Bullshitjob? Nein!

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Naja...


    Kulturindustrie halt.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  20. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Hand aufs Herz - habt ihr nen Bullshit Job?

    Aber Helene Fischer hat halt Fans, die sich gerne ihre Musik kaufen oder Tickets für ihre Konzerte, damit leistet sie ja etwas Konkretes für jemanden. Auch wenn wir hier nicht Zielgruppe sind, aber darum geht's ja nicht.
    Also ich glaube, ihr habt einfach ein anderes Verständnis von Bullshit-Jobs, da sind ja 80% aller Jobs Bullshit-Jobs.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •