Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Fresher

    User Info Menu

    Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Hallo liebe Singles ohne andere Singles-Freundinnen: wie verbringt ihr eure Wochenenden? In meinem Bekanntenkreis sind gerade so gut wie alle vergeben. Und dann ist auch noch Corona

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Also ich treffe mich auch mit Nicht-Singles. Die verbringen entweder auch mal Zeit ohne ihren Partner oder man macht halt zu dritt oder in größerer Gruppe was zusammen.

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Zitat Zitat von das hotel Beitrag anzeigen
    Also ich treffe mich auch mit Nicht-Singles. Die verbringen entweder auch mal Zeit ohne ihren Partner oder man macht halt zu dritt oder in größerer Gruppe was zusammen.
    .

    ansonsten Sport, Handarbeit, lesen, spazieren ...

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    ich habe einerseits auch (wenige) single freund*innen, andrerseits treffen sich freund*innen, die vergeben sind, auch alleine mit mir. bei manchen paßt es auch mit der/dem partner*in. (ot - das ist jetzt vo der lesbarkeit eher mühsam, oder? wie könnte ich das besser schreiben?)
    in größeren gruppen treffen wir uns nicht - corona halt.

    einen tag hab ich ohnehin gerne für mich alleine, manchmal auch das ganze wochenende, je nach bedarf.
    ich beantworte dann gerne freundschaftliche mails/nachrichten oder telefoniere.kram in ruhe daheim herum, manchmal inklusive hörbuch. mache sport. netfix. lese.
    manchmal koche ich vor.
    gerne fahre ich auch mit dem rad ohne spezielles ziel rum und schaue mir die gegend/stadt an oder spaziere herum und freue mich über neue entdeckungen oder veränderungen der natur ob der jahreszeiten.

    wären zoomcalls was für dich? wegen corona.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Also ich bin Nicht-Single und saß gestern mit mehreren Menschen, auch Singles, in einer Kneipe (Partner dabei). Heute werde ich ohne Partner zu einer Geburtstagsfeier gehen, morgen treffe ich (alleine) eine Singlefrau. Der heutige Abend ist für meinen Partner reserviert.
    Verstehe das Problem nicht.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Verstehe das Problem nicht.
    Es kommt halt auch auf das Umfeld an. Meine vergebenen Freundinnen können durchaus was ohne ihren Partner machen (oder man trifft sich zu mehreren), ich kenn aber auch welche die man nur als Paar antrifft, vielleicht ist das bei der TE so.

  7. Newbie

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Sehe ich auch so. Und was hinzu kommt dass je nach Alter immer mehr Freunde Familie gründen. Dann ist verständlicherweise Wochenendzeit Familienzeit.

    Alleine gehe ich sehr gerne spazieren oder Radfahren, mache Yoga, gehe ins Fitnessstudio oder schwimmen. Ich kann nur empfehlen falls nicht vorhanden zu schauen was für ein Hobby einen interessiert und neue Dinge auszuprobieren. Eventuell kann man ja sogar hierüber seinen Bekanntenkreis erweitern.

  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Zitat Zitat von Aurelie_22 Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Und was hinzu kommt dass je nach Alter immer mehr Freunde Familie gründen. Dann ist verständlicherweise Wochenendzeit Familienzeit.

    Alleine gehe ich sehr gerne spazieren oder Radfahren, mache Yoga, gehe ins Fitnessstudio oder schwimmen. Ich kann nur empfehlen falls nicht vorhanden zu schauen was für ein Hobby einen interessiert und neue Dinge auszuprobieren. Eventuell kann man ja sogar hierüber seinen Bekanntenkreis erweitern.
    Ja, so in der Art mache ich das ja auch. Viel Sport. Ich sehe am Wochenende auch Freundinnen zum Brunchen oder so (ohne deren Partner). Aber es ist einfach ein Problem der emotionalen Grundversorgung: die Treffen mit den Freundinnen muß ich ewig vorher planen und wenn ich Pech habe, werden die wegen irgendwas kurzfristig abgesagt. Man kommt am Wochenende eben erst dann zum Zug, wenn man es langfristig plant oder wenn der Partner bzw. andere Freuninnen keine Zeit haben. Mit Kindern ist das nochmal extremer. Was mir fehlt ist, daß ich einfach jemanden habe, mit dem ich mich am Dienstag bespreche, was wir am Wochenende unternehmen. Das gibt es kaum mehr. Ich glaube langsam, ich muß mir wirklich jedes Wochenende verplanen schon Wochen vorher. Denn auf alles andere kann ich mich nicht verlassen. Vor Corona ging das noch halbwegs, aber jetzt fallen viel (Gruppen-)Aktivitäten/Freunde aus diesem Grund weg.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Zitat Zitat von Aurelie_22 Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Und was hinzu kommt dass je nach Alter immer mehr Freunde Familie gründen. Dann ist verständlicherweise Wochenendzeit Familienzeit.
    Das kommt doch total drauf an :bym:
    Meine erfahrung ist, dass gerade diejenigen mit kindern zuhause gerne weggehen, schon um mal wieder alleine rauszukommen. Vielleicht dann nicht die ganze nacht, wenn die kinder noch klein sind und man am nächsten tag halbwegs funktionieren muss. Aber viele ohne kinder gehen (irgendwann) ja auch nicht mehr so gerne richtig lange aus und zur zeit ist es mit nächtelangem feiern ja eh schwierig.
    Ich treffe mich gleich mit zwei freundinnen (alle nicht-singles und alle haben mehrere kinder). Wir gucken uns eine andere stadt an, leihen vielleicht kanus aus. Später gehen wir zusammen essen und dann kommt tatsächlich irgendwann mein freund dazu, aber er ist unds auch dafür extra hinterhergeflogen Ihm fällt sonst zuhause die decke auf den kopf, weil man zur zeit ja sonst kaum reist.

    Wenn ich den ganzen tag nur für mich hätte ohne freunde, würde ich lange schlafen, spazierengehen und dann den ganzen tag lesend auf dem sofa/im bett verbringen und vielleicht abends was essen gehen.

    Das mit der fehlenden spontanität von freunden kenne ich gar nicht. Da bin ich eher die, die gerne ein, zwei tage vorher bescheid weiss, was so ansteht. Ich bin dann oft (zumindest in ersten moment) nicht gerade begeistert, wenn man so überfallsmässig eingeladen wird. Kann aber natürlich auch verstehen, dass das sehr unterschiedlich sein kann.

    LaCerise, die leute mit kindern, die du kennst, weisst du wirklich, dass die am wochenende niemanden treffen wollen oder gehst du nur davon aus? Ich meine sowohl ein elternteil einzeln zu treffen als auch zb zu denen nach hause zu kommen, gemeinsam zu kochen, wein zu trinken und einfach zusammenzu sein und stundenlang zu quatschen.
    Geändert von rhabarber* (19.09.2020 um 11:33 Uhr)
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen

    LaCerise, die leute mit kindern, die du kennst, weisst du wirklich, dass die am wochenende niemanden treffen wollen oder gehst du nur davon aus? Ich meine sowohl ein elternteil einzeln zu treffen als auch zb zu denen nach hause zu kommen, gemeinsam zu kochen, wein zu trinken und einfach zusammenzu sein und stundenlang zu quatschen.
    Das kann man natürlich nicht verallgemeinern. Die mit Kindern laden einen schon auch am Wochenende mal ein, aber dann hat das gleich so einen offiziellen Charakter, es ist dann ein richtiger Besuch.
    Und gerade die mit kleinen Kindern wollen sich viel lieber unter der Woche treffen. Am besten zum Spazierengehen mit Kinderwagen dann.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Ich finde auch es kommt total auf die Beziehungstypen an, bzw. auch auf deren Freizeitwünsche. Manche Freundinnen von mir planen (mit Partner) immer so richtige Wochenendeausflüge, dagegen kommt man nicht an, genausowenig bei denen mit Fernbeziehung. Eine andere Freundin hat ihren Partner zwar quasi immer mitgebracht, war dafür aber auch immer dabei. Aber der default ist bei vielen in meinem Umfeld schon WE = Partner/Familie und das find ich für mich auch schwierig.
    Aber jetzt wohn ich ja grad eh weg von meinen ganzen Freunden, daher ist der Plan: Jetzt bummeln gehen, dann zuhause eventuell Lampen aufhängen/heimwerkern, kochen, und morgen eine Runde spazieren gehen und sonst Großputz, weil nächstes WE zwei Freundinnen zu Besuch kommen. Das sind alles Sachen die ich total gerne mache (außer Putzen), aber ein bisschen mehr Gesellschaft muss ich mir trotzdem organisieren
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Ja, das fällt sehr unterschiedlich aus. Wahrscheinlich hilft es langfristig nur, so blöd wie das klingt, den Freundeskreis zu erweitern
    Nützt ja nichts, wenn du die Leute sehr magst, die aber ihre Partnerschaft über alles stellen.

    Wir machen viel getrennt. Auch andere vergebene Freunde mal allein treffen.
    Für mich hat das so eine Priorität, dass ich was freischaufel.

    Zeit alleine kann ich aber auch exzellent zelebrieren. Sitze hier gerade mit einer Maske im Gesicht, die Waschmaschine läuft, ich lerne Spanisch und, nachdem ich gestern meinen riesigen Schuhschrank ausgewischt habe, werden dann noch die restlichen Schuhe inklusive neuer Schätze wieder schön neu einsortiert.
    Außerdem verreise ich auch gerne mal allein trotz Partner.

  13. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Wenn’s draußen warm und abends noch hell ist, geh ich oft noch mit den Hunden in den Park oder an den See.

    Ansonsten gehe ich auch gerne alleine ins Kino.
    Zuhause dann Serien gucken, lesen, Stricken, Kochen, backen, meine Eltern besuchen.
    Am Wochenende kann ich auch gut mal einen oder zwei ganze Tage lesen.
    Langweilig wird mir eigentlich nie, nur manchmal ist es halt ein bisschen einsam.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    ich denke, der entscheidende punkt ist, dass man mit partner*in gerne mal zeit alleine verbringt während man als single diese option halt nicht hat.

    ich denke, es ist wichtig auch an den eigenen einstellungen zu drehen. eben verabredungen weiter voraus zu planen.
    manches ändert sich halt im laufe der zeit.
    ich bin gegenüber früher auch träger geworden, auch ohne partner. brauche mehr zeit für mich, zur regneration. habe ausbildungen am wochenende. da müssen verabredungen länger voraus geplant werden.
    eine single freundin geht zum ausgleich gerne wandern. das ist sie natürlich oft verplant.

    was meinst du denn mit förmlichen besuch @lacerise?
    eine freundin empfindet es als erleichterung wenn ich ihr zu komme (vor corona), weniger im sinne von förmlich.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Zitat Zitat von das hotel Beitrag anzeigen
    Also ich treffe mich auch mit Nicht-Singles. Die verbringen entweder auch mal Zeit ohne ihren Partner oder man macht halt zu dritt oder in größerer Gruppe was zusammen.
    So. Singles sind in meinem Freundeskreis extrem rar, da würde ich vereinsamen, wenn ich mich nur mit den zwei Nasen treffen würde. Ansonsten verwurschtel ich Zeit mit den Hobbies, die eh keiner mit mir teilt (Theater und geocachen in meinem Fall beispielsweise) oder bei denen ich niemanden gebrauchen kann (in Ruhe im Cafe lesen).

    Spontan geht leider nur mit manchen, aber man gewöhnt sich dran (und liegt auch eher am Wesen der Menschen, nicht unbedingt am Familienkonstrukt, ob die Leute spontan zu begeistern sind oder nicht. Also, für meinen Freundeskreis gesprochen)

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    in meinem freundeskreis vor ort sind eigentlich alles singles und studieren, also sind wir nicht auf unternehmungen am wochenende fixiert bzw. treffen uns halt (in normalen zeiten ohne pandemie) nach der uni zu was..

    ich kenne das aber auch, dass leute in beziehung dann nur noch die hälfte vom doppel sein können/wollen und man sich gar nicht mehr allein mit ihnen treffen kann bzw. jeder vorschlag zum treffen wird erst mal Dem Freund™ unterbreitet und wenn der nö sagt, trifft man sich halt nicht. und das sind oft auch nicht leute, die extrem viele date nights oder so machen, sondern einfach nur noch als beziehung funktionieren. bei einer freundin im arbeitskollegenfreundeskreis ist das ganz schlimm. sie mimt da eigentlich immer nur die dritte person bei einem pärchenausflug, selbst wenn es ihr vorschlag war, was zu machen.

    ich selbst verplemper meine zeit mit videospielen, komische youtuber gucken bzw. diese teilweise sehr fragwürdigen dokus von y kollektiv, strg_f, etc., ~adult coloring~ und serien.
    weniger bitch, mehr sonnenblume! 🌻

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    diese teilweise sehr fragwürdigen dokus von y kollektiv, strg_f, etc.,
    OT, warum findest du die fragwürdig?

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Zitat Zitat von Gelbes Auto Beitrag anzeigen
    OT, warum findest du die fragwürdig?
    also, ich gucke sie gerne, finde sie unterhaltsam/informativ und viele reporter auch sympathisch (die siloooos), aber manchmal stellen die sich auch sehr seltsam an. da gab es eine reportage über diese schneeballsysteme auf ig und die haben sich auf eine tagung eingeschlichen, standen dann draußen mit (versteckter?) kamera rum und die reporterin hat in die kamera gesprochen. sie wurden dann erkannt und rausgeschmissen und waren sehr *shocked pikachu* mäßig drauf, obwohl sie im vorfeld ja schon bei der veranstaltung gesperrt und somit höchst unerwünscht waren.

    ein anderes mal haben sie sich gefragt, warum in kunstausstellungen so wenige künstlerinnen vertreten sind. fand ich ein gutes thema und ich hätte mir mehr "werbung" für künstlerinnen gewünscht, aber sie haben dann den großteil der zeit mit dem analysieren von ausstellungskatalogen verbracht und wirklich gefühlt TAUSENDE seiten an katalogen ausgedruckt - ich fand diese papierverschwendung einfach krass und unnötig, weil es so wirkte, als würden sie damit demonstrieren wollen, wie arg viel recherche sie gemacht haben. natürlich ist das viel recherche, aber muss man wirklich tausend seiten ausdrucken? arbeit am rechner ist natürlich anstrengend, aber es wirkte sehr.. performativ. ich kann jetzt konkret keine weiteren beispiele nennen, aber bei vielen reportagen haben sie das potenzial ihrer eigenen fragestellung scheinbar selber nicht erkannt und dann kam plötzlich das schlusswort vollkommen überraschend und ich hätte noch sehr viel mehr erwartet zum thema.

    es gibt aber auch reportagen die ich richtig gut und wichtig fand. die mit den spannern auf frauentoiletten z.b., bei der die reporterin auch ein video von sich selbst auf der toilette gemacht und als "versteckte kamera video" ausgegeben hat, um zugang zu der szene zu erhalten und die männer anzeigen zu können.
    weniger bitch, mehr sonnenblume! 🌻

  19. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    Oh, das Problem kenn ich leider. Habe nur Nicht-Single Freundinnen und am Wochenende haben die eigentlich so gut wie keine Zeit mehr. Und abends mit denen Weggehen ist sowieso nicht mehr, worüber ich schon ziemlich traurig bin. Naja, ich hab jetzt z.B. auch angefangen am Wochenende längere Radtouren zu machen. Oder gestern z.B. war ich alleine im Kino. SOnst halt auch so Serien-Marathon auf Netflix oder so. Aber es fehlt trotzdem was. Ich kann auch nicht so richtig verstehen, wieso man mit Freund nicht mehr mal ab und an abends weggehen kann....
    My Motto: Fuck hope!

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wochenendbeschäftigungen ohne andere Single-Freunde

    ich bin etwas über dein profilbild irritiert
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •