Antworten
Seite 14 von 51 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 1002

Thema: wahlnacht usa

  1. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Und gerade gelesen, Trump will die Auszählung in Michigan stoppen. Das werden verdammt lange Wochen.
    Eigentor - sollen sie mal machen. Dummheit gehört bestraft.
    Geändert von apieceofcake (04.11.2020 um 21:31 Uhr)

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Jetzt wollen sie die Auszählung in Pennsylvania stoppen und vor dem Supreme Court klagen. Erinnert ihr euch noch an die ganzen Klagen, die Trump gegen sich hatte als er Präsident wurde? Scheint, als ob das so sein Ding ist ... biden/Harris haben schon einen Fund eingerichtet, wo sie spenden für die Klagen sammeln. Nimmt langsam sehr absurde Züge an.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    cnn: michigan für biden!
    Geändert von Telekommanderin (04.11.2020 um 22:24 Uhr)
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    CNN schlägt Michigan Biden zu
    #Events occur in real time#

  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Danach wäre Pennsylvania egal, wenn er Nevada und Arizona hält oder?
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Ich könnte John King noch ein paar Nächte zuschauen
    #Events occur in real time#

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Danach wäre Pennsylvania egal, wenn er Nevada und Arizona hält oder?
    Ja, allerdings sind beide schon ziemlich knapp.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    "it's not fraud, it's math"
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    biden/Harris haben schon einen Fund eingerichtet, wo sie spenden für die Klagen sammeln. Nimmt langsam sehr absurde Züge an.
    Ich finde es gleichermaßen absurd und souverän - in gewisser Weise führt es die Republikaner vor (iSv Wir haben damit gerechnet, ihr seid so durchschaubar, wir sind vorbereitet - tobt euch mal aus).

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Mehrheit im Senat haben die Demokraten jedenfalls nicht geschafft. Damit wären Biden und die Demokraten mindestens für die nächsten 2 Jahre gesetzgeberisch genauso gelähmt wie Obama am Ende seiner zweiten Amtszeit.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Ich finde es gleichermaßen absurd und souverän - in gewisser Weise führt es die Republikaner vor (iSv Wir haben damit gerechnet, ihr seid so durchschaubar, wir sind vorbereitet - tobt euch mal aus).
    Ja, ich sehe das auch so und sie hatten es vermutlich antizipiert. Ich meinte auch mehr, dass es absurd ist, dass das überhaupt nötig wird. Ich vermute, sowohl Michigan als auch Wisconsin werden nochmal ausgezählt und in anderen Staaten könnte ich mir auch Klagen vorstellen. Wenn sie wegen Pennsylvania zum Supreme Court gehen (ach Überraschung, der hat ja jetzt ne eindeutig konservative Mehrheit), hoffen sie doch bestimmt auf nen Präzedenzfall, der dann in anderen Bundesstaaten auch gilt.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Telekommanderin Beitrag anzeigen
    cnn: michigan für biden!
    🎉🎉🎉
    At the end of the day the fact that we have the courage to still be standing is reason enough to celebrate.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zum Supreme Court müssen sie sich aber erst durchklagen, oder?

    Es wird sicher unschön in den nächsten Wochen, aber ich fand auch republikanische Stimmen heute sehr deutlich und hab wieder Hoffnung, dass die Gewaltenteilung noch funktioniert.
    Bisher hat er doch auch keine wirklichen Argumente außer dem Zeitlichen genannt, oder? Das halte ich für so schwach, dass (hoffentlich) nicht mal korrupte RichterInnen sich dafür aussprechen können.

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Nee ich meine, die gehen jetzt direkt zum Supreme Court wegen Pennsylvania. Der hatte es wohl vor der Wahl nicht angenommen, aber jetzt versuchen sie es nochmal.

    efit: so steht’s zumindest bei cnn

    The Trump campaign is going to the Supreme Court, asking it to intervene in a pending case challenging a Pennsylvania Supreme Court decision that allowed ballots to be counted after Election Day. „

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Mehrheit im Senat haben die Demokraten jedenfalls nicht geschafft. Damit wären Biden und die Demokraten mindestens für die nächsten 2 Jahre gesetzgeberisch genauso gelähmt wie Obama am Ende seiner zweiten Amtszeit.
    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Es wird sicher unschön in den nächsten Wochen, aber ich fand auch republikanische Stimmen heute sehr deutlich und hab wieder Hoffnung, dass die Gewaltenteilung noch funktioniert.
    Das wäre schön, aber mich überrascht da nix mehr...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Mmh, ok, aber dann haben sie ja vorher schon die anderen Instanzen durchlaufen, so, wie ich das verstehe?

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    So wie ich das verstehe, gibt es nur die eine Instanz davor und das ist der PA Supreme Court. Der hatte vor der Wahl schon entsprechend abgestimmt (also dass die Deadlines alle rechtens sind) und Trump wollte da schon zum allgemeinen Supreme Court, der aber gesagt hat, vor der Wahl nimmt er das nicht an. Es war also durchaus abzusehen, dass sie es jetzt nochmal beim Supreme Court probieren. Muss natürlich nix bedeuten, aber dass sie das jetzt durchziehen, soll sicherlich eine Signalwirkung haben (und Rudy Giuliani ist persönlich jetzt nach PA gereist, um die Klage vorzubereiten, die überlassen das jetzt nicht dem Zufall).

    edit: ok, scheinbar wars andersrum. Sie haben es erst beim Supreme Court versucht und der hat gesagt, Nö, das macht der PA Supreme Court, der die verspäteten Stimmen zugelassen hat. Jetzt probieren sie es nochmal beim Supreme Court.
    Geändert von Schnelmi (04.11.2020 um 22:51 Uhr)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Das wäre schön, aber mich überrascht da nix mehr...
    Ich weiß nicht, warum, aber ich bin inzwischen sicher, dass Biden gewinnen und das auch vor Gerichten Bestand haben wird.
    (Und in 4 Jahren kann Harris dann Präsidentin werden aus dem Vizeamt raus ).
    Geändert von apieceofcake (04.11.2020 um 22:53 Uhr)

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Ah, danke. So genau hatte ich das bisher nicht verfolgt. Giuliani - so wichtig, in turbulenten Zeiten die richtigen Zeiten zur Seite zu haben

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    (Und in 4 Jahren kann Harris dann Präsidentin werden aus dem Vizeamt raus ).
    So darfs gerne kommen
    At the end of the day the fact that we have the courage to still be standing is reason enough to celebrate.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •