Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. Member

    User Info Menu

    Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Eigentlich gehört das Ganze ins Gesundheitsforum, aber hier lesen doch mehr mit:

    Meine Fingerkuppen reißen immer wieder ein. Gerade jetzt wo es kühler wird.

    So sieht das Ganze aus:

    Was ist eigentlich Pulpitis sicca? | PTAheute

    Es ist ziemlich unangenehm und schmerzhaft.

    Dadurch, dass meine Hände berufsbedingt viel im Wasser sind, kann ich es kaum vermeiden.

    Handcreme benutze ich andauernd. Auch Handschuhe, aber leider bekomme ich es nicht in Griff.

    Deshalb: hat von euch jemand ebenfalls das Problem und irgendwelche Geheimtipps? Eine ganze tolle Handcreme etc.?
    Geändert von Sterniii (11.10.2020 um 09:13 Uhr)

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Zitat Zitat von Sterniii Beitrag anzeigen
    Eigentlich gehört das Ganze ins Gesundheitsforum, aber hier lesen doch mehr mit:

    Meine Fingerkuppen reißen immer wieder ein. Gerade jetzt wo es kühler wird.

    So sieht das Ganze aus:

    Was ist eigentlich Pulpitis sicca? | PTAheute

    Es ist ziemlich unangenehm und schmerzhaft.

    Dadurch, dass meine Hände berufsbedingt viel im Wasser sind, kann ich es kaum vermeiden.

    Handcreme benutze ich andauernd. Auch Handschuhe, aber leider bekomme ich es nicht in Griff.

    Deshalb: hat von euch jemand ebenfalls das Problem und irgendwelche Geheimtipps? Eine ganze tolle Handcreme etc.?

    hab ich auch. wusste nicht, dass das ne krankheit ist, sondern denk halt es kommt vom schaffen. auf arbeit wasche ich sehr oft die hände und dann hat man auch ständig kontakt mit desinfektionsmittel, hab ständig heiße teller in der hand und das ganze trocknet meine hände stark aus und dann gibts eben so hautrisse an den fingerkuppen.
    müsste ich einen daumenabdruck abgeben sähe der wohl ganz schön komisch aus...
    konkret was dagegen tue ich nicht, es ist mir eher egal und ich akzeptiere diese begleiterscheinung, die eben durch die arbeit kommt. ab und an denke ich dran mal handcreme zu benutzen, aber wenn ich ehrlich bin viel zu selten.
    nehm dann auch keine bestimmte handcreme, aber ich achte darauf, dass ich nur so bio/öko-cremes ohne parabene und sonstigen mist, den eine creme garnicht braucht, enthält. da gibts ganz gute von "Santé" oder "nature box".
    Geändert von SunburntParanoid (11.10.2020 um 09:51 Uhr)


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ich habe das auch. Im Sommer schlimme offene Stellen an den Fersen, im Winter an den Fingern. Ich habe leider kein Rezept, wie man es verhindert. Aber ich hatte im Letzten Jahr das im Artikel erwähnte “Flüssig-Pflaster.” Damit tut es nicht ganz so weh.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Zitat Zitat von SunburntParanoid Beitrag anzeigen
    hab ich auch. wusste nicht, dass das ne krankheit ist, sondern denk halt es kommt vom schaffen. auf arbeit wasche ich sehr oft die hände und dann hat man auch ständig kontakt mit desinfektionsmittel, hab ständig heiße teller in der hand und das ganze trocknet meine hände stark aus und dann gibts eben so hautrisse an den fingerkuppen.
    müsste ich einen daumenabdruck abgeben sähe der wohl ganz schön komisch aus...
    konkret was dagegen tue ich nicht, es ist mir eher egal und ich akzeptiere diese begleiterscheinung, die eben durch die arbeit kommt. ab und an denke ich dran mal handcreme zu benutzen, aber wenn ich ehrlich bin viel zu selten.
    nehm dann auch keine bestimmte handcreme, aber ich achte darauf, dass ich nur so bio/öko-cremes ohne parabene und sonstigen mist, den eine creme garnicht braucht, enthält. da gibts ganz gute von "Santé" oder "nature box".
    Ich wusste bis gestern auch nicht dass das eine Krankheit ist. Hatte gegoogelt und bin dann darauf gestoßen.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ich hab das manchmal so ähnlich. Hab mir jetzt die Microsilber-Handcreme von sos gekauft und lass die über Nacht mit baumwollhandschuhen einziehen. Hab das Gefühl, die ist ganz gut.

    Wenn es weh tut würde ich das auch definitiv nicht einfach als Nebenwirkung des Arbeitens akzeptieren, sondern mal dermatologischen Rat einholen. Wenn es neurodermitisch ist, hilft ja z. B. vielleicht cortison?
    Geändert von luxuspanda (11.10.2020 um 10:28 Uhr)

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Es tut weh wenn ich mit einer offenen Stelle irgendwo gegen stoße. Dann blutet es meistens auch. Oder wenn beim Duschen der Wasserstrahl direkt in den Schnitt reinkommt.

    Mein Bruder hat neurodermitis, also werde ich wohl wirklich mal den Facharzt aufsuchen.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Vielleicht eine Schrundensalbe für die Füße?

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Am den Füßen habe ich keine Probleme. Die sind zwar im trocken, reißen aber zum Glück nicht ein.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ich glaube, Juno meinte, dass Du sie an den Händen anwendest.
    Mit helfen diese Schrundensalben nicht. Aber Penaten abends dick auftragen und Socken drüber ist gut. Ich mache das an den Händen nicht, weil ich nachts nicht mit Handschuhen schlafen könnte.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ja, sorry, ich habe gemeint, ob man so eine Salbe mal an den Händen ausprobieren könnte. Jemand anders hatte ja geschrieben, dass sie ähnliche Probleme an den Händen und an den Füßen hatte. Daher kam mir diese Idee.

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Ja, sorry, ich habe gemeint, ob man so eine Salbe mal an den Händen ausprobieren könnte. Jemand anders hatte ja geschrieben, dass sie ähnliche Probleme an den Händen und an den Füßen hatte. Daher kam mir diese Idee.
    Ahh sorry, dann habe ich dich falsch verstanden. Ich werde es mal testen

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ich kann die Excipial Repair Creme empfehlen. Zudem würde ich dir bei dem Ausmaß aber sehr anraten, damit zum Hautarzt zu gehen.


  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Zitat Zitat von Regenwurm Beitrag anzeigen
    Ich kann die Excipial Repair Creme empfehlen. Zudem würde ich dir bei dem Ausmaß aber sehr anraten, damit zum Hautarzt zu gehen.
    Ich habe das über die Jahre bei verschiedenen Ärzten angesprochen, auch bei der (echt guten!) Hautärztin. Es konnte mir niemand den absoluten Tipp geben oder ein Rezept für eine Supercreme ausstellen. Die Hautärztin meinte sogar, sie hätte das auch und es sei schrecklich. Außer cremen mit möglichst reichhaltiger Creme gäbe es da nichts.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  14. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Wollt auch grad sagen, hätte da nicht viel Hoffnung, dass Hautarzt*in einen da sooo sehr weiterbringt. (Zumindest meine Erfahrung...)

    Ich hab Neurodermitis und auch immer wieder mal damit zu tun (lustigerweise immer an einem Ringfinger...), die schon genannte Excipial Repair find ich auch wirklich gut.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  15. Member

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Die genannte Salbe werde ich mir besorgen

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ich hab das immer in der kälteren Jahreszeit an einem Finger, genauer gesagt am Daumen, und es nervt. Hab mir neulich das erste Mal so ein spezielles Pflaster gekauft, damit schließt sich die Wunde schneller wieder, aber so richtig überzeugend finde ich sie nicht und v.a. teuer. Ich achte darauf, meine Hände regelmäßig einzucremen, besonders vor dem Fahrradfahren; früher fand ich die Weleda Sanddorn Handcreme super, aber da hat sich scheinbar die Rezeptur geändert, sie pflegt nicht mehr genug.
    Geändert von ambi (11.10.2020 um 20:23 Uhr)

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    ich habe das leider auch im winter, bzw. sobald es kühler wird. ich hasse es, weil es wirklich schmerzhaft ist, wenn man irgendwo dranstößt oder einfach, weil man bestimmte tätigkeiten je nach dem wo die stelle/n ist/sind, nicht mehr ausführen kann.
    excipial repair kann ich auch empfehlen, ansonsten aber auch ständiges cremen, mit allen möglichen cremes. und über nacht superdick eincremen und handschuhe an. und: sobald es etwas kühler draußen ist, trage ich draußen handschuhe, weil kälte das ganze verstärkt.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ich habe das auch, und es tut auch sehr weh, habe es am Daumen.

    In dem Artikel steht drin, dass man Handschuhe auch zum Wäsche aufhängen und Haare waschen benutzen soll.


    Ich habe das letzten Winter extrem gemacht, plus ph neutro Seife und es hat geholfen.

    Leider ist das sehr wenig ökologisch und in Corona Zeiten schwer umsetzbar und teuer durch die Einmalhandschuhe.

    Ich kann anhand dessen sehr genau sagen, wann es kalt ist draußen, es beginnt sofort.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ach krass, das hat einen Namen! Ich hab das im Winter auch 🙄 was mir am besten dagegen hilft (also die Heilung beschleunigt und vor allem macht, dass es schneller nicht mehr so weh tut), ist, den Ritz mit Leukosilk oder dem hansaplast-pendant dazu so klammerpflastermäßig zuzukleben, dass es nicht tiefer auf geht und wieder heilen kann.

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Pulpitis Sicca - eingerissene Fingerkuppen

    Ich habe das auch und meine Hautärztin meinte ebenfalls nur: Handschuhe tragen (v. a. beim Putzen) und eincremen, eincremen, eincremen. Ich reiße mir häufiger Laufmaschen in meine Strumpfhosen, weil ich mit den kaputten Stellen hängenbleibe.

    Die Excipal hatte ich auch mal. Weiß gar nicht, warum ich die dann nicht mehr nach gekauft habe. Muss ich mir mal wieder besorgen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •