Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Stranger

    User Info Menu

    Kleidung fürs Radpendeln

    Vielleicht ist jemand an einem Austausch zu Kleidung fürs Radpendeln zur Arbeit allgemein interessiert?


    Zieht ihr euch allgemein um im Büro nach der Fahrt?

    Tragt ihr Plastik von Kopf bis Fuß wenn es regnet ?(durch Schweiß werde ich mit Regenkleidung auch sehr nass, also lasse ich mich gelegentlich lieber nassregnen…)

    Habt ihr Radüberschuhe, damit die Schuhe nicht nass werden und würdet ihr diese wieder kaufen?

    Tragt ihr Handschuhe bei Nässe oder was könnte man tun, wenn man das Gefühl hat, vom Lenker abzurutschen?

    Und meine wichtigste Frage: Ich suche eine Übergangsjacke fürs Radeln. Da ich kein Aluminiumdeo verwende, habe ich das Gefühl, meine Jacken muffeln nach einer Weile – leider hartnäckig (also leider auch schnell wieder nach einer 40-Grad-Wäsche. Oder bringt es was, eine Jacke chemisch reinigen zu lassen, verschwindet dann der hartnäckige Schweiß, den man bei 40 Grad nicht wegwaschen kann?)
    Ich suche also eine Jacke, die aus „natürlichem“ Stoff besteht, am besten wohl 100% Baumwolle, da Synthetik wohl einen Hitzestau entstehen lässt und dann nach einer Weile eben muffelt.
    Man findet jedoch fast nur Jacken, die als „Baumwollparka“ oder so bezeichnet werden, aber trotzdem innen mit Synthetik gefüttert sind …
    Zu dünn sollte sie auch nicht sein, also am besten ein Baumwollanorak, der echt aus Baumwolle ist, aber nicht zu dünn.
    Hat jemand einen Tipp für mich oder eine andere Idee?

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Ich habe gerade erst Klamotten bestellt und werde testen, was sich bewährt.
    Meine Idee war: Wollwalkjacke für wenn es trocken ist. Darunter kann man paar Schichten anziehen. Klar ist die nicht komplett winddicht, aber wärmt schon ganz gut, wenn es nicht klirrend kalt ist. Ich hatte schonmal eine, daher kann ich das einschätzen.
    Dann eine Regenjacke für Regen eben. Sie ist eher dünn, mein Plan war, dann eher warme Schichten drunter zu ziehen. Ggf. Klamotte zum wechseln mitzunehmen, falls ich zu durchgeschwitzt bin.
    Ne (billige, dünne) Regenhose habe ich, die ersetze ich erstmal nicht, sondern werde ggf. ne Leggins drunter ziehen statt Jeans und mich in der Arbeit umziehen.

    Dann noch Handschuhe und Regen-Helmschutz, so Schuhüberzieher finde ich für mich bisher unnötig.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    ich fahre täglich mit dem rad, jeweils 4km, aber hinweg steil bergaus, also dauert es etwas länger.
    außer bei glatteis fahre ihc bei jedem wetter, arbeite aber auch immer 6h, d.h. die regensachen können trocknen bis ich wieder los muss.

    ich hab ne regenhose mit schuhüberziehern integriert (vorher hatte ich so plastikschuhüberzieher). vorher hatte ich ne no name regenhose, die war okay und dicht, hat aber nicht lange gehalten (an den nähten aufgegangen).

    ne regenjacke hab ich auch, die ist xl und kann ich über meine normale jacken drüber ziehen, so dass ich dann mittags in einer normalen jacke in die kantine gehen kann.

    wichtig: regenüberzug für den helm, wärmt und schützt vor nassen haaren. und so ne sturmhaube (wenn es unter null ist morgens frieren die ohren sonst nach ca. 3 minuten leider ab).

    und extrem dicke handschuhe (bin bisher nie am lenker abgeruscht), ohne geht nicht.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Aktuell fahr ich nur ca. 5km zur Uni, dafür brauch ich keine extra Kleidung. Hab ne Regenjacke und zur Not auch noch eine Regenhose (hasse ich aber).

    Als ich noch eine längere Strecke gefahren bin, hab ich mich umgezogen (hatte aber auch Arbeitskleidung) und hab mich gschwind davor abgewaschen.
    Genutzt hab ich Funktionskleidung von engel sport aus Merinowolle. Und ne gepolsterte Hose
    Im Winter bin ich nicht gefahren, das war mir zu dunkel und zu einsam.

    Es gibt von Hess Natur Jacken aus Baumwollfleece.

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Ich brauch immer irgendwas winddichtes. Ich fröstel sonst schnell vom Fahrtwind.

    Also hab ich meistens verschiedene Schichten an und als letztes ne Windjacke oder Regenjacke. Und das immer mit Unterarm Lüftungen, also mit Reißverschluss, das bringt total viel finde ich.

    Als untere Schichten mag ich immer Naturmaterial als syntetic. Merinowolle z. B.


    Und schuhüberzieher hab ich ich, finde ich sehr praktisch weil sie die Schuhe auch vor Dreck schützen, wenn ich mal schickere Schuhe anhabe.

    Handschuh habe ich verschiedene je nach Temperatur. Ein paar ist Wasserabweisend, geht bei v heftigem Regen aber auch irgendwann durch.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Schuhüberzieher habe ich, und finde sie praktisch und wichtig für mich- weil ich keine Schutzbleche habe, und da sifft das ganze Wasser vom Vorderrad auf die Füße.

    als ich noch im Büro gearbeitet habe und geradelt bin, habe ich Radshorts mit /ohne Beinwärmer an, meistens auch Radtrikot und windabweisende Jacke, weil ich die Sachen eh habe und meine Fahrt eher weit ist. Extra kaufen würde ich es nicht für kürzere Strecken oder wenn man sonst nicht viel radelt.
    Ich werde lieber nass als unter Kopf bis Fuß Regenklamotten zu schwitzen, eine Regenhose habe ich zwar, benutze sie aber nie. Helmcover mag ich nicht, da wird mir zu warm.

    Handschuhe habe ich immer, kurze Finger im Sommer und lange im Winter. Jeder der mal richtig schön vom Rad gefallen ist weiß warum, es schützt die Hände.

    Für Jacke würde ich tatsächlich eine Fahrradjacke empfehlen- die sind lang genug im Rücken und durch Reflektoren auch sicherheitsrelevant.
    Geändert von GuteMiene (14.10.2020 um 06:58 Uhr)

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    egal ob regenjacke oder winterjacke - nur mit lüftungsschlitzen unter den armen!

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Und schleppt ihr die Büro-Klamotten dann jeden Tag mit? Und die Blusen etc?

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Zitat Zitat von Moehrchen Beitrag anzeigen
    Und schleppt ihr die Büro-Klamotten dann jeden Tag mit? Und die Blusen etc?
    Ja, Blusen falte ich und packe sie in einen Gefrierbeutel. Cool ist das nicht, aber auf den 10km schwitze ich einfach auch unabhängig vom Wetter
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Ich hab mir jetzt Langarm-funktionshirts und ne Skiunterhose, ein dünnes Laufstirnband und Windprotection-Handschuhe gekauft.
    Jetzt suche ich nur noch eine wetterfeste Hose, die mir gefällt. Eher keine Leggings.

    Softshellweste und -jacke, Regenjacke und Fleecejacke hatte ich schon.
    Das werde ich dann nach Bedarf kombinieren.

    Im Büro wechsel ich immer das Oberteil.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Ich fahr jetzt seit ner Weile wieder 2 Tage die Woche ins Büro. Pro Strecke 10km. Ist zum Glück ne sehr entspannte Strecke.
    Bisher bin ich in normalen Straßenklamotten gefahren, muss aber auf Arbeit auch keine schicken Sachen tragen.
    Jetzt wo es kalt wird, find ichs aber auch schwieriger, weil ich nicht so atmungsaktive Jacken hatte bisher. Hab mich jetzt mal fürs Joggen auch mit mehr Wintersachen eingedeckt und will die auch auf dem Rad tragen. Muss mal gucken, ob ich mich dann auf Arbeit doch umziehe oder doch nur das sportliche Zeugs drüber.

    Fahrt ihr echt auch bei richtigem starken Regen mit dem Rad. Bin da jetzt manchmal doch wieder aufs Auto umgestiegen....
    I will dance
    when I walk away

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Ich muss Fahrrad fahren, weil ich kein Auto habe und auf diesen Strecken auch kein Bus fährt. Die Alrernative wäre halt laufen, das dauert entsprechend ewig lang, und nass wird man eh auch.

    Ich bin noch nicht so gut weiter mit den Fahrradklamotten. Zum Glück war es bisher noch nicht so kalt.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen

    Fahrt ihr echt auch bei richtigem starken Regen mit dem Rad. Bin da jetzt manchmal doch wieder aufs Auto umgestiegen....
    Momentan noch ja, Auto haben wir kein eigenes, Alternative wäre dann Bahn mit ffp2-maske, aber dafür muss ich auch erstmal mit Regenschirm so 8 min zum Bahnhof und dann am Zielort nochmal 15 min mit Regenschirm laufen, so viel attraktiver ist das dann irgendwie auch nicht...

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Bei Starkregen morgens würde ich auch das Auto nehmen. Oder gleich im Home-Office bleiben.
    Wenn für nachmittags Regen angekündigt ist, fahr ich los.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Hat jemand einen Tipp für ne Jacke mit diesen Öffnungen unter den Ärmeln?
    And all I want to do is ride bikes with you
    And stay up late and watch cartoons

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Zitat Zitat von Cortina Beitrag anzeigen
    Hat jemand einen Tipp für ne Jacke mit diesen Öffnungen unter den Ärmeln?
    https://not-a-slogan.com/de/jacken/7...amenjacke.html ich hab die und die hat Öffnungen (mit Reißverschluss) und ist toll.

  17. Fresher

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Wo habt ihr eure Regenhosen her? Ich habe kürzlich eine von Tchibo als Überzieherhose gekauft und die sieht aus wie ein Sack , sodass ich nochmal nach was anderem schaue.

    Ich habe Wechselkleidung dabei, zumindest aber ein Shirt. Hose mitnehmen, Shirt, ggf. noch warmer Pullover jetzt bei den Temperaturen und schon hat man immer ein ganzes Paket dabei. Es nervt schon, aber immernoch besser als sich in den vollen ÖPNV zu quetschen.
    Geändert von pauline_10 (25.10.2020 um 18:02 Uhr)

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kleidung fürs Radpendeln

    Ich habe eine von Vaude. Davor von Decathlon, da kann man auch aber auch einfach zwei blaue Mülltüten über die Beine ziehen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •