Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 163
  1. gesperrt

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von _Nola_ Beitrag anzeigen
    Ich habe mich bisher nicht gegen Grippe impfen lassen und hätte jetzt auch Bedenken, dass es mehr Leute machen und dann nicht genug für Risikopatient*innen bleibt. Sonst würde ich es dieses Jahr wohl machen lassen.
    Die Befürchtung ist unbegründet. Ich hatte ein Interview mit Jens Spahn gesehen, in dem er sagt, dass dieses Jahr deutlich mehr an Grippeimpfungen vorrätig sein werden, damit sich möglichst alle impfen lassen- und es zu keinen Verwechslungen mit dem Corona-Virus kommt.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich lass mich seit Jahren (vom Betriebsarzt) gegen Grippe impfen und werde es auch dieses Jahr machen.
    Genau so.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Mein Arzt meinte, dass die ersten ein- bis zweimal bei der Grippeimpfung eher schmerzhaft sein können, in den Folgejahren wird es dann aber besser. Bei mir war es im ersten Jahr fies, der Arm tat weh unstick war auch echt ko. Die Folgejahre war dann nichts mehr.
    Ich hab mich bisher drei Mal impfen lassen, und ja, das dritte Mal war nicht mehr so krass, wie das zweite Mal. Ans erste kann ich mich nicht mehr erinnern


    Ich würde es wohl von meinen Umständen abhängig machen und das hängt ein bisschen davon ab, wie sich meine Jobsituation entwickelt.
    Das erste Mal hab ich mich impfen lassen, weil ich im Callcenter im Großraumbüro mit bis zu 30 Leuten saß.
    Jetzt überlege ich, einen Job anzunehmen, wo ich im Büro maximal 3 andere Leute treffe. Dann geh ich noch ab und an einkaufen und sonst seh ich nicht so viele Leute, schon gar keine Kranken. Im Supermarkt am ehesten.
    Da würde ich überlegen, ob es sich wirklich lohnt...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Wohnst du nicht auch mit einem Kita Kind zusammen? Als dort letzten Winter die Grippe rumging, habe ich mir vorgenommen, mich dieses Jahr wieder impfen zu lassen.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    ich lass mich wie seit jahren wieder impfen, gehöre zur risikogruppe, sonst würde ich es wahrscheinlich nur machen wenn ich in meinem direkten umfeld eine risikoperson hätte

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Wohnst du nicht auch mit einem Kita Kind zusammen? Als dort letzten Winter die Grippe rumging, habe ich mir vorgenommen, mich dieses Jahr wieder impfen zu lassen.
    Stimmt, guter Punkt
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    vor eon paar jähren hab ich mich impfen lassen und es ging mir danach echt ein paar tage richtig schlecht, danach habe ich mich nicht mehr impfen lassen, obwohl ich es meist vorhabe.
    da ich mir jetzt vorgenommen habe, mich alle 2 Wochen auf Corona testen zu lassen, und deshalb eh ständig beim Arzt sein werde, könnte es dieses jahr wohl klappen.

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Ich lass mich seit ein paar Jahren jedes Jahr impfen und mach das auch diesen Herbst wieder. Ich hatte zum Glück aber auch nie Probleme damit.
    sorry to barge in, i'm afraid we're having a slight apocalypse.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Die Klinik hat uns jetzt schon Termine angekündigt, tw. wieder sehr frühe ich lass mich seitdem ich Patientinnenkontakt hab, also seit ca sechs Jahren, empfehlungsgemäß impfen, aber eher erst im November oder so.

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von planetenteamII Beitrag anzeigen
    Ich lass mich seit ein paar Jahren jedes Jahr impfen und mach das auch diesen Herbst wieder. Ich hatte zum Glück aber auch nie Probleme damit.
    Bei mir genau so.

    Bei meiner allerersten Grippeimpfung war ich schwanger (da war's zugegeben eine Überwindung, weil ich nicht wusste, wie ich reagiere, aber es wurde mir vielfach empfohlen), und da ich sogar da null Probleme damit hatte, bin ich dabei geblieben.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Mein Arbeitgeber bietet das dieses Jahr an und ich hab mich dafür jetzt auch mal angemeldet. Wäre meine erste Grippeimpfung.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    vor eon paar jähren hab ich mich impfen lassen und es ging mir danach echt ein paar tage richtig schlecht, danach habe ich mich nicht mehr impfen lassen, obwohl ich es meist vorhabe.
    da ich mir jetzt vorgenommen habe, mich alle 2 Wochen auf Corona testen zu lassen, und deshalb eh ständig beim Arzt sein werde, könnte es dieses jahr wohl klappen.
    kannst du drauf bestehen, weil systemrelevant? ich hab keine ahnung, wie das bei euch geregelt ist, deswegen frage ich.

    danke @bwlstudent für die ausführliche erklärung. spannend mit australien.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Ich hab mich bisher zwei mal impfen lassen, beide Male in der Schwangerschaft, hatte null Nebenwirkungen.

    Würde wohl dies Jahr mit Kitakind und Säugling auch Sinn ergeben...
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Ich habe mich in der ersten Schwangerschaft impfen lassen, das Jahr drauf hatte ich es dann nicht auf dem Schirm und wir lagen alle richtig übel mit Influenza B flach. Dieses Jahr bin ich wieder Schwanger, aber noch am abwägen, da ich durch die Corona-Hygiene-Maßnahmen das Risiko schon viel geringer einschätze, dass ich mich anstecke. Sollte ich ab September aber nicht von daheim aus arbeiten können, würde ich es auf jeden Fall machen lassen.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Seit ich Kinder habe, lasse ich mich jedes Jahr dagegen impfen (die Vorstellung, dass wir Eltern so krank sind und gleichzeitig die Kinder versorgen müssen, ist furchtbar und wir hatten auch im Umfeld der Kinder in den letzten Jahren immer Fälle) und werde es dieses Jahr auch wieder machen.
    Ich meine, ich glaube wirklich, die Liebe ist die beste Sache von der Welt, ausgenommen Hustenbonbons. Aber ich muss auch sagen, zum soundsovielten Mal, das Leben ist nicht gerecht. Es ist bloß gerechter als der Tod, das ist alles.

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Die Grippe"welle" ist dieses Jahr im australischen Winter tatsächlich quasi nicht existent, wie z.B. dieses Schaubild mit Vergleich der Vorjahre zeigt. Der Höhepunkt mit Zehntausenden Grippefällen ist normalerweise im August - bis zum 10.8.2020 wurden dieses Jahr australienweit 11 Fälle nachgewiesen...

    Auch bei uns war dieses Frühjahr mit Beginn des Corona-Bewusstseins und entsprechender Maßnahmen Anfang / Mitte März die Grippewelle schlagartig beendet. Normalerweise geht sie bis in den April hinein. Es ist aus meiner Sicht zu erwarten, dass die Grippewelle auch bei uns dieses Jahr wegen mehr Hygiene und Abstand harmloser abläuft als sonst.

    Vor dem Hintergrund ist tatsächlich fraglich, inwieweit die Grippeimpfung dieses Jahr was bringt. Sie wird ja sowieso regulär nur für Risikogruppen empfohlen, weil bei der Normalbevölkerung bisher kein richtiger Vorteil der Impfung gegenüber der Nicht-Impfung feststellbar ist. Andererseits will natürlich keiner Influenza und Covid gleichzeitig kriegen. In Australien haben sich dieses Frühjahr übrigens ungefähr 50% mehr Leute gegen Grippe impfen lassen als in den Vorjahren.

    Als Mitarbeiter im Gesundheitswesen werde ich mich aber auch dieses Jahr wieder impfen lassen.
    ?

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von hanna_in_hult Beitrag anzeigen
    Seit ich Kinder habe, lasse ich mich jedes Jahr dagegen impfen (die Vorstellung, dass wir Eltern so krank sind und gleichzeitig die Kinder versorgen müssen, ist furchtbar und wir hatten auch im Umfeld der Kinder in den letzten Jahren immer Fälle) und werde es dieses Jahr auch wieder machen.
    Ja das war auch wirklich ein Alptraum. Einmal haben wir alle auf einer Matratze im Wohnzimmer geschlafen - die da zum Glück noch vom Umzug stand - da keiner von uns beiden mehr in der Lage war das Kind ins Schlafzimmer hoch zu tragen.
    Und selbst todkrank mit Kind noch 2h im Wartezimmer zu sitzen ist auch ein Highlight.

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von hanna_in_hult Beitrag anzeigen
    Seit ich Kinder habe, lasse ich mich jedes Jahr dagegen impfen (die Vorstellung, dass wir Eltern so krank sind und gleichzeitig die Kinder versorgen müssen, ist furchtbar und wir hatten auch im Umfeld der Kinder in den letzten Jahren immer Fälle) und werde es dieses Jahr auch wieder machen.
    Hier genauso. Und mein Mann auch. Wir können es beim Arbeitgeber machen und dann ist es nicht mal ein zusätzlicher Arzttermin/hinradeln zum Arzt.


  19. Member

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    wallflower, wieso heuer wieder. also wenn du es sagen magst?
    corona stresst mich schon genug

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: grippe & impfung

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Die Klinik hat uns jetzt schon Termine angekündigt, tw. wieder sehr frühe ich lass mich seitdem ich Patientinnenkontakt hab, also seit ca sechs Jahren, empfehlungsgemäß impfen, aber eher erst im November oder so.
    Hat das einen Grund?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •