Antworten
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 194
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Vollzeitgehalt ist ja überhaupt keine Aussage. Zweimal Vollzeit mit Mindestlohn würde eventuell nicht reichen...

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    55m2 (plus 5m2 loggia) für mich alleine. najaaaa, eins der beiden zimmer ist auch noch eine wohnküche (also im prinzip steht einfach nur eine küchenzeile im wohnzimmer) was mir grundsätzlich schonmal auf den sack geht und ich hab absolut keinen platz für einen schreibtisch irgendwo aber zumindest hab ich ein abstellkammerl.
    meine wohnung ist günstig, insbesondere für die geile lage, und hübsch. ein umzug kommt daher nicht in frage. ich jammer auf hohem niveau eigentlich
    Geändert von lassie_singers (11.10.2020 um 17:41 Uhr)
    hello! my pronouns are sex based, just like my oppression.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Vollzeitgehalt ist ja überhaupt keine Aussage. Zweimal Vollzeit mit Mindestlohn würde eventuell nicht reichen...
    ja stimmt, sorry, das war falsch ausgedrückt von mir.
    mir fällt jetzt keine perfekte Bezeichnung ein, aber vielleicht versteht man dennoch wie es gemeint ist.
    mindestlohn ist es nicht.
    komm, lass uns leben, lass uns leben.
    das leben ist gar nicht so schwer.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von curlyyy Beitrag anzeigen
    Wo ist denn „hier“?
    Aber du hast schon recht: günstig ist das natürlich nicht, ohne frage. Und man findet es eher selten, wir hatten da wohl echt einfach Glück
    aber mit 2 Vollzeit Gehältern definitiv machbar ohne dass wir uns deshalb einschränken müssen.
    Millionenstadt im Rheinland. Schöne altbauwohnungen gibt's es super selten und wenn sind sie mega teuer und trotzdem sehr gefragt.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Ich hab 63 m² für mich allein. Das ist für mich Luxus. Auf ein Zimmer könnte ich wohl verzichten (Arbeits-/Kaninchenzimmer). Allerdings wüsste ich auch nicht, wo ich meine Sachen dann im Wohnzimmer unterbringen könnte :-D
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    Millionenstadt im Rheinland. Schöne altbauwohnungen gibt's es super selten und wenn sind sie mega teuer und trotzdem sehr gefragt.
    ok, ich spreche von Düsseldorf...
    komm, lass uns leben, lass uns leben.
    das leben ist gar nicht so schwer.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Ich wohne alleine auf rund 60 m². Eigentlich habe ich eine kleinere Wohnung gesucht (aus finanziellen Gründen und weil ich 60 für mich alleine unnötig luxuriös fand), aber es wollte mir niemand sonst eine vermieten Die Größe ist schon sehr angenehm, die Wohnung ist nur leider nicht so gut geschnitten. Dafür hat sie viel Fensterfläche für meine Pflanzen.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von hatschibuh Beitrag anzeigen
    Auf ein Zimmer könnte ich wohl verzichten (Arbeits-/Kaninchenzimmer). Allerdings wüsste ich auch nicht, wo ich meine Sachen dann im Wohnzimmer unterbringen könnte :-D
    Kaninchenzimmer!

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von jewa Beitrag anzeigen
    Wir haben ca. 87 qm zu viert ( 2 Erwachsene, 2 Kinder) plus Balkon und kleinen Hof nur für uns.

    Es ist okay, was vor allem daran liegt, dass das kleine Kind noch bei uns schläft. In 5 bis 10 Jahren wirds hier aber schon verdammt eng :/.

    Aber sehr teure Stadt und ich bin unwillig ( und hab auch das Geld nicht) für ein hässliches Reihenhäuschen knapp 700.000 Euro auf den Tisch zu legen oder wahlweise 2.000 Euro Miete zu zahlen.

    Tja. Ich hoffe noch auf ein Wunder.

    Speckgürtel ist leider auch noch fast genau so teuer. Spürbar billiger wirds erst richtig auf dem Land. Und ich weiß nicht, ob ich das kann.


    Rein ökologisch gesehen leben wir hier aber den Traum. Weniger Wohnraum als uns bei einer Hartz 4-Wohnung zustehen würde und so zentral, dass wir fast alles zu Fuß oder Fahrrad machen können. Das tröstet.
    Quasi genau dasselbe hier.


  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    130qm für 4-5 personen (darunter nur eine erwachsene). superschön, riesenglück und traumlage.
    mit garten und garage, ein riesenschnäppchen (weil humane vermieter, die den mietpreiswahnsinn nicht mitmachen wollen).

    wenn die kinder ausgezogen sind, werde ich auf höchsten 25 leben. ich habe mich in meinen engen studizimmern immer am allerwohlsten gefühlt.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    96 qm zu viert. Die Größe reicht völlig aus, die Wohnung ist aber ungünstig geschnitten. Überdimensionierter Flur und Bad, dafür eher kleine Zimmer. Die Kinder teilen sich noch eins, deswegen haben wir aktuell in der Theorie ein Gäste-/Arbeitszimmer. Obwohl ich dauerhaft zu Hause arbeite, sitze ich da aber in der Praxis so gut wie nie, weil es klein, dunkel und ungemütlich ist. Da müssen wir nochmal irgendwas tauschen, weil ich eigentlich schon ein richtiges Büro brauche. Vermissen tue ich ein zweites Klo und einen Balkon.

  12. Stranger

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    um den Schnitt mal etwas nach unten zu ziehen: seit nunmehr 5 Jahren wohne ich alleine in einem 27qm Studio mit halb abgetrennter Küche. Nachdem ich seit Anfang des Jahres sehr intensiv nach größeren Wohnungen (30-50qm) gesucht habe und es trotz eigentlich tadelloser Unterlagen zu nicht mehr als 10 Besichtigungen geschafft habe, gebe ich nun offiziell auf und rede mir ein, es wäre bestimmt sehr sustainable in einem Tiny-Apartment zu leben...

    (Disclaimer: Großstadt mit elendigem Wohnungsmarkt, der Mietendeckel scheint gerade leider absolut das Gegenteil, von dem was er eigentlich bezwecken sollte anzurichten )

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von curlyyy Beitrag anzeigen
    ok, ich spreche von Düsseldorf...
    Ok. Das klingt in der Tat nach großem Glücksgriff!

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von curlyyy Beitrag anzeigen
    ja stimmt, sorry, das war falsch ausgedrückt von mir.
    mir fällt jetzt keine perfekte Bezeichnung ein, aber vielleicht versteht man dennoch wie es gemeint ist.
    mindestlohn ist es nicht.
    Wie isses denn gemeint? Könnte alles mögliche heißen. Wenn man gut verdient, kann man das ja auch schreiben.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Wie isses denn gemeint? Könnte alles mögliche heißen. Wenn man gut verdient, kann man das ja auch schreiben.
    Das machen Friedrich Merz und Olaf Scholz ja auch nicht...
    Eine große, kernsanierte Altbauwohnung in einer Großstadt kann man sich mit zwei Akademikergehältern vermutlich gut leisten. Als DINK gehört man auch zur favorisierten Mietergruppe.

    Ich wohne mit meinem Kind auf 42qm, ohne Wohnungsflur und mit 1 qm Keller (also fast kein Stauraum), Minibad, dafür aber ein schöner Gemeinschaftshof, der viel wert ist. Plus Toplage in der Millionenstadt. Trotzdem: Es ist schwierig... Änderung nicht in Sicht.
    Ich mag aber auch für mehr Quadratmeter nicht in irgendeinen Vorort ziehen. Grundsätzlich wohne ich gerne in der Stadt, auch wenn jetzt in der Corona-Zeit fast alle Vorteile städtischen Lebens wegfallen.

    Ich finde auch, dass Bym sehr großzügig wohnt. Und Aussagen wie: "Ich wohne auf 130 qm, möchte später aber mal wieder 25qm, weil das soooo gemütlich ist", kann ich irgendwie nicht ernst nehmen.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Auch Akademikergehalt sagt nichts. Ne befreundete Kunsthisorikerin hat mit Magister lange genug nahe Mindestlohn ne kleine Galerie gemanagt. Und dann gibt es Ärztinnen im ersten Jahr (zwei davon dürften für genanntes nicht reichen) und Oberärztinnen (zwei davon gut) und Ingenieurinnen oder Juristinnen in der freien Wirtschaft von bis.

    Und ja, in diesem Thread ist viel Platz, gab mal etwas anders gelagerte Fragen da war der Schnitt, glaub ich, niedriger.

  17. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Ich weiß gar nicht, warum ihr euch da jetzt so dran aufhängt?
    Ich denke, Körli meinte einfach nur, dass *sie und ihr Partner* (und nicht *man*) sich die Wohnung mit zwei Vollzeitgehältern gut leisten können.
    Geändert von eskobar_w (12.10.2020 um 20:44 Uhr)

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Auch Akademikergehalt sagt nichts.
    Ja, stimmt auch wieder.
    Ich hatte Gehälter ab 3000 netto im Kopf. Da macht es vielleicht nicht so viel, wenn man von gesamt 6000 netto (oder noch mehr) dann 2000 Miete zahlt.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Was heißt "aufhängen"? Es gibt halt sehr viele Leute, die sich trotz Vollzeitgehalt keine (adäquate) Wohnung in der Großstadt mehr leisten können. Deshalb kann man ja das Wort Vollzeitgehalt mal spezifizieren.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Wohnungsgröße

    Sie schrieb halt, dass es mit zwei Vollzeitgehältern gut machbar sei, ohne dass sie sich einschränken müssten. Und dass sie Glück hätten. Mit ihren Gehältern ist es also gut möglich.

    Das impliziert für mich halt nicht, dass sie meint, dass das *generell* mit zwei Vollzeitgehältern möglich ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •